Goldnackenara

Diskutiere Goldnackenara im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, vor kurzem hatte ich mich ja bereits bezüglich Kontakten zu Hyazintharahaltern erkundigt, da ich eines Tages (was sicherlich...

  1. -kolibri-

    -kolibri- Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vor kurzem hatte ich mich ja bereits bezüglich Kontakten zu Hyazintharahaltern erkundigt, da ich eines Tages (was sicherlich noch einige Jahre oder Jahrzehnte dauern wird) hoffe, die Möglichkeit zu haben, Hyazintharas zu züchten.
    Wie ich bereits geschrieben habe, mache ich ein duales Studium und habe bereits Erfahrungen in der Schwarmhaltung von Nymhensittichen.
    Allerdings wünsche ich mir nach wie vor Aras. Außer Hyazintharas, die in absehbarer Zeit natürlich nicht in Frage kommen, bin ich sehr begeistert von Goldnackenaras, die leichter (wenn man davon bei Aras überhaupt sprechen darf) zu halten sind. Deshalb hoffe ich, dass sich in den nächsten Jahren die Möglichkeit ergeben wird, einem Paar dieser Art ein artgerechtes Zuhause bieten zu können. Allerdings habe ich außer Fotos und einem einzelnen Goldnackenara unter lauter Amazonen in einem Park für nicht mehr gewollte Papageien noch keinen Vogel dieser Art gesehen, geschweige denn mich mit einem Halter dieser Tiere unterhalten können. Meine Informationen beschränken sich fast ausschließlich auf das Buch "Aras" von Lars Lepperhoff, sowie ein paar meiner Ansicht nach nicht so gut geeingneten Haustierratgebern über Papageien, die mitunter die Arahaltung in einem Käfig für artgerecht halten. Deshalb würde ich gerne Kontakte mit Goldnackenarahaltern knüpfen, um mehr über diese Tiere und ihre Verhaltensweisen zu lernen, damit ich weiß, wie ich meine Lebensumstände in den nächsten Jahren anpassen kann, sodass die Haltung von Goldnackenaras möglich wird. So habe ich z.B. gelesen, dass Goldnackenaras mittellaute bis laute Papageien sind. Allerdings sagt mir diese Angabe relativ wenig. So ist es ja auch die Frage wie häufig sie laut sind und ob es gewisse Methoden zum Lärmschutz gegenüber den Nachbarn gibt, damit diese nicht belästigt werde. Auch bezüglich von Volierenmaßen habe ich die unterschiedlichsten Angaben gefunden, von denen ich natürlich einige aufgrund natürlichen Menschenverstandes ausschließen kann. Allerdings würde diese Frage mich sehr interessieren, da ich im Zoofachhandel (auch übers Internet) viele "Papageienvolieren" gefunden habe, von denen ich mir nicht vorstellen kann, dass sie den Ansprüchen mittelgroßer geschweige denn großer Papageien entsprechen. Selbst für meine Nymphensittiche habe ich sehr lange gesucht bis ich eine Voliere gefunden habe, die größer als 2mx1mx2m ist. Eine weitere Frage sind realistische Zahlen für laufende Kosten, sowie die Frage, ob bzw. wie man ein Zimmer papageiensicher machen kann und wie viel Freiflug die Vögel am Tag benötigen. Ich habe auch schon im Internet über die Möglichkeit gelesen, den Vögeln ganztägig (auch ohne Aufsicht) Freiflug in einem entsprechend ausgestatteten Zimmer zu gestatten und dafür nur eine kleine Voliere zum Schlafen aufzustellen. Allerdings weiß ich nicht, ob das wirklich machbar ist oder nur ein Wunschgedanke und wie so ein Zimmer dann aussehen müsste. Auf der Papageienmesse in Achern 2015 habe ich auch die umstrittene Anwendung des Aviators kennengelernt und sogar mal eine Anzeige im Interent gelesen, bei dem ein Goldnackenara an diesen gewöhnt war und die Besitzer mit ihm Flugübungen im Garten machten. Auch hier weiß ich nicht, wie realistisch dies ist.
    Soweit erstmal zu Anfang. Es tut mir leid, dass der Text jetzt so lange geworden ist. Allerdings bin ich wirklich sehr von der Arahaltung fasziniert und würde gerne zukünftig mein Leben mit diesen Tieren teilen. Ich bin für jede Anregung dankbar und bereit mich intensiv mit den Haltungsanforderungen dieser Papageien auseinander zusetzen, sowie auch zu warten und daran zu arbeiten, sie zu erfüllen.
    Vielen Dank schon mal im Vorraus für Eure Anworten!

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blacky04

    Blacky04 Guest

    Hallo,

    ich kann dir jetzt bei deinem Thema nicht weiterhelfen,
    finde es aber klasse, dass du deinen Traum lebst und
    dich so akribisch auf die Haltung der Aras vorbereitest.

    Ich hoffe, du findest hier die entsprechenden Tipps und läßt den Traum irgendwann wahr werden.:zustimm:

    Gruß, Bernd
     
Thema: Goldnackenara
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. goldnackenara geschlechtsreif

Die Seite wird geladen...

Goldnackenara - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...
  3. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  4. Gewicht und Ernährung

    Gewicht und Ernährung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Goldnackenara wann wirklich geschkechtsreif ?

    Goldnackenara wann wirklich geschkechtsreif ?: Meine Frage ist wer kann aus Erfahrung berichten wann goldnackenaras geschlechtsreif sind ? Google nd meine Literatur sagt kleinaras mit ca 3...