Gouldamadine Zucht?

Diskutiere Gouldamadine Zucht? im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo alle zusammen! Ich habe mir vor ein paar Wochen wieder gouldamadinen angeschafft. Rk/Gk/sk wf lb ich hatte vor Jahren als Jugendliche...

  1. Ygg

    Ygg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!
    Ich habe mir vor ein paar Wochen wieder gouldamadinen angeschafft. Rk/Gk/sk wf lb

    ich hatte vor Jahren als Jugendliche welche,
    Jetzt hat mich das Fieber wieder gepackt.
    8 Tiere besitze ich jetzt. Davon haben sich 3 Paare gebildet. Morgen kaufe ich noch 2 reinerbige gk lb wf dazu.

    ein paar ist auch schon am brüten und die Eier müssten bald schlüpfen.

    meine Frage ist jetzt, wie viel Platz braucht ein einzelnes Paar zur Brut und Aufzucht der jungen ? Ich möchte gerne 2 oder 3 Paare zur Zucht separat halten, damit es möglichst stressfrei für alle Beteiligten zugeht. Oder ist es auch möglich 2 Paare auf 100x50 zb zu halten? Ich habe früher zwar auch gezogen, aber nicht gezielt. Früher alles in einer 3x3 m aussenvoliere. Da konnten sich alle aus dem Weg gehen.

    Ich möchte es so platzsparend wie möglich für mich haben. Aber auch groß genug, dass die Tiere glücklich sind und sich wohl fühlen.



    Lg Jennifer
     
  2. #2 Gast 20000, 26.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    286
    Nein, nur 1 Paar zur Zucht bei der Größe. Am Platz spart man nicht!
    Reinerbige GK..Das wäre schon mal kein reinerbiger GK!
    Mal so..wf Gouldamadine ist erst einmal immer lilabrüstig.
    Sonst GK/wb =Gelbkopf in Weißbrust.
    Gruß
     

    Anhänge:

  3. Ygg

    Ygg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das dachte ich mir schon.

    Mit der Begrifflichkeit hapert es noch was bei mir. Ich verstehe jetzt jetzt nicht wieso gelbköpfige Hähne mit einer lila Brust nicht reinerbig sind? Bzw was daran falsch ist?

    danke für die Antwort. Einen schönen Sonntag
     
  4. #4 Gast 20000, 27.10.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    286
    Der zuvor gezeigte Vogel ist ein GK/Sk, was bei der Vererbung doch schon Beachtung findet.
    GK/Sk x GK= 25% SGk..also Vögel die SK sind aber eine gelbe Schnabelspitze haben.
    Eine eigenständige Mutation.
    Reinerbig GK..
    Gruß
     

    Anhänge:

  5. #5 mipsi mops, 31.10.2019
    mipsi mops

    mipsi mops Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
  6. #6 Gast 20000, 31.10.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    286
    GK-Henne dahinter SGK in Weißbrust.
    3+4.RK/wb, SGK/wb und 1.0 GK/Sk/wb..soweit ich das sehen kann..bei Kopffarben braucht man Fotos aus kurzer Distanz, oder man zoomt.
    Da du Mutation mit Wildfarbe verpaart hast, sind alle JV spalt in der Mutation Weißbrust, also keine reine Wildfarbe.
    Die SGK/wb kann nicht mehr an der gelben Schnabelspitze bestimmt werden, da sie bereits in Brutstimmung ist und der Schnabel dann dunkel wird.
    Gruß
     
  7. Ygg

    Ygg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ähm, ja, ich habe viele Beiträge gewälzt, um festzustellen wo von hier eigentlich gesprochen wird.
    dass die Tiere vollkommen unterschiedlich sind, habe ich erst verstanden nachdem ich mich durchgelesen habe. Dieser Unterschied ist mir überhaupt nicht aufgefallen.

    wenn ich konstruktiv Kritik anbringen darf... Einen absoluten (Genetik) Anfänger bitte nicht mit Abkürzungen erschlagen oder bitte eine kleine Aufklärung dazu.

    Ich bin scheinbar etwas langsam im verstehen. Aber die Vererbung der Kopffarben, der Brustfarben und der Rückenfarben, habe ich jetzt verinnerlicht.
    ich habe (rein optisch) tatsächlich 2.0 Gk Lb
    Bei der weiteren gezielten Vermehrung wird sich aber noch rausstellen was wirklich ...

    Ich habe mich übrigens für Zuchtkäfige mit der Größe, 100 lang 50 tief und 50 hoch, entschieden.

