Graupapagei aus dem Tierschutzheim ( = Timneh )

Diskutiere Graupapagei aus dem Tierschutzheim ( = Timneh ) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr alle, ich habe mich ja sozusagen komplett aus den VF zurückgezogen und bin mehr auf Facebook zu finden und ansonsten konzentriere ich...

  1. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    06.05.2000
    Beiträge:
    8.629
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo ihr alle,
    ich habe mich ja sozusagen komplett aus den VF zurückgezogen und bin mehr auf Facebook zu finden und ansonsten konzentriere ich mich auf meine Arbeit über meine Webseite vogelecke.de und auf meinen Einführungskurs in die Lehre vom Verhalten und Lernen auf Basis der Applie Behavior Analysis.
    Da Helena sich nun zu meinem Kurs angemeldet hat, bin ich in dieses Thema hineingeraten und habe es kurz überflogen (11 Seiten alles genau lesen - ne, die Zeit hab ich gerade nicht). Ihr habt alle euer Bestes gegeben, vernünftige Ratschläge zu erteilen, Danke dafür! Dennoch gehen halt die Meinungen auseinander, was völlig normal ist.

    Was BirdTricks angeht, schön, dass ihr hier ablehnt, was dort gezeigt wird. Vor Jahren wurde das Thema unter wirklich guten und zertifizierten amerikanischen Trainern diskutiert und einer hat's zusammengefasst: "Don't get birdtricked" - fallt nicht nicht auf deren Tricks herein! Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.

    Was die Vergesellschaftung von Igor angeht, bin ich der Meinung, hier muss nichts überstürzt werden. Der Vogel war so lange allein, nun kommt es auf ein paar Wochen auch nicht mehr an. Lieber etwas Geduld haben und schauen, dass sich eine Timneh-Henne findet.
    Außerdem @Helena wärst du u.U. überfordert mit zwei Vögeln, die evtl. einen ganz unterschiedlichen Charakter haben und die nicht sofort zueinander finden.
    Lieber langsam und in Ruhe vorgehen als mit einer schnellen und gut gemeinten Aktion womöglich auf die Schnauze zu fallen.
    LG Dagmar
     
    Geiercaro und Astrid Timm gefällt das.
  2. #222 Astrid Timm, 10.10.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.10.2019
    Astrid Timm

    Astrid Timm Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    34393
    Huhu Dagmar
    schön Dich zu lesen ;)
    LG Astrid
     
  3. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
    Helena, immer ruhig bleiben ich lese deine Beiträge und sehe mich deswegen vor etwa 5 Jahren mit feuchten Augen traurig vor Paco sitzen..... Ich war mir unsicher, sehr unsicher ob das mit Paco und mir gutgehen wird.... Werde ich dieser Verantwortung gerecht? Das macht richtig Kopfschmerzen und deswegen kann ich dich auch voll und ganz verstehen.

    Es dauert Monate bis Jahre bis der Vogel dich versteht und du den Vogel verstehst. Ich war ehrlicherweise auch von diesen ganzen Videos mit diesen tollen Papageien geblendet..... Mittlerweile weiß ich, dass man das nicht unbedingt braucht. Paco kann keine coolen Tricks, ich versuche zwar ab und zu mal das Ringe-Sortierspiel, aber.... Naja.... Dürftig. Ich lass sie einfach das machen, was ihr Spaß macht.... Und das ist meistens Sachen zerstören
    Bist du sicher dass Igor ein Hahn ist? Weil das schnüffeln in dunklen Ecken und Schubladen, evtl Scharren mit den Füßen würde ich eher als Henne vermuten. Paco wurde mir auch als Hahn verkauft, was man an ihrem Namen erkennen kann
     
  4. Ivy

    Ivy Schokoladenmonster

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Halle
    Hey :) Ich habe zwar gar keine Ahnung von Graupapageien, aber ich sehe, dass du dich hier völlig fertig machst :( Lass mich kurz zusammenfassen, was ich so aus den ganzen Aussagen deiner Texte entnehmen kann:

    Du hast einen 26 Jahre alten Graupapageien und hast, wenn ich das richtig verstanden habe, noch keine wirkliche Erfahrung damit. ABER du kümmerst dich und willst das Beste für ihn. Und das ist verdammt super! Mach alles Schritt für Schritt. Dich hier völlig fertig zu machen bringt es doch nicht. Nimm dir Zeit und gib dir Zeit und stell den Vogel dafür auch mal an zweite Stelle. Das ist alles eine Riesenveränderung und du lernst den Guten ja erst jetzt richtig kennen und er lernt dich kennen.

