Grassittiche und Plattschweifler?

Diskutiere Grassittiche und Plattschweifler? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin, moin! Also ich war heut im Dehner und sah da in einer Voli in fröhlicher Einigkeit verschiedenste Sittiche und Wachteln. Wie gesagt: In...

  1. Erzengel

    Erzengel Guest

    Moin, moin!

    Also ich war heut im Dehner und sah da in einer Voli in fröhlicher Einigkeit verschiedenste Sittiche und Wachteln.

    Wie gesagt: In EINER Voliere!
    Nymphen, kleine Alexander, Glanzs., Bourkes., solche grünen und gelbe mit rotem Kopf (schande über mich und meine Unwissenheit) UND ein Rosella-Hahn!

    Dachte immer, Rosellas und Grassittiche seien ein absolutes NO GO...
    Aber der Rosella hat sich für die kleinen 0 interessiert!
    Eher diese Grüen (mit wenig Blau an den Flügeln) haben die Bourkes geärgert!

    Verstehen sich Bourke und Rosella am Ende doch, oder eher Ausnahme?

    Gibt es beschränkungen, was die Glanzs. betrift?
    Irgendwann möchte ich nämlich ein Paar zu Bourkes setzen!

    Wieso versteuen sich Nymphen mit Bourkes, aber die (nicht viel größeren) Rosella (normalerweise?)nicht?

    Glanz und Bourke sollten ohne Probs gehen oder? (Mögl. irgendwann... jetzt erstmal die Bourkes geregelt bekommen!)

    MfG

    Erzengel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    hallo!

    es wird wahrscheinlich nur geklappt haben, da die rosellas jungtiere waren und somit noch nicht geschlechtsreif. und "hormonbedingt" noch etwas ruhiger...

    glanzsittiche und bourksittiche, naja, in der brutzeit sehe ich da bei den Galnz. auch ein kleines problem, ich denke zu mindest in dieser zeit muss du die tiere trennen! ausserhalb dieser seit KANN, muss es aber nicht gut gehen. wenn du unbedingt neophemen zu den bourks. setzen willst, hast du schon an feinsittiche gedacht?
     
  4. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    In my humble opinion sollten keine verschiedenen Grassittich-Arten gemeinsam gehalten werden. Mischlingsnachwuchs wäre nicht auszuschließen - aus Arterhaltungssicht äußerst bedenklich, zumal es bei den meisten Grassittichen nun schon nur noch ganz, ganz wenige rein wildfarbenen Zuchtlinien gibt.
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Hallo,
    nein Daniel, ich praktiziere das schon seit Jahren.
    Solange Paare gehalten werden, habe ich diesbezüglich noch keine Beobachtungen dieser Art gemacht.
    Ich habe immer 3 Arten in einer Voliere zur Zucht.
    Allerdings würde ich es nicht mit Fein- und Schmucksittichen machen.
    Ich züchte auch reine Wildfarbe.
    Gruß
    Siggi
     
  6. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Hi Sigg,

    na, es kann gut gehen, muss aber nicht ;)

    Mir wär's zu "gefährlich".

    Gruß

    Daniel
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Andererseits kann man ja schnell feststellen, wenn es zu einer Fehlverpaarung kommt und immer noch eingreifen.
    Die Hähne und auch die Hennen werden seperat als gemischte Rassengruppe außerhalb der Brut gehalten.
    So kennen sich die Tiere und man hat beim Einsetzen in die Zuchtvolieren weniger Probleme mit Agressionen unter den verschiedenen Rassen.
    Ausschließen kann man es allerdings nicht.
    Dann hilft auch nur, das agressive Paar zu separieren.
    Gruß
    Siggi
     
  8. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    mahlzeit!

    aber möchte erzengel denn überhaupt züchten??? solange die beiden paare nicht brüten sollen sehe ich auch keine gefahr von mischlingen. und wenn es harmoniserende paare sind auch weniger.

    schmucksittiche und feinsittiche würde ich auch NIE zusammen in einer voliere halten (ich habe ja Zuchtabsichten) und wohin soll ich dann mit den mischlingen?! nein danke, das muss ja nicht sein!

    sigg, du hälst immer 3 paare in einer zuchtvoliere? das ist ja interssant, kommt es den da oft vor, das du mal ein Paar trennen musst, weil es so streitlustig ist? wie groß sind die volieren? welche kombination von neophema ist bisher die "unkomplizierteste" und welche die schwierigste? könnte mir vorstellen, das es mit den schönsittichen die meisten probleme gibt? oder habe ich etwas überlesen, und es sind 3 arten und nicht 3 paare? nur neophema oder auch in kombination mit anderen arten, z. b. nicht sittiche?
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Ja Jacky,
    9m² groß.
    Sogar schon 2 Paare Glanzsittiche, es kam bei den Hähnen immer zu Scheingefechten, aber niemals zu Verletzungen oder Federverlust.
    Allerdings mußte ich schon mal ein Schmucksittichpaar separieren.
    Da hilft eben nur beobachten.
    Ich aber noch 6 kleinere Volieren von 1,5- 3,5m², so gibt es für mich keine Probleme mit dem Absetzen bei besonders kampfeslustigen Tieren.
     
