Goldstirn-Timalie?

Diskutiere Goldstirn-Timalie? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, wer kennt sich mit Timalien aus? wir haben ein Bild für die Vogelfotos bekommen mit folgendem Text: "Habe diese Vögel als...

  1. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hi,

    wer kennt sich mit Timalien aus?
    wir haben ein Bild für die Vogelfotos bekommen mit folgendem Text: "Habe diese Vögel als Goldstirntimalien gekauft, konnte aber den Namen in keiner Literatur finden."

    Im Vogellexikon gibt es den Namen Goldstirn-Buschtimalie, leider ohne Foto. Könnte es sich um diese Art handeln?
    Das Bild findet ihr hier: http://www.vogelnetzwerk.de/fotos/images/timalien003.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reiner

    Reiner Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    es handelt sich um Rotkopf-Buschtimalien (Stachyris ruficeps). Ich habe sie schon einmal bei einem Händler gesehen. Größe etwa wie Ganges-Brillenvogel. Heimat: Ost-, Zentral- und Südwestchina. Goldkof-Buschtimalien (Stachyris chrysaea), die ich schon selbst gehalten habe, sehen ihnen bis auf die Kappe auf dem Kopf und die gelbliche Grundfarbe ähnlich. In der Haltung recht empfindlich.
    Gruß Reiner
     
  4. Sigi

    Sigi Guest

    Hallo

    danke für den Hinweis
    gibt es Literatur über diese Vögel??

    Kannst du mir deine Erfahrungen mit den Buschtimalien mitteilen.
     
  5. Reiner

    Reiner Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sigi,
    Rotkopf- und Goldkopf-Buschtimalie sind in „The Birds of China“ von Rodolphe Meyer de Schauensee sowie in „Field Guide to the Birds of the Eastern Himalayas“ von Sálim Ali abgebildet. Die Rotkopf-Buschtimalie außerdem in „Birds of Hong Kong and South China“ von Viney/Phillipps/Ying. Da es sich um Bestimmungsbücher handelt, sind die Angaben zu Biotop und Verhalten recht spärlich. Rotkopf-Buschtimalie: „Trockene Bergwälder in 600-2440 m Höhe“; „Verhalten meisenartig. Futter hauptsächlich Insekten“. Goldkopf-Buschtimalie: „Trockene Bergwälder in 1220-2130 m Höhe. Huscht durch das Unterholz zusammen mit anderen kleinen Weichfressern“; „Im immergrünen und Sekundärwald. Immer rastlos und aktiv. In gemischten Flügen von Baum zu Baum. Futter hauptsächlich Insekten. Verhalten beim Fressen meisenähnlich, sonst manchmal wie Schnäpper.“ In anderen Büchern habe ich nichts gefunden, schon gar nicht über die Haltung. Bei mir ernährten sich die Tiere hauptsächlich von Wachsmottenlarven, Getreideschimmelkäfern und Ameiseneiern. Ob sie auch das Weichfutter von Claus gefressen haben, kann ich nicht sagen. Jedenfalls nicht in der Eingewöhnungszeit. Zu anderen Vögeln (Prachtfinken und andere kleine Weichfresser) waren sie später friedlich. Sie waren aber auch nie in Brutstimmung. Die Geschlechter sehen vollkommen gleich aus und da ich nur zwei Vögel hatte und nicht wußte, ob es ein Paar war, habe ich sie an einen Interessenten abgegeben der mehre Vögel hatte und bei dem die Aussichten auf einen Zuchterfolg damit größer waren.
    Gruß Reiner
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Goldstirn-Timalie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. goldkopf timalien