GPS

Diskutiere GPS im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen, mich bin auf der Suche nach einem GPS-System für meinen weiblichen mitteleuropäischen Habicht. Mein Orientierungssinn ist nicht...

  1. #1 Habicht1994, 26.02.2021
    Habicht1994

    Habicht1994 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    mich bin auf der Suche nach einem GPS-System für meinen weiblichen mitteleuropäischen Habicht. Mein Orientierungssinn ist nicht herausragend und ich stelle es mir sehr bequem vor, ähnlich wie bei einem Navigationsgerät die kürzeste Strecke zu meinem Vogel angezeigt zu bekommen. Telemetrie hat sich bisher zwar bewährt, ist aber für mich sehr aufwendig.

    Auf dem Markt gibt es das Marshall GPS-System, bei dem man aber auf ein Apple-Gerät angewiesen ist. Alternativ gibt es das Set von Ayama, das ohne weiteres Zwischengerät genutzt werden kann. Preislich ist der Unterschied marginal.

    Hat jemand Erfahrungen mit den o.g. Systemen? Im Augenblick tendiere ich zu dem Ayama-System. Ist der Sender klein genug, um ihn mittels Ständermontage zu befestigen? Bei der Stoßmontage ist mir das Risiko des Federverlusts durch die regelmäßige Belastung ehrlich gesagt zu groß. Vor einer Rucksackmontage scheue ich mich, da ich mir nicht zutraue, das Geschirr schnell und direkt richtig anzulegen. Zudem habe ich gelesen, dass man das sowieso erst ab dem zweiten Lebensjahr anlegen sollte, da der Vogel sich durch den Aufbau von Muskeln bis dahin körperlich noch verändert.

    Ich danke euch im Voraus für eure Hilfe.
     
  2. #2 krummschnabel, 28.02.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    1.007
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Habicht1994,
    ich habe für unsere Kakadus seit Herbst 2020 das Marshall System, kann daher nur hiervon berichten. Das System ist teuer, aber ich bin gut zufrieden damit. Ich habe mich vor dem Kauf erkundigt, ob es das System auch für Android gibt, es wurde mir gesagt, sie arbeiten bereits an einer App für Android, das könne aber noch dauern.
    Also habe ich mir ein altes iphone organisiert und benutze mein Android Handy als Wlan-Hotspot. Das funktioniert auch prima - man muss nur leider 3 Geräte mitschlören: 2 Handys und das Funkgerät, welches die Signale für das iphone umwandelt. Mit entsprechend vielen Jackentaschen ist das auch kein Problem:D
    Zur Befestigung habe ich mir 2 Aviator Geschirre umgebaut und schnalle die Sender dann auf dem Rücken der Vögel fest.
    Der Falkenhof im Wisentgehege Springe verwendet übrigens seit letztem Sommer auch dieses System - sie benutzen für die Falken dort die Klammer für die Stoßfeder. Ich glaube, von Marshall gibt es sogar extrem kleine Sender hierfür. Denke, das ist auch die bessere Lösung als die Rucksackmontage, die ja u.U. unter Narkose angelegt werden muss.
    Verlieren kannst du den Empfänger ja nicht, da er problemlos per GPS zu finden ist. VIel Erfolg wünsch ich dir ;)
     
  3. #3 harpyja, 28.02.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.753
    Zustimmungen:
    1.250
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich habe bisher nur mit Telemetrie gearbeitet, aber einige Falkner aus meinem Umkreis nutzen auch GPS. Welche Geräte, kann ich dir leider nicht sagen. Bist du in einem Landesverband? Würde da mal nachfragen, das ist vermutlich erfolgsversprechender als in einem Forum :)

    Für ein Habichtsweib sollte Ständerbefestigung kein Problem sein, auch wenn der Sender größer ausfällt. Dass du beim Habicht Staartmontage nicht möchtest, kann ich nachvollziehen, da habe ich schon mehrere "Unfallvögel" kennen gelernt, wo der Federfollikel dann so beschädigt wurde, dass auch keine Feder nachwuchs. Dass die Rucksackmontage erst im 2. Flug angelegt werden darf, habe ich allerdings noch nie gehört. Wenn du jetzt mitten im Training wärst, ok - aber bis September tut sich jetzt ja nichts mehr. Ich kenne ganz viele Vögel im ersten Flug, die Rucksack hatten, und habe nichts von Problemen gehört. Aber so eine Montage lässt man von einem Tierarzt oder darin erfahrenen Falkner anlegen, niemals selbst (und sowieso niemals alleine). Das geschieht unter Narkose oder der Haube.
     
  4. #4 Habicht1994, 28.02.2021
    Habicht1994

    Habicht1994 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke für eure Rückmeldungen.
    Bin in einem Verband, allerdings wird da Telemetrie genutzt.

    Bin im Moment wirklich hin- und hergerissen.

    Lieber Krummschnabel, hast du denn diese „Turbo-Version“, oder die „einfache“ Version beim Sender? Kannst du mir bitte die Maße des Senders nennen? Auf der Seite von Marshall wird lediglich das Gewicht angegeben, nicht aber die Maße.

    Liebe Grüße an euch und einen guten Start in die ruhige Zeit.
     
  5. #5 krummschnabel, 28.02.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    1.007
    Ort:
    Münsterland
    Ich habe die normalen GPS Sendern. Anbei ein Bild damit du dir das vorstellen kannst. Unten kurz vor dem Stoß sieht man noch das Ende der Antenne
     

    Anhänge:

Thema:

GPS

Die Seite wird geladen...

GPS - Ähnliche Themen

  1. Suche GPS plus Telemetrie

    Suche GPS plus Telemetrie: moin, moin ! Bitte ich suche obige Geräte für Kleintier, und / oder Falke. Wer kann mir da bitte helfen, Tips geben, bzw. wo kann ich suchen ?...
  2. Sperlingpspageien

    Sperlingpspageien: Suche einen Sperlingpspagei im Raum Heilbronn/ Hohenlohe
  3. GPS Ortung

    GPS Ortung: Hallo, hat schon jemand Erfahrung mit der GPS Ortung für Greifvögel? During bietet so etwas an. Falknereigeraete Gerold During Gruß Kyla
  4. GPS tracking

    GPS tracking: Hallo - gibt es etwas neues zum Thema GPS sender für Falken ? neue Firmen oder neue Erfahrungen ? Danke Andreas
  5. GPS-Sender statt Telemetrie?

    GPS-Sender statt Telemetrie?: Hallo ihr Lieben, Hat irgendjemand von euch schon mal die Idee, statt den klassischen Telemetrie-Sendern GPS-Sender zu benutzen, um einen...