  10. Richard

    Richard Guest

    Mir wurde es so erklärt, dass die gemeinsame Haltung und Zucht dann funktioniert, wenn man 2 fest verpaarte Zuchtpaare, die auch schon gezogen haben zusammen setzt, ohne das es zu Mischehen kommt.

    Die geärgert haben, sind warscheinlich Rosenköpfchen.
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Korrekt Jacky, Rassen nicht Arten.
    Mein Fehler!
    Allerdings halte ich keine Schönsittiche, wohl aber die anderen Rassen, außer Feinsittiche.
    Gruß
    Siggi
     
  12. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    @sigg

    würdest du sagen, das die bruterfolge dadurch besser sind? oder gleich wie in der einzelzucht? ich nehme an, dadurch, das zu sie zu mehreren hälst, sind sie fitter und sitzen nicht so oft "faul in der ecke" rum wozu sie sonst schonmal neigen können?
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Nein Jacky, das würde ich nicht sagen, denn da ist die Paarharmonie weit aus mehr ausschlaggebend.
    Natürlich sind sie zu mehreren lebhafter und beweglicher, was ich aber nicht unbedingt mit Fruchtbarkeit und Zuverlässigkeit bei der Jungenaufzucht gleichsetzen möchte.
    Gruß
    Siggi
     
  14. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    nein, gleichsetzen wollte ich das auch nicht, habe mich da vielleicht etwas schlecht ausgedrückt, aber eine gesteigerte aktivität zur brutzeit ist doch nicht schlecht, besser als eine tranfunzel, die zwar vital und zur zucht zu gebrauchen ist, aber sonst eher nur dumm rumm sitzt und nur das nötigste tut (befruchten, und nur soviel füttern wie sein muss)

    ich hatte mir gedacht, das durch die gemeinsame haltung vielleicht noch eine größere stimulation stattfindet, da hier ein jagen und balz möglich ist, anders als bei nebeneinander liegenden volieren am gitter. oder so als brotogeris arten (ich weiß, südamerikaner da ist das ein bissel anders), die besser im schwarm ziehen.
     
  15. sigg

    sigg Guest

    Drei Zuchtvolieren sind nicht innen verkleidet, so das alle Tiere sich sehen können.
    Tranfunzeln sind es nicht und bisher wurde auch immer gut gefüttert.
    Warten wir ab, was das nächste Jahr bringt.
    In 5 Monaten geht es wieder los.
     
  16. Shorin

    Shorin Guest

    Topic?!

    :+klugsche Topic?!? :traurig:
     
  17. sigg

    sigg Guest

    Okay, wie schon angemerkt für den aufmerksamen Leser; keine Plattschweifsittiche mit Grassittichen vergesellschaften.
    Insbesondere nicht bei Zuchtabsichten!!!
     
  18. Erzengel

    Erzengel Guest

    Ok :D , alles klar. Danke.

    PS: Keine Zuchtabsichten!

    Andere Frage: Kann das gehen, das sich Grassittiche unterschiedlicher Familien miteinander Verparen? Also der Akt an sich wahrscheinlilch schon, aber kann da Leben entstehen?
    Wie würde so ein Hybrid aussehen und währe der Gesund?
     
  19. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    guten morgen!

    ja, ist "leider" möglich, das es zu mischlingen kommt! lebensfähig sind sie allemal, ob die auch fruchtbar sind kann ich nicht genau sagen. einige mischlinge sind fruchtbar, andere nicht. kommt immer darauf an, wie weit die arten/rassen auseinander sind, oder wie nah "verwandt halt.

    anbei mal ein bild von einem schönsittich x glanzsittich-bastard. habe ich mal in dhd24 gefunden....
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Erzengel, denk nicht dran... Hybriden sind das letzte, was man bei Neophemen gebrauchen kann. Es ist heut schon fast unmöglich, reinerbige wildfarbene Tiere der jeweiligen Arten zu finden...
     
  22. sigg

    sigg Guest

    War in Zwolle; dort habe ich unter hunderten Glanzsittichen keinen reinerbigen Vogel gesehen.
    Alles Mutationen oder zumindest leicht rotbäuchig.
    Mag ja sein, das ich was übersehen habe, aber ich habe zumindest keinen gesehen.
    Soviel zu der Aussage von Daniel.
    Gruß
    Siggi
     
Thema: Grassittiche und Plattschweifler?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bastard schönsittiche

    ,
  2. content

Die Seite wird geladen...

Grassittiche und Plattschweifler? - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  3. AT-2421 Kittsee - junge Glanzsittiche suchen zuhause

    AT-2421 Kittsee - junge Glanzsittiche suchen zuhause: Schweren Herzens muss ich meine beiden jungen Glanzsittiche abgeben. Sie sind Geschwister und haben die Namen Zeus und Goliath. Ich vermute Zeus...
  4. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...
  5. Nymphensittiche und Glanzsittiche?

    Nymphensittiche und Glanzsittiche?: Hallo allerseits! Seit ungefähr 3 Wochen bin ich im Besitz eines Glanzsittich-paares und alles läuft super, wenn das noch bis zum Sommer so gut...