Gouldamadinen haben Nachwuchs - wie umsiedeln?

Diskutiere Gouldamadinen haben Nachwuchs - wie umsiedeln? im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Servus zusammen. Lese hier schon länger mit und habe nun selbst eine Frage... Ich habe mehrere Gouldamadinen in einer Freivoliere, von denen ein...

  1. #1 mr.whathesays, 20. September 2016
    mr.whathesays

    mr.whathesays Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Servus zusammen. Lese hier schon länger mit und habe nun selbst eine Frage...
    Ich habe mehrere Gouldamadinen in einer Freivoliere, von denen ein Pärchen nun Nachwuchs bekommen hat. Soweit, so gut. Da es nun aber zunehmend kälter wird, denke ich, dass es das Beste für die Goulds wäre langsam nach innen umzuziehen. Doch wie stelle ich das am besten an, um den Goulds möglichst wenig Stress zu bereiten und sicher zu gehen, dass sie die Jungen auch nach dem Umzug ernähren? Will hier nichts falsch machen, da ich mich rießig auf den ersten Nachwuchs freue!
    Danke schon mal für hilfreiche Tipps!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Werner Fauss, 20. September 2016
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo
    erst umsetzen wenn die Jungen ausgeflogen sind
     
  4. #3 finchNoa@Barbie, 20. September 2016
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    155
    Wie ist das genau zu verstehen, sind die Jungen schon aus dem Nest ? Wenn ja wie lange ? Normalerweise würde kein vernünftiger Vogelhalter, seine Goulds jetzt noch in der Außenvoliere zur Zucht ansetzen lassen.

    Hast Du wenigstens so was wie ein Schutzhaus ?
     
  5. #4 mr.whathesays, 20. September 2016
    mr.whathesays

    mr.whathesays Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Schutzhaus ist vorhanden - ja.
    Es war ja auch nicht geplant, dass sie dieses Jahr noch brüten..daran hätte ich nie gedacht!
    Die Jungen sind vor einer Woche geschlüpft, dementsprechend noch im Nest.
    Wie gesagt, die Brut war nicht geplant, ich hab sie halt einfach "machen lassen"
     
  6. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.586
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    München
    Wenn du Pech hast, wird das nichts mehr. Goulds mögen keine Temps unter 20 Grad plus.
     
  7. #6 mr.whathesays, 20. September 2016
    mr.whathesays

    mr.whathesays Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb ja die Frage, wie ich das am besten anstelle, sie umzusiedeln :/
     
  8. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.586
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    München
    Liest du eigentlich die postings?

     
  9. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Bayern
    Hallo Mr. whathesays,

    so hart das jetzt klingt - tot ist tot. Falls die Temperaturen in den nächsten Tagen weiterhin so kühl bleiben, werden die JV sowieso nicht überleben und Du riskierst v.a. auch das Leben der Altvögel, wenn Du sie weiterhin draußen lässt. Deshalb mein Vorschlag (wenn technisch möglich): setze die Vögel zusammen mit dem Nest einfach in eine Zuchtbox ins Warme um, gestalte die Box relativ naturnah und lass in den ersten 24 h das Licht komplett brennen. Füttere ordentlich Aufzuchtsfutter und alles sonstige, was Deine Vögel normalerweise bekommen und .... hoffe....

    Wenn es wettertechnisch doch besser werden sollte, kannst Du ja noch solange warten, bis die Jungvögel flügge sind.

    MfG,
    Steffi
     
  10. #9 mr.whathesays, 24. September 2016
    mr.whathesays

    mr.whathesays Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi! Danke für deine Antwort - damit konnte ich was anfangen.
    Goulds sind jetzt seit 3 Tagen im Haus und füttern ihre 3 Jungen fleißig...jetzt heißts nur noch, hoffen, dass alle überleben :)
     
  11. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    das freut mich sehr, dass der Umzug geklappt hat - hätte aber auch anders enden können (brave Eltern... :zustimm: )

    Eigentlich ist das Wetter ja gar nicht mal so schlecht, aber die Nächte sind doch schon sehr kalt (bei uns hatte es morgens z.T. nur noch 6°C). Wenn die Voliere tagsüber nicht voll sonnenbeschienen ist, klettern dort die Temperaturen auch nicht mehr über die 20°C. Spätestens beim Ausflug der Jungvögel hätte es dann vermutlich Verluste gegeben...

    Ich drück die Daumen, dass die restliche Aufzucht gut klappt!

    MfG,
    Steffi
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 finchNoa@Barbie, 24. September 2016
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    155
    Ist ja super das es gut ausgegangen ist. :zustimm: Aber beim nächsten mal, wenn die Vögel noch im Herbst zur Brut schreiten wollen, lieber gleich unterbinden. Das erspart dem Halter und den Vögeln Stress.
     
  14. #12 finchNoa@Barbie, 24. September 2016
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    155
    @Munia Maja
    Vor Deinem Fachwissen, kann man nur den Hut ziehen. :D:zustimm:
     
Thema:

Gouldamadinen haben Nachwuchs - wie umsiedeln?

Die Seite wird geladen...

Gouldamadinen haben Nachwuchs - wie umsiedeln? - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen - LSM oder Übervorsicht?

    Gouldamadinen - LSM oder Übervorsicht?: Hallo zusammen, in meinen letzten Posts wollte ich mich ja zunächst informieren, an dieser Stelle nochmal vielen Dank für die Antworten - ich...
  2. Welcher Partner für Kanarienhenne?

    Welcher Partner für Kanarienhenne?: Guten Morgen ihr Lieben :) Ich frage im Auftrag meiner Cousine :) Diese hat eine Kanarienvogelhenne geschenkt bekommen, möchte aber natürlich...
  3. Nachwuchs

    Nachwuchs: Hallo! Benötige hilfe,gestern haben wir 2Sittich Eier entdeckt.Diese haben wir sofort,mit Gipseier ausgetauscht.Denn dieses hatten wir nicht im...
  4. Diamanttäubchen - gerade eingezogen, schon Eltern...

    Diamanttäubchen - gerade eingezogen, schon Eltern...: Hallo, ich habe mir Mitte Januar ein Pärchen Diamanttäubchen zugelegt - meine allerersten. Seit 3 Tagen sind sie nun Eltern, das ging schneller...
  5. Gouldamadine mit Schlaganfall/epileptischen Anfall

    Gouldamadine mit Schlaganfall/epileptischen Anfall: Hallo ich bin ganz neu hier.. Und ich labert einfach mal drauf los was mein Problem ist. Gestern hatte meine Gouldamadine eine Art Anfall. Sie...