Graue mit Transponder versehen!

Diskutiere Graue mit Transponder versehen! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Falls euch irgendwann man jemand vorschreibt, graue durch Transponder zu kennzeichnen. macht es nicht!

  1. #1 kimmyelf, 21.06.2007
    kimmyelf

    kimmyelf Guest

    Falls euch irgendwann man jemand vorschreibt, graue durch Transponder zu kennzeichnen. macht es nicht!
     
  2. #2 Reginsche † 2010, 21.06.2007
    Reginsche † 2010

    Reginsche † 2010 verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Wieso?

    Jetzt machst du es aber spannend.

    Ich hab zwar kein graues Küken aber ein Grünes.

    Das wird demnächst auch gechippt.

    Warum soll man das denn nicht machen?

    Ist bei deinem Vogel etwas passiert?
     
  3. #3 kimmyelf, 21.06.2007
    kimmyelf

    kimmyelf Guest

    habe diese transponder bestellt (extra für Papageien) und als die kamen bin ich fast umgefallen. es sind die gleichen die für hunde und katzen genommen werden und stecken in einen Nadel wie sie beim blutspenden genommen wird.
    meine tierärztin hat sich geweigert diese zu implantieren. sie kommen in die brust. sie sagt nicht nur das die dinger wandern, treffe ich ein größeres gefäß, verbluten mir die beiden. sie hat dann noch mit dem zuständigen kreisveterinär telefoniert der ihr auch absolut abgeraten hat sie zu setzen.

    habe beide wieder zurückgeschickt.
     
  4. #4 tweety1212, 21.06.2007
    tweety1212

    tweety1212 Guest

    Ich musste Eumel auch chippen lassen, da sein offener Ring ihn gesört hat und er ihn abgespielt hat.
    Als ich das Ding in seiner Brust sah, war ich auch ersteinmal erschrocken, aber ihm geht es trotzdem super. Keine Probleme wegen dem Ding in seiner Brust. Er ist genauso lebenslustig wie eh und je.
     
  5. #5 olbi0909, 21.06.2007
    olbi0909

    olbi0909 Guest

    das ist einfach nur blödsinn.ein schipp macht kein problem
     
  6. #6 kimmyelf, 21.06.2007
    kimmyelf

    kimmyelf Guest

    ich hätte es ja auch getan, zwar mit einem mulmigen gefühl aber was tut man nicht alles.
    meine tieräztin hat sich aber (wie ich finde, zum glück) geweigert.
    es gibt auch andere arten ein tier zu kennzeichnen ohne ein solches risiko in kauf nehmen zu müssen.
     
  7. #7 ConnyRudi, 21.06.2007
    ConnyRudi

    ConnyRudi Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und welche, wenn der Ring nicht mehr dran ist????
     
  8. #8 kimmyelf, 21.06.2007
    kimmyelf

    kimmyelf Guest

  9. #9 tweety1212, 22.06.2007
    tweety1212

    tweety1212 Guest

    Das Pedigramm eignet sich aber nicht für Vögel die 'normal' sind meiner Meinung nach. wenn er wegfliegt wirt man ihn wohl kaum wiedersehen....
    Für Vögel mit evtl. Krallenfehlern oder ähnliches wäre das schon eher was.
     
  10. #10 Gonzotier, 22.06.2007
    Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Hallo!

    Auch unser Grauer ist gechippt, da wir aus medizinischen Gründen den Ring entfernen lassen mussten.

    Das Chippen ist jetzt fast 3 Jahre her und ich konnte noch nie eine Veränderung bei meinem Süßen feststellen.
    Er war schon nach dem Chippen wieder munter und fidel, und dass ist auch bis heute so geblieben.

    Habe demnach also keine schlechten Erfahrungen machen können.

    Ganz lieben Gruß,
    Kati
     
  11. #11 Tierfreak, 22.06.2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Westerwald
    Unser Woddy musste auch damals nachträglich gechipt werden, da ihm die Henne als Nestling beide Beinchen gebrochen hatte.
    Ich persönlich konnte auch bis heute überhaupt nix negatives feststellen und er ist quitschfidel :zwinker: .
     
  12. #12 olbi0909, 22.06.2007
    olbi0909

    olbi0909 Guest

    hat jemand ein beispiel das ein chipp probleme macht,aber bitte konkret und nicht das jemand sagt .
     
  13. #13 Pajaros, 22.06.2007
    Pajaros

    Pajaros Guest

    Gefahr beim chippen:

    Hallo !!

    Hier ein Beispiel was ohne eine Narkose passieren kann.

     
  14. #14 CocoRico † 2016, 22.06.2007
    CocoRico † 2016

    CocoRico † 2016 † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Und mein TA hat mir auch gesagt, dass da immer ein Risiko dabei ist. Der Chip kann sich verschieben und Entzündungen auslösen.
     
