Grauer zugeflogen, Hilfe bitte!

Diskutiere Grauer zugeflogen, Hilfe bitte! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo erst mal, uns ist vor geraumer Zeit ein Graupapagei zugeflogen. Nachdem wir diverse Anzeigen aufgegeben haben bei Tierheim, Tierarzt,...

  1. Cyberball

    Cyberball Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal,

    uns ist vor geraumer Zeit ein Graupapagei zugeflogen. Nachdem wir diverse Anzeigen aufgegeben haben bei Tierheim, Tierarzt, Mitteilungsblatt usw. hat sich aber niemand gemeldet. Nun möchten wir den Vogel gerne behalten da wir sehr viel Freude an dem Geier gefunden haben und er fühlt sich auch offensichtlich sehr wohl bei uns. Der Papa ist offen beringt.
    Nun zur Frage

    Was müssen wir unternehmen um den Grauen behalten zu können und kann man irgendwie an Papiere für das Tier kommen?

    Bin für jede Antwort dankbar.

    Gruß Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 20. August 2013
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Frank,

    Normal muß man erst versuchen den Besitzer zu finden, das kann man über die Ringnummer die auf dem offenen Fußring steht.
    Du kannst bei der Ringstelle fragen an wen sie den Ring ausgegeben haben, dann hast Du mal den Züchter.
    Der wiederum hat ein Nachweisbuch zu führen und hat normalerweise den Käufer des Grauen.
    Wenn Du den Züchter oder den Besitzer gar nicht mehr finden kannst,
    dann mußt Du bei Deiner Behörde die für Deinen Bezirk zuständig ist ( bei mir im Raum Ulm ist das das Regierungspräsidium Tübingen )
    Den Vogel mit einem Formblatt das man von der Homepage dort herunterladen kann anmelden.
    Da gibt es verschiedene Gründe die man ankreuzen muß.
    Kauf, Schenkung, Fund.
    In dem Fall mußt Du Fund ankreuzen und das Formular ausfüllen.
    Ich würde aber in diesem speziellen Fall vorher anrufen, was die alles brauchen ( was schriftliches, Erklärung von Dir wo Du ihn gefunden hast)....

    Kann auch sein der Graue ist noch ein Importvogel und schon älter, dann kannst du nur hoffen dass er gemeldet war ( das kann man anhand der Ringnummer beim zuständigen Amt rausfinden).
     
  4. Cyberball

    Cyberball Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Na dann werden wir das angehen, wäre nur schade für uns wenn wir damit "schlafende Hunde" wecken und er uns einfach weg genommen ird auch ohne das der Besitzer ermittelt wurde.
     
  5. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Wo und wann ist er Euch denn zugeflogen?
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Eine Meldung beim Fundbüro muss auch stattfinden.

    Tiere gelten immer noch als Sache und deshalb dort die Meldung.

    Erst nach 6 Monaten darf man eine Fundsache behalten.

    Der Vogel muß nicht unbedingt aus der näheren Umgebung sein.
    Aufgrund der Witterungsverhältnisse und auch durch Flugpausen, kann der Vogel etliche Kilometer weit geflogen sein, was nicht mehr in den Radius der TH, Anzeigenblätter usw. fällt.

    In letzter Zeit sind sehr viel Graue weg geflogen und werden vermisst. Anhand der Ringnummer wird der Besitzer mit Sicherheit zu finden sein, der ihn bestimmt schon schmerzlich vermisst.
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Frank,

    wie Bettina schon schrieb, bitte erst mal versuchen, über die Ringstelle den Züchter und dann auch hoffentlich den Halter zu ermitteln.
    Bitte frag auch mal bei eurer zuständigen Kreisverwaltung nach, ob der Vogel mit seiner Ringnummer dort schon auf jemanden gemeldet ist. Meist ist dort die Untere Naturschutzbehörde zuständig.
    Vielleicht wird der Vogel schmerzlich irgendwo vermisst, eventuell sogar auch von einem geliebten Artgenossen, mit dem er glücklich verpaart ist.
    Schau auch mal hier rein, falls noch nicht geschehen.
    Dort sind viele Suchmeldungen und vielleicht passt dort etwas von der Nähe her zu eurem Fundtier.

    Für den Fall, dass sich der Halter wirklich gar nicht mehr ermitteln lässt, würde ich dann vorgehen, wie Bettina schon geraten hat ;).
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    eine frage die mir schon lange im kopf trottet...
    da schon mehrere auf diesem forum ihre angst ausgedruckt haben das ein papageien ihnen weggenommen wird, was geschieht so einem fall wie hier oder auch anderen situationnen mit einem beschlagnahmten papageien ? wo kommt er hin?
    wird er verkauft? wer kriegt ihn? hat der vogel es nachher besser?
     
  9. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ich denke man hat nur das Recht Angst zu haben, wenn einem was gehört. ;) Das trifft in diesem Fall ja noch nicht zu.

    Was mit dem Vogel geschieht, sollte sich der Besitzer nicht finden lassen, liegt in der Zuständigkeit der Behörde.
    Da nun einmal in Deutschland die Bundesländer und die einzelnen Kommunen nicht einheitlich handeln, ist es schwer da eine genaue Antwort zu geben.
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wie Heike schon schrieb, ist das wirklich recht unterschiedlich. Oft kommen beschlagnahmte Tiere in Tierparks, Auffangstationen oder auch in geeignete Tierheime.
    Teils werden solche Tiere aber auch bei Züchtern oder Privathalter untergebracht, die vom Amt für gut befunden wurden ;).
     
  11. Cyberball

    Cyberball Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also erstmal Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
    Also ich habe über die Ringstelle den Züchter rausfinden können der wiederum hatte aber keinen Nachweis an wen er das Tier verkauft hat.
    Somit kann ich auch leider den Besitzer nicht ausmachen.
    Wie kann ich nun weiter vorgehen um an Papiere für den Papa zu kommen?
    Wie läuft es beim Teirarzt? Würde er das Tier überhaupt ohne Papiere behandeln?

    Gruß Frank
     
  12. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Da hat dir dir Züchter wohl "einen Bären" aufgebunden oder es ist irgend etwas nicht legal.....

    Jeder Züchter muss (zumindest vor der Aufhebung der Psittakose-Verordnung) in seinem Nachweisbuch den Empfänger aufschreiben!
     
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo,

    wieso konnte der Züchter nicht nachweisen, wohin der Vogel gegangen ist?
    Innerhalb einer Frist, muss dem Züchter ein Nachweis hierzu vorliegen. Dazu ist er verpflichtet!

    Du kannst Papiere von dem Züchter erhalten, sollte er noch Unterlagen darüber haben.

    Allerdings setzt das voraus, das Du bereits das Eigentumsrecht für den Vogel hast.
    Du solltest Dich umgehend mit der zuständigen Behörde in Verbindung setzen, die für Dich zuständig ist.
     
  14. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Ich biete Dir gern an, den Halter ausfindig zu machen. Der Züchter meiner Henne verfügt über weitreichende Kontakte. Meld dich doch einfach per PN
     
  15. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die Nachweisbuch-Unterlagen müssen ja nur eine bestimmte Zeit (ich glaube drei Jahre) aufgehoben werden. Wenn der Vogel älter ist, kann der Züchter möglicherweise tatsächlich nicht mehr nachvollziehen, wo das Tier hinging. Wobei ich keinen Züchter kenne, der die Unterlagen tatsächlich so schnell entsorgt.
     
  16. #15 Tanygnathus, 29. August 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ein Tierarzt fragt nicht nach den Papieren, das ist also kein Problem wenn Du mit ihm da hin mußt.
     
  17. #16 Eva von Bous, 27. Februar 2014
    Eva von Bous

    Eva von Bous Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo - ich hoffe, Ihr, die Retter des Vogels, habt ihn noch - oder aber er ist glücklich zurück bei seiner ursprünglichen Familie. - Ich finde es absolut berechtigt, wenn man einen entflogenen Vogel rettet und es einem nicht egal ist, wo er "von Amts wegen" landet, nur weil er wegen irgendwelcher Artenschutzbestimmungen beschlagnahmt wurde..... Artenschutzbestimmungen scheren sich leider nicht um das Glück eines einzelnen Tiers!! - Der Artenschutz sollte sich lieber mal mit der Wilderei in den Ursprungsländern der Papageien kümmern, es wäre wichtig, dass sie und ihr Lebensraum dort geschützt werden!!! Aber da traut sich ja keiner ran!!! Genausowenig wie sich Artenschützer darum kümmern, einen entflogenen Papagei da draussen zu retten!!! Das ist dann "zu teuer" oder "nicht machbar" oder "zu aufwendig"....... Wenn jemand den Vogel aufgenommen hat und ihm das Leben gerettet hat, spielt sich der Artenschutz dann wieder auf!!! - Auch bei bekannt gewordenen Fällen von katastrophaler Haltung - und damit meine ich wirklich unsägliche Bedingungen - reagiert man sehr sehr vorsichtig "von Amts wegen"!!! Das ist alles ein Treppenwitz!!!
     
  18. Cyberball

    Cyberball Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    muss das Thema nochmal aufgreifen.

    Also es hat sich durch einen Zufall raus gestellt wer der Besitzer des Grauen ist und was soll ich sagen...ich kenne ihn sogar :-)
    Ich habe ihn natürlich kontaktiert und ihn gefragt wie es nun weiter gehen soll. Er war heil froh das der Vogel noch lebt und gut unter ist. Da sich in der Zwischenzeit auch seine Wohn und Arbeitssituation geändert hat bot er mir an das Tier zu behalten was ich natürlich tat :-)
    Nächste Woche wird nun zur Probe erst mal eine Timneh Dame einziehen und ich hoffe sehr das es was wird mit denen.

    Habt ihr vielleicht noch irgendwelche Tips zur Verpaarung?

    Er ist nun 14 Jahre alt und war die meiste Zeit allein. Sie ist nun 17 Jahre alt auch die meiste Zeit allein und Rupfer.

    Über hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.

    Gruß
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    werden beide timnehs sein?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cyberball

    Cyberball Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja beides Timnehs
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    ok dann bin ich beruhigt :D
    schonen abend
     
Thema:

Grauer zugeflogen, Hilfe bitte!

Die Seite wird geladen...

Grauer zugeflogen, Hilfe bitte! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  4. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...