Grabmilben

Diskutiere Grabmilben im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo 8) Ich habe mir vor nicht allzu langer einen Wellensittichgeholt.Vor ungefähr 3Wochen fiel mir ein Belag auf der Wachshaut auf. Der...

  1. 16557

    16557 Guest

    hallo 8)

    Ich habe mir vor nicht allzu langer einen Wellensittichgeholt.Vor ungefähr 3Wochen fiel mir ein Belag auf der Wachshaut auf. Der konsultierte Tierarzt tippte auf trockene Wachshaut. Da der Belag aber größer wurde, ging ich gestern zu einem anderen Arzt, der Grabmilben diagnostizierte. Außerdem wurde der Ring entfernt, da sein Fuß geschwollen ist.
    Ich muß nun 10 Tage lang die Wachshaut, Füße und Kloake mit Öl einreiben. Danach wird nochmal gekuckt.

    Meine Frage nun: Gibt es einen andere Bhandlungsmöglichkeit, bei der ich den Vogel, der nicht zahm ist, nicht so oft fangen muß?
    Kann ich die Behandlung mit einem anderen Mittel, z,B Stärkungsmittel noch unterstützen.

    Der Tierarzt ist meiner Meinung nach ganz ordentlich. Ich kenn die Tierarztliste vom Vogelnetzwerk und auch die aufgeführten Ärzte bis auf einen persönlich und finde sie auch nicht besser. Die Ärztin, die sich hier wirklich mit Vögel auskennt, ist leider im Mutterschaftsurlaub.

    Im voraus vielen Dank

    Elke :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    eine Alternative zu dieser Behandlung (ohne Einfangen) gibt's nicht :( Wenn Du den Eindruck hast, daß der Befall mit Grabmilben sehr stark ist, sollte zusätzlich Ivomec (als Spot on) eingesetzt werden. Unterstützend kannst Du dem Vogel Vit.A in's Trinkwasser geben.

    Ines
     
  4. #3 Alfred Klein, 25. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Wäre ich auch sehr dafür.
    Wo Grabmilben sind da sind eventuell auch Feder- oder Luftsackmilben.
    Du weißt ja nicht wo der Vogel vorher war und wie die Haltung insgesamt war.
    Wenn ich einen Vogel dazu nehme wird der grundsätzlich mit Ivomec auf Milben behandelt, rein schon zur Vorsorge.
    Bin noch immer gut damit gefahren.
     
  5. 16557

    16557 Guest

    Hallo und vielen Dank.

    Schade, daß ich das nicht vorher wußte. Ich werde mir gleich am Montag das Ivomec besorgen.

    Ich habe das Öl jetzt mit einem Wattebausch aufgetragen. Aber so wie`s jetzt aussieht, ist nach 10 Tagen der Vogel ganz ölig.
    Morgen probier ich es mal mit Wattestäbchen. Gibts da vielleicht noch eine bessere Vorgehensweise.

    Viele liebe Grüße

    Elke:0-
     
  6. 16557

    16557 Guest

    Hallo

    Ich habe jetzt dem Wellensittich einen Tropfen Ivomec auf die Nackengegend getröpfelt. Muß ich ihn noch weiter mit Paraffinöl behandeln. Obwohl ich mir wirklich alle Mühe gebe, wird sein Gefieder langsam aber sicher fettig. Könnte das für den Vogel zum Problem werden?

    Noch eine Letzte Frage: Woher erkenne ich denn in ein paar Wochen, daß er definitiv kein Grabmilben mehr hat?

    Viele herzliche Grüße

    Elke:~
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Alfred Klein, 30. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Elke

    Du kannst das Öl ruhig weglassen.
    Das Ivomec erledigt den Rest.
    Die Behandlung mit dem Tropfen ins Genick muß noch zweimal wiederholt werden, immer in wöchentlichem Abstand.
    Danach kannst Du absolut sicher sein daß keine Milben mehr da sind. Das kann man nicht sehen aber es steht wirklich nach einer solchen Kur fest daß die Milben alle weg sind.
    Das ist doch das schöne an Ivomec: Es funktioniert ganz einfach und auch absolut sicher.
     
  9. 16557

    16557 Guest

    Hallo Alfred

    Gott sei Dank muß ich ihn nicht mehr einölen, denn er ist auch nicht zahm.

    Viele herzliche Grüße

    Elke :0-
     
Thema:

Grabmilben

Die Seite wird geladen...

Grabmilben - Ähnliche Themen

  1. Wellensittiche, Grabmilben und Ivomec

    Wellensittiche, Grabmilben und Ivomec: Hallo, ich hab mir zu diesem Thema hier im Forum einiges durchgelesen, aber jetzt keine endgültige Antwort zur richtigen Dosierung gefunden. Ich...
  2. Grabmilben bei Kreuzschnäbeln

    Grabmilben bei Kreuzschnäbeln: Hallo habe eine Frage, mit was kann man die Kreuzer behandeln gegen Grabmilben? Habe die Lachmeier Salbe die sehr gut ist ( Top ) . Möchte aber...
  3. Grabmilben?

    Grabmilben?: Hallo Zusammen! Meine Sperlidame macht mir etwas Sorgen...... seit ein paar Wochen ist sie oft augeplustert und sehr träge und schläft...
  4. Kokzidien oder Grabmilben? Hilfe Ivomec hilft nicht.

    Kokzidien oder Grabmilben? Hilfe Ivomec hilft nicht.: Hallo! werde verrücktm vögel sind jetzt vier wochen ivomec behandelt, einmal wöchentlich vier mal hinter einander, da sie nur noch auf einem bein...
  5. grabmilben problem

    grabmilben problem: hallo hatte vor fünf wochen probleme mit meinen kanarien. sie standen auf einen bein schliefen viel waren aufgeplustert u n um den schnabel...