  15. #15 Bianca Durek † 2014, 22.06.2007
    Bianca Durek † 2014

    Bianca Durek † 2014 † 06.08.2014

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Implantierte Mikrochips können Krebs auslösen

    (31.01.07) Bei der Entwicklung der seit einigen Jahren zur individuellen Kennzeichnung von Tieren verwendeten implantierbaren Mikrochips standen technische Aspekte im Vordergrund. Da für die Anwendung bei Tieren nicht zwingend vorgeschrieben, fanden keine über eine Evaluierung der generellen Verträglichkeit hinausgehenden systematischen Langzeitstudien zu Spätfolgen der Implantationen statt. Aufregung in Fachkreisen erregt daher ein Befund des Institutes für experimentelle Pathologie in Hannover. Im Rahmen einer Studie zur Krebsentstehung in Folge radioaktiver Bestrahlung oder chemischer Reagenzien wurden die beteiligten Mäuse zur individuellen Identifizierung mit implantierten Mikrochips gekennzeichnet. Unabhängig von der Behandlung im Rahmen der Studie entwickelten 36 der implantierten Mäuse im Laufe ihres weiteren Lebens Tumore mit dem implantierten Mikrochip im Zentrum. Dieser Befund ist durchaus keine Einzelbeobachtung: Auch die Ecole Nationale Veterinaire der Unite d'Anatomie Pathologique in Nantes berichtet von 52 subkutanen Tumoren, die sich um in Mäuse implantierte Mikrochips bildeten. Marta Vascellari vom Instituto Zooprofilattico Sperimentale delle Venezie at Viale dell'Universita in Legnaro beschreibt einen ähnlichen Fall aus der Heimtierpraxis: Eine neunjährige Französische Bulldogge hatte unmittelbar benachbart zu dem ihr vor Jahren implantierten Mikrochip ein hochgradig infiltratives Fibrosarcom entwickelt. Auch die toxikologische Abteilung der Bayer AG in Kansas berichtet von Mikrochip assoziierten Tumoren in Ratten aus zwei unabhängigen onkologischen Studien. Obwohl es sich in all diesen Fällen um Zufallsbeobachtungen handelt und systematische Studien zur Kanzerogenität implantierter Mikrochips nach wie vor ausstehen, sind die Daten alarmierend und lassen die Implantation von Mikrochips weitaus gesundheitsgefährdender erscheinen, als bisher angenommen. (Quelle: American Family voice, Januar, 2007; www.vetpathology.org)

    Quelle: http://www.dght.de/newsticker11.htm

    Bei der Anwendung an Tieren wird nicht zwingend eine Überprüfung auf Langzeitwirkung, sondern nur auf Verträglichkeit vorgeschrieben. Das heißt dass niemand weiß, welche Folgen dieses kleine Gerät im Körper auslösen kann
     
  16. #16 olbi0909, 22.06.2007
    olbi0909

    olbi0909 Guest

    das ist wie bei bse ,rechne das mal in prozent um ,ist halt ein restrisiko oder wir lassen einfach die vogelhaltung sein,und schon kann kein vogelunkundiger ta etwas falsch machen.
     
  17. *Aika*

    *Aika* Guest

    Das Thema is zwar schon alt, aber so stimmt es NICHT.. der Mikrochip wandert NICHT mehr.. die ersten die auf den Markt kamen wanderten noch.. die NEUEN aber nicht.. ausserdem gibt man eine Lokale betäubung wegen der fetten Kanüle.. dann is das alles kein problem.. und ich selber habe ein Verhütungsstäbchen im Arm das is dreimal so Gross.. man merkt nix vom einsetzen.
     
  18. #18 selinamulle, 01.07.2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lotte
    Also wandern kann der Chip durchaus, wenn er nur unter die Haut transplantiert wird... Unser TA macht das deshalb nur unter Narkose und unter den Brustmuskel... Denn im Gegensatz zum Hund ist es nciht so, dass ein Papagei Fettgewebe hat zum einsetzen...

    Gruß
    Sabine
     
  19. #19 selinamulle, 01.07.2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lotte

    Dabei kann aber keiner sehn, wenn Dein Geier entfliegt, dass er Dir gehört...

    Gruß
    sabine
     
  20. *Aika*

    *Aika* Guest

    wir betäuben das vorher oder sedieren das Tierchen leicht :) dann geht das ganz gut. Die haben ja jetzt auch ein Antirutsch :D
     
Thema: Graue mit Transponder versehen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei transponder einsetzen

    ,
  2. iridogramm vogel

Die Seite wird geladen...

Graue mit Transponder versehen! - Ähnliche Themen

  1. Grauer fängt mal wieder mit seinen Federn an ...

    Grauer fängt mal wieder mit seinen Federn an ...: Hallo zusammen, mein Grauer ist jetzt ca. 38 + x Jahre und seit einigen Jahren ist es immer so, dass er Ende des Sommers anfängt sich die Federn...
  2. Umgang im Alltag mit Baby/Kleinkind und Grauen (interessehalber)

    Umgang im Alltag mit Baby/Kleinkind und Grauen (interessehalber): Hallo liebe graupapageienhalter, Wir haben zwei graue,einen hund und unsre 1 1/2 jährige tochter, Planen aber fürs zweite kind. Meine Frage;...
  3. clickern mit neuzuwachs begonnen(graue)

    clickern mit neuzuwachs begonnen(graue): hallo liebe clickerfreunde, jetzt ist unser neuer "coco" bereits 1woche und 2tage bei uns,und heute abend habe ich das erste mal - wieder mit...
  4. Ab wann clickern mit neuzuwachs?(grauer)

    Ab wann clickern mit neuzuwachs?(grauer): Hallo clickerfreunde, Ich hatte bis letzen freitag nur meine graupapageiendame Charly,mit der ich seit ca.7 Jahren clickern,(mit manchen pausen...
  5. kleiner grauer Vogel, der mit dem Schwanz wippt

    kleiner grauer Vogel, der mit dem Schwanz wippt: Hallo zusammen Hab jetzt schon einige male einen kleinen grauen Vogel - ohne irgendwelche anderen Farben - bei mir auf dem Balkon gesehen. Er...