graupapagei Anzeige ist hier Vorsicht geboten?

Diskutiere graupapagei Anzeige ist hier Vorsicht geboten? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, eine Cousine von mir möchte sich einen Graupapagei zulegen, sie hatte schon andere kleinere Papageienarten. Nun suchte sie im Internet, es...

  1. #1 telli1000, 11. April 2011
    telli1000

    telli1000 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, eine Cousine von mir möchte sich einen Graupapagei zulegen, sie hatte schon andere kleinere Papageienarten. Nun suchte sie im Internet, es gibt ja immer Leute die umständehalber ihren Liebling abgeben müssen, sie fand eine Anzeige wo 2 junge Graupapageien abzugeben wären als erstes fiel ihr auf das diese supergünstig sind (170 EUR pro Tier inklusive Voliere, die sie nicht benötigt, da sie eine sehr große hat) Leider keine Telefonnummer nur Kontakt über E-mail. Die Anzeige war ordentlich verfasst 2 kleine Schreibfehler in der Anrede. Ausserdem ist dies nur 40 km von ihr entfernt. Heute bekam sie die Antwort und hat mir gleich angerufen, ist vorbeigekommen und hat sie mir gezeigt. Die Antwort ist in der Tat ziemlich komisch. Die Anbieterin schreibt in sehr schlechtem Deutsch also wirklich kaum zu entziffern so wirr. Alles schön und gut aber wieder keine Telefonnummer nur E-mail kontakt erwünscht, sie schreibt die Tiere gehörten ihrem Sohn der leider gestorben ist vor ein paar Monaten gleichzeitig sind die Tiere erst 17 Wochen alt. Im Anhang sind Bilder und auch ein Fragebogen in dem solche Fragen wie ob man Züchter ist oder ob man die Tiere weiterverkaufen möchte ob sie einen männlichen oder weiblichen benötigt. Also wenn es eine seriöse Anzeige wäre würde der Anbieter doch darauf bestehen das Paar gemeinsam zu vermitteln oder. Ich habe auch schon mal so eine E-mail bekommen als ich letztes Jahr nach einem Hundezüchter suchte. Es waren auch superbillige Welpen, die Antworte-mail war im gleichen Stil geschrieben und im gleichen wirren Deutsch auch dort gab es im Anhang fast den gleichen Fragebogen, ich hab die Finger davon gelassen. Ist so eine Anzeige seriös oder sollte meine Cousine die Finger davon lassen also 170 EUR für ein Tier inklusive großer Voliere scheint mir sehr wenig. Bitte um Rat.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 binie und seppi, 11. April 2011
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo Telli1000,

    wenn das nur 40 km von deiner Cousine entfernt ist, würde ich einfach mal vorbei fahren und mir das vor Ort anschauen! Die Tiere müssten ja auch abgeholt werden, denn bei so einer kurzen Strecke würde ich mich auf keinen Tierversand einlassen. Und von einem Parkplatzkauf oder so würde ich auch abraten. Ansonsten wäre ich auch vorsichtig, wenn sich der Verkäufer darauf nicht einlassen sollte.
     
  4. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Klingt sehr unseriös. Wenn ihr darauf eingehen wollt, dann besteht darauf vorher alle Papiere gezeigt zu bekommen und bezahlt erst bei Abholung. Meistens wird versucht ein Vorschuss auszuhandeln und sobald ihr den zahlt hört ihr nichts mehr von den Papageien.
    Alternativ könnt ihr hier im Unterforum eine Anzeige aufgeben. Vielleicht gibt ja auch hier gerade jemand Vögel ab oder kennt jemand vertrauenswürdiges, der seine auch nicht mehr halten kann.
     
  5. #4 binie und seppi, 11. April 2011
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Genau, auf keinen Fall im voraus bezahlen!
     
  6. #5 telli1000, 11. April 2011
    telli1000

    telli1000 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ich denke auch, das ich ihr sage sie soll einfach schreiben wir würden am Wochenende vorbeischauen und die Papageien uns mal ansehen. Papiere sind angeblich alle dabei. Meine Cousine hat ja gleich geschrieben das sie die Voliere nicht benötigt, da sie selber eine große hat, da wurde im Antwortschreiben gar nicht darauf eingegangen wenn ich so die Anzeigen lese kosten alle so um die 400 - 600 EUR. Dieser Preis kann ja nicht realistisch sein, mit Voliere die kommt ja auch auf 80 - 100 EUR wenns reicht, dann würde ja das Tier nur knappe 100 EUR kosten. Ich weiss ja nicht ab wann man Papageien von den Elterntieren wegnimmt? Aber wenn sie wie geschrieben dem Sohn gehörten der sich viel mit ihnen beschäftigt hat und er vor Monaten verstorben ist und die Tiere erst 17 Wochen alt sind kann ja etwas nicht stimmen.
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Telli,

    ich bin davon überzeugt, dass es sich um Betrug handelt.
    Der Fall ähnelt stark denen hier, nur dass sie nicht mehr "verschenkt" werden. Arbeite dich mal durch das verlinkte Thema. :zwinker:
    Mein Rat: Hände weg.
    Könntest du die Bilder vielleicht mal hier einstellen?
     
  8. #7 Tierfreak, 12. April 2011
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Nur kurz zur Info: Normale Suchanzeigen sind im Forum allgemein nicht erwünscht :zwinker:.
    Wir möchten so verhindern, dass die Foren immer mehr zum Anzeigenmarkt werden und die eigentlichen Sachthemen in den Hintergrund gerückt werden ;).
     
  9. #8 telli1000, 12. April 2011
    telli1000

    telli1000 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sybille, habe versucht die von dir gefundene Anzeige zu öffnen geht aber nicht mehr, ist nicht mehr vorhanden. Werde gerne versuchen die Bilder einzustellen leider kenn ich mich dazu nicht so gut aus. Meine Cousine hat gestern geschrieben das sie gerne am Wochenende vorbeikommen wolle und sich die Papageien ansehen und hat auch um Adresse und Telefonnummer gebeten, werde weiter berichten ob sich jemand meldet.
     
  10. #9 Flitzpiepe, 12. April 2011
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    die Anzeige erscheint momentan überall deutschlandweit und es sind immer dieselben Leute.....wie schon seit Jahren.
     
  11. telli1000

    telli1000 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    also es hat sich wieder jemand gemeldet. Wie gesagt war der Ort ca. 40 km entfernt in der Anzeige angegeben. Meine Cousine hat geschrieben das sie ihn gerne abholen bzw. anschauen möchte. Jetzt kam eine Mail wo gar nicht drauf eingegangen wurde anscheinend kommt er aus dem Ausland. Es wird um ihre Adresse, Telefonnummer und Standort des nächsten Flughafens gebeten. Der Papagei kostet mit Transport aus dem Ausland, allen Papieren + Tierarztuntersuchung und Voliere und Spielzeug 170 EUR. Meine Cousine hat gleich zurückgeschrieben das sie den Vogel doch nicht möchte. So was ist doch nicht legal oder? Habe jetzt schon mehrere fast gleich lautender Anzeigen im Internet gefunden und mal angeschrieben mal sehen ob alles die gleichen sind.
     
  12. #11 Flitzpiepe, 12. April 2011
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Ja, es sind dieselben.

    Such mal nach Hunderassen, die gibts mit immer denselben Bildern auch für verschiedene Städte zu Dumpingpreisen.
     
  13. Suman933

    Suman933 Guest

    Solche Anzeigen sind überall zu finden und sind in den Mülleimer zu werfen. Finger weg!!! Du wirst das Geld überweisen und niemals einen Papagei sehen. Und du kannst ihn auch nicht anzeigen, weil Du keine Adresse hast. Die Masche ist jetzt wirklich schon abgedroschen, aber es gibt halt immer wieder "Neueinsteiger" oder Preisnaive, die darauf herreinfallen, und auf diese Leube bauen die. Die Vögel kommen laut Angebot aus Kenia und müssen eingeflogen werrden und sonst was weiss ich für Märchen alles.

    Grundregel für mich: Papagei zu billíg und keine Kontakt-Tel.Nr. zum anschauen, Finger weg und ignorieren. Kein Ring, keine ordentlichen Papierre - Finger weg! Solche Anzeigen gibt es unzählige und sind alle als unseriös bis betrügerisch anzusehen. Sogar und erst recht "zu verschenken" nur mit Kontaktadresse oder Telefonnummer ernst nehmen. Ich wollte als der "Verschenker" ja auch wissen wo das Tuier hinkommt. Also nochmals: Finger weg !!!!!

    Gruss Dieter
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Telli,

    ja, die Anzeige ist natürlich nicht mehr zu lesen. Aber ich hatte dir das Thema eingestellt, damit du v.a. auch die Mailantworten des Betrügers sehen und vergleichen kannst.
    Schau mal in den Beitragen 58 und 59 sowie hier im Beitrag 5. Ich könnte drauf wetten, dass der Wortlaut in der Mail, die deine Cousine erhalten hat, weitestgehend identisch ist...

    Wegen der Bilder: Du kannst mir diese gerne per Mail schicken, ich stelle sie dann für dich hier ein.
     
  16. telli1000

    telli1000 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hab ja heute nochmal so seltsame Anzeigen gesehen und einigen geschrieben, grad kam eine E-mail wieder in komischem Deutsch aber im Prinzip der gleiche Aufbau wie bei meiner Cousine. Dort schrieb ja eine Frau die ihren Sohn verloren hat ach ja und das sie demnächst einen Job in Kamerun annimmt. Dieser jetzt schrieb mir er und seine Freundin studieren in Kamerun und hätten keine Zeit mehr für ihr Paar Graupapageien es ist auch eine ausländische Nummer angegeben aber andere E-mailadresse als bei meiner Cousine aber ich glaube das es sich um dieselben handelt die so eine Anzeige aufgeben. Wegen der Bilder muss ich mal schauen wie ich die einstelle aber sind immer verschiedene Bilder.
     
Thema:

graupapagei Anzeige ist hier Vorsicht geboten?