Graupapagei aus Ausland

Diskutiere Graupapagei aus Ausland im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Mitglieder, Ich habe ein ziemlich komplizierten Fall und waere fuer jede Hilfe sehr dankbar. Ich bin aus beruflichen Gruenden vor 8...

  1. marc72

    marc72 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mitglieder,

    Ich habe ein ziemlich komplizierten Fall und waere fuer jede Hilfe sehr dankbar. Ich bin aus beruflichen Gruenden vor 8 Jahren in die Arabischen Emirate gegangen. Damals habe ich mir hier 3 Graupapageien angeschafft, die mit mir bereits 8 Jahre leben. Nun will ich zurueck nach Deutschland und moechte die Papageien mitnehmen. Die Papageien sind weder beringt noch gechipt und haben auch sonst keine Papiere. Voraussetzung fuer die Einfuhr nach Deutschland ist eine Cities-Bescheinigung der oertlichen Naturschutzbehoerde. Diese wiederum stellt keine Citiesdokumente aus, weil alle Papageien hier illegal importiert werden. Die einzige Loesung, die mir jetzt spontan einfaellt, ist, dass ich eine(in meinem Fall 3) Citiesbescheinigungen aus einem anderen Land der Naturschutzbehoerde hier vorlege und im Gegenzug die Citiesdokumente zur Ausfuhr fuer meine Voegel bekomme. Es waere sehr nett und den armen Tieren sehr geholfen, wenn da jemand eine Loesung haette.

    Danke nochmal und liebe Gruesse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SusiV

    SusiV Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Graupapageien brauchen in Deutschland keine Citesbescheinigung, da sie "nur" nach Anhang B geschützt sind. Sie brauchen einen Herkunftsnachweis. Einen Herkunftsnachweis bekommt man normalerweise vom Züchter, vom Importeuer, vom Vorbesitzer usw. Wenn man die Sachlage strengt betrachtet, was man beim Import wohl wird tun wird, muss man die Herkunft lückenlos belegen, also ggf. mehrere Papiere haben. Wenn die Vögel von außerhalb der EU kommen, mag das anders sein.

    Wenn die Tiere bis jetzt nicht gekennzeichnet sind, kann man das ja noch nachholen. Da ein geschlossener Ring nicht mehr geht, wäre vermutlich ein Chip das Mittel der Wahl.

    Ob und wie Du die notwendigen Papiere und die Kennzeichnung an Deinem Wohnort hin bekommen kannst, weiß ich nicht. Du brauchst aber in jedem Fall eine Einfuhrgenehmigung vom Bundesamt für Naturschutz:BfN: Regelungen Vielleicht solltest Du dort anfragen, wie Du diese bekommst.
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Marc,
    am besten du erkundigts dich an den richtigen behorden denn regeln konnen von einem export und importland aufs andere, verschieden sein...auch einfache beamten machen manchmal fehler und man steht dann da wie ein esel..:))
    Besser du lasst dir die regeln schriftlich geben. ( am telephone kann man alles erzahlen)
    Es musste klappen denn ich kenne jemanden der mehrere amazonen aus Ontario (kanada) zu euch geschickt hat...also es geht wenn man durch die richtige burokratie kommt.


    hier ein bisschen infos...
    cites:

    wenn ein staat nicht auf der liste ist, kann er keine cites papiere austellen...
    zwar in franzosisch aber leicht zu verstehen.
    Liste des Parties | CITES


    hier noch was..
    CITES Bescheinigung, beantragen, Formular, Kosten, Antrag, woher, Muster, Preis, Papageien, Sittich | Sittich24


    Meldepflicht, Kennzeichnungspflicht, Sachkundenachweis, für Sittiche, meldepflichtige, Deutschland | Sittich24
     
  5. marc72

    marc72 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank fuer Euro Antworten. Mit der zustaendigen Behoerde(Bundesamt fuer Naturschutz) habe ich bereits komuniziert. Hier die schriftliche Antwort vom Amt:
    "Für die Einfuhr dieser Tiere aus den Emiraten in die Bundesrepublik Deutschland wird zunächst ein Ausfuhrdokument der dort für den Artenschutz zuständigen Vollzugsbehörde benötigt. Die Adresse für die VAE lautet:.....
    Darüber hinaus ist für die Einfuhr eine Einfuhrgenehmigung, die beim Bundesamt für Naturschutz vor der Einfuhr mit dem Formular Nr. 221, welches Sie über unsere Homepage BfN: Startseite herunterladen können, zu beantragen (auch als Anlage beigefügt). Informationen zum Ausfüllen finden Sie unter BfN: CITES.
    Sie können den Antrag und die Kopie des Ausfuhrdokumentes auch gern eingescannt mailen oder faxen.

    Außerdem ist in Form von Skizzen oder Fotos zu schildern, wie die Tiere in Deutschland untergebracht werden soll (Käfiggröße, -ausstattung, Besatz, Flugmöglichkeiten). Bitte geben Sie, falls vorhanden, Kennzeichnungen der Tiere an (z.B. geschlossener Ring mit Nummer, Chip o.ä.).
    Wegen zollrechtlicher Fragen wenden Sie sich bitte an Ihr Zollamt (Zoll online - Startseite), veterinärrechtliche Auskunft erhalten Sie unter BMEL - Verbraucherlotse.
    Der Antrag ist rechtzeitig vor der geplanten Einreise zu stellen. Zurzeit ist mit einer Bearbeitungszeit von 3 Wochen zu rechnen. Für weitere Fragen stehen wir gern zur Verfügung."

    Mein Problem liegt nun bei der lokalen Behoerde in den Emiraten, die mir ohne Cities-Dokumente keine Ausfuhrgenehmigung erteilen will. Gibt es eine Moeglichkeit, diese Dokumente irgendwie nachtraeglich zu bekommen?
     
  6. SusiV

    SusiV Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Wenn die Vögel illegal eingeführt worden sind, gäbe es diese Möglichkeit in Deutschland nicht bzw. nicht so einfach. Man könnte illegale Vögel in Deutschland z.B. der Behörde übereignen, die könnte sie an einen sachkundigen Halter weiter geben und mit Papieren ausstatten, die diesem die Haltung offiziell erlauben. Dann wären die Vögel legalisiert.

    Wie man in den Emiraten vorgehen könnte, um die Vögel zu legalisieren, kann Dir hier wohl niemand sagen. Aber auch in den Emiraten wird nicht nur ein Mitarbeiter bei einer Behörde für Artenschutz zuständig sein. Versuche einen Behördenmitarbeiter zu finden, der Dir Auskunft geben kann, wie Du vorgehen könntest.

    Viel Glück!

    LG, Susanne
     
  7. #6 marc72, 1. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2015
    marc72

    marc72 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Leider ist es in dem Fall so, dass hier tatsaechlich nur EINE Person fuer die Erteilung der Ausfuhrgenehmigung zustaendig ist. Er sagte mir, dass er die Genehmigung einfach nicht ausstellen DARF! Als einzige Loesung sagte er mir inoffiziell, dass ich 3 Citiesgenehmigungen aus einem anderen Land fuer irgendwelche anderen Voegel(natuerlich Graupapageien) moeglichst ohne Kennzeichnung vorlege und er mir dann im Gegenzug die Ausfuhrgenehmigung erteilt!
    Ich bekomme die Voegel einfach nicht hier raus. Ich wuerde sie auch in Deutschland der Behoerde uebergeben. Selbst dann bin ich sicher, dass sie besser dran sind, als wenn ich sie hier zuruecklasse oder jemandem hier uebergebe. Sie sind viel zu verwoeht, um irgendwie im Kaefig gehalten werden.

    LG, Marc
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hast du geschaut oder uberpruft ob die EA mitglied der CITES sind?

    wenn nicht konnen sie dir eine cites nicht austellen ...
     
  9. marc72

    marc72 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja. Seit 1990 Cities Mitglied.
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    also konnen sie cites austellen...ware es irgendiwe moglich die behorden von cites direkt anschreiben (weiss da nicht wen...)...und den fall von EA schildern und nachfragen??

    gibt es bei euch auch bakshish?
     
  11. marc72

    marc72 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke:). Sehr gute Idee. Werde ich gleich mal machen.
     
  12. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Marc,
    kannst du evtl. die Firma oder Organisation für die du dort bist mit einschalten? Manchmal macht das mehr Eindruck, je nachdem wie gross die sind, als wenn eine Privatperson kommt.
    Ich wünsch dir Glück!
     
