Goulds jetzt schon raus?

Diskutiere Goulds jetzt schon raus? im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Heute habe ich eine Außenvoliere gesehen. Dort waren unter anderm Gouldamadinen, Schmetterlingsfinken, Binsenastrilde und viele andere Vögel zu...

  1. #1 Amadina, 29.03.2005
    Amadina

    Amadina Guest

    Heute habe ich eine Außenvoliere gesehen. Dort waren unter anderm Gouldamadinen, Schmetterlingsfinken, Binsenastrilde und viele andere Vögel zu sehen. Alle waren beiungefair 11° draußen. Da ich nur eine Zimmervoliere habe, kenne ich mich mit den Außentemperaturen nicht so gut aus. Ich kenn nur die Regel, dass Goulds nicht unter 18 ° gehalten werden sollen, da sie sehr wärmebedürftige Vögel sind. Sind 11° nicht ein bisschen kühl oder habt Ihr Eure Vögel auch schon draußen? 8o
    Mandy
     
  2. #2 niemand, 29.03.2005
    niemand

    niemand Guest

    Hallo,
    meine dürfen sich zwichen Schlag(17°C) und Außenvoliere entscheiden,nachts sperr ich sie aber ein.
     
  3. #3 Amarant, 29.03.2005
    Amarant

    Amarant Guest

    Hallo

    Wenn nicht permanent eine Innenvoliere zur Verfügung steht, die die Vögel aufsuchen können, darf man die Vögel sicher nicht bei diesen Temperaturen draussen lassen.

    Meine Goulds (inkl. Jungvögel) waren schon bei viel tieferen Temperaturen draussen. Sie haben aber jederzeit Zugang zu einer Innenvoliere mit 23°C.

    Gruss Amarant
     
  4. #4 Amadina, 30.03.2005
    Amadina

    Amadina Guest

    Eine Innenvoliere war auch zu sehen. Ich habe immer gedacht, dass die Vögel sooooo empfindlich sind, dass man ungeheuer mit der Temperatur aufpassen muss.
    Mandy
     
  5. Othmar

    Othmar Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2001
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mandy!

    Das mit der extremen Empfindlichkeit ist schon ein Weilchen her. Durch die vielen Generationen in menschlicher Obhut und europ. Klima kam es zu einer Selektion hin zu robusteren Vögeln.
    Siggi und die anderen "alten Hasen" können dir sicher was über die Schwierigkeiten in den Anfängen der Gouldshaltung erzählen.

    lg, Othmar
     
  6. Vornie

    Vornie Guest

    meine goulds sind auch draussen, haben aber die möglichkeit ein schutzhaus, was momentan 20°C hat, aufzusuchen.

    tagsüber sind sie aber meistens draussen, auch wenn nur 10 grad draussen sind, wenn die vögel daran gewöhnt sind macht es ihnen nichts aus.
     
  7. #7 Amadina, 01.04.2005
    Amadina

    Amadina Guest

    Ich habe immer noch gezögert, eine Außenvoliere zu bauen, weil ich immer annahm, Die Gouldamadinen können nicht draußen gehalten werden. Jetzt sieht es aber anders aus. Man lernt halt nie aus. Es ist für die Vögel sicherlich auch schöner richtiges Sonnenlicht zu bekommen, als nachgetäuschtes aus der Röhre.
    Wenn Ihr Eure Vögel in einer Außenvoliere habt, wie macht Ihr das dann mit der Zucht? Ich meine, man sieht doch nicht so genau, wer sich mit wem verpaart, wegen Inzucht und so.
    Gruß Mandy
     
  8. sigg

    sigg Guest

    Man sieht es schon, wer mit wem.
    Nur die Kontrolle hat man nicht.
    Paare die schon drinnen gebrütet haben, bleiben meist aber zusammen.
    Gruß
    Siggi
     
  9. Vornie

    Vornie Guest

    jup da hat der sigg wieder einmal recht.

    man sieht genau wer mit wem verpaart ist, da man die goulds eigendlich gut auseinanderhalten kann und dort feste paare sind, also das weibchen lässt eigendlich nur ein männchen ran ( das ein weibchen 2 männchen ranlässt konnte ich noch nicht beobachten ).

    wenn ich spezielle paare möchte dann setze ich sie vorher in boxen zusammen, lasse sie einmal junge ziehen und setze sie dann raus, diese paare bleiben das ganze jahr über zusammen.

    daher muss ich jetzt auch erstmal meine gelben miteinander verpaaren und meine blauen, sonst würden die sich ja mit naturfarbenen kreuzen, das will ich nicht.
     
  10. #10 Amadina, 02.04.2005
    Amadina

    Amadina Guest

    Wie macht Ihr das mit den Jungen? Bekommen die alle zusätzlich farbige Ringe oder nicht? Denn die sehen ja alle erst mal gleich aus.
    Mandy
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Ich hoffe ihr beringt eure Tiere und führt Buch.
    Da muß man nicht unbedingt Kennzeichnungsringe haben.
     
