Grauen mitnehmen oder zu Hause lassen?

Diskutiere Grauen mitnehmen oder zu Hause lassen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe einen fast 5jährigen Graupapagei. Nächste Woche muss ich für ein paar Tage zu meinen Großeltern. Würde ihn gern mitnehmen, aber...

  1. Frankie

    Frankie Guest

    Hallo,

    ich habe einen fast 5jährigen Graupapagei. Nächste Woche muss ich für ein paar Tage zu meinen Großeltern. Würde ihn gern mitnehmen, aber seinen großen Käfig bekomme ich nicht ins Auto. Bleibt also nur der Transportkäfig (Wellensittigkäfig). Das er darin nicht die ganze Zeit bleiben kann ist klar. Da er voll flugfähig ist scheidet der Garten, wo ich die meiste Zeit sein werde aus. Oder gibts da Möglichkeiten ihn am Wegfliegen zu hindern? In der Wohnung dürfte er raus, dass habe ich schon geklärt.
    Oder ist es ratsamer ihm den Stress zu ersparen und ihn zu Hause zu lassen und ihn durch meine Urlaubsbetreuung versorgen zu lassen?

    mfg Frankie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tinamaus1, 17. Juli 2007
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Wo wohnen denn Deine Großeltern? Vielleicht kann Dir dort jemand einen größeren Käfig leihen.

    Fußketten sind verboten, Stutzen ist meiner Meinung nach Tierquälerei und dieses Papageienharness (so eine Art Hundeleihne, die um den ganzen Körper geht), taugt für diesen Zweck nicht, da sich der Geier das Ding wahrscheinlich nicht anlegen lassen wird, er es durchknabbern kann und es schon gar nicht für längere Zeit geeignet ist. Wenn er in der Wohnung Deiner Großeltern alleine draußen ist, wird er vermutlich Chaos anrichten und Deine Großeltern werden nicht besonders begeistert sein.

    Also ich denke, entweder Du organisierst einen Käfig vor Ort (vielleicht gibt es hier jemand im Forum, der aushelfen kann) oder Du besorgst Dir eine Urlaubsvertretung. Alles andere macht keinen Sinn. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du eine gute Lösung findest!:zustimm:
     
  4. Frankie

    Frankie Guest

    meine Großeltern wohnen in einem kleinen Dorf 40km von Chemnitz weg. Da wird es schwierig mit nem Leihkäfig.
    Da wird es wohl meine Urlaubsvertretung werden. Die kennt mein Grauer schon recht gut und beide kommen gut miteinander aus.

    eine transportable Voliere müsste ich mir besorgen/bauen.
     
  5. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Frankie,
    grundsätzlich denke ich auch, dass es besser ist, wenn er zuhause bleibt.
    Aber für Notfälle haben wir einen zusammenklappbaren großen Hundekäfig!
    Schau mal bei ebay
    http://cgi.ebay.de/Transportkaefig-...0QQihZ010QQcategoryZ46456QQrdZ1QQcmdZViewItem


    Wir sind damit super zufrieden, die Grauen können auch nicht den Kopf durch die Stäbe stecken, fühlen sich wohl und das Teil ist leicht zu reinigen und die Größen sind für einen Notfallkäfig auch in Ordnung.

    Liebe Grüße
    von Kati
     
  6. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Frankie!
    Wenn du öfters für längere Zeit bei deinen Großeltern bist,dann würde ich mir doch einen billigen "Urlaubskäfig" bei ebay ersteigern.Kannst du doch direkt an die Adresse deiner Großeltern schicken lassen und da sicher im Keller lagern.
    Wir haben auch so einen "Notfallkäfig",der total schnell mit vier Schrauben aufzubauen ist und mit 2m Höhe und 1m Breite/Länge durchaus akzeptabel ist.
    Liebe Grüße,BEA
     
  7. #6 LinaLotti, 17. Juli 2007
    LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Mal eine Frage kurz dazwischengeworfen:
    Ist Chrom nicht schädlich für Graue???
     
