Goldstirnsittiche: Augenringe

Diskutiere Goldstirnsittiche: Augenringe im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich habe zwei Fragen zum o.g. Thema: Ab wann wachsen die orangenen Feder der Augenringe? Und wie lange dauert es, bis die...

  1. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo zusammen,

    ich habe zwei Fragen zum o.g. Thema:
    1. Ab wann wachsen die orangenen Feder der Augenringe?
    2. Und wie lange dauert es, bis die Augenringe komplett orange sind?
    Bei meinen vier Goldstirns sieht es derzeit wie folgt aus:
    • Der älteste Hahn ist 10 Jahre alt, und seine Augenringe sind noch nicht komplett bedeckt/orange (nicht mal zur Hälfte).
    • Der jüngere Hahn ist 5 Jahre alt, und seine Augenringe sind noch "nackt" (er hat nur wenige, winzige orangenen Federchen).
    • Die Hennen sind beide etwas über 1,5 Jahre alt, und ihre Augenringe sind wie beim jüngeren Hahn.
    Gibt es irgendwo im Netz genauere Infos zu Goldstirns - oder vielleicht gute, empfehlenswerte Literatur in Papierform? Ich habe lange gesucht, und ich finde nur das übliche, nämlich dass die Augenringe bei erwachsenen Tieren nicht mehr nackt sind bzw. dies das Unterscheidungsmerkmal für "jung" oder "erwachsen" ist.

    Gruß,

    André
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi André,

    im Netz kenne ich nur Sittich-Info und das Lexicon of Parrots des Arndt-Verlags, letzteres ist leider nur in Englisch verfügbar, geht aber zumindest ansatzweise auf die Augenringe ein. Dort wird aber nur erwähnt, dass Jungvögel nackte Ringe und Erwachsene orangene Ringe haben.

    Deine Erfahrungen sehen da offensichtlich anders aus. Interessant ... denn wenn Arndt's Angaben allgemeingültig wären, müssten die orangenen Ringe spätestens nach zwei Jahren vorhanden sein.

    An Literatur in Buchform gibt es wohl nur das Aratinga-Buch vom Arndt-Verlag. Obwohl dieses Buch wirklich empfehlenswert ist, wird Deine Frage darin aber wohl auch nicht beantwortet, schätze ich.

    Ich hoffe, die Aratinga-Experten melden sich noch, denn die Frage finde ich eigentlich recht interessant, da sich mir hier die Frage stellt, ob sich die Ringausbildung bei deutschen Nachzuchten anders verhält als in freier Natur. Vielleicht spielt hier ja sogar UV-Licht eine Rolle? ... was jetzt aber nur eine vage Vermutung ist.
     
  4. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hi Christian,

    danke für die Links; Sittich-Info kannte ich bereits, das Lexicon of Parrots allerdings noch nicht. Du hast aber recht, mehr als der Hinweis zur Unterscheidung zwischen Jung- und Altvogel steht auch nicht da.

    Das Aratinga-Buch habe ich "zufällig" da: Dort steht ein Hinweis, dass dem Autor auch erwachsene Vögel ohne orangenen Augenringe bekannt sind - woran das liegen könnte, wird leider nicht erwähnt. Das Foto, das man dort auf S.120 sieht, zeigt zwei Tiere mit unvollständigem Augenring - diese ähneln meinem 10-jährigen Hahn.

    Ja, die Frage ist interessant. Als alle vier die Mauser hinter sich hatten und augenring-technisch nicht viel passierte, wurde ich neugierig... Die Hennen werden im April zwei Jahre alt, und mehr als zwei oder drei Mini-Federchen (da braucht man schon fast eine Lupe) haben die noch nicht. Und der 5-jährige Hahn sieht genauso aus...

    Wie ich schon mal in einem anderen Posting vor längerer Zeit erzählte, hatte ich auch einen Goldstirnsittich von ca. 1983 bis 1988, als ich noch in Brasilien lebte. Leider habe ich keine Fotos mehr von dem Tier, aber ich meine, der hatte auch keine orangenen Augenringe gehabt. Und UV-Licht hat er reichlich bekommen, da ich häufig mit ihm und dem Kaktussittich draußen war.

    Gruß,

    André
     
  5. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Letztes Jahr hatte ich noch ein " älteres " Paar Goldstirn wo die Henne, ca 10 Jahre alt, keine orangen Augenringe hatte und das Paar was ich jetzt noch besitze ist von 010 und 011 und da haben beide die Augenringe. Ist schon etwas eigenartig.
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zumindest sollte inzwischen klar sein, dass meine obige UV-Licht-These Unfug ist. Könnten die "Nacktaugen" eine bislang nicht beschriebene Unterart sein oder eine Mutation?
     
  7. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo Christian, hallo Roland,

    ich habe ein wenig recherchiert und einige Informationsquellen gefunden (z.B. brasilianische Ornithologie-Seiten), aber zu diesem Thema im Speziellen (noch) nichts gefunden. Ich werde aber weiter suchen.

    Hier aber mal ein paar Bilder zu den Augenringen:

    10-jähriger Hahn:
    Den Anhang Augenring_Hahn_10J.jpg betrachten
    Leider ist das Bild ein wenig unscharf (der Bursche ist ein wenig kamerascheu), aber man erkennt den "Augenring" ganz gut. Der linke Augenring ist übrigens "nackter"...

