Graf Zuchtboxen

Diskutiere Graf Zuchtboxen im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Lago, wie lange hast Du die Boxen denn schon,ist das ein sogenannter Langzeittest,oder Qualitätsmangel schon nach kurzer Zeit.Wegen der...

  1. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Hallo Lago,
    wie lange hast Du die Boxen denn schon,ist das ein sogenannter Langzeittest,oder Qualitätsmangel schon nach kurzer Zeit.Wegen der Instabilität haben wir ja die Möglichkeit beim übereinanderstapeln Zwischenlagen z.B.aus Holz zu legen,das müsste meiner Meinung auch ok sein,beim nebeneinanderstellen sieht es wahrscheinlich anders aus,oder ?
    Gruß
    Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lago

    Lago Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hi,

    man/frau kann die Instabilität gut sehen, wenn die Boxen ohne Schubladen und Gitter bewegt werden. Da verziehen sie sich schon ordentlich bzw. hängen durch. Wenn sie stehen, dann gibt es nur wenig Probleme.
    Beim Übereinanderstapeln ist ein Zwischenbrett tatsächlich ganz hilfreich.
    Zu beachten ist weiterhin, dass die Drahtgitter nur nach oben über die gesamte Höhe herausgezogen werden können. Bei anderen Modellen werden sie erst in die obere Halterung und dann in die untere Halterung geschoben (jeweils nur einige Zentimeter). Dies ist nach meinen Erfahrungen eindeutig komfortabler.
    Ich habe die Boxen übrigens seit 5 Jahren, also schon einige Erfahrungswerte.

    Ade

    Lago
     
  4. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
     
  5. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Hat denn keiner von euch Bilder von den Zuchtboxen im eingerichteten Zustand ????
    Gruß
    Uwe
     
  6. Lago

    Lago Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hi,

    da ich meine Boxen nicht für den Daueraufenthalt nutze, sind sie auch nicht entsprechend eingerichtet.Sorry!

    Ich hätte da nur mal ein Bild von einer selbstgebauten Box (135 cm B x 50 cm T x 62 cm H), die auf einem Schrank im Flur steht.

    Ade

    Lago
     

    Anhänge:

  7. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Das ist doch wenigstens mal eine schöne grösse,und das Holz ist ja edler als meine eigenen Möbel.
    Gruß
    Uwe
     
  8. Lago

    Lago Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Nun, es handelt sich um schlichte Holzleisten aus Kiefer und Multiplexplatten mit Birkenfurnier. Auf der Frontseite gibt es Glas bzw. Kunststoffglas. Die Decke ist verdrahtet, so dass die Belüftung ausreicht.
     
  9. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Ich hoffe immer noch auf Bilder,will die keiner öffendlich machen ????? Ich dachte immer Graf Zuchtboxen sind sehr beliebt.
    Liebe Grüße
    Uwe
     
  10. Lago

    Lago Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hi,

    schau bitte einmal in das Prachtfinkenforum. Ich habe im allgemeinen Forum eine Fotobox eingestellt, bei der es sich um eine Graf-Box handelt.

    Ade

    Lago
     
  11. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    So,nachdem ich mit Frau Graf telefoniert habe,und einen Katalog erhalten habe,werde ich wohl die Doppelboxen mit Trennmöglichkeiten im Format 162 x 40 x 50 cm kaufen,mit Aussenfütterung und ohne Nistkastentür,das ganze 3 mal übereinander,mit Zwischenböden als Stabilisierung aus Spanplatte,Als Unterbau den passenden Unterschrank mit Schubladen und Schiebetüren.
    Ist das OK,bitte "Eure Meinung"
    Gruß
    Uwe
     
  12. JorgoGR

    JorgoGR Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Volos stadt der Argonauten
    die sieht top aus. wieviel vögel hälst du dadrinen?
     
  13. Lago

    Lago Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hi,

    nicht mehr als ein Paar Prachtfinken.

    Gruß

    Lago
     
  14. Lago

    Lago Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Hi, Uwe,

    wenn du schon viel Geld ausgeben willst, dann würde ich die Boxen nicht mit einer Tiefe von 40 cm, sondern 50 cm wählen (größerer Rückzugsraum). Die paar Euro mehr machen den Kohl auch nicht fett. Ich glaube, dass die Boxen sogar auf 60 cm Höhe gebaut werden können. Frag mal Frau Graf. Es könnte jedoch ein Problem mit der ohnehin nicht so dollen Stabilität geben. Was die Außenfütterung angeht, so habe ich damit nicht so gute Ertfahrungen gemacht, da sich die relativ kleinen Prachtfinken ordentlich strecken müssen und generell nicht gern an diese exponierte Futterstelle gehen. Besser ist die Futterstelle in der Box auf dem Boden oder leicht erhöht. Statt der Außenfütterung würde ich mehr Wert auf die Nistkastentüren legen, da über sie ein guter Zugriff in die Box möglich ist und das Gitter nicht so oft hochgeschoben werden muss.

