Goldbug oder Maxis?

Diskutiere Goldbug oder Maxis? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; So, nachdem wir uns für eine Voliere entschieden haben, können auch bald die neuen Bewohner kommen. Wir sind noch am überlegen ob Goldbug oder...

  1. Lagarero

    Lagarero Langflügelpapa-Fan

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    So, nachdem wir uns für eine Voliere entschieden haben, können auch bald die neuen Bewohner kommen.

    Wir sind noch am überlegen ob Goldbug oder Maxis die Richtigen für uns sind. Man findet ja nicht allzu viel Infos... Vielleicht könnt ihr uns ja bei der Entscheidung helfen?

    Lg
    Elina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo,

    wenn Ihr schon eine Voliere habt, sollte das Hauptkriterium die Größe der Voliere sein. Maxis sind doch ein ganzes Stück größer als Goldbug und brauchen mehr Platz. Vom Verhalten her kann ich nichts sagen, da ich noch keine nähere Bekanntschaft mit Maximilianspapageien gemacht habe. Zu den Goldbug könnt Ihr Euch Infos auf meiner HP ansehen - einfach links auf meinen Namen klicken und dann weiter...

    Ich liebe auf jeden Fall meine Meyerchen und würde sie nie mehr hergeben. Euch viel Spaß mit den Geiern - welche es auch immer werden und bei Fragen - einfach melden. :0-
     
  4. Lagarero

    Lagarero Langflügelpapa-Fan

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Denke die Voliere ist für beide Arten geeignet, wir haben den Monatana Palace genommen. Trennwand geht ja raus und dann ist die Voliere schön groß... Werde gleich mal auf Deine Hp gehen...
     
  5. Lagarero

    Lagarero Langflügelpapa-Fan

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    @Cassy

    Ich hab gesehen, dass Du auch Rüppells hälst. Die gefallen uns ja auch unglaublich gut, sind aber so schwer zu bekommen und doch sehr teuer. Haben gestern auf Anzeigen aus der PAPAGEIEN angerufen, aber die waren leider alle schon verkauft.

    Wie sind die von Ihrem Wesen her im Vergleich zu den Goldbugs? Auch was die Lautäußerungen angeht...

    Danke
    Elina
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen, da Cassy zur Zeit nich so gut ins Netz kommt, will ich dir mal antworten.....
    Also ich habe auch alle möglichen Arten von Langflügel.
    Zu Rüppells kann ich schreiben, dass die, die ich kenne recht scheu sind und auch ängstlich. Goldbug sind da oft frecher. Aber das muss nicht sein, hängt vom einzelnen Vogel ab. Ich kenne nur Vogelhalter, die sich aufgrund des Artikels von Herrn Wagner Rüppell angeschaft, und dann wieder abgeschafft haben, weil sie zu panisch waren.
    Maxis gehören zu den Pionusarten, da weiß ich auch nicht sehr viel, scheinen aber in vielem ähnliches Verhalten wie Amas zu zeigen.
    Mir persönlich sind die Langflügel lieber.
    Meine leisesten Arten sind die Rüppel und Braunkopf.
    Wenn du noch Fragen hast, .......
    Die Entscheidung welchen Papagei man möchte, ist immer eine schwierige, denn es soll ja passen und nicht nur ein Jahr sondern oft um die 40 und mehr.
     
  7. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Ich habe mir gerade die von Euch gewählte Voliere angeschaut. Mir erscheint der Gitterabstand für Goldbug zu groß. Ich denke, dass sie da den Kopf durchbekommen. Zu teuer ist der Käfig sowieso. Soviel habe ich für 3 maßangefertige Volieren bezahlt.

    Rüppells sind wirklich schwer zu bekommen und deshalb auch ziemlich teuer. Wie Moni schon schrieb, sind sie panischer als Goldbug. Sie sind allerdings um Einiges leiser, man hört sie eigentlich kaum. Mit den Goldbug kann man "spielen" und "Blödsinn machen", manche lernen auch sprechen, andere machen alle möglichen Töne nach. Zahm werden sie auch leichter als Rüppells.
     
  8. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Braunkopf oder Maxis?

