Golliwoog - erfahrungen in sachen pflege, wachstum usw

Diskutiere Golliwoog - erfahrungen in sachen pflege, wachstum usw im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe in meinen Uralt-Pflanzenbuch noch etwas zu Callisia gefunden; allerdings beziehen die sich nicht speziell auf die Art "repens",...

  1. AxelW

    AxelW Guest

    Hallo,
    ich habe in meinen Uralt-Pflanzenbuch noch etwas zu Callisia gefunden; allerdings beziehen die sich nicht speziell auf die Art "repens", sondern haben C. elegans und C. fragrans als Beispiele.

    Licht: Man sorgt für einen hellen Standort ohne direkte Sonnenbestrahlung.
    Temperatur: Die Callisie gedeiht in temperierten und warmen Räumen; es ist jedoch ratsam, ihr nach Möglichkeit eine kurze Winterruhe bei 10 bis 16°C zu gönnen.

    Gießen: Während des Hauptwachstums wird der Topfballen gleichmäßig feucht gehaltenWährend der Ruheperiode gießt man nur mäßig, so daß er gerade feucht ist, zwischen den Wassergaben aber leicht trocknen kann.

    Düngen: Während der Hauptwachstums verabreicht man alle zwei Wochen einen handelsüblichen Flüssigdünger.
    Einpflanzen und Umtopfen: [..] Im allgemeinen kann die Pflanze während ihrer ganzen Lebenszeit (etwa zwei Jahre) in einem 8 bis 10 cm Topf bleiben.[...]...; für sehr große Exemplare braucht man 12 bis 15 cm Töpfe.

    Vermehrung: Im Frühjahr oder Sommer schneidet man 10 cm lange Kopfstecklinge ab. Man steckt mehrere [...] oder einen [...] in einen 5 bis 7 cm Topf mit nährstoffarmer Erde, stellt ihn an einen hellen, nicht voll sonnigen Standort und hält die Ballen gleichmäßig feucht. Wenn sich nach zwei oder drei Wochen Wurzeln ausgebildet haben, behandelt man die Stecklinge wie ausgewachsene Pflanzen. [...]

    Aus "Mehr Freude an Zimmerpflanzen", Verlag Das Beste, 1981.

    Callisia Repens ist eine Verwandte der Transcantien; aber ich weiß nicht, inwieweit man diese auch als Futter anbieten kann oder sollte......deswegen der Hinweis.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Zugeflogen, 30. Juli 2005
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo axel,

    du meinst, man sollte die transcantien nicht unbedingt als futterpflaze anbieten?
    da stimme ich dir zu. ich meinte mit " die eigenschaften scheinen jedoch nichts desdo trotz sehr ähnlich zu sein", dass die aspekte die auf der seite standen die von illa verlinkt wurde mit den aspekten der Golliwoog vergleichbar sind ( v.a. was das wachstum usw. angeht, denn das ist ja bei den geiern das interessante).
     
  4. #23 Kassiopeia, 30. Juli 2005
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    Also qie ch sehe, sind hier iele infos eingegangen. De Gärtner hat mir auch geschrieben. Aber so eine richtige ausführliche Auskunft hat er mir auch nicht gegeben.

    UMTOPFEN IN EINEN GRÖSSEREN TOPF MÖGLICH; LEIDER NICHT WINTERHART; ABER DENNOCH IN DEN GARTEN PFLANZBAR
     
  5. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Sorry, aber da hat dir der Gärtner nen Bären aufgebunden...
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Was genau soll diese Pflanze eigentlich bewirken? Eine Alternative zu Vogelmiere und Co., eine Beschäftigungstherapie? Was sind ihre Vorteile?
     
  7. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo,
    ich habe zwei von diesen Pflanzen seit mehreren Wochen, die kommen gut nach, allerdings halte ich sie sehr trocken. Die von den Sittichen abgeknipsten Kopfstücke stecke ich einfach in Erde und sie wachsen sehr schnell nach. Ist nur ein bisschen Aufsammelarbeit, aber warum sollte ich sie wegschmeissen ?
    Es ist Grünfutter (mit hohem Wasseranteil durch die fleischigen Stängel), Spielzeug, Spass, Ablenkung.....such Dir was aus, Moni :zwinker:
     
  8. #27 Vogelfreund, 2. August 2005
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hi,

    wir haben ja letzte Woche Mittwoch wieder ne Fuhre mit 192 Pflanzen bekommen... etwa die Hälfte ist bereits weg, die andere Hälfte ist im Laden enorm gewachsen... da kann man regelrecht zusehen wie die wächst...
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Hallo Moni,
    bei der ganzen Fütterung von Grünzeug geht es mir mehr um die Ballaststoffe, als denn um die Versorgung von Vitaminen.
    Denn das ist meiner Meinung nach der wichtigste Aspekt.
    Gruß
    Siggi
     
  10. Gunilla

    Gunilla Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratzeburg
    Hallo, :trippel:


    ich habe auch so eine Golliwoog Pflanze und möchte mich erkundigen, ob sie

    wirklich gedüngt werden muß und wenn ja, welchen Dünger würdest du empfehlen?

    Ich halte eigentlich gar nichts davon.

    Ich habe ca. 60 Pflanzen und sie werden nie gedüngt. Sie wachsen und gedeihen sehr gut. Ich habe diese Pflanzen schon sehr lange.

    Da ich aber diese Pflanze auf jeden Fall erhalten möchte. Unsere süßen mögen sie so gerne.

    Würde ich mich über Antworten freuen. :zwinker:

    Viele Grüße

    Martina
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Martina,

    ich dünge meine Pflanze auch nicht und sie wächst trotzdem super.
     
  13. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    habe selber auchnochnicht gedüngt und das zwugs wächst gut.
     
Thema: Golliwoog - erfahrungen in sachen pflege, wachstum usw
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golliwoog pflege

    ,
  2. golliwoog krank

    ,
  3. golliwog pflege

    ,
  4. golliwoog braune triebe,
  5. goliwoog,
  6. golliwoog auch für Mensch ,
  7. golliwoog richtig pflegen,
  8. golliwoog haltung,
  9. golliwoog teilen,
  10. golliwoog pflegetipps
Die Seite wird geladen...

Golliwoog - erfahrungen in sachen pflege, wachstum usw - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  4. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  5. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...