  12. #12 Zucht Interesse, 02.04.2005
    Zucht Interesse

    Zucht Interesse Guest

    Hallo Sigg :zwinker:

    Ich hatte es lange nicht gemacht, allerdings habe ich damit angefangen Buch zu führen. :+pfeif:
    Das beringen mache ich noch nicht, da ich es noch nicht gezeigt bekommen habe und bedenken habe das ich Fehler machen könnte.
    Es ist allerdings ratsam dies zu machen, da gebe ich dir recht.
    So kann ich immer nachschlagen was geschehen ist und wie ich mit Probleme umgegangen bin.
    Ich schreibe aber auch auf was ich für Tips erhalten habe.
    Ich führe mittlerweile auch Zuchtbücher über jede Vogelart.
    Aber die Vorteile kennst Du selber sehr gut.

    .
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Sicher, wenn dann plötzlich eine Mutation aus einer Verpaarung WF x WF auftritt, kannst du über die Jahre alles zurück verfolgen bis zu den Urgroßeltern und so nachvollziehen, wann du mal aus Versehen oder auch mit Absicht Spalter eingekreuzt hast.
    Bei einer unerwünschten Mutation kannst du so den Weg zurück verfolgen und alle Nachkommen dieser Linie finden und wieder abgeben.
    Ich selbst habe nur auf diese Art meinen Gouldamadinenstamm relativ frei von Mutationen halten können.
    Gruß
    Siggi
     
  14. #14 Zucht Interesse, 03.04.2005
    Zucht Interesse

    Zucht Interesse Guest

    Hallo Sigg :zwinker:

    Nun gut so weit bin ich noch nicht, aber immer schritt für schritt und immer mit der ruhe.
    Mit der Gouldamadinenzucht fange ich erst etwas später richtig an.
    Ich will es langsam angehen, erst einmal muss ich mir bewußt sein was ich vor habe.
    Im Moment halte ich mich damit noch etwas zurück und konzentriere mich auf die ZF-Zucht.
    Wenn ich da fortschritte sehe und es gelassener sehe, dann konzentriere ich mich auch auf die Gouldamadinen.
    Ich habe zwar jetzt Eier bei den Gouldamadinen, aber da werden von jeden Paar nur ein geschlecht bleiben um spätere Inzucht zu vermeiden.
    Das wird aber auch alles im Buch fest gehalten.

    .
     
  15. #15 niemand, 03.04.2005
    niemand

    niemand Guest

    Meine jungv. Kennzeichne ich mit farbigen Alu-Ringen und führe auch Buch.
     
  16. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Diese Bedenken werde ich später auch mal haben. Gibt's da Tips und Tricks, wie man solche Winzlinge beringt ? Bei meinen Tauben hatte ich keine Probleme, aber die sind ja auch etwas größer gewesen :zwinker: . Ist es am besten, sich das erst mal zeigen zu lassen, damit es klappt ?
     
  17. sigg

    sigg Guest

    Für alle war es irgendwann das erste Mal.
    Ist recht leicht, jedenfalls bei Goulda..
    Gruß
    Siggi
     
  18. #18 Karsten1, 03.04.2005
    Karsten1

    Karsten1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch gerade zum ersten mal Goldbrüstchen beringt mit 2,0 Ringen
    das habe ich aber erst mit 15 bis 16 Tagen gemacht ging noch wunderbar ,,,,
    das sollte man natürlich bei anderen nicht so spät machen !!!!!!!!!!!!!!
    MFG Karsten
     
  19. #19 niemand, 03.04.2005
    niemand

    niemand Guest

    Welche Ringgröße ist eigentlich bei Goulds angebracht und bis zu welchen Alter kann man die Ringe aufziehen?
     
  20. #20 Zucht Interesse, 03.04.2005
    Zucht Interesse

    Zucht Interesse Guest

    Hallo Sigg :zwinker:

    :idee: Kommst Du nächstes Wochenende und Beringst meine beiden ZF? :freude:
    ;) Nein Spaß bei Seide, ist es bei Zebrafinken genauso leicht? :idee:
    Das macht auf mich einen zerbrechlichen Eindruck, die kleinen Beinchen und der kleine Ring. :(

    .
     
Thema:

Goulds jetzt schon raus?

Die Seite wird geladen...

Goulds jetzt schon raus? - Ähnliche Themen

  1. Und schon habe ich die nächste Frage.

    Und schon habe ich die nächste Frage.: Diese beiden Vögel kamen angeflogen, weswegen ich sie sehr weit weg überhaupt ausmachen konnte. Das ist auch im Moorhauser Polder. Ich denke,...
  2. Mehlschwalben jetzt schon da??

    Mehlschwalben jetzt schon da??: Hallole in die Vogelbeobachtungsrunde, seit Montag, 16.3. sind bei uns die Hausrotschwänze wieder da, die Stare schon länger und heute hab ich...
  3. Gould Henne möchte zweite Brut

    Gould Henne möchte zweite Brut: Hallo allerseits, ich habe nach langem nun endlich wieder Gouldamadinen Nachwuchs. Das Paar harmoniert super und das ist auch deren erste Brut....
  4. Schöne Vogeldoku aus Österreich

    Schöne Vogeldoku aus Österreich: Von der Steppe in die Alpen - Vögel in Österreich LG Evy
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden