Gouldhahn schläft nur

Diskutiere Gouldhahn schläft nur im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bräuchte mal einen Anhaltspunkt, was er haben könnte, da ich beim TA auf die Gabe von (wie immer) AB verzichten will. Hatte ich nämlich...

  1. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    bräuchte mal einen Anhaltspunkt, was er haben könnte, da ich beim TA auf die Gabe von (wie immer) AB verzichten will. Hatte ich nämlich auch bekommen, wo ich mir eingentlich fast sicher war, das es sich um LSM handelte und beim 2. Anlauf drauf bestanden habe das Ivomec zu bekommen

    Verhalten:
    1 Gouldhahn zeigt sich leicht aufgepluster überwiegend nur schlafend (Augen zu, nicht Kopf im Nacken) auf der Stange. Er liegt auch mehr mit dem Bauch auf.
    Hatte ihn auch schon separiert und mit rotlicht behandelt. Er frisst normal, trinkt auch und der Kot ist auch nicht wirklich verändert, außer mal etwas dünner. Einmal konnte ich sehen, das der weißanteil im Kot mehr war als der dunkle. Ist immo aber soweit wieder normal.
    Auch habe ich ihn mir genauer angeschaut und konnte aber keine Veränderungen feststellen, ausser das er sich mit allem was er hat wehrt (in den Finger beissen mag er besonders gerne).
    Wenn ich ihn anpuste oder am Käfig bin, ist er auch aufmerksamer und schaut mich an oder fliegt von Stange zu Stange oder ans Gitter.
    Die Kloake ist sauber und beim durchpusten (unterm Bauch) kann ich auch keine Veränderungen fest stellen.
    Bei meinen anderen 7 Goulds ist alles OK, verhalten sich wie immer und es ist kein anderer davon betroffen.

    Ich bin etwas Ratlos, da ich nicht weis wonach ich suchen muss (habe ein Buch über Vogelkrankheiten).
    Wenn ich zum TA gehe ohne einen Anhaltspunkt, behandelt dieser wahrscheinlich wieder mit AB, was ich nicht will.
    An eine anstehende Mauser habe ich auch schon gedacht, aber so verhält sich kein Vogel. Stimme hat er auch, gibt rufe zurück.

    Was könnte er haben?

    LG
    Crissi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hi,

    ich war heute beim TA und es kam dbei herraus das sein Herz wohl nicht so arbeitet wie es sollte. Es scheint etwas Wasser in den Kammern zu sein, wo möglich durch eine Infektion. Die kann passieren, wenn der Vogel z.B. Atmenwegserkrankung hatte oder probleme mit der Atmung an sich, was bei mir der Fall war, da ich vor nicht langer Zeit LSM behandeln musste. Er hat heute AB gespritzt bekommen, für zu Hause habe ich auch AB (Baytril, was sonst) mit bekommen was ich ins Trinkwasser geben soll. Am Donnerstag muss er noch mal hin und bekommt noch dann noch mal AB gespritzt.
    Wollen wir mal hoffen, das er es gut übersteht und wieder fit wird.

    LG
    Crissi
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Chrissi,

    dann drücke ich dir mal ganz fest die Daumen, dass sich dein Hahn erholen wird und vor allem, dass das Wasser wieder weg geht.
     
  5. Eliana

    Eliana Guest

    also ehrlich, was Wasser in den Herzkammern angeht, die mit AB zu behandeln ist wohl ziemlich aussichtslos.
    Gewebewasser bekommt man mit AB mit Sicherheit nicht weg. Und dieses Wasser entsteht mit Sicherheit nicht dadurch, dass ein Tier mal irgendwann Atemprobleme hatte.
    Dass ein Vogel Angina Pectoris bekommen könnte, wüsste ich jetzt auch nicht.

    Bist du sicher, dass Dein TA wirklich vogelkundig ist? Sieht mir nämlich nicht danach aus, wenn der für jeden Pieps gleich AB verpasst.
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Ich weiß zwar nicht wie er das festgestellt hat, aber es erscheint so, als wenn er bei einer Gouldamadinenhenne Prostatakrebs dianostiziert hätte.
    Und hier direkt mit dem Hammer zu arbeiten, (Baytril) halte ich für mehr als bedenklich!
    Je nach körperlicher Verfassung überlebt er keine 5 Tage der Baytrilkur.
     
  7. #6 Alfred Klein, 3. April 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Crissi

    Nach Deiner Beschreibung hat der Vogel das Wasser bestimmt nicht in den Herzkammern, das hast Du sicher falsch verstanden.
    Gewebewasser bei Herzproblemen bildet sich in der Lunge.
    Was da jedoch ein AB soll ist mir völlig unklar. Es hätte zunächst mal mit einem, vorsichtig eingesetzten, Entwässerungsmittel das Wasser aus der Lunge entfernt werden müssen.
    Eine Herzbehandlung bei einem derart kleinen Vogel ist schwierig, jedoch ist mit Sicherheit der Einsatz von Revet RV4, einem homöopathischen Mittel, machbar.
    Ein ACE-Hemmer ist wegen des geringen Körpergewichts kaum einsetzbar, die Tabletten mit der geringsten Medikamentenmenge haben 1,25mg. Davon könnten höchstens 1/5 gegeben werden. Da die Tabletten sehr klein sind wüßte ich nicht wie man das dosieren sollte.
     
  8. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    das Wasser soll durch eine Entzündung kommen die er mit AB wegbekommen soll. Ich denke schon das der TA Vogelkundig ist, er behandelt nur Vögel. Es ist die Taubenklnik in Essen. Der Ursprung soll eine einhergehende Erkrankung der Atemwege sein, was ich durch die LSM Behandlung ja hatte. Ich bin auch kein Freund von AB, aber was soll ich machen, wenn er der TA anordnet? Ich weis, das AB immer Sch.. ist, aber wenn es meinem Hahn helfen kann, dann bleibt mir wohl auch nichts anderes übrig. Ich muss am Donnerstag wieder hin für eine Spritze mit AB.
    Vielleicht habe ich mich ja auch nicht richtig ausgedrückt.

    LG
    Crissi
     
  9. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    nun ist es passiert, der kleine ist vorhin verstorben8( . So langsam dreh ich durch. Ich war am Do noch mal beim TA und er ekam noch eine Spritze und sagte mir das ich die Woche noch AB übers Trinkwasser verabreichen soll (also bis gestern) und dann ist gut. Heute habe ich ihn dann mal wieder zu den anderen gelassen. Er saß bei den anderen auf der Stange, soweit so gut. Vorhin habe ich wieder nachgeschaut und fand ihn auf dem Boden, tot. Man könnte echt durchdrehen, man versucht alles dem Tier zu helfen und fährt zum TA und dennoch verstirbt er. Das gleiche hatte ich mal mit einem Kanarienhahn, nur hierß es da entweder LSM oder Kanarienpocken (wobei da der alte TA behandelt hat). Auch dieser ist 3 Tage später verstorben.
    Ich bin mir immo gar nicht sicher, ob er wirklich eine Entzündung gehabt hat.
    Als ich ihn hin brachte, schaute er sich den an und horchte ab und stellte dabei fest das das Herz nicht so richtig arbeitet. Anzeichen waren das der Vogel ständig schlief, also Augen zu leicht aufgeplustert und sich nicht wirklich viel bewegt hat.
    Er ist auch abgemagert wie ich grade noch mal geschaut habe, obwohl er sehr gut gefressen hat (anhand der Spelzen).
    Mir fällt grade noch ein, das er sich so komisch auf ab (Hals gestreckt nach oben und Brust nach vorn) bewegt hat. Das ging 2 mal kurz so, kann man schlecht beschreiben. Bin echt ratlos.
    Gibt es eigentlich noch andere Mittel als AB in Form von Baytril?? Und worauf sollte ich beim nächsten TA Besuch alles bestehen, bevor einfach (unterstellt) AB gegeben wird?
    Der Rest in der Voli ist topfit (7 Goulds + 2chin. Zwergw.), sie haben also keine Anzeichen.

    LG
    Crissi
     
  10. #9 Munia maja, 10. April 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Crissi,

    der TA muss ein anatomisches Wunder sein - dass er per Abhören bei so einem Vogelwinzling einen Herzfehler hören kann... :hmmm:
    An Deiner Stelle würde ich ihn obduzieren lassen, dann weißt Du evtl., was er wirklich hatte und bist beruhigt, dass nicht noch einer Deiner Vögel daran sterben kann. Allerdings würde ich ihn nicht in der Taubenklinik untersuchen lassen...

    MfG,
    Steffi
     
  11. #10 Alfred Klein, 11. April 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Steffi
    Das geht tatsächlich.
    Auch bei uns hat eine Tierärztin mit dem Stethoskop einen Herzfehler diagnostizieren können.
    Also wahrhaftig kein Wunder wie Du meinst sondern einfach sehr gute tierärztliche Arbeit.
     
  12. #11 Munia maja, 11. April 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Alfred,

    die Diskussion hatte wir ja vor kurzem schon mal... ;)

    Es ist schon ein Unterschied, ob man einen Sittich (Deiner war doch einer, oder?) oder einen Vogelwinzling von gerade mal 15 Gramm Körpergewicht abhört...

    MfG,
    Steffi

    P.S. Hab gerade mal nachgesehen: Grassittich...
     
  13. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    einschicken geht nicht mehr, dazu hätte ich ihn in den Kühlschrank legen müssen. Habe ihn schon begraben, den kleinen Kerl. Bei mir handelte es sich um einen Gouldhahn. Der Rest der Bande erfreut sich bester Gesundheit, mal von dem gerupften Köpfchen einer Henne, wo ein SK Hahn etwas ruppig ist.

