Graue und Wachteln

Diskutiere Graue und Wachteln im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Habe gerade entdeckt, daß einige in ihrer Voliere auch kleine Wachteln halten. Kann ich das eigentlich bei meinen Grauen auch machen?? Finde...

  1. #1 Reginsche, 26. Juli 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Habe gerade entdeckt, daß einige in ihrer Voliere auch kleine Wachteln halten.
    Kann ich das eigentlich bei meinen Grauen auch machen??

    Finde die kleinen ja echt süß und sie sollen auch auch den Boden etwas sauberer halten.

    Was meint ihr?
    Natürlich bekommen sie auch Unterschluptmöglichkeiten und nicht nur das runtergefallene Obst von den Grauen.

    Die Voliere wird ja trozdem täglich am Boden gereinigt.

    Kann man die da reinsetzen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nobody

    Nobody Guest

  4. #3 Reginsche, 26. Juli 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Vielen Dank Anne

    Dann kann ich ja mal darüber nachdenken ob ich vielleicht ein kleines Paar da reinsetze.

    Frage mich nur woher ich die bekommen soll.

    Kenne nicht einen einzigen Züchter der evtl welche haben könnte. :?
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo,

    da schon auf meinen Thread verwiesen wurde, möchte ich anfügen, daß ich mich immer noch nicht entschieden habe. :nene:

    Eine Sache, die mich beschäftigt ist die folgende Frage: mein Vogelzimmer steht ja auch immer mal offen, damit die Geier in der Wohnung rumfliegen können. Nutzen die Wachteln eine solche Gelegneheit gleich um zu türmen? Wenn ja, wie kann man das verhindern? :idee:

    Ich will ja nicht nach jedem Geierausflug bäuchlings über den Boden robben, um zu gucken unter welchem Schrank sich Zucker und Zimt (so würden sie heißen) gerade häuslich einrichten. :schimpf:

    Liebe Grüße

    Azrael
     
  6. Pogge

    Pogge Guest

     
  7. #6 Kongopapa24, 26. Juli 2005
    Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Eine Sache, die mich beschäftigt ist die folgende Frage: mein Vogelzimmer steht ja auch immer mal offen, damit die Geier in der Wohnung rumfliegen können. Nutzen die Wachteln eine solche Gelegneheit gleich um zu türmen? Wenn ja, wie kann man das verhindern um zu gucken unter welchem Schrank sich Zucker und Zimt (so würden sie heißen) gerade häuslich einrichten.

    Hallo.Bin neu hier :zwinker:
    Oh ja, Wachteln sind meist scheue und auch flinke Tiere!Zum fliegen sind sie meist auch zu faul und machen sich mit rasantem tempo zu fuss davon um sich eine Ecke zu suchen,wo sie Deckung finden oder direkt ins nächste Zimmer :D Aber glaub mal,wenn einer Deiner Geier rumfliegt,werden sie angst haben :? Weil Sie in der Natur andere Greifvögel fürchten müssen die von Oben kommen.Spann doch einen kleinen ZaunGitter vor der Tür,wo du rüberklettern/steigen kannst.Aber nicht stolpern :D Die Wachteln,werden bestimmt nicht mit absicht rüberfliegen,wenn der Zaun ca.50 oder mehr cm hoch ist wenn sie in Ihren Terretorium versteckmöglichkeiten haben,werden sie wohl eher Diese zu nutzen wissen.
     
  8. Caro1670

    Caro1670 Guest

    Hallo,
    Mein Nachbar hat ein Wachtelgehege und was ich so gesehen habe sind die nur auf dem Boden.
    Wenn Du die mit den Grauen zusammenhalten willst ,und Dir Gedanken wegen des freiflug machst ,dann bau doch eine zweigeteilte Tuer (so wie die Pferdeboxen).
    Gruss caro
     
  9. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    wenn du die Geier fliegen lassen möchtest, dann mach doch so ne Art :idee: Fliegengitter unten an die Tür, vielleicht so ein drittel von der Größe der Tür :) , das Fliegengitter machst du an die Tür, aber so das du es seperat auf bzw. schließen kannst. :prima:
    Da sie ja sooo faul sind müsste das ja klappen! :zwinker:
     
  10. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo allerseits,

    @ Pogge:
    Naja, weil meine Wohnung 180m² hat und ich da ziemlich lange rumrutschen müßte.

