Goldbugpapagei

Diskutiere Goldbugpapagei im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, wer von euch hält Goldbugpapageien und kann mir was darüber erzählen ? Sind Goldbug und Meyerspapagei die gleiche Art ?

  1. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo zusammen,

    wer von euch hält Goldbugpapageien und kann mir was darüber erzählen ?

    Sind Goldbug und Meyerspapagei die gleiche Art ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Janet E.

    Janet E. Guest

    Meyers

    Hallo,
    also der Goldbugpapagei ist der Meyerspapagei.
    Er ist kleiner als der Mohrenkopf und soweit ich weiß etwas ruhiger vom Wesen her. Also nicht so "aufmüpfig".
    Er wird etwas seltener gehalten als der Mohrenkopf.
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hier habe ich mal eine Übersicht über die Langflügelpapageien gemacht, vielleicht hilft dir das weiter, soweit ich weiß hält hier niemand solche Papageien, ich konnt bisher immer vorbeigehen wenn ich welche angeboten bekam, aber wie lange ich da durchhalte weiß ich nicht. :D
    Aber der Platz ist einfach aus.
     
  5. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallöle,

    ich habe jahrelang einen Goldbug- bzw. Meyerspapagei gehalten. Sie war zusammen mit 3 Mohren in einer Voliere und hatte sich super integriert. Außer dass sie eine schrillere Stimme hatte konnte ich im Verhalten und Fressgewohnheiten keinen Unterschied zu den Mohren festellen.

    Susi hatte sich super mit integriert und hat sich mit den Mohren beschäftigt als sei sie eine von ihnen. Auch die Mohren haben sie genauso angenommen und aktzeptiert wie nen anderen Mohri.
     

    Anhänge:

    • susi1.jpg
      Dateigröße:
      23,7 KB
      Aufrufe:
      359
  6. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    wären die kleinen für eine Wohnungshaltung geeignet von der Lautstärke her ?
    Es ist ein Reihenhaus, also die Nachbarn sind eine Wand weiter.

    wären die kleinen für Anfänger geignet ?
     
  7. #6 Rüdiger, 11. April 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. April 2003
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Ursula!

    Mit Goldbugpapageien habe ich keine eigenen Erfahrungen, gehe jetzt einfach mal davon aus, das es ähnlich wie mit Mohren ist:
    und die werden meines Erachtens aufgrund der geringeren Größe hinsichtlich der Haltungsansprüche unterschätzt. Da ist der Unterschied zu Graupapageien nicht gewaltig.
    Also, wenn es so etwas wie Anfängervögel überhaupt gibt, gehören sie nicht dazu.
    Dennoch: Moni schreibt, das sie ruhiger im wesen als Mohren sind, Bonny, das sie eine schrillere Stimme haben ... also vielelicht wieder ähnlich den Mohren. Dazu sage ich nur: meine Agas sind insgesamt lauter, Wllis sind unentwegter am plappern etc. . Ich kann mir von daher schon vorstellen, das es für ein Reihenhaus geeignete Vögel sind. Zumindest hinsichtlich der Größe sind sie für die Zimmerhaltung auch eher geeignet.
    Ansonsten hängt es natürlich auch davon ab, wie das Verhältnis zum nachbarn ist und wie empfindlich er ist. Probleme kann es ja swchon bei Wllensittichen geben.
     
  8. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    ja wenn die Nachbarn überempflindlich sind geht kein Vogel,
    aber die Hunde werden auch aktzeptiert.

    Die Familie hat immer schon Tiere und hat ein gutes Gefühl dafür.
    Vor einigen Jahren haben sie mal einen alten Pennant aufgenommen, der leider nicht mehr lange zu leben hatte.

    Nun hat sie bei mir die Zimmervoliere von Niki gesehen und überlegt ob sie eine Ecke abtrennen kann im Wohnzimmer.
    Gleichzeitig weis ich ein Paar zahme Goldbugpapageien.
    Nun wollen wir prüfen ob die geeignet sind.

    Sollten die mit Papageien anfangen ist es zum Bauernhof nicht mehr weit, das sehe ich schon kommen ;)
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Dann viel Erfolg bei der Entscheidung.
    Wie gesagt, gehalten habe ich noch keine, aber wenn ich mit anderen gesprochen habe, die welche halten, dann waren sie als ruhiger anzusehen wie die Mohren, aber auch ich denke, es kommt auf die Sichtweise an, da kann ein Welli schon laut sein, und wenn Mohren schreien sind sie weniger laut als schrill, ich denke ich kann mich dann Rüdiger anschließen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Ursula,

    unsere Goldbugpapageien sind ein wenig hektischer als unsere Mohrenkopfpapageien. Auch kann ich bestätigen das die Stimme schriller ist. Ansonsten sind es sehr genügsame und unempfindliche Tiere. Wenn sie bereits im Haus gehalten wurden kann ich sie nur empfehlen. Ihre Stimme ist zwar schriller, aber nicht lauter als die eines Mohrs.
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wieviel kosten die denn, bzw. ein Paar?
    Und wie ist die Entscheidung eigentlich ausgefallen.
     
Thema: Goldbugpapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. goldbugpapagei

    ,
  2. goldbugpapagei lebenserwartung

    ,
  3. goldbugpapagei laut

    ,
  4. meyers goldbugpapagei Lebenserwartung,
  5. goldbugpapagei erfahrung,
  6. gelbbugpapagei,
  7. goldbug papageien
Die Seite wird geladen...

Goldbugpapagei - Ähnliche Themen

  1. Infos und Tipps über Goldbugpapageien/Meyerspapagei

    Infos und Tipps über Goldbugpapageien/Meyerspapagei: Hallo, bevor ich euch hier mit meinen Fragen zuschreibe, möchte ich das Forum sehr loben. Ich konnte mich schon vorab viel informieren. Nun...
  2. Flugunfähigen Goldbugpapagei aufnehmen?

    Flugunfähigen Goldbugpapagei aufnehmen?: Hallo, hätte mal eine Frage an euch. Haben im Tierheim einen flugunfähigen Goldbugpapagei gesehen. Hatte einen gebrochenen Flügel, der...
  3. 38350 Helmstedt, ein Goldbugpapageien Pärchen

    38350 Helmstedt, ein Goldbugpapageien Pärchen: Hallo zusammen, ich suche auf diesem Weg ein neues liebevolles zu Hause für meine beiden Goldbugpapageien. Das Männchen ist von 2001 und das...
  4. Goldbugpapagei verliert Schwungfedern

    Goldbugpapagei verliert Schwungfedern: Hallo ihr Lieben, mein Papagei, Kara, hat in letzter Zeit des öfteren abstehende "geknickte" Schwungfedern. Immer eine, die sie dann im...
  5. Anfängerfragen rund um Goldbugpapageien

    Anfängerfragen rund um Goldbugpapageien: Hallo zusammen,:0- kürzlich habe ich mich bei Euch angemeldet, da ich mich für die Haltung diverse Vogelgattungen interessiere, unter anderem...