    Hallo Moni! Habe gerade durch Zufall gelesen das Du Braunkopfpapageien hälst!
    Ich möchte mir dieses Jahr ein Pärchen Braunkopf oder Maxis anschaffen! Über die Maxis habe ich schon eine ganze Menge gelesen und es wurde mir im Forum andere Papageien sehr viel geholfen!
    Über Braunkopf finde ich nicht so viel.
    Wer ier aus dem Forum hält diese art und kann mir etwas darüber berichten.?
    Papageienerfahrung usw. vorhanden-könnt Ihr alles nachlesen-auch die tarurige geschichte -
    Ich würde mich sehr freuen gaaaanz viiiile Informationen zu bekommen über die Braunis!!!!!
    Ich kann mich einfach noch nicht entscheiden-helft mir-
    Wie gesagt Maxis sind meine favoriten aber die kleinen Braunis finde ich auch ganz toll!!!!
    Wichtig vielleicht noch: Ich wohne zur Miete! Aber bei meinem Zwergara hat sich auch niemand beschwert obwohl der schon ziemlich laut sein konnte.Aber hier sehen das die Mieter nicht so eng und meine Vermieterin ist selber ein Tiernarr!Aber es sollte sich halt von der Lautstärke in grenzen halten und nicht den ganzen Tag Geschreih sein-jaja einige werden jetzt wieder die Nase rümpfen-nach dem Motto-alle Papageien sind laut-!
    Das weiß ich auch!!!! Aber ich denke bei Maxis oder Braunis hält sich das noch in Grenzen-klar das auch diese ihre fünf Minuten bekommen da habe ich kein Problem mit!
    Wichtig ist mir das ich die richtige Wahl treffe denn schließlich sollen die beiden ein lebenlang bei mir bleiben und da muß es schon alles passen!
    Liebe grüße Christine
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen, hier im Forum weiß ich so auf Anhieb noch zwei weitere User die Braunkopf haben, einen Züchter und eine Halterin ( ist aber schon lange her, dass ich von ihr was gelesen habe)
    Was kann man zu Braunkopf schreiben? Hier und auch hier hast du sicher schon gelesen. Aus meiner Langflügelerfahrung sind sie wirklich recht leise, pfeiffen viel vor sich hin......
    Auf der deutschen Poicephalus Zuchtbuchseite findet sich auch einiges an Infos.

    Wenn du das alles gelesen hast, und noch Fragen offen sind, dann melde dich doch einfach nochmal.....:zustimm:
     
  11. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Falls es noch jemand interessiert, alaya hat hier einen Braunkopf//Maxitread aufgemacht um nicht zu durcheinander zu posten.
     
Thema:

Goldbug oder Maxis?

Die Seite wird geladen...

Goldbug oder Maxis? - Ähnliche Themen

  1. Maximilianpapagei verpartnern

    Maximilianpapagei verpartnern: Hallo ihr Lieben Habe einen 1 jährigen Maximilianspapagei der min endlich in ein paar Wochen eine Partnerin bekommt. Kurz erwähnt mein kleiner...
  2. unser goldbug-/meyerspapagei pflegling

    unser goldbug-/meyerspapagei pflegling: Hallo :) Wir haben einen goldbugpapageien in pflege genommen, sie ist c.a 2 jahre alt. Sie ist eine super liebe und schon sehr anhänglich,...
  3. Mohren, Goldbug oder Maximilianspapagei?

    Mohren, Goldbug oder Maximilianspapagei?: Hallo :-) Ich beschäftige mich jetzt schon länger damit welche Papageienart es für mich werden soll. Entweder Mohrenköpfe, Goldbug oder der...
  4. "Light-Pellets" für Maxis?

    "Light-Pellets" für Maxis?: Hallo Foris, Pionusarten sind ja bekanntlich extrem anfällig für Aspergillose. Ich habe im Laufe der Jahre schon 3 meiner Maximilianpapageien...
  5. Urlaubsbetreuung Verzogener Süsser Kerl Goldbug der leider viel Liebe Braucht ..

    Urlaubsbetreuung Verzogener Süsser Kerl Goldbug der leider viel Liebe Braucht ..: Hallo Ihr , Ich wollte mal fragen , ob es jemanden gibt, der meinen Guten Freund einen 11 Jährigen Handzahmen ... Mayerspapagei für so 8-10...