  13. marc72

    marc72 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christiane,

    die Firma sitzt in Deutschland und ich bin schon der ranghoechste Mitarbeiter hier vor Ort! Der Naturschutzbeamte hier laesst sich aber davon dicht beeindruecken:roll:

    LG
    Marc
     
  14. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Schade! Manchmal kommt man am besten mit Beziehungen weiter. Hast du keine hochrangigen Einheimische kennengelernt die sich für dich einsetzen würden?
     
  15. marc72

    marc72 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich klopfe schon an allen Tueren. Heute habe ich erstmal Cities direkt angeschrieben. Mal schauen, was sie dazu sagen!

    LG
    Marc
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Marc,
    wenn du einen herkunftsnachweis hast, also beweisen kannst woher der vogel kommt, wie lange du der besitzer dieses vogels bist, sollte man dir den cites nicht verweigern...oder dieser mann ist vielleicht nicht berechtigt diese auszustellen...
    Hat er denn sie schon mal in seinem beamtenleben ausgestellt? (zweifel zweifel)


    Habt ihr dort nicht so etwas wie eine "umweltbehorde"...? ich frag es weil bei uns, in kanada, das sich auch geandert hat seit einigen jahren...fruher ging ich einfach nach Montreal, ein beamte stellt mir sie aus...fertig...danach wurde all dieses nach Ottawa umgesiedelt ...jetzt ware es komplizierter
    frage mich auch wer die vogel bekommen wird wenn du sie dalassen musstest? hat der beamte oder seine freunde hoffnung oder nicht darauf? ...in dieser schonen welt ist alles moglich...:D
     
  17. marc72

    marc72 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Papugi,

    einen Herkunftsnachweis habe ich nicht, weil die Voegel hier illegal importiert werden. Ich koennte aber anhand von Bildern und Zeugenaussagen beweisen, wie lange ich die Voegel bereits habe. Es gibt auch Einheimische Zuechter, die beringte Voegel aus eigener Zucht verkaufen. Das alles intressiert den Beamten aber nicht, da er sagt, dass selbst diese Zuechter keine Genehmigung von ihm haben. Den Vogelhaendler habe ich gefragt, ob er mir ueber seinen Importeur eine Citiesbescheinigung besorgen kann. Wie er sagte, kennt er den Importeur nicht so richtig. Das ist wohl ein Pakistaner, der alle paar Monate vorbei kommt und sagt, er haette so 30-40 Graue oder Aras oder was auch immer. Sein Vorschlag war, den Voegeln Schlaftabletten zu geben und sie dann im Koffer nach Deutschland transportieren!!!!!!
    Der zustaendige Beamte sitzt in der Umweltschutzbehoerde. Er sagte, dass ich die Voegel im Zweifellsfall dem Zoo oder einem Vogelpark ueberlassen soll. Dort war ich auch, bin aber gleich wieder weggegangen. Direkt am Eingang war ein Vogelshop, wo Eulen und Falken verkauft wurden. Also dachte ich, dass auch meine Voegel hier enden koennten!
    Ich werde in 3 Wochen in Deutschland sein. Die Voegel und mein Hund bleiben erstmal hier und ein Bekannter kuemmert sich um sie, bis ich eine Loesung finde. Der Hund darf erst in 3 Monaten in Deutschland einreisen. Also alles etwas chaotisch mit den Viehchern.

    LG
    Marc
     
  18. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    schau in deine PN bitte
     
  19. marc72

    marc72 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bringt es was einen Anwalt in Deutschland einzuschalten und ueber ihn irgendwie vorzugehen? Hier habe ich keine Anwaelte fuer solche Faelle gefunden.

    LG
    Marc
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    keine ahnung ob es anwalte in De gibt die so etwas machen aber ob ein anwalt macht gegen regeln in einem ausland, speziel arabischen land hat, zweifel ich stark...sogar grosse staatsregierungen kommen nicht dagegen .
    Vielleicht ware der rat von dem beamten der beste??? irgend etwas mit einem nachbarsland kombinieren?
     
  22. marc72

    marc72 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mittlerweile habe ich einige Reiseveranstalter für Jagdtouren kontaktiert. Offenbar haben sie da mehr Freiraum als die Tierschuetzer, Citiesdokumente zu organisieren!!!Verkehrte Welt.:traurig:
     
Thema: Graupapagei aus Ausland
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei einfuhr

    ,
  2. cities graupapagei

    ,
  3. wo kann ich den sachkundenachweis vögel belegen

Die Seite wird geladen...

Graupapagei aus Ausland - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.