  8. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Linalotti,
    chrom ist schon schädlich für Graue! Wir haben aber vor Anschaffung des Käfigs unseren TA gefragt und der sagte, dass so kurze Aufenthalte in dem Käfig den Grauen ganz bestimmt nicht schaden.
    Wir haben den Käfig jetzt seit 2 Jahren und beobachten auch immer ganz genau, ob mit dem Gitter auch alles ok ist und somit können wir das mit unserem Gewissen und der Gesundheit der Tiere vereinbaren.
    Als Daueraufenthalt halte ich so einen Käfig auch nicht für angemessen, aber für Kurzaufenthalte geht es schon.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  9. #8 CocoRico, 18. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2007
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    wenn du den wirklich zu deinen Großeltern bringen möchtest, dann bitte nicht in diesem Wellikäfig.

    Diesen habe ich gerade in Ebay entdeckt und wäre für eine kurze Dauer auch akzeptabel, aber nur dann und hat sogar Rollen.

    http://cgi.ebay.de/TOP-Kaefig-fuer-...3QQihZ010QQcategoryZ77691QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Und hier wäre noch so ein Teil, aber auch nur für kurze Dauer: http://cgi.ebay.de/Papageienkaefig-...er.com/Kaefig-Volierenbau:::221.html"]Voliere-Vogelkaefig-NEU-OVP-LEA013_W0QQitemZ280134418395QQihZ018QQcategoryZ77691QQrdZ1QQcmdZViewItem[/url]
     
  10. Gugu06

    Gugu06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90429
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    dann musst du dich beeilen und mitbieten.

    Und diesen habe ich selbst. Dort werden die anschraubbaren Näpfe mitgeliefert und ist zusammenklappbar. Eine runde Holzsitzstange ist auch inklusive. Diesen nehme ich z.B. immer dann, wenn ich mit meinen beiden Grauen zum Tierarzt muss, da dieser auch eine größere Türe hat.

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200101670619
     
  12. Gugu06

    Gugu06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90429
    @ CocoRico

    ja deins find ich auch schön aber den ersten fand ich toll da man den kleinen auch mal so kurz drinnen lassen und vorallem rollen kann! Ich habe einen Transporbox (für Hunde) doch da kann ich ihn nicht lang drinnen lassen! Solange wir fahren oder laufen machts ihn sichtlich spaß doch wir dürfen keine minute anhalten:nene: das gefällt ihm überhaupt nicht! Den benutze ich auch nur für TA oder zum Bekannten zu fahren bei Oma hat er ne extra Käfig und bei einigen Freunden Freisitze... Aber im Sommer sind meistens die Fenster offen oder die Türe geöffnet da ist so ein Teil sehr nützlich wenn er mal für ne halbe Stunde rein muss!!!

    Nimmt Ihr die Tiere auch mit zum Picknik?? Oder Spazieren??? Das würde ich sehr gern aber ich wohn in Nürnberg und hier ist alles gesperrt, wegen Geflügelpest also darf ich ihn nicht mitnehmen:traurig:

    (Ich muss ihn mit zu Freunde nehmen da ich allein wohne und er noch keine Partnerin hat.. Er ist auf mich fixiert deshalb versuche ich ihn an andere zu gewöhnen... Mit meine Freundin versteht er sich mittlerweile gut, hat sich das erste mal von Ihr graulen lassen:) )
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Nein, wir nehmen unsere Graue niemals mit. Meine drei Transportkäfige dienen nur dazu, dass wir etwas haben, um mit denen zum TA zu fahren. Bei dem ersten handelt es sich um einen höheren Papageienkäfig, der dazu aber viel viel zu klein ist, um dort einen Papagei zu halten, dann die Katzentransportbox gekauft und Coco und Lisa haben sie eines aus der Seele geschrieen, also die klappbare gekauft und da sind sie auch reingegangen. Den Katzentransportkorb mit Sitzstange habe ich bis dato nur zur Abholung von Pauli verwendet.