    Ade

    Lago
     
  15. #34 Munia maja, 14. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2007
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Lago,


    leider nein. Hab selbst vor kurzem mal angefragt, da hieß es, wegen der nicht mehr gegebenen Stabilität würden sie sie nicht höher bauen...


    Hall Uwe,

    kann Lago nur beipflichten - nimm die Boxen so hoch und tief wie nur möglich. Für Vögel ist es wichtig, dass sie sich auch nach hinten ein wenig zurückziehen können - und Du kannst die Box auch besser ausgestalten.
    Für die Innenfütterung nehme ich immer längliche Futternäpfe, an denen bis zu fünf Prachtfinken gleichzeitig sitzen können.

    MfG,
    Steffi
     
  16. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Hast Du ein Foto wie das aussieht ????
     
  17. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Hallo Rasti und Steffi,
    Das mit den länglichen Näpfen ist eine Gute Idee,mit dem Format 162 x 50 x50cm kann ich mich auch anfreunden.Innenfütterung weiss ich nicht so genau,am liebsten wäre mir ja eine Futterdrehschale,ist nicht möglich,weiss ich.Ich mag halt die Vögel nicht mit ständigen hineingreifen mit der Hand stören,sehe aber auch das die Futterbehälter für die Aussenfütterung nicht so optimal sind(Überlege ich mir).Mit den Nistkastentüren kenne ich mich gar nicht aus,da bin ich auf eure Erfahrung angewiesen,da ich mit dem Züchen ja erst jetzt beginne.
    Was mich so ein bischen Zweifeln läßt,ihr seit alle nicht so von der Qualität der Käfige begeistert,aber alternativ selber bauen habe ich keine Lust.


    Liebe Grüße
    Uwe
     
  18. #37 Munia maja, 14. April 2007
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Uwe,

    bei der Länge der Zuchtbox sehe ich keine Probleme mit dem Hineingreifen. Die Vögel haben ja eine weite Ausweichstrecke. Du solltest ohnehin die Box in zwei verschiedene Kompartimente einrichten: die "Wohlfühlseite" (zum Kuscheln, Verstecken, Nestbauen etc.), die etwas dunkler gehalten werden kann. Und dann die Futterseite, die sehr hell sein sollte. Die Vögel sollten bei der Fütterung einen guten Überblick haben - das geht mit den länglichen Näpfen sehr gut (ich weiß nicht genau, wie sie heißen, aber wo ich sie bekommen kann ;) ).
    Die Nistkastentüre erlaubt Dir, ordentlich in den Käfig hineinlangen zu können. Durch die kleine Falltüre ist das ein wenig schwierig, wenn Du z.B. bis an die Rückwand kommen möchtest.

    Hallo Rasti,

    was meinst Du mit "das"? Die Näpfe? Oder das gemeinsame Sitzen auf einem der Näpfe...?

    MfG,
    Steffi
     
  19. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Steffi,
    Danke für Rückmeldung.Wegen der Innenausstattung habe ich mich vor kurzen mit Gerhard unterhalten,der gab mir die gleichen Infos mit einer Zohne zum Nestbauen und Schutz zum wohlfühlen,und eine Zohne um zu fressen mit Beleuchtung.
    Was ist denn nun mit der Qualität der Zuchtboxen von Gras ,ist die denn nicht empfehlenswert ? Gibt es Alternativen ?
    Liebe Grüße
    Uwe
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Munia maja, 14. April 2007
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Uwe,

    das mit den verschiedenen Kompartimenten ist v.a. für scheuere Vögel wichtig (z.B. viele meiner Nonnen), domestizierte Vögel (z.B. meine Zebrafinken) benötigen sie nicht unbedingt. Damit ahmt man eigentlich nur die Natur nach: welcher Prachtfink würde sein Nest schon exponiert bauen? Es wird normalerweise im Dickicht, im dichten Gras oder in dicht bewachsenen Bäumen o.ä. gebaut.
    Die Qualität der Graf Zuchtboxen kann ich leider nicht beurteilen, weil sie mir ja meine Sondermaße nicht anfertigen wollten. Ich lasse sie jetzt von jemand anderem bauen...

    MfG,
    Steffi
     
  22. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Neugierig,wo ?
    Liebe Grüsse
    Uwe
     
Thema: Graf Zuchtboxen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graf vogelzubehör

    ,
  2. graf zuchtboxen

    ,
  3. vogelzuchtanlage graf

    ,
  4. Graf.versand@t-online.de ,
  5. schüssler doppelzuchtboxen,
  6. graf zuchtboxen erfahrung,
  7. Einen zuchtkäfig für Pracht bauen ,
  8. www.graf-versand.de,
  9. vgelzuchtanlagen schüsslet,
  10. graf versand,
  11. vogelzuchtanlage Firma Graf ,
  12. graf vesand,
  13. graf vogelzucht,
  14. vogelzubehör graf,
  15. lugra versand,
  16. www.graf.versand.de,
  17. zuchtkäfige gebraucht,
  18. vogelzucht graf,
  19. fa. graf zuchtboxen