Glücksbambus oder auch Drachenbaum?

Diskutiere Glücksbambus oder auch Drachenbaum? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo erstmal und frohe Weihnachten ;) Ich hab jetzt schon im Internet gestöbert und hab auch die Suchfunktion benutzt. Allerdings heißt es...

  1. Carina*

    Carina* Guest

    Hallo erstmal und frohe Weihnachten ;)

    Ich hab jetzt schon im Internet gestöbert und hab auch die Suchfunktion benutzt.
    Allerdings heißt es immer anders... mal ist der sogenannte Glücksbambus bzw. Drachenbaum schwach giftig und mal nicht.
    Weiß jemand von euch Näheres oder hat damit Erfahrungen?
    Hier auch noch ein Bild davon:
     

    Anhänge:

    • baum.jpg
      Dateigröße:
      23,9 KB
      Aufrufe:
      233
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ich verschieb dich ins Ernährungs Forum ok ;) da bist du besser aufgehoben ;)
     
  4. #3 D@niel, 26. Dezember 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Dezember 2004
    D@niel

    D@niel Guest

    Hi Carina,

    schau mal hier und gib mal in die Suche 'Drachenbaum' ein, da habe ich eine Menge Treffer zu bekommen. Bambus kann man Wellis eigentlich im Allgemeinen schon geben, nur bei dem Drachenbaum wäre ich mir unsicher. Nach dem Sprichwort 'Versuch macht klug'' handeln würde ich allerdings nicht.;)
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Für Drachenbaum habe ich hier und hier was gefunden
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Jetzt bin ich erstmal aufgewirbelt...in dem zweiten Link von Scotty ist ein Drachenbaum zu sehen, der undenklich sein soll, jedoch total anders aussieht, als der Drachenbaum/Glücksbambus von Carina?:?
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Daher immer immer die wiederspruche Daniel.Hätten wir keine Bilder gesehen würden wir denken es handelt sich um die gleiche pflanze.Ich kenne mich mit pflanzen nicht so gut aus, aber nach reichlichen *googeln* habe ich gesehen das der Glücksbambus nicht als Drachenbaum bezeichnet wird.
    Glücksbambus (lat. Dracaena Sanderiana)
    Drachenbaum (lat. Dracaena draco)
    schau hier
    und (Noch relativ unbekannt ist die Giftigkeit von Drachenbaum
    und Yuccapalme. Todesfälle sind sowohl bei Katzen als auch bei
    Hunden dokumentiert worden. Die giftigen Inhaltsstoffe sind
    Steroidsaponine, die neben einer Schleimhautreizung bei Aufnahme ) das habe ich hier gefunden
     
  8. #7 Bastelbiene, 27. Dezember 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Ich habe nur mal gelesen, sorry ich weiss nicht mehr wo, dass der Glücksbambus kein echter Bambus ist und für Wellis nicht geeignet ist, da schwach giftig und eingelagert wird. Durch regelmässigen Verzehr, kann es doch zu Vergiftungserscheinungen führen.

    Also nicht zu verwechseln mit dem richtigen Bambus, denn der ist völlig unbedenklich.

    Liebe Grüsse
     
  9. wine

    wine Guest

    also ich kenn mich a bischen mit pflanzen uns und der lucky bamboo(glücksbambus) ist meiner meinung nach was anders wie der Drachenbaum.

    der drauchenbaum(Yuccapalme ist eine art davon...) hat einen stamm, von dem aus lange dünne grüne(auch bunte, mit weisen streifen, oder roten rändern) blätter büschel weg gehen. die blätter sind gerade, und haben keine zacken o.ä.

    ob er nun giftig ist oder nicht... weis ich etz aus meinem gedächtnis nicht, nur meine katze ist nicht gestorben, allerdings sind katzen a weng was anderes wie vögel...

    imzweifelsfalle nicht ranlassen, is gesünder für alle

    grüßchen wine
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    genau das habe ich auch gelesen ;)
    Ist somit nichts für die pieper.
     
  11. Othmar

    Othmar Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2001
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    ...also jetzt mal ein wenig Botanik ;)

    „Glücksbambus“ ist wie schon vermutet keine Bambusart sondern gehört zur Familie Dracaenaceae, Gattung Dracaena und ist damit eine von mehreren Drachenbaumarten die sich zur Zimmerkultur eignen.

    Die Gattung Yucca hat damit aber überhaupt nichts zu tun und gehört zu einer anderen Familie, nämlich der Agavaceae......

    lg, Othmar :0-
     
  12. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    Yucca ist kein Problem, sogar Nahrungspflanze von Halsis auf Mallorca (Früchte) und bei und die Blüten. Das was im Handel als Drachenbäume bezeichnet wird haben unsere Wellis auch gerne zerlegt.

    Gruesse,
    Detlev
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. sonne69

    sonne69 Guest

    Drachenbaum

    Hallo,

    also das hier ist ein Drachenbaum, der hat glaub ich mit Deinem Glücksbambus recht wenig zu tun :s

    LG Petra
     

    Anhänge:

  15. Othmar

    Othmar Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2001
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    ...auf dem obigen Bild ist Dracaena draco zu sehen. Diese Pflanze hat der Gattung den Namen gegeben. Es gibt aber noch über 40 weitere Arten die zur Gattung der Drachenbäume gehören, "Glücksbambus" ist eine davon.
    Wie giftig die einzelnen Arten sind weiß ich nicht.

    Wer das noch immer nicht glauben will braucht blos ein wenig zu googeln. Das wär zumindest besser als nicht überprüfte Unrichtigkeiten zu posten.

    Auf jeden Fall wünsch ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! :bier:

    lg, Othmar
     
Thema: Glücksbambus oder auch Drachenbaum?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist glücksbambus giftig für katzen

    ,
  2. glücksbambus giftig

Die Seite wird geladen...

Glücksbambus oder auch Drachenbaum? - Ähnliche Themen

  1. Drachenbaum und Fächerpalme, giftig oder ungiftig

    Drachenbaum und Fächerpalme, giftig oder ungiftig: Hallo zusammen, ich habe über die verlinkten Seiten (Uni Zürich und Pflanzenliste) nach beiden Pflanzen schon gesucht. So nun zum Problem, der...
  2. drachenbaum und pflaumenköpfe....

    drachenbaum und pflaumenköpfe....: neben unserer volli haben wir ein grosses terrarium in das demnächst noch bartagamen einziehen sollen. daneben steht ein kleiner drachenbaum...