Gogo faucht und attackiert

Diskutiere Gogo faucht und attackiert im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Anfang Dezember 2009 habe ich von Bekannten einen Nymphensittich übernommen. Die Besitzer hatten ihn...

  1. Gogo

    Gogo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem. Anfang Dezember 2009 habe ich von Bekannten einen Nymphensittich übernommen. Die Besitzer hatten ihn einfach nach dem Auszug aus der Mietwohnung zurückgelassen. Er ist nicht beringt und hat drei verkrüppelte Zehen (Krallen fehlen) und ich kenne daher auch nicht sein Alter. Am Anfang hat er nur gefaucht und war absolut handscheu. Zwischenzeitlich ist er etwas vertrauter geworden aber die Hand fürchtet er noch immer.
    Bei seiner Ankunft hatten wir 4 Wellensittiche, zwischenzeitlich ist nur noch Niki vorhanden. Piepsi, Lucky und Tina sind in den Jahren altersbedingt friedlich entschlummert. Gogo hat sich immer gut mit Niki verstanden und sie waren die letzten 4 Monate ein friedliches Gespann. Vor ca. 2 Wochen sind bei Gogo die Frühlingsgefühle erwacht und er ist permanent um Niki herum, pfeift und bebalzt ihn. Unser Wellensittich kommt damit ganz gut zurecht und wenn Gogo zu aufdringlich wird fliegt er einfach ins Käfig, dann ist Ruhe. Seit einer Woche hat Gogo aber ohne augenscheinlichen Grund mit Flugattacken gegen mich begonnen. Beide Vögel können sich untertags in der Wohnung frei bewegen und werden nur über die Nacht im Käfig eingesperrt. Um das ganze noch zu steigern benimmt sich Gogo seit zwei Tagen wie ein Wachhund, wenn er im Käfig ist. Er faucht und attackiert mich durch die Käfigstäbe und wenn ich das Käfig öffne geht er sofort auf mich los.
    Kann mir jemand sagen, ob dies nur eine kurzfristige Entwicklung ist oder ob ich in Zukunft mit einem fauchenden und angriffslustigen Nymphensittich mein Leben teilen muß. Meinen Mann läßt er in Ruhe.:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wölkchen, 7. Januar 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi

    erst mal herzlich Willkommen hier im Forum.

    Das Verhalten Deines Hahns ist völlig normal - fehlgeprägt, Einzelhaltung - Partnerin fehlt. Er kann sich nur auf einen fixieren: auf Dich - auf Deinen Mann - oder den Wellensittich.

    3 völlig verschiedene Geschöpfe, die nicht "Nymphensittich" heißen.

    Hol ihm eine Dame hinzu, und die Lage entspannt sich.

    Viel Glück.

    Wenn Du noch Fragen hast - immerzu
     
  4. #3 Wind-Hexe, 7. Januar 2011
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    ja, Wölkchen hat recht. Deinem Gogo fehlt eine Henne und die Frühlingsgefühle (auch wenn noch Winter ist...) kochen bei ihm hoch. Meine Hähne sind zur Zeit auch kräftig am balzen und begatten, das läßt auch wieder nach, grundsätzlich aber passiert das im "Frühjahr"...
     
  5. #4 Wölkchen, 8. Januar 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    @Gogo

    hatte Dir PN geschrieben

    Wie schaut es denn mittlerweile aus?
     
  6. Gogo

    Gogo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    besten Dank für die Ratschläge. Die Situation hat sich natürlich noch nicht geändert und ich bin mir nicht sicher, ob es zu diesem Zeitpunkt ratsam ist eine Henne für Gogo zu suchen. Was ist wenn er sie ablehnt. Ich habe leider keine bis wenig Erfahrung mit Nymphensittichen. Wir hatten bisher immer nur Wellensittiche (bis zu 9 Stück), die alle handzahm und zutraulich waren aber auch hier haben wir erlebt, daß der zugedachte Partner garnicht akzeptiert wurde.

    Gruß von Anita mit ihrem Streithansl Gogo
     
  7. #6 Wölkchen, 8. Januar 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hallo Anita,

    dass ist natürlich eine schwere Entscheidung jetzt.

    Ich hatte Dir eine "persönliche Nachricht" geschickt.
     
  8. #7 Jacky+Markus, 9. Januar 2011
    Jacky+Markus

    Jacky+Markus Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    LOL! Bei unserem Coco ist immer Frühjahr! Der begattet wöchentlich 8):D
     
  9. #8 Wölkchen, 9. Januar 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Bei unserem Pumo auch - kiecher.....
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Seerosengurke, 17. Januar 2011
    Seerosengurke

    Seerosengurke Krankenschwester mit HERZ

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forstern im Landkreis Erding Großraum München
    Hallo Anita,
    seit vielen Jahren halte ich Nymphensittiche zusammen mit einigen Wellis. Du kannst sie einfach nicht miteinander vergleichen. Nymphis sind viel sensibler und komplizierter. Man kann natürlich nicht prophezeien, ob eine Verpaarung klappen würde, aber die Chancen stehen gut. Wenn Du es nicht versuchen willst, würde ich Dir eher raten, Gogo in einen Schwarm oder ein Vogelzimmer abzugeben. Denn ihm einen artgleichen Partner vorzuenthalten, ist die schlechteste aller Lösungsmöglichkeit. Er wird so nie wirklich glücklich, glaube mir. Für den einzelnen Welli gilt im Prinzip dasselbe.
    Bitte melde Dich doch wieder, wie die Dinge sich entwickeln. Alles Gute!
     
  12. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Huhu Gogo,

    ja, wie schaut es aus?

    Du kennst ja meinen Stress hier - mit Pumo. Der attackiert ja auch alle meine anderen Vögel - inkl. mich. Und "der" hat ein Weib. Und "ist" verpaart.

    Wenn Hähne in Brutstimmung kommen, klicken die manchmal aus.

    Es kann aber auch völlig zur Ruhe kommen.

    Man steckt nie in ihrer Haut.

    Wellis und Nymphen sind wirklich 2 verschiedene paar Schuhe

    Meld Dich doch bitte mal:gott:
     
Thema:

Gogo faucht und attackiert