    Eine Bekannte hat zwar immer den Wunsch, dass wir unsere mitnehmen, wenn wir mal wieder zu ihr zu Besuch fahren, aber ich mache das aus Prinzip nicht. Wenn sie meine Papageien sehen möchte, soll sie zu uns fahren.

    Aber selbst, wenn ich einen Einzelvogel hätte, würde ich den nicht immer mitnehmen, sondern dann ggfls. die Freunde zu mir kommen lassen.
     
  14. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    meine 5 kennen eine transportkiste sind auch alle schon geflogen mit dem flugzeug ca 6 stunden,und mein coco kommt regelmäßig mit in einer umgebauten katzenkiste die er von jung an kennt.er ist immer mit mir mit nur seine flugkünste sind etwas eingeschränkt er kann aber so 20 meter gut fliegen nur nicht in die höhe da reichts nur für ein meter.
     
  15. Gugu06

    Gugu06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90429
    @ Cocorico

    ich hatte mal irgendwo gelesen dass man die Tiere mit zu spazieregängen nehmen sollte und sie daran gewöhnen sollte... Warum??? Keine Ahnung!!! Hab ich mal gelesen und da meiner gerne draußen ist dachte ich ihn mit zum Picknik nehmen wäre nicht verkehrt!!! Ich weiß dass es für manche ängstliche Tiere sehr stressig ist! Ich fahre ja auch nur zu 3 bestimmten Personen und nicht zu jeden mit ihm! Da geht er gerne hin... Er fühlt sich wie zu Hause:D

    Klar habe ich auch andere Freunde u. Bekannte die möchten dass ich ihm mitbringe, das tue ich aber nicht da ich weiß es ist nur Stress!!! Nicht alle können mit Papageien umgehn:k

    Selbstverständlich kommen meine Freunde auch zu mir u. ich nehme ihn nicht jedesmal mit aber wenn ich denke er braucht wieder mal ne Abwechslung dann...
     
  16. #15 Monika Z., 19. Juli 2007
    Monika Z.

    Monika Z. Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33649 Bielefeld
    Hallo Monika,

    ich habe eine Frage zu Deiner Transportbox. Kann man das Unterteil abmachen, so dass man die ganze Box über den Vogel "stülpen" kann?

    Ich übe seit einem viertel Jahr mit Coco in die Katzenbox steigen, aber es klappt nicht so richtig. :(

    Viele Grüße,
    Monika
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Monika,

    nein, das geht nicht. Sieht halt aus wie ein Käfig und evtl. würde er dann da reingehen? Vor allem ist dieser Transportkäfig auch um einiges leichter als so eine Katzentransportbox.

    Aber tröste dich, meine Lisa und Coco sind auch niemals in die Katzentransportbox reingegangen. Schon dann, wenn sie gesehen haben, dass diese auf dem Tisch steht, sind sie kreischend abgehauen.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Monika Z., 19. Juli 2007
    Monika Z.

    Monika Z. Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33649 Bielefeld
    Hallo Monika,

    und legst Du dann im Wartezimmer ein Handtuch um die Box, oder gucken Coco und Pauli gerne raus?

    Im Moment bietet der Verkäufer keine an, ich werde das beobachten und bei Gelegenheit zuschlagen.

    Danke Dir,
    Monika
     
  20. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Monika,

    auf der Hinfahrt zum TA lege ich ein Saunatuch drüber, da die Transportkiste schon relativ groß ist, aber sobald ich im Wartezimmer sitze, decke ich meine auf. Die sind neugierig und Coco miaut dann auch immer und die Katzen und Hunde schauen dumm drein und die Halter grinsen.
     
Thema:

Grauen mitnehmen oder zu Hause lassen?

Die Seite wird geladen...

Grauen mitnehmen oder zu Hause lassen? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...