    Jetzt habe ich allerdings wieder ein Anfänger Problem. Dieser Geschlechtsgebundene kram (glaube ich).
    die Meisten Hennen GK und RK sind Gk/Sk und Rk/Sk (richtig formuliert?)
    1. Wie sehen reine Rotköpfige und reine Gelbköpfige Hennen aus?
    2. Gibt es das Überhaupt? Bin ich Farbenblind in Bezug auf GK/RK? Beim Hahn ist es so einfach zu sehen.

    Vielen Dank schonmal.
    Dieses Forum bietet geballtes Wissen :)
     
  8. Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    286
    Da du ja verschiedene Kopffarben hast, fällt das doch auf, also macht man sich doch normalerweise Gedanken, wieso andere Kopffarben bei den JV auftreten. Hennen sind entweder RK oder SK und können das Gene für GK spalt in sich tragen, haben aber dann eine rote Schnabelspitze.
    Eine RK- oder SK Henne kann niemals spalt in der anderen Kopffarbe sein, also eine RK spalt in SK oder eine SK spalt in RK
    Eine GK Henne (rezessiv) dagegen ist niemals spalt in RK oder SK, also zeigt sie was sie ist und hat daher immer eine gelbe Schnabelspitze.
    Henne trägt ein geschlechtsgebundenes Chromosom nur einmal.

    Anders
    bei den Hähnen, da kann ein RK sehr wohl spalt in SK sein, Rotköpfig ist dominant geschlechtsgebunden über SK.
    Ein Hahn hat im Gegensatz zur Henne 2 geschlechtsgebundene Chromosonen..wie auch bei den Hennen nur vereinfacht dargestellt
    Daher kann aber wiederum ein SK niemals spalt in RK sein.
    Also kann dann, wenn wir die gelbe Kopffarbe hinzunehmen, ein RK Hahn spalt in SK und GK sein(RK/SK/GK)
    Ein SK Hahn aber nur spalt in GK sein. (SK/GK).
    Ein GK Hahn kann aber spalt in SK sein. (GK/SK)
    Und dann haben wir noch SGK. Beim Hahn ist das SK mit gelber Schnabelspitze. Dito bei der Henne
    Das ist wieder etwas anderes.
    Weißbrust vererbt rezessiv und das ist getrennt von den Kopffarben zu sehen.
    Gruß
     
  9. mipsi mops

    mipsi mops Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Morgen!
    Bei mir war es so Henne wf, GK ,Hahn wf SK mit gelber Schnabelspitze .
    JV 5 Hennen SK
    1 Henne RK
    1 Hahn RK
    1 Hahn GK mit gelber Schnabelspitze. MFG
     
  10. Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    286
    Die SK-Hennen werden doch wohl ne gelbe Schnabelspitze gehabt haben, weil der Althahn dann lt. Beschreibung nicht SK/Gk sondern SGK war?
    Gruß
     
Thema:

Gouldamadine Zucht?

Die Seite wird geladen...

Gouldamadine Zucht? - Ähnliche Themen

  1. Mönchsittiche: Züchter/Händler in Rhein-Main gesucht

    Mönchsittiche: Züchter/Händler in Rhein-Main gesucht: Hallo zusammen! Nachdem ein mir vor einiger Zeit von einer Bekannten anvertrauter Vogel hier im Forum eindeutig als Mönchsittich identifiziert...
  2. Neue Laufente läuft nach Transport vom Züchter nicht mehr

    Neue Laufente läuft nach Transport vom Züchter nicht mehr: hallo wir haben uns gestern unsere ersten laufenten vom Züchter geholt... als sie aus der transportbox kamen konnte ein Erpel nicht mehr laufen...
  3. Wo kann man am besten einen Rotbauchpapagei kaufen?

    Wo kann man am besten einen Rotbauchpapagei kaufen?: Hallo Vogelfans und -experten, ich habe mich entschlossen nach einigen Jahren wieder einen gefiederten Freund ins Haus zu holen. Nach langen...
  4. Schlechte bis keine Befruchtung

    Schlechte bis keine Befruchtung: Hallo, ich hoffe dieses Thema wurde hier noch nicht in der Art durchgesprochen. Ich habe aufjedenfall nichts gefunden. Ich habe 4 Pärchen...
  5. Maskengimpel zucht in Zuchtboxen ?

    Maskengimpel zucht in Zuchtboxen ?: Hallo, meine Frage ist, kann man die Maskengimpel in Zuchtboxen züchten (1,20 x 60 x50 ) Vielen Dank im Voraus, Grüsse aus Rheda
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden