Grauer schmust nur mit einem. warum?

Diskutiere Grauer schmust nur mit einem. warum? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! :0- Haben seit ca. einem Jahr einen Grauen, der vorher bei dem Vater meiner Lebensgefährtin lebte. Am Anfang hatte ich mächtig Respekt...

  1. borsig

    borsig Guest

    Hallo! :0-
    Haben seit ca. einem Jahr einen Grauen, der vorher bei dem Vater meiner Lebensgefährtin lebte. Am Anfang hatte ich mächtig Respekt vor dem Grauen. Mittlerweile ist er total vernarrt in mich und schmust bei jeder Gelegenheit mit mir rum. :freude: Ich finds ja klasse, aber bei meiner Partnerin punktet weder der Vogel noch ich damit 0l Woran könnte das liegen, bzw. was könnte man verbessern?
    Ein weiteres Thema ist das rupfen. Mal sieht Borsig aus wie ein echter Vogel, mal wie ein Suppenhuhn. Ist das saisonbedingt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jens-Manfred, 2. Februar 2005
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Na, da wirst du sicherlich noch viele Antworten erhalten. ;-)

    Ein Grauer. Das erklärt warum er eine Bezugsperson sich auserkoren hat. Durch das Beibehalten deiner Angwohnheit, ihn zu streicheln und zu kraulen, wirst du immer mehr dazu beitragen, dass er sich fehlgeprägt verhalten wird. Aus eigener Erfahrung und den Berichten vieler anderen wage ich mal zu prophezeien, dass er dieses Verhalten nicht wieder ablegen wird.

    Du tust dir und deiner Freundin wohl eher einen gefallen, wenn du dienem Vogel einen echten Partner gönnst. Mit allen Schwierigkeiten die da bei einer Vergesellschaftung auftreten können. Am besten gehst du mal in das Graupapageienforum und liest dich durch die Beiträge, da gibt es Anregungen, Hilfestellungen, Beobachtungen. Alles aus der Praxis für die Praxis.
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Borsig,

    das kommt daher, dass die Grauen einen Partner brauchen. Bekommen sie keinen anderen Grauen :traurig: , suchen sie sich EINEN Menschen als Partnerersatz aus.
    Zuerst eine DNA-Analyse durchführen lassen und dann einen gegengeschlechtlichen Partner/in dazu:)
    Sicher nicht. Das ist leider sicherlich auch auf den fehlenden Partner zurückzuführen und die damit verbundene Unzufriedenheit.

    PS: Willkommen bei uns im VF :0-
     
  5. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Oh je, er rupft?
    Organisiere ihm ganz schnell einen gegengeschlechtlichen, artgleichen Partner. Einzelhaltung ist nicht artgerecht und führt in fast allen Fällen zu Verhaltensstörungen wie Rupfen, Schreien, Aggressionsverhalten etc.
    Graupapageien suchen sich meistens eine Bezugsperson aus, das ist völlig normal. Bei Einzelhaltung ist dieser allerdings meistens sehr problematisch, da der Vogel "seinen" Menschen gegen andere verteidigt, weil er in ihm seinen (Sexual-)Partner sieht.
    Lies Dich hier einfach mal durch, es gibt hier ganz viele Leute, die ihre Geier sehr erfolgreich vergesellschaftet haben, auch nach teilweise jahrelanger Einzelhaltung. :0-
     
  6. #5 Isabel_Emanuel, 3. Februar 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo du,

    ich denke auch, dass dein Grauer dir zeigt, dass er sich einen Partner wünscht.

    Unser Gismo (wo er noch alleine war) wollte sich anfangs aauf meinen Schatz beziehen, doch seit er seinen Partner hat, ist es kein Problem. Jetzt sind wir beide seinen Bezugspersonen und können beide mit ihm schmusen.

    Auch hört es sich an, als ob sich dein Geier rupft.

    Liebe Grüsse Isa
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallo Borsig!
    Herzlich Willkommen bei den VF!
    Also wie die anderen schon schrieben ist da sVerhalten deines Grauen , das er sich nur von dir Kraulen läst normal, den Graue suchen sich imme rnur eine Bezugsperson aus der sie völliges Vertrauen schenken und andere im günstigen Fall ignorieren, aber auch heftig zubeißen können wenn sie versuchen den Grauen anzufassen.
    Die Bezugsperson sucht sich der graue selbst aus und dagegen kann man nichts machen.

    Das mit den rupfen ist eine andere Geschichte und nicht Normal oder Saisonbediengt, sondern oft das Ergebnis der Einzelhaltung .
    Als erstes würde ich dir dringend Raten den Grauen zu einen papageienkundigen TA zu bringen damit er ihn auf seinen Gesundheitszustand überprüfen kann und Mangelerscheinungen, Organschwächen/Schäden oder Krankheiten überprüfen kann, das füht auch manchmal zu Rupfen.
    Wenn diese Punkte abgeklärt sind, solltest du dir ernsthafte Gedanken über einen artgleichen am besten Gegengeschlechtlichen Partnervogel im ungefähr selben Alte rGedanken machen.
    Dies ist mit Sicherheit auch kein Allerweltsrezept gegen da sRupfen, aber Graue sind nun mal Schwarmtiere und brauchen den Kontakt zu ihresgleichen um auf längere Sicht gesund zu bleiben.
    Mit sicherheit wird das kein leichtes Unterfangen und benötigt auch bei derart fehlgeprägten Tieren einiges an Geduld und Einfühlungsvermögen vom Halter, doch für deinen Grauen wäre es das beste.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. borsig

    borsig Guest

    danke erstaml für die herzliche aufnahme in dieses forum!!!
    sind gerade dabei, borsig einen partner zu suchen.
    habt ihr tips um zwei solcher vögel zum glück zu verhelfen?
    leidet dabei die zuneigung zu uns menschen?
     
  10. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ich ahbe die schon auf deinen neue eröffneten tread diesbezüglich geantwortet, und kann dir nur sagen, das du unte rUmständen damit rechnenh mußt da sich etwas ändern kann.
    Auf alle Fälle mußt du dir ernsthafte Gedanken darübe rmachen, nicht das die Grauen dann schreiend vor dir in panik davonfliegen, aber es könnte durchaus sein das sie dann leiber untereinander kraulen, nicht imme raber manchmal.
    Aber dies sind eben Dinge die man berücksichtigen sollte, holt man sich Papageien ins Haus, sie sind keine weggefährten, keine Begleiter oder schmusetiere, sie sind Vögel , die eigentlich Fluchttiere sind und mit dem Menschen wenig am Hut haben uhrsprünglich, nur der Mensch zwingt sie mehr oder weniger dazu.

    Ich denke nicht da sdu dir in erste rLinie Gedanken machen mußt ob dein oder die Grauen dann nicht mehr so zutraulich dir gegenüber sind, sondern eher mehr ob dein grauer überhaubt einen anderen akzeptiert, und da bist du als Halte rgefragt, das du ihm diese Chance ermöglichst!
     
Thema: Grauer schmust nur mit einem. warum?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei schmust

Die Seite wird geladen...

Grauer schmust nur mit einem. warum? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?