Grauer mit roten Federn

Diskutiere Grauer mit roten Federn im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe vor 2 Wochen einen 36 jahre alten Graupapagei bekommen da sein Herrchen schwer krank ist. Nun sagte mir jemand das die roten federn an...

  1. #1 Katzenfreundin, 26. Mai 2008
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe vor 2 Wochen einen 36 jahre alten Graupapagei bekommen da sein Herrchen schwer krank ist.
    Nun sagte mir jemand das die roten federn an seinem Bauch ein Zeichen für eine Lebererkrankung wären.
    Sein ehem.Besitzer hat ihn vor 3 jahren als er ihn gekauft hat beim Tierarzt untersuchen lassen und es war alles in Ordung.
    Ich habe auch Heute mit einem fachmann darüber geredet und er sagte das welche Grauen schon als jungtiere rote Bauchfedern haben.
    Aber er ist sehr gut drauf und redet wie ein wasserfall.
    Nur mit meinem Grünen hat er noch Stress und ich lasse sie natürlich nicht ohne Aufsicht allein.
    Ich versuche mal ein paar Fotos von dem Grauen reinzusetzen,ich hoffe es klappt.
    Klappt leider mit den fotos nicht,es ist schade.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Katzenfreundin,

    es kommt immer darauf an, wie lange die roten Federn schon bestehen. Bilden sich plötzlich rote Federn, da wo vorher keine waren, kann man davon ausgehen, dass eine organische Ursache vorliegt.
    Hat der Graue aber schon immer an bestimmten Stellen rote Federn, kann dies auch einfach nur eine Laune der Natur sein.
    Hier, hier und hier findest du Diskussionen über sogenannte Königsjackos.
    Wenn du in der "suchen-Funktion" des Forums den Begriff "Königsjacko" eingibst, findest du noch weitere Themen dazu.:zwinker:
    Aaaach manno, ich würde so gerne Bilder von deinem Schätzchen sehen... Schau doch mal bitte hier, vielleicht hilft das schon. Ansonsten melde dich einfach noch mal wegen der Bilder. :zwinker:
     
  4. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Katzenfreundin

    bezüglich Bilder hilft dir eventuell dieses http://www.nordherr.de/vogelnetzwerk/ Video weiter.

    Rote Federn können eine ganze Reihe von Ursachen haben, ganz natürliche aber auch krankheitsbedingte (Leber, Virus etc.)

    Zur Sicherheit von einem Vogelkundigen TA untersuchen lassen und da du auch andere Vögel hast zur Sicherheit auch auf Polyoma und PBFD testen lassen.
     
  5. #4 Katzenfreundin, 26. Mai 2008
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    danke für Eure Antworten.
    Ich bekomme es leider mit den Fotos nicht hin.
    Bilder verschicken klappt ,aber nicht ins forum einstellen.
    Es macht mich total wütend,das ich es nicht hinbekomme.
     
  6. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Wo hast du das Problem mit den Bildern ?

    Ausprobieren kannst du im Testforum http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?f=40 manchmal erkennt man an den fehlgeschlagenen Versuchen woran das Problem liegt.

    Hast du Schwierigkeiten bei der Anmeldung bei imageshack.us ?

    Aber wie gesagt die richtige Plattform dafür ist das Testforum und da wird dir auch sicher weitergeholfen, du bist ja mit diesem Problem nicht alleine.
     
  7. #6 Naschkatzl, 27. Mai 2008
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    huhu,

    dann schick mir die Bilder und ich setz sie für Dich ins Forum

    corinnavanbeek@freenet.de


    Grüssle
    Corinna
     
  8. #7 selinamulle, 27. Mai 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Ihr Lieben,

    ich war gestern bei unserem Vogeldoc und hab mit ihm zufällig (ich hab am Sonntag einen gesehen der Rote Federn hatte) auch über das Thema gesprochen. Er meinte grundsätzlich wären rote Federn nicht so tragisch wenn der "rest" des Vogels ok ist d.h. wenn der Vogel ansich fit ist. Jede Graupapageienfeder sei von natur aus rot mit melanin überlagert und bei den roten Federn fehlt halt die Melanineinlagerung. Es kann schon sein, dass der Vogel sich immer wieder an einer Stelle sich eine Feder ausgezogen hat bzw an der Stelle verletzt worden war, so dass sich dort eine "Narbe" gebildet hat (die sind ja bei uns Menschen auch hell bzw. beim Pferd weiß). Er hat mir auch einige Bilder aus Hannover gezeigt, auf denen Rupfer zu sehen sind, bei denen die Federn rot nachkommen..

    Gruß
    Sabine
     
  9. #8 Sascha123, 27. Mai 2008
    Sascha123

    Sascha123 Guest

    Hallo Katzenfreundin,

    mach dir erst mal nicht zu viel Sorgen und geh zu einem Tierarzt um Gewissheit zu bekommen.

    Man hat lange geglaubt das Rote Federn auf dem Körper grundsätzlich auf falsche Haltung und Nierenschäden zurückzuführen sind.

    Mittlerweile weiss man, dass es derartige Vögel unterschiedlichen Alters auch in der Natur gibt.

    Wirkliche Gewissheit gibts nur beim Doc.

    Gruß
    Sascha
     
  10. #9 Katzenfreundin, 27. Mai 2008
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Corinna,
    den Gedanken mit den Fotos hatte ich auch und habe meine Tochter danach gefragt.
    Ich habe ihr 2 geschickt und sie will sie Heute reinstellen.
    Sascha ,der vorherige Besitzer war vor 3 Jahren beim Tierarzt und es war alles in Ordnung.
    Aber ich werde ihn nochmal untersuchen lassen.
    Nun weiß ich wenigstens das die roten federn nicht immer etwas schlimmes zu bedeuten haben.
     
  11. #10 bibi-blocksberg, 27. Mai 2008
    bibi-blocksberg

    bibi-blocksberg Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Wetterau
    Foto von Katzenfreundins Papageien

    Hallo,

    Katzenfreundin bat mich ein Foto von ihrem Graupapagei hier einzustellen :)


    LG Jenny:)
     

    Anhänge:

  12. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jenny,

    ich habe deinen Beitrag ins entsprechende Thema verschoben.:zwinker:


    Hallo Katzenfreundin,

    das Rot im Bauchgefieder sieht ganz nach einer Laune der Natur aus. Musst dir deswegen sicherlich keine Sorgen machen.
    Bei krankhaften Farbveränderungen betrifft es meist nur einzelne Federn...
    Zwei ganz Hübsche hast du da! :zwinker:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Reginsche, 27. Mai 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ich habe hier auch einige Graue sitzen mit roten Federn.
    Sie wurden auch untersucht und es ist alles in Ordnung.

    Es gibt tatsächlich ne ganze Menge Graue die rote Federn haben.

    Aber etwas anderes ist mir auf dem Bild aufgefallen.
    Sieht nach Stress aus zwischen den Beiden.
    Denke bitte daran es sind zwei verschiedene Arten und sie können sich nicht miteinander verständigen.
     
  15. #13 Katzenfreundin, 27. Mai 2008
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Reginsche,
    das hast Du richtig gesehen,die beiden können sich nicht leiden.Die Ammazone hat einen Partner der auf dem Bild nicht zu sehen ist.
    Den Grauen habe ich ja erst seid 2 Wochen und der hat seine eigene Voliere.
     
Thema:

Grauer mit roten Federn