    Gib dir Zeit für den nächsten Schritt, bis du einen gewissen Alltag mit deinem Vogel geregelt hast. Ich habe gelesen, dass ein paar Wochen mehr allein mit dir und deinem Freund nicht mehr den Unterschied macht: Also, tief durchatmen und einen Schritt zurückgehen. Und du machst doch diesen Kurs, in dem du die Körpersprache des Papageis besser verstehen lernst.

    Gute Güte, du hängst dich so rein :) Du hast ein ganzes Zimmer für ihn, einen Käfig und er genießt deine/ eure Gesellschaft. Und er testet, denke ich, seine Grenzen aus. Das ist alles neu für dich und neu für ihn. Auch, wenn man Hund und Vogel NICHT miteinander vergleichen kann, so ist dies doch eine ähnliche Situation wie bei mir und meiner Hündin damals. Ich holte sie aus dem Tierheim, mit kaum eigener Hundeerfahrung. Und dann stand ich da und jeder hat mir etwas anderes erzählt. Und ich habe versucht, alles zu versuchen. Und das hat mich und meine Hündin total verwirrt. Und erst nach drei Jahren habe ich den Mut und das Selbstbewusstsein gehabt zu sagen: Hey, DAS ist mein Weg und MEIN Hund. Ich mache nichts perfekt, ABER ich sorge dafür, dass es ihr gut geht. Und dass es mir mit dem Hund gut geht. Immer wurde darauf gepocht, was dem Hund gut tat. Bis ich gemerkt habe: Hey, es geht in dieser Beziehung nicht nur um den Hund. Und das hat mir bewusst viel Druck genommen. Und ich stelle meine Tiere zwar meist an erste Stelle, aber es gibt auch Tage, wo ich sage: Nein, heute bin ich die Erste. (nicht, was dass Futter und frische Wasser angeht natürlich :) )

    Lebe mit deinem Vogel in DEINEM Tempo. Ich lese nicht aus deinen Beiträgen, dass es ihm schlecht geht. Ganz im Gegenteil. Und nimm die Ratschläge, die dir hier gegeben werden einfach mit einer gewissen emotionalen Distanz an, wenn du das kannst. Jeder erzählt aus seiner Erfahrung, aber niemand hat deinen gefiederten Freund unter der Obhut.

    Es kommt eben erst eins nach dem anderen. Du hast dich für den Kurs angemeldet. Dann mach doch erst den Kurs. Und DANN kommt das nächste. Und wenn das erledigt ist, dann das nächste.

    Du wirst Fehler machen und das ist OKAY, das darfst du nie vergessen! Auch dein Vogel macht Fehler. Ja, macht er ;) Bei ihm wird es nur verziehen, weil er so ein hübsches Gefieder und runde Knopfaugen hat :P

    Und erwarte nicht die Perfektion von dir. Es reicht, wenn du das Beste aus dir herausholst, was du eben in diesem Moment geben kannst. Und, wenn es nur eine liebevoll geschälte Karotte ist, weil der Tag stressig und lang war :) Und damit machst du garantiert nichts falsch.
     
    Evy, Kleo@Kiwi und Monika Z. gefällt das.
  5. Ivy

    Ivy Schokoladenmonster

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Halle
    @Helena "BirdTricks" kenne ich auch, aber irgendwie habe ich da keine wirkliche Bindung dazu. Und auch, wenn die Haltung nicht deutscher Normen entspricht, schaue ich ganz gerne "Mikey the Macaw & Friends". Die sind zwar kein Vorbild für mich, aber ich liebe die Slowmotion Freiflug Videos :)
     
  6. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ich finde, das hat Ivy schön geschrieben. Klar sind die Vögel wichtig, aber wir selbst sind auch wichtig, Geht's uns nicht gut, dann leidet auch der Vogel darunter. Also nicht vergessen, auch an sich selbst zu denken :zwinker: Je verrückter bzw. perfekter man sich selber macht, desto größer ist die Gefahr, dass einem mal alles zuviel wird und am Ende die Resignation, die Abgabe steht.
     
  7. #227 Helena, 16.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2019
    Helena

    Helena Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    9
    Erstmal danke für die tröstlichen Worte. Die Situation hat sich seit einigen Tagen etwas entschärft, undzwar weil Dagmars Tipps klasse sind, und weil ich Igor jetzt das ganze Zimmer zur Verfügung gestellt habe, mit der Vereinbarung, da drin darf er machen, was er will. Die Wohnung ist gerade für ihn nicht zugänglich, damit ich ihn nicht wieder zu etwas zwingen muss, was er nicht will, weil das das Vertrauensverhältnis immer aushöhlt.
    Seitdem kommen wir wieder viel besser miteinander aus. Allerdings hat sich ein anderes Problem eingestellt: Igor balzt mich bei jeder erdenklichen Gelegenheit hat. Im MOment weiß ich noch nicht, wie ich es ihm abgewöhnen kann. Er balzt auch meinen Freund an, sobald der ihn auf die Hand nimmt, und außerdem die Küchenrolle und heute wollte er den Klicker verführen...also ich stehe da vor einem Rätsel, weil er ja eigentlich erst seit 1,5 Wochen bei mir ist, und außerdem noch keine Brutzeit ist. Möglicherweise liegt das in seiner Vorgeschichte begründet. Ich hoffe, ich kann ihm das abgewöhnen, ohne ihn allzu sehr zu frustrieren. Oder dass er dann eben die TImneh-Dame seines Herzens verführt, sobald ich sie für ihn gefunden habe.

    Also das TH hat es Anfang des Jahres per DNA Test testen lassen, darauf würde ich mich jetzt mal verlassen. Er kämpft auch gerne mit der Blumenspritze...wobei ich nicht weiß, ob die Weibchen nicht auf kämpfen.

    Ja das mit BirdTricks ist so eine Sache. Was mir tatsächlich nie gefallen hat sind die Vogelshows, die sie immer machen. Aber ich hatte eben den Eindruck, dass das den Vögeln Spaß macht. :+keinplan
    Und ich glaube auch nicht, dass die beiden schlechte Absichten haben. Ich glaube, die sind davon überzeugt, dass sie das richtige tun. Kann natürlich sein, dass sie damit falsch liegen.

    Jedenfalls, seit Igor seinem Sexualtrieb freien Lauf lässt, bin ich wieder fest gewillt, eine Henne zu finden.

    Ja, also Resignieren ist sicher nicht. Ich freue mich auf die nächsten 30 Jahre mit diesem tollen Vogel. Irgendwie passt er ganz gut zu mir: mal stur und eigenwillig, und dann wieder sehr kuschlig und anhänglich :D
    Ich gebe jedenfalls mein bestes. Bin jetzt oft in der Mittagspause für ein-zwei Stunden zu Hause, wenn ich weiß, dass es nachmittags etwas länger wird. Mir wird es schon deutlich besser gehen, wenn er verpaart ist...das ist sicher.

    LG
     
  8. #228 Astrid Timm, 16.10.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.10.2019
    Astrid Timm