    Fast 6-jähriger Hahn:
    Den Anhang Augenring_Hahn_5J.jpg betrachten

    Fast 2-jährige Henne:
    Den Anhang Augenring_Henne.jpg betrachten

    Gruß,

    André

    P.S.: Ich habe über die Ornithologie-Seiten herausgefunden, dass sie neuerdings nicht mehr zur Aratinga- sondern zur Eupsittula-Gattung gehören (zusammen mit dem Kaktussittich und 3 anderen Arten), und dass sie auch mal Termiten essen... :)
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Interessant, so stehen sie auch bereits in der Avibase.

    Tierische Eiweiße nehmen wohl alle Papageienvögel zwischendurch mal ganz gerne zu sich. Im Fachhandel haben wir mal testweise getrocknete Ameiseneier gekauft ... unsere Aymaras fanden die scheinbar lecker ;)
     
  9. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hi Christian,

    Das ist ein guter Tipp - das werde ich mal probieren.

    Gruß,

    André
     
  10. rita

    rita Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    könnt ihr mir sagen, wie alt Goldstirnsittiche werden können. Ich habe ein Mädchen aus 1992 und sie zieht sich jetzt immer mehr zurück.

    Gruß
    Rita
     
  11. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo Rita,

    ich habe schon verschiedene Angaben gefunden, die i.d.R. zwischen 20 und 30 Jahre variieren.

    Gruß,

    André
     
  12. #11 Christian, 4. März 2015
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich hätte durchschnittlich 20-25 Jahre getippt.
     
  13. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Raum Stuttgart
    das liest man tatsächlich am Häufigsten. Ich habe aber ein oder zwei Mal 30 Jahre als Obergrenze gelesen.
     
  14. #13 Christian, 4. März 2015
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Es gibt auch Menschen, die 100 werden, aber der Durchschnitt sieht anders aus. Bei Aratingas scheint mir 25 ein guter Mittelwert.

    Wenn sich der besagte Vogel auffällig ruhig verhält, würde ich vielleicht mal einen vogelkundigen Tierarzt ansteuern.
     
  15. rita

    rita Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke für eure Antworten. Selbstverständlich gehen wir mit Goldi zum Arzt, sicher ist sicher.
     
  16. #15 Christian, 5. März 2015
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dann laßt uns mal für Goldi die Daumen drücken, dass sie noch ein paar Jährchen hat.
     
  17. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Also diese kleinen Südamerikaner sind sicher alle mit ca. zwei Jahren ausgefärbt. Mit dem augenring müsste man sicher mal viele vögel vergleichen.

    Gruß
     
  18. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Raum Stuttgart
    vielleicht sollten wir mal eine Umfrage starten und die Info über die Augenringe einsammeln... Ich habe in den letzten 2 Jahren 7 Goldstirnsittiche näher betrachtet, und keiner von ihnen hatte/hat ausgefärbte Augenringe...
     
  19. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Habe ich bisher nie drauf geachtet.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. brazza

    brazza Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo,

    ich habe folgendes Video von Goldstirnsittichen in freier Laufbahn auf Youtube gefunden:

    [video]https://youtu.be/FeeOPovxXXM[/video]

    Hier sieht man, dass alle Goldstirns die orangenen Augenringe haben. Allerdings wurde dieses Video in Mato Grosso do Sul (relativ weit südlich in der Nähe von Paraguay) aufgenommen; ich habe bisher noch kein Video von Goldstirns aus dem Norden in freier Laufbahn gefunden.
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Du meinst wohl eher "Wildbahn" ;) Interessantes Video.
     
Thema: Goldstirnsittiche: Augenringe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. uv licht augenringe

    ,
  2. ringe goldstirnsittich

    ,
  3. goldstirnsittich

Die Seite wird geladen...

Goldstirnsittiche: Augenringe - Ähnliche Themen

  1. (vermittelt) Berlin: Dringend Zuhause für Augenring-Sperlingspapagei (m) gesucht

    (vermittelt) Berlin: Dringend Zuhause für Augenring-Sperlingspapagei (m) gesucht: Hallo, ich suche dringend ein gutes Zuhause mit Partnerin für einen Sperlingspapagei. Ich denke, es ist ein Augenring-Sperlingspapagei. Wegen...
  2. Goldstirnsittiche: Erhöhte Aggressivität nach Eiablage

    Goldstirnsittiche: Erhöhte Aggressivität nach Eiablage: Hallo zusammen, ich hatte mal in einem anderen Thread berichtet, dass in meinem kleinen 4er Schwarm die Aggressionen nach der Paarbildung...
  3. Stieglitz Augenringe

    Stieglitz Augenringe: Von meinen Stieglitz Majorvögeln haben sporatisch immer wieder ein Vogel kahle Augenringe bzw. Augenlider. Die Vögel sind Top Fit. Diese Vögel...
  4. (erledigt) 45768 Marl, Augenring Sperlingspapagei Hahn, 9 Jahre sucht Zuhause

    (erledigt) 45768 Marl, Augenring Sperlingspapagei Hahn, 9 Jahre sucht Zuhause: Hallo, ich suche dringend ein Zuhause für meinen Augenring Hahn Rococo. Er ist von 2005, also 9 Jahre alt. Er kam zu mir nachdem meine Henne...
  5. (erledigt) 45768 Marl, Augenring Sperlingspapagei Hahn, 9 Jahre sucht Zuhause

    (erledigt) 45768 Marl, Augenring Sperlingspapagei Hahn, 9 Jahre sucht Zuhause: Hallo, ich suche ein Zuhause für meinen Augenring Hahn Rococo. Er ist von 2005, also 9 Jahre alt. Er kam zu mir nachdem meine Henne leider...