Grauer braucht Hilfe?? soll ich ?? soll ich nich?? helft mir bitte

Diskutiere Grauer braucht Hilfe?? soll ich ?? soll ich nich?? helft mir bitte im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Sabrina, mensch, ich habe Euch so die Daumen gedrückt und ich sitze hier mit Tränen in den Augen, weil der arme Süße dort sitzt und sein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Sabrina,

    mensch, ich habe Euch so die Daumen gedrückt und ich sitze hier mit Tränen in den Augen, weil der arme Süße dort sitzt und sein Dasein fristet :( !
    Vielleicht finden wir ja alle zusammen eine Lösung!? Der arme Kerl muss da raus.

    Leute, fällt Euch noch was ein? Vielleicht Geld sammeln??? Es wurde doch schon einmal gesammelt...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stnewcomer

    stnewcomer Guest

    Also das wäre eigentlich auch mein Vorschlag Geld sammeln...aber bin grad frisch hier und weiß leider noch net wie der Zusammenhalt hier so ist. Das gefährliche wäre nur, wenn man ihm mit ner Behörde kommt, dass er ihn vielleicht Zuhause in irgendeine Ecke stellt und der kleine da gar keine Berücksichtigung mehr bekommt...denn würde er komplett eingehen.
     
  4. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo,

    der kleine tut mir so leid,
    ich schließe mich Julia an, ich würde für den kleinen auch sofort
    eine spende schicken,

    ich hab so gehoft das du ihn heute abend bei dir hast,so ein drecksack(sorry)
    schade das ich nicht in deiner nähe wohne

    ich drück dir alle daumen und krallen das es doch noch klappt
     
  5. #44 Sabrinafrank, 15. November 2006
    Sabrinafrank

    Sabrinafrank Guest

    ich hab echt schon alles versucht... hab sogar mit meiner Bank telefoniert, aber ein Vogel ist ein ding bei denen, keine sicherheit für ein Darlehen oder einen Vorschuss... und dieser Drecksack macht Geld mir dem Kleinem Kerl.. er lässt ihn nicht mal "VORLÄUFIG" zu uns..in eine Rauchfreie umgebung..habe ihm angeboten auch mit ihm zum tierarzt zu gehen und die kosten dafür zu tragen, ihm aber dafür die 800 abzahlen kann... NICHTS..NOTHING... immer wieder fragt er die Kinder, ob sie den Vogel wollen und den Papa überreden sollen ihn zu kaufen, was Stefan auch sofort tun würde, trotz das er ihn heute am Finger hängen hatte ( lächel ) wenn wir das Geld dafür hätten....
    Wohne leider auch erst seit 9 Monaten in Egelsbach und kenne keinen einzigen der mir helfen würde..habe eine scheiss angst das er ihn woanders hinschafft, und dann ist er weg... keiner weiss was aus ihm wird...er spielt mit mir und meinen Gefühlen weil er weis das ich alles tun würde, wenn es nur irgendwie gehen würde..verdammt....

    Ihr wart trotzdem eine Super Super Mutspritze...
     
  6. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Sabrina,

    lass den Kopf nicht hängen. Vielleicht kriegen wir das ja mit Geldsammeln hin. Wieviel könntet Ihr den aufbringen und wieviel benötigt Ihr um den kleinen Kerl frei zu kaufen?
     
  7. #46 Sabrinafrank, 15. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. November 2006
    Sabrinafrank

    Sabrinafrank Guest

    ohh manno, ihr seit sooo süss, das klappt doch nie....heul.. wir selbst 200 ca.. das ist doch wahnsinn... ich hätt ihm so gern geholfen..bin richtig traurig..Kehle zugeschnürrt..danke für eure soooo super liebe liebe Hilfe...
     
  8. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Sabrina,

    nicht den Kopf hängen lassen!

    @all: Was meint Ihr?
     
  9. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Sabrina nur nicht den Kopf hängen lassen, das wird schon

    @Julia wie machen wir das mit dem sammeln,
    bei den Grünen wird gewichtelt

    wir sammeln lieber für Sabrina und den süßen Grauen
     
  10. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Andrea,

    super Idee :zustimm: ! Ich werd es gleich mal bei uns im Amaforum verlinken und vorschlagen!
     
  11. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Sabrina,

    es ist wunderbar wie Du Dich für das arme Tier einsetzt.

    Doch ich komme jetzt mit was, was auch zu bedenken ist bei der ganzen Aktion.

    Schau mal Du hast jetzt schon die grössten Probleme das Geld für das Tier aufzubringen.

    Doch was kommt noch alles finanziell auf Dich zu.

    1. Tierarztkosten, die ganz schnell ein paar hundert Euro werden können.
    2. ein neuer Käfig, da muss man bedenken das das Tier ja nach Möglichkeit nicht alleine gehalten werden soll und irgendwann ein Partnervogel dazu kommt. Also muss der Käfig schon entsprechend grösser sein. Was natürlich auch nicht billig ist.
    3. Futterkosten
    4. ggf. muss man für einen Partnervogel auch nochmals Geld bezahlen.
    und, und, und.

    Das solltest Du auch mal genau überdenken wenn Du jetzt schon bei dem Betrag des Vogels solche Probleme hast.

    Ich will Dich da nicht persönlich angreifen oder mich in Deine Finanzen einmischen, das geht mich auch überhaupt nichts an, nur dies sind halt auch Dinge die man bedenken muss was da noch finanziell auf einen zukommt.

    Ich werde hier weiterhin still mitlesen und dem Grauen alle Daumen drücken damit seine Lage sich bald verbessert.

    Grüssle
    Corinna
     
  12. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Hi... nette Diskussion und ich verstehe ja, dass ihr euch so aufregt... aber mal im Ernst: So einem A**** diesen auch noch völlig überzogenen Preis zahlen??? Tierquälerei zahlt sich heutzutage wohl doch aus,oder wie...? :?
     
  13. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    ich bin erschüttert über diese Tierquälerei. Und der Graue scheint doch ein ganz liebes und nettes Kerlchen zu sein.

    Lange Rede, kurzer Sinn: ich bin zwar nicht reich, aber mir bricht selber fast das Herz wenn ich das alles lese. Sabrina, ich kann Dich sehr gut verstehen, dass Du dieses Schätzchen aus seinem Folterlager befreien möchtest. Ich würde also, falls gesammelt werden sollte, auch einen kleinen Beitrag dazu spenden.
     
  14. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Jan

    Du hast zwar Recht, aber andererseits ist dem Grauen damit auch nicht geholfen. Man versetze sich in die Lage des armen Geiers :traurig:
     
  15. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Sabrina,

    meine Bedenken bei der Angelegenheit sind, dass der Typ die 800 kassiert und morgen ein neuer Vogel dasitzt.
    Wenn du ihn wirklich für das Geld kaufst, dann wenigstens unter der Bedingung, dass nie wieder ein Vogel in diesen Räumen gehalten wird. Dies müßte Bestandteil des schriftlichen Übernahmevertrages sein, oder eine separate schriftliche Erklärung, die er unterschreiben muss.
     
  16. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe kein Verständnis für die Aktion und für diese Daueraufregung hier. Und wenn morgen da wieder ein anderer Vogel sitzt , ist eh keinem geholfen. Da pokert jemand ganz bewusst mit eurer Tierliebe und ihr steigt darauf ein und überlegt sogar ernsthaft, diesem Voll-Otto einen Preis weit über den Marktwert zu zahlen... das passt doch hinten und vorne nicht, sorry!

    Und die Idee mit der schriftlichen Erklärung, keinen Vogel zu halten, ist niedlich, hat aber rechtlich so überhaupt gar keine Relevanz... Freies Land, hier darf jeder einen Vogel halten. Da kann er 568 Zettel unterschreiben. Nur ein Gericht darf ihm das untersagen,sonst niemand.

    Ich möchte folgenden Rat geben: Sich völlig zurückzuziehen und das Ganze mal rational anzugehen. Das Tier wird nicht optimal gehalten und offensichtlich ständig gestresst von Kunden und sonstwem. Gemeldet wird es eh nicht sein. Tierschutzverein und ATA einschalten, das sind die Instanzen, mit denen man solchen Abzockern begegnen muss. Auch wenn es nicht zur Beschlagnahmung kommen sollte, hat er Ärger und Generve und wird wahrschl vor Kunden als Tierquäler gebrandmarkt. Sehr lästig für einen Ladeninhaber. Eure 800 Euro bringen einfach gar nichts - und ob der Geier jetzt noch ein paar Tage länger da bleibt, macht den Kohl auch nicht fett.
    Und jetzt bitte keine "Du-bist-so-gemein-und-herzlos-Attacken"!
    Gute Nacht!
     
  17. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    hmmm...

    Hallo,


    auch ich möchte zunächst betonen, daß mich das sehr rührt, wie zum einen Du, Sabrina, Dich für den Vogel einsetzt -und wie ich in Deinen früheren Beiträgen lesen konnte, das wohl auch schon für weitere Tiere getan hast!- und zum anderen Leute aus dem Forum Dich dabei unterstützen -sowohl moralisch als auch sogar mit der Bereitschaft zu spenden! :beifall:

    Aber ich seh das wie Corinna!
    Mit dem Kauf eines Vogels fangen die Ausgaben ja erst an! :+klugsche
    Und ich kann Dir bestätigen, da kommt kostenmäßig `ne ganze Menge auf einen zu, kein Vergleich zu einem Welli (obwohl auch da u.U. hohe Krankheitskosten anfallen können)!

    Wie willst Du ihn denn zum Beispiel unterbringen?
    Den Käfig, in dem er momentan hockt, kannste ja vergessen. :nene:

    Und wenn ich mir Deine bisherigen Behausungen für Deine Vögel angucke, hier und hier (linkes Bild/ Käfig in der Ecke)...
    Also sorry, vielleicht solltest Du erstmal denen etwas Passables gönnen!
    Oder ham`se inzwischen was g`scheites? *hoff*

    So `n Tier aus Mitleid bei sich aufzunehmen und es auf Dauer artgerecht zu halten sind nunmal zweierlei!!! :zustimm:

    Außerdem bin ich doch ein wenig erstaunt, warum Deine Nymphies weg mußten, nun aber unbedingt ein Grauer her soll?! :?
    Du schreibst ja, Du willst auf jeden Fall einen, den oder `nen jungen...

    Also ich krieg da immer Bauchschmerzen, wenn "die alten Kleinen" weg müssen, damit Platz da ist für "neue Große"! 0l
    Aber okay, das muß jeder selber wissen!

    Dein "Border-Collie" mußte ja auch weichen -wegen Allergie, schreibst Du-, und kurze Zeit später kam seltsamerweise -und trotz Allergie???- auch wieder `n neuer Hund... :?

    Is alles Deine Sache, stimmt!
    Aber ich zweifle halt stark an, ob der Graue bei Dir wirklich am richtigen und vor allem auch dauerhaften Platz wäre... :hmmm:

    Raus musser dort aus`m Kiosk -das steht jedenfalls fest! :traurig:
    Und Dein Engagement für ihn ist wirklich toll! :trost:
    Aber wär`s ned besser, Du würdest ihn an jemanden hier aus`m Forum vermitteln?
    Grad so ein armes Würmle sollte meines Erachtens in "bewährte" Hände!
     
  18. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    will hier nochmal eine geschichte schreiben, habe sie schon desöfteren veröffentlicht. lasse aber mal den schnickschnack drumherrum weg.

    mein erster ara unkekennzeichnet, sollte 1500 eus kosten, dann wollt er noch 800 für die gelbstirnamma und 500 für die " volli " . volli lachhaft ca 70 cm runder käfig und 120 hoch, eine sitzstange drinn und die 2 geier. einen grossen kübel futter sollte ich gratis dazu bekommen. naja der kübel war gross, nur der inhalt leider nicht - eine handvoll wellifutter und 4 -5 erdnüsse. er hat dann 200 bekommen, habe ihm mit dem tierschutz und einer anzeige wegen tierquälerei gedroht. es kommt noch dazu ich hatte die tiere am kauftag das esrte mal gesehen und bin über 300 km einfache strecke gefahren. ja die anschaffungskosten sind das geringste, mit der zeit sind nun schon einige tausend eus draus geworden ( das futter selbstverständlich nicht mitgerechnet) sie sitzen nun in vernünftigen vollis mit partner. die ammas 2 x 4 meter und die aras 4 x 4 meter und nächstes jahr kommen endlich aussenvollis dran und dann meine grauen haben eine volli von 2 x 6 meter. hatte damals auch nicht gedacht, das es mal so umfangreich wird.
     
  19. doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü

    Leider bin ich der Gleichen meinung den Geld einfach so jemanden zu geben den ich nicht kenne und der seine andernen Tiere loswerden musste sry Nein auch wenn das jetz herzlos klingt

    Und einen Papagei finanziell zu halten kosten viel.

    Ich bazahle allein für meine Papa Futterkosten von fast 200euro im mOnat.
    Wie willst du das aufbringen?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kori

    Kori Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    uuups?!:?

    kann zwar von hier aus die Sache nicht beurteilen, aber ich finde hier sollte Sachverstand vor Emotionalität gehen.
    Wende Dich besser an Tierschutz und ATA.

    Bei Lektüre Deiner bisherigen Themen Sabrina fiel mir auf: "Bordercollie aus schlechter Haltung..."

    Sorry, da wird mir ganz übel. Die werden auch häufig angeschafft und dann wegen Überforderung der Besitzer weitergereicht!8(

    Gruß Kori
     
  22. #60 Angie-Allgäu, 16. November 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    also ich würde in dem Fall auch unbedingt den ATA einschalten.
    Den für 800 Euro zu kaufen wäre mir zu riskant. Der nimmt die 800 Euro und kauft sich für 400 wieder einen jungen vom Züchter.
    Wenn er mit dem Mitleid der Menschen rechnet, macht er damit u U weiter Geschäfte. Das muss verhindert werden.

    Bitte schalte den ATA ein. Wenn die Zustände so schlimm sind und der Vogel auch noch keine Papiere hat, wird er beschlagnahmt. Dann kannst Du ihn aus einem TH holen, zu einem Bruchteil der Kosten.

    Egal wie... wenn Du den Vogel hast und exakt so einen Käfig möchtest... den schenk ich Dir. Hab Massen davon im Keller stehen.
    Aber bedenke bitte auch die Folgekosten. Tierarzt, Partnervogel,... grössere Voliere auf Dauer.

    Ich drück Dir die Daumen
     
Thema:

Grauer braucht Hilfe?? soll ich ?? soll ich nich?? helft mir bitte

Die Seite wird geladen...

Grauer braucht Hilfe?? soll ich ?? soll ich nich?? helft mir bitte - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  4. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.