    Mhm, was die Vorschläge mit dem Zaun angeht, so sind die theoretisch sicher nicht zu verachten, kommen aber aus 2 Gründen für uns nicht in Frage:

    1. Ich habe (zum Teil flugunfähige) Geier, die sich nur zu Fuß aus dem Zimmer trauen. Für die wäre eine Tür/Zaun ein echtes Hindernis.

    2. Alles wo man drauffallen und sich verletzen kann (wie zBsp. ein Zaun, eine halbhohe Tür) fällt aus, weil einige meiner Geier nicht fliegen (können), sondern eher gezielt abstürzen; und so ein Gitter eitert extrem schwer wieder raus. :nene:

    Könnte man eventuell sowas wie ein Laken etc. quer spannen? Da ist das drauffallen nicht schmerzhaft und ein 450gr. Geier latscht es einfach runter - die Wachtel aber nicht. :idee:

    Liebe Grüße

    Azrael
     
  11. #10 Kongopapa24, 27. Juli 2005
    Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    @ Azrael
    Könnte man eventuell sowas wie ein Laken etc. quer spannen? Da ist das drauffallen nicht schmerzhaft und ein 450gr. Geier latscht es einfach runter - die Wachtel aber nicht. :idee:

    Hallo :)
    Ein Laken quer spannen?Aber das sieht doch bestimmt nicht schön aus,oder ?:nene: Wie wäre es mit einem extra Gehege mit versteckmöglichkeiten für Deine Wachteln :idee: Vielleicht unterm kletterbaum,Ecke etc... . Wachteln machen doch schon einiges an Dreck.So hast du auch eine bessere übersicht zu/mit den Wachteln!
     
  12. #11 Azrael, 27. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2005
    Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Kongopapa,

    das Laken würde ja nur dann quer vor das Zimmer gespannt, wenn die Tür offen ist. Ansonsten könnte man es zusammenlegen und beiseite packen.

    Ein Extragehege macht aus mehreren Gründen keinen Sinn:
    - der Vorteil des "Bodenreinigungsteams" wäre dahin
    - ein Extragehege ist wieder eine Möglichkeit draufzufallen (siehe mein letzter Beitrag) :traurig:
    - Dreck ist egal, da das Vogelzimmer ohnehin komplett gesandet ist :prima:

    Liebe Grüße

    Azrael
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Kongopapa24, 27. Juli 2005
    Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Hallo Azrael :D
    Dann weiss Ich auch nicht weiter :traurig: Wenn Du meinst,dass es so nicht geht,wirst Du,das dann wohl eher besser machen müssen,mit dem Laken :zwinker: Naja,wollt ja nur versuchen zu helfen :traurig: Ich überlege derweil,was man da denn noch so machen könnte,außer Laken,Zäune etc... :idee:

    Viele liebe Grüsse
    Kongopapa
     
  15. #13 Hühnermanu, 27. Juli 2005
    Hühnermanu

    Hühnermanu Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Azrael,
    denk aber daran, dass Wachteln auch fliegen können, vor allem wenn sie sich erschrecken. Sie flattern dann schon mal bis zu 2 Meter hoch. Ich glaube kaum, dass ein gespanntes Laken da reicht, aber auch geteilte Türen oder ähnliches würden da nicht reichen. Ich glaube kaum, dass du sie bei offener Tür daran hindern kannst das Zimmer zu verlassen.

    Trotzdem schöne Grüße
    Manu
     
Thema:

Graue und Wachteln

Die Seite wird geladen...

Graue und Wachteln - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...