gooliwoog

Diskutiere gooliwoog im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; ja ich weis das es die thema schon 1000 mal gibt aber ich finde einfach keien antwort bei der suche ich bin nun besitzerin von einer...

  1. Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    ja ich weis das es die thema schon 1000 mal gibt

    aber ich finde einfach keien antwort bei der suche

    ich bin nun besitzerin von einer gooliwoog
    wollte nun mal wissen wie ich die richtig pflege und wie ich die nachziehen kann??

    danke im vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Modellbauer, 2. März 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    gooliwoog was zum teufel ist das?
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Die Pflege ist ganz einfach.
    Du musst die Erde eigentlich nur feucht halten und darfst nicht von oben auf die Pflanze gießen.
    Die Pflanzen mögen es hell, nur direkte Sonne sollte nicht sein. Und wenn du nicht alle paar Tage einen neuen Golli kaufen willst, schneidest du den Vögeln immer nur ein paar Triebe ab. So bleibt die Pflanze auch schön in Form.

    Auch die Nachzucht von neuen Pflanzen ist denkbar unkompliziert. Einfach ein paar Triebe abschneiden und in einen Topf mit Erde stecken. Feucht halten und warten. Fertig. :)
    Suchfunktion hilft... :zwinker:
     
  5. Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    jo danke lemon..

    wollte die golli jetzt erstmal nen monat vor den monstern in sicher heit pringen sie "wohnt" in der küche um ein bils zu wachsen und dann nachzu zeiehnj und dann dürfen die monster sich ddrüber her machen.
     
  6. #5 Kallemero, 2. März 2009
    Kallemero

    Kallemero Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Ich habe die Pflanze einen ganzen Tag lang bei den Vögeln gehabt, abends hatte sie nur noch ein paar Stängel, der Rest lag zerschreddert daneben. Sie haben in ein paar Stunden Kleinholz daraus gemacht.:p

    Wellis haben wohl keinen grünen Daumen...:zwinker:
     
  7. #6 DeichShaf, 2. März 2009
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Dazu brauchen die kleinen Racker eigentlich nur ein paar Minuten: ;)

    http://www.youtube.com/watch?v=AklmLGqlk2I
     
  8. Julia9

    Julia9 Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oebisfelde
    Huhu!!!
    Ist die Pflanze auch für Ziegensittiche genießbar?
    Bestimmt oder? Kann mir da jemand witerhelfen?

    LG Julia
     
  9. wezi871

    wezi871 Mitglied

    Dabei seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kurz und knapp: Ja.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Schäfchen36, 3. März 2009
    Schäfchen36

    Schäfchen36 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0

    Eigentlich für alle Vogelarten, Nager und sogar Reptilien.....:)

    Ich habe mit dem Pflänzchen allerdings auch wenig Glück...seufz...
     
Thema: gooliwoog
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gooliwoog