Golliwoog - Frage zu Zuschneiden und Größe

Diskutiere Golliwoog - Frage zu Zuschneiden und Größe im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe heute von Futterkonzept.de meine drei Golliwoog s bekommen und hab mich auch im Internet über die Pflege schlau gemacht. Ebenso hab ich...

  1. #1 Masterfloh, 24. März 2006
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Ich habe heute von Futterkonzept.de meine drei Golliwoog s bekommen und hab mich auch im Internet über die Pflege schlau gemacht. Ebenso hab ich gesehen daß man ja angeblich diese Pflanzen nach anknabbern und/oder zuschneiden wenn man davon Teile zum verfüttern abzwickt wieder nachwachsen lassen kann.

    Wenn man da was abzwickt, wo ist dazu die beste Stelle? Ziemlich weit unten an der Erde oder gleich hinter den ersten Blättern an der Spitze?

    Wie gross kann diese Pflanze eigentlich werden?

    Da ich kein Florist bin interessiert mich einfach auch ob ich da immer wieder neue Pflanzen brauche oder mit diesen dreien das ganze so ´züchten´ kann daß mein Bedarf durch die jetzt vorhandenen so gezüchtet werden kann daß diese ausreichen?

    Werden die Ableger auch so groß wie die Mutterplanzen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 26. März 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Floh :0-

    Probiere es mal mit der [​IMG]. Da gibt es viele Infos da das Thema in den letzten Wochen sehr ausführlich behandelt wurde.
     
  4. #3 Masterfloh, 26. März 2006
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    So schlau war ich auch schon, aber auf diese Fragen bin ich doch in der Menge der Beiträge auch nicht mehr so schlau geworden deshalb hab ich gepostet...
     
  5. #4 culinaria123, 26. März 2006
    culinaria123

    culinaria123 1,0

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Münchner Umland
    Hallo
    wo du den G. abschneidest ist eigentlich fast egal. Ich mach das immer direkt da wo zwei Blätter sind. Also direkt da drüber. Mit 3 G.´s kannst du immer weiter züchten. Eifach irgendwo abschneiden und in die Erde damit. Ich nehme dafür die billigste Aussaterde die man für Geld kriegt. Am schnellsten geht das Wachstum in so einem Minnigewächshaus. Da dauert es max. 3 Tage bis die ersten wurzeln kommen. Auch komplett abgefressene G´s sind so in 2 Wochen wieder fitt. Ich hab manchmal das Gefühl ich kann sie wachsen sehn in den Minnigewächshäusern.
    Grüße
    Culinaria
     

    Anhänge:

    • G..JPG
      Dateigröße:
      33,1 KB
      Aufrufe:
      100
  6. #5 Federmaus, 26. März 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Wenn Du Golliwoog "]diesen Thread[/URL] und vor allem #115 gelesen hättest wärest Du schlauer geworden :+klugsche
     
  7. #6 Masterfloh, 26. März 2006
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Danke für den Link - hab ich gar nicht gesehen. Wie gesagt, es sind darüber sehr viele Beiträge...
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Golliwoog - Frage zu Zuschneiden und Größe

Die Seite wird geladen...

Golliwoog - Frage zu Zuschneiden und Größe - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  3. 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017

    16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017: Die Interessengemeinschaft Vogelfreunde Märkisch Oderland der VZE e. V. führt in diesem Jahr ihre 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...