Grauköpfiger Saftbeutler

Diskutiere Grauköpfiger Saftbeutler im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, ich hab mal eine Frage. Unsere Coco (Graupapagei) die wir vor einiger Zeit übernommen haben, ist leider durch keinen der...

  1. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo ihr Lieben,

    ich hab mal eine Frage. Unsere Coco (Graupapagei) die wir vor einiger Zeit
    übernommen haben, ist leider durch keinen der bisher gängigen Tricks zum
    Obstkonsum zu überreden. Abgucken, "hungern lassen", voressen - nichts
    hilft. Auch Obstbrei etc. ist nicht in die kleine Maus reinzubekommen.

    Nun hat sie sich aber angewöhnt früh eine große Portion Obstsaft (100%
    Saft ohne Chemie) zu trinken - ich denke so etwa 3 - 4cl aus einem kleinen
    Schnapsglas, was ich ihr festhalte. Sie hat dann einen richtigen Saftkropf -
    einen Saftsack sozusagen (sieht man wegen ihrer spärlich befiederten Brust
    sehr gut). :D

    Nun bin ich ja sehr happy, dass sie wenigstens auf diese Weise Obst und
    auch Gemüse zu sich nimmt, aber gibt es bei Saft ein Zuviel (evtl. wegen
    Fruchtsäure oder Fruchtzucker) oder nimmt sich das nichts mit "echtem
    Obstverzehr"?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grauköpfiger Saftbeutler