    Astrid Timm Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    34393
    Huhu
    ja die Dagmar hat mir damals auch sehr geholfen und immer ein offenes Ohr für mich <3
    Zu dem anbalzen. Ich habe derzeit 5 Papageien , wovon mind . 4 von Hand zum Teil oder ganz aufgezogen wurden. Sprich sie balzen mich auch an und wollen mich füttern auch mit Partner . Deshalb zieh ich mich da immer raus. Meine Graue Henne scheint mich auch sehr zu lieben , denn trotz 2 Kerle an Ihrer Seite , will sie mit mir rum machen . Ich lass sie dann einfach stehen und gehe , was leider dazu führt das sie sich mal bissl rupft aber gut . Wenn Du ihn sich nicht an Dir befriedigen lassen willst , musst Du das Verhalten ignorieren , damit er keinen Erfolg hat und oder es umlenken auf ein gewünschtes Verhalten.
    Ob Die Henne dann sein Verhalten ändert , weiß man vorher nicht , man hofft es . Meine Hennen sind verpaart , solange ich nicht daneben steh, bin ich anwesend , hat Hahn quasi ab gegessen . Aber es wird besser . Also nur Mut Ihr schafft das schon irgendwie :) Und zur Brutzeit , die haben wir gerade , bei den Grauen . Die einen eher die anderen später und letzten Endes spielt ein Neues Zu Hause , was wie ein Paradies ist , zum Vorherigen immer eine Rolle . Meine Geier die aus schlechter Haltungen kamen , wurde immer direkt brutig. UV Licht besseres Futter , wohl zu viel Gemüse und Obst , da kommt eins zum anderen . Das hört auch wieder auf , war hier zumindest so . Meine Amazonen sind jetzt durch , die fangen jetzt an zu mausern und dann kehrt Ruhe ein. Die Grauen haben immer mal wieder so einen Anfall von Brutigkeit , sind aber eben alle mehr oder weniger Behindert , ich nehm an deshalb ist das bei denen nicht so arg schlimm .
    LG Astrid
     
  9. Helena

    Helena Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    9
    Ja also die Vorstellung, dass er da wieder im TH hockt, bricht mir das Herz. Aber es bricht mir auch das Herz mir vorzustellen wie er alleine in dem Zimmer hockt xD

    ja es ist bitter. Am Samstag hat er sich arg ins Zeug gelegt sodass ich quasi aus dem Zimmer geflohen bin. Dann hat er erstmal ein Holzspielzeug kaputt genagt xD
    es ist ja wahrscheinlich auch sehr frustrierend.

    Heute morgen kam ich rein, da hat er direkt angefangen zu würgen. Er tut mir echt Leid. Ich sag ihm dann, du, wenn ich als TImneh-Graupapagei geboren wäre, wärst du die erste Wahl, undzwar für immer, aber das Schicksal wollte es leider anders! Leider tröstet ihn das nicht :D
     
    Astrid Timm gefällt das.
  10. harpyja

    harpyja Teilzeitfalkner

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.681
    Zustimmungen:
    400
    Ort:
    Norddeutschland
    Jeder, der sich eine Handaufzucht kaufen möchte, sollte mal dieses Thema hier lesen...

    Ich drücke dir echt die Daumen, dass das alles gut wird mit deinem Igor. Hier bist du immerhin in sehr erfahrenen Händen, was das angeht!
     
  11. #231 Sam & Zora, 17.10.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    435
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    ....und nicht nur dieses, es gibt hier eine Menge Themen was die Anschaffung von Handaufzuchten betrifft.
     
  12. #232 Astrid Timm, 17.10.2019
    Astrid Timm

    Astrid Timm Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    34393
    Ich hab mal ne Frage an die Admins , ich bekomme ständig angezeigt das mein Beitrag bearbeitet wurde , Grund : Unnötiges Zitat . ??? Finde ich sehr komisch , ich hab nix zitiert , raff das grad nicht ?
     
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    57078 Siegen
    Das war ich. In deinen Antworten tauchen regelmäßig Vollzitate aus den Post davor auf, auf die du dich beziehst. Und wenn der Beitrag direkt über deinem steht, muss das ja nicht sein.
     
  14. #234 Astrid Timm, 17.10.2019
    Astrid Timm

    Astrid Timm Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    34393
    Ah ok , das wusste ich nicht . Dann achte ich in Zukunft besser drauf .
     
  15. Helena

    Helena Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    9
    Wollte mich mal zwischenmelden. Gestern ist die sehr feine Graupapageiendame (Timneh) Yiko bei uns eingezogen. Leider wollte Igor erstmal auf sie losgehen, ist wohl ein Eindringling in seinem neuen Paradis.
    Drückt uns die Daumen! Ich beobachte die beiden per Webcam :D

    Der arme Igor wurde vom Balzverhalten direkt in die Revierverteidigung katapultiert. Ist nicht leicht für ihn.
     