    Ich finde es dennoch sehr seltsam, in dem kleinen (wirklich kleinen) Käfig ging es ihm auch schon ganz gut, ich denke aber, dass ihm das fliegen in der Voli, nicht bekommen ist. Anstrengung? Herzinfakt?

    Aber auf was für Checks sollte ich bestehen, wenn ich mal wieder mit einem meiner Vögel was habe. Kleine Tips würden schon reichen.

    LG
    Crissi
     
  14. #13 Alfred Klein, 11. April 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Ich habe mir beim Tierarzt das Stethoskop mal angesehen. Das ist eines wie die Kinderärzte sie verwenden, also besonders klein.....
    Damit sollte das schon klappen.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Emily1994

    Emily1994 Emily1994

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Dülken
    Komisches Auf-dem-bauch-liegen!!

    :traurig: Hallo du!
    Mein früheres welliweibchen lag auch immer auf dem Käfig und hat geschlafen. Zwar nicht öfters als sonst, aber immer auf dem Bauch. 4 Tage danach war es tot.:traurig: Tierarzt meinte, wäre vielleicht ein Schlaganfall gewesen, hab ihm aber nicht von dem Auf-dem-bauch-liegen erzählt, hätte ich vielleicht tuhen sollen..warscheinlich hatten unsere wellis die gleiche krankheit...8( 8(
    emily:+party:
     
  17. #15 Munia maja, 12. April 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Crissi,

    dann können wir ja nur hoffen, dass der Kleine nichts Ansteckendes hatte.

    Bezüglich eines erneuten TA-Besuches mit einem Deiner Zwerge kann man Dir nicht viel raten. Die Vögelchen sind einfach zu klein, um die meisten der sonst üblichen Untersuchungen durchzuführen. Wichtig wäre, dass Du bei unklarem Krankheitsbild grundsätzlich Kot untersuchen lässt (am besten Sammelkot der letzten 24 h, ansonsten ist das von einem Vogel zu wenig; außerdem ist er dann aussagekräftiger bezüglich Kokzidien u.ä.) - wenn nötig auch mit Keimbestimmung und Resistenztest. Evtl. klappt auch ein Kloakenabstrich, für einen Kropfabstrich ist aber auch ein kleiner Tupfer wahrscheinlich zu groß. Inwieweit eine Röntgenaufnahme klappt und v.a. auch aussagekräftig ist, weiß ich nicht. Vor kurzem hat man mal versucht, eine meiner Zebrafinkenhennen zu röntgen (kann plötzlich nicht mehr fliegen... :( ) - bis auf schemenhafte Umrisse und den Grit im Magen konnte man aber nichts erkennen. Für solch kleine Patienten muss der Film besonders empfindlich sein, sonst sieht man nämlich gar nichts - solche Filme hat allerdings nicht jeder TA.
    Aber wundere Dich nicht: wenn Du das ganze "Programm" forderst, wirst Du schon ein paar Euro zahlen müssen...


    Hallo Alfred,

    hast Du Dir mal bildlich vor Augen geführt, wie groß eine Gouldsamadine ist? Da sind Kanarienvögel und Spatzen Riesen dagegen. Auch wenn Du den Schalltrichter eines Stethoskops an den Brustkorb eines solchen Vogelwinzlings bekommst - mehr als nur "Herzrasen" wirst Du nicht hören können. Dafür ist die Frequenz viel zu hoch...

    MfG,
    Steffi
     
Thema:

Gouldhahn schläft nur

Die Seite wird geladen...

Gouldhahn schläft nur - Ähnliche Themen

  1. baby schläft am liebsten mit hängendem kopf

    baby schläft am liebsten mit hängendem kopf: ... Und wieder habe ich erfolgreich Nachwuchs im Nest. jeder keine Vogel ist ja anders... diesmal habe ich wieder einen der besonderen Art. der...
  2. Suche Gouldhahn Bereich PLZ 59

    Suche Gouldhahn Bereich PLZ 59: Hallo, ich suche einen Gouldhahn im PLZ Bereich 59. Dame hat einen schwarzen Kopf. Weiß jetzt nicht ob es unbedingt auch ein Schwarzkopf...
  3. Mein ca. 4 Jahre alter Gouldhahn hat den Drehnervenschaden!

    Mein ca. 4 Jahre alter Gouldhahn hat den Drehnervenschaden!: Hallo, leider hat es mein Gouldhahn der gerade mitten in der Mauser ist von heute innerhalb von 2 Stunden erwischt. Er hat jetzt voll die...
  4. Vogel schläft nur

    Vogel schläft nur: Hallo, ich hab meine wellensittiche Mausi und Cookie 3 Monate und sie sind ständig am schlafen wollen nicht mal aus den Käfig( nur ganz selten und...
  5. Welli schläft dauernd

    Welli schläft dauernd: Hey Leute! Unser welli-hahn, fritzi, schläft seit zwei Tagen andauernd. Hin und wieder frisst er. Als wir gestern eine kolbenhirse auf den Käfig...