Grauer ißt so schlecht!

Diskutiere Grauer ißt so schlecht! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich bin neu hier, und bin auch nur stellvertretend für meine Schwägerin hier. Sie liebt Ihren Grauen, hat aber keine Möglichkeit bei...

  1. iris70

    iris70 Guest

    Hallo!
    Ich bin neu hier, und bin auch nur stellvertretend für meine Schwägerin hier.
    Sie liebt Ihren Grauen, hat aber keine Möglichkeit bei Problemen im I-net zu suchen.

    Also, nehmt´s mir bitte nicht übel wenn ich mich hier mal falsch ausdrücke- ich bin nicht der Vogel Profi. Ich bitte hier nur um Hilfe und Tipps für meine Schwägerin:zwinker:

    Und zwar ärgert sie sich ein bißchen das Ihr Grauer so schlecht frißt, sie hat schon oft das Futter gewechselt, Rico´s Futterkiste, Pellets und so Nassfutter hat sie alles ausprobiert. Momentan liebt er wohl hauptsächlich Sonnenblumenkerne.

    Könnt Ihr mir mal berichten was Ihr so verfüttert?
    Sind Eure Grauen auch so wählerisch :)

    Ich danke Euch für Eure Antwort!

    LG- Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Ich hab zwar selbst keine Grauen aber vielleicht hat er eine zu große Auswahl? Also vielleicht sucht er sich ja nur das beste raus ( das würden meine(schwarzköpfchen) auch am liebsten machen). Vielleicht sollte sie nur soviel in den Napf tun wie er wirklich an einem Tag braucht. Also so das er sich nicht nur die Leckerbissen raussucht?! Denn ich denke auch ein Grauer verhungert doch nicht freiwillig wenn er keine anderere gesundheitichen oder seelischen Probleme hat?!
    Liebe Grüße Anja
     
  4. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    mcdonald oder doch lieber gesundes gemüse

    ...wenn man das ein kind fragt,weiss wohl jeder was gewählt wird und so ist für den geier seine sb-kerner(sonnenblumenkerner),wie für das kind seine pommes und bigmäc.

    hallo liebe sandra,
    seid gegrüßt hier im forum der grauenverrückten.

    das kennt fast jeder geierbesitzer diese anspruchslosigkeit an das futter.:(
    also meine merlin würde sich auch mit sb-kerner und kardisaat zufrieden geben.aber da mit der zeit durch die mangelernährung schwerwiegende organschäden auftreten,mache ich mir jeden tag die mühe,meiner kleinen maus das obst und gemüse vor den schnabel zu halten(ansonsten frisst sie es nicht,da kann ich machen was ich will,wie das körnerfutter für stunden nicht anbieten oder das futter nicht rechtzeitig auswechseln ,wenn diese bervorzugten saaten nicht mehr enthalten sind,da wird in hungerstreik getreten oder es gibt schreiattacken) 8(

    auch ich habe schon unmengen an gesunden und für mich lecker aussehende saaten bestellt.....alles für den biomüll:k

    jetzt weiss ich nicht,wie zahm der graue deiner schwägerin ist,ob er gerne von dem essen von uns federlsosen scharf ist?wenn ja ,dann hilft eben,vom obst und gemüse,ja auch etwas hühnchenfleisch,bitte ungewürzt, dem geier etwas vorzuschmatzen und so zu tun,als ob man dem vogel nichts abgeben will ,bis er sich etwas ergattert.

    dann gibt es eben die unterschiede,dass die einen geier gemüse gerne roh fressen und andere,wie meine merlin,das gemüse etwas weichgekocht und warm haben wollen.
    auch ich hatte hier im forum um hilfe gebeten und da gab es einen guten tip,was das obst betrifft...babyobstgläschen von alete oder hipp,aber wie gesagt ,dass muß ich meiner maus mit dem löffel reichen,jetzt tue ich von harrisons das pellet mit einweichen und so frisst sie mir es(trocken wird es verachtet) und beide ,woody wie merlin,lassen dafür das körnerfutter(das bekommen sie aber weiter angeboten) links liegen.

    dann auch ein tip:geschälte sb-kerner dazu äpfel und karotten feingeraspelt dazugeben,damit der geier mal den geschmack kennenlernt,am besten wenn er vorher lange draussen war und richtig knast hat ,anbieten.

    dann sind maiskolben,gekocht oder roh, zu finden in der gemüsetheke im laden der hit.
    quellkörner(aber nur sb-kerner) wurden auch sofort gerne genommen.

    dann biete ich regelmäßig karottensaft,reine fruchtsäfte(ohne zucker oder zusätze) an,am besten sind die aus der apotheke wie holundersaft oder selbstgemachter orangensaft.
    ungewürztes rührei oder hartgekochtes ei mögen meine auch sehr gerne.
    auch frische äste wie von der buche,haselnuss,weide oder nichtgespritzte obstbäume zum rinde benagen,ist ein wichtiger minerallieferant.
    man braucht viel spucke und geduld,so einen geier was neues anzugewöhnen ,mit einem jahr darf man rechnen.
    solange würde ich ein vitaminpräperat wie von prime oder nekton anbieten.
    ansonsten schaut mal im ernährungsforum nach,da gibt es auch wertvolle tips.

    erzählt doch bitte etwas mehr von dem grauen.
    lg beate
     
  5. #4 Choijoomi2000, 5. Februar 2006
    Choijoomi2000

    Choijoomi2000 Guest

    Hi Sandra,

    ich kann mich Papillon nur leider anschließen. Wenn es nach meinen Vögeln gehen würde: Süßigkeiten, Süßigkeiten und nochmals Süßigkeiten. Wir haben Jakob I und Paulchen aus falscher Haltung. Die Vorbesitzerin hat ihnen Süßigkeiten, Schokolade, Kekse, Eis, Chips, Fastfood etc. verfüttert. Die alte Dame bekam "Essen auf Rädern" und alles was sie nicht mehr mochte, hat sie an die Papas verfüttert. Hat dazu geführt, dass die Tiere vollkommen krank bei uns ankamen.

    Futterumstellung war natürlich erst einmal der Horror, da sie mir die ganzen gesunden Sachen nicht angenommen haben. Sobald irgendwo nur ein Bonbonpapier rumlag, sofort suchte Jakob nach dem Inhalt.

    Ich habe ihnen damals nur noch Obst in die Schüssel rein, verschiedene Gemüsesorten gekocht serviert... aus lauter Hunger fingen sie irgendwann zaghaft an zu probieren. Natürlich erst einmal eine riesen Ferkelei damit, aber irgendwann schmeckte es. Bananen vorgekaut und immer dazu:"Mhhh - schmeckt gut!!!" Irgendwann wollten sie auch Bananen haben und so ging das mit allen weiteren Sachen. Ich habe sozusagen immer voressen müssen und nach einer gewissen Zeit war die Neugier so groß es auch haben zu wollen. Siehe Papillo...

    Wir kaufen immer beim Züchter extra Körnermischung und füttern dazu Obst und Gemüse. Auch bekommen unsere Papageien Joghurt (natur), ab und an ein Stück Kartoffel, Eiweis von einem gekochtem Ei... Manchmal noch Pellets von Dr. Harrison dazu und unseren Vögeln gehts prima. Seit wir nun 5 Papageien haben ist der Obst und Gemüseverschleiß schon sehr gestiegen, aber ich bin sehr froh darüber. Neue Sachen wie Lychees und Mangos werden noch sehr skeptisch begutachtet, aber auch da brauchen sie halt noch Zeit.

    Sie erhalben bei uns überhaupt keinen Zucker in irgendeiner Form, keinen Käse, keine Wurst und keine Erdnüsse. Die alte Dame hatte ihnen ohne Ende Erdnüsse verfüttert, was sie auch krank gemacht hat. Irgendwie haben die Papageien sich das gemerkt und rühren von selber keine Erdnüsse mehr an. Erstaunlich, aber das haben sie sich wohl eingeprägt.

    Lg

    Selina
     
  6. iris70

    iris70 Guest

    Huhu,

    Lieben Dank für Eure schnelle Hilfe, Tipps und Erfahrungsberichte.
    Ich werde jetzt öfter bei Euch zu Gast sein:)

    LG- Sandra
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Hallo Sandra,

    Herzlich Willkommen bei uns :prima:
    Sag deiner Schwägerin bitte auch, dass sie den Grauen zur Kontrolle regelmäßig wiegen sollte. So kann sie sehr gut feststellen, ob er genug frisst und das Gewicht hält oder abnimmt.

    PS: Die Grauen sind sehr futterneidisch und da hat schon so mancher anderer Geier (Partner) die Fresslust angestachelt :zwinker:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grauer ißt so schlecht!

Die Seite wird geladen...

Grauer ißt so schlecht! - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...