  16. #236 Sammyspapa, 20.10.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    1.244
    Ort:
    Idstein
    Aber schon noch getrennt oder?
     
  17. Helena

    Helena Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    9
    Ja klar. Leider nur mit einseitiger Trennwand. Wenn ich morgen ins Büro gehe, werde ich ein Tuch dazwischenhängen oder ein Karton reinschieben. Im Moment balzt Igor mich wieder wie irre an. Es ist zum Verzweifeln. Aber ich baue darauf, dass sein Instinkt intakt ist und nur auf das richtige Lebewesen umgelenkt werden muss.
     
  18. #238 Astrid Timm, 20.10.2019
    Astrid Timm

    Astrid Timm Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    34393
    ui das ging ja schnell :dance:
    Wieso willste n Tuch zwischen machen , da sehen die Beiden sich ja nicht , oder meinste die beißen sich durchs Gitter , dann würd ich lieber Plexiglas zwischen schieben .Viel Glück :)
     
  19. #239 Sammyspapa, 20.10.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    1.244
    Ort:
    Idstein
    Das kann dauern, ich kann da leider auch ein Lied von singen :D
    Aber meist merkt man nach ein paar Tagen oder Wochen, wie irgendwelche vergessenen Instinkte erwachen.
    Man weiß bei Igor ja halt auch nicht, ob er jemals einen anderen Grauen gesehen hat.
     
  20. #240 Astrid Timm, 20.10.2019
    Astrid Timm

    Astrid Timm Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    34393
    oh unser Hugo hatte vorher auch nie nen Grauen gesehen, ich weiß das noch wie heute , die erste Henne zog hier ein und er so : HALLOOOOOO und dann war er nicht mehr zu halten. Er hat sofort angefangen seinen Job ernst zu nehmen und gefüttert was das Zeug hält und auch seine 2. Henne die er heute heiß und innig liebt hat er recht schnell gefüttert , nur nach der Pleite mit der ersten , war er diesmal Vorsichtig .Er ist da super Pflegeleicht. Auch Jacob unser 2. Hahn wurde recht schnell in das Mini Grüppchen aufgenommen. Nun suchen wir noch eine passende Henne , aber das kann dauern .
     
Thema:

Graupapagei aus dem Tierschutzheim ( = Timneh )

Die Seite wird geladen...

Graupapagei aus dem Tierschutzheim ( = Timneh ) - Ähnliche Themen

  1. 27 Jahre alten Graupapagei aus Einzelhaltung noch vergesellschaften ?

    27 Jahre alten Graupapagei aus Einzelhaltung noch vergesellschaften ?: Huhu ich bin der Überzeugung , man kann einen 27 Jahre alten Graupapageien aus Einzelhaltung noch vergesellschaften , eine Fachärztin (die hier...
  2. Mein Graupapageien und Amazonen Futter

    Mein Graupapageien und Amazonen Futter: Da wir ja ne große Diskussion wegen Vitamin Saft haben aber im falschen Bereich für mich , stell ich mal Fotos ein ,was ich so füttere :) Hier...
  3. Gebe Graupapagei-Henne ab

    Gebe Graupapagei-Henne ab: Hallo zusammen, ich suche für meine 5'17 geschlüpfte Henne ein neues Zuhause mit Partner im ungefähren Alter oder einer bestehenden Grp. Sie ist...
  4. Graupapagei rupft sich - Ich verstehe die Welt nicht mehr

    Graupapagei rupft sich - Ich verstehe die Welt nicht mehr: Hallo Leute, so gut wie es meine beiden Grauen auch geht hat der Hahn angefangen sich so weit zu rupfen, dass er nicht mehr fliegen kann. :(...
  5. Arkansas II für Graupapageien geeignet?

    Arkansas II für Graupapageien geeignet?: Ein herzliches Hallo an das Forum, Bevor ich direkt zu meiner Frage übergehe, vielleicht noch ein bisschen was zu mir... Mein Name ist Caro, ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden