Grauer mit auf Reisen?

Diskutiere Grauer mit auf Reisen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen. Ich habe da mal eine Frage. Ich muß meinen grauen mit in Urlaub nehmen weil diesmal auch seine Pflegefamilie zur gleichen...

  1. #1 flatterman, 15. März 2004
    flatterman

    flatterman Guest

    Hallo alle zusammen.

    Ich habe da mal eine Frage.
    Ich muß meinen grauen mit in Urlaub nehmen weil diesmal auch seine Pflegefamilie zur gleichen Zeit weg ist.
    Kann man einem ca. 40 Jahre alten grauen eine 6-stündige Autofahrt zumuten?
    In der Fewo. wird von einigen Leuten auch geraucht, schadet ihm das.

    Bin für jeden Tip dankbar.

    Gruß Manni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sybille, 12. Mai 2004
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2004
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Manni,

    du bist nun zwar schon einige Zeit hier im Forum, aber so richtig begrüßt hat dich noch keiner. ;) Deshalb von mir ein herzliches Willkommen hier unter den Grauenfans! :0-

    Ich habe mal diesen schon etwas älteren Thread herausgesucht, weil auf die letzte Frage keiner geantwortet hatte. Wegen der Fahrt erhieltst du ja Antworten. ;)
    Ja, das schadet deinem Grauen auf alle Fälle. Die Vögel haben ein viel komplizierteres Atmungssystem als wir und Rauch ist für sie in jeder Form sehr schädlich, egal ob Zigarette oder anderer Rauch.
    Du solltest auf alle Fälle versuchen, deine Miturlauber davon zu überzeugen, dass sie nicht in dem Raum rauchen, in dem sich dein graues Schätzchen aufhält.

    Manni, magst du uns noch bisschen was über deinen Grauen erzählen? Wie lebt er bei dir? Was stellt er alles so an? Er hat nur einen Flügel, weißt du, wer ihm das und warum man ihm das antat?
    Bilder sehen wir auch immer gerne. :jaaa: ;)
     
  4. #3 flatterman, 13. Mai 2004
    flatterman

    flatterman Guest

    :0- Hallo nochmal.
    Dann will ich mal was über den Piepmatz plaudern. :honks:
    Bekommen habe ich ihn Januar 2002. Er hat ca. 38 Jahre bei einer Frau gelebt die dann ins Pflegeheim kam. Der arme Kerl war davor ein Jahr alleine in der Wohnung und wurde von einem Nachbarn nur alle 1-2 Tage mit Futter versorgt. Ich habe ihn dann da rausgeholt und auch erstmal einen großen Käfig gekauft. Einen Ring hat er nicht, er ist so wie ich rausgefunden habe von den Leuten aus Holland mitgebracht worden.
    Ich habe ihn beim Tierarzt dann durchchecken lassen und für sein alter, was vom Arzt auch so auf ca.38 Jahre geschätzt wurde ist er ok.
    Wer den Flügel abgeschnitten hat 0l weiß ich nicht,ist auch vielleicht besser grrr. Auf jeden Fall geht´s ihm bei mir gut und er kommt überall mit hin.

    Hier sind noch 2 Bilder. Auf dem einen kann man das mit dem Flügel gut sehen.

    Gruß Manni
     

    Anhänge:

  5. Aliseah

    Aliseah Guest

    Hallo Manni!!

    Ich finde es total klasse, dass du dich dem Kleinen angenommen hast! Ein süßer Kerl ist das!!

    Wegen dem Rauchen kann ich Sybille nur recht geben. Ich nehme meinen Grauen nicht mit in Urlaub. Ich fahre einmal im Jahr für ein paar Tage weg, in der Zeit kommt er zu meinen Eltern. Da ist er auch nicht alleine, er kennt meine Family sehr gut und fühlt sich dort wohl.

    Du wirst schon eine Lösung für den Urlaub finden. Wenn du ihn aber mitnimmst, überzeug die Leute, nicht zu rauchen!!
     
  6. #5 waschbaer78, 16. Mai 2004
    waschbaer78

    waschbaer78 Guest

    Ein hübscher Grauer

    Was für ein Süßer,

    mal ein Kompliment für einen so süßen Fratz. Auf einem der beiden Bilder hat er einen so herrlich hinterhältigen Blick.
    (Augenlider halb runtergeklappt). -> Das ist etwas, was man nur bei Vögeln so schön sehen kann. Wenn sie sich entspannen, dann klappen die Augenlider von oben runter. Finde ich jedesmal wieder lustig anzuschauen. :D
     
  7. Luggi

    Luggi Guest

    Hallo Manni, unser Luggi war insgesamt ueber 30 Jahre alt (25 Jahre bei uns) und die 12 Stunden an die Cote d'Azur hat er locker weggesteckt. Er hat dann gefressen, gespielt, sich die Landschaft angeschaut und sogar geschlafen. Wenn er Durst hatte, hat er auf seine Wasserflasche geschaut und uns mit Pfiffen darauf hingewiesen, dass er trinken wollte. Er hat dann aus der Flasche durch's Gitter getrunken. Wenn wir ankamen, war er fit und wir muede. Geschwindigkeit war ihm egal, man konnte so schnell fahren, wie man wollte oder eben durfte. Rauchen ist kacke. Wenn man meint, unbedingt rauchen zu muessen, kann man das auch im Freien tun.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grauer mit auf Reisen?

Die Seite wird geladen...

Grauer mit auf Reisen? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...