Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht

Diskutiere Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben,mein Baby geht es soweit ganz gut aber etwas macht mich stützig,von mein Baby das Urin ist etwas bräunlich ist das normal???

  1. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo ihr lieben,mein Baby geht es soweit ganz gut aber etwas macht mich stützig,von mein Baby das Urin ist etwas bräunlich ist das normal???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ja, das ist normal.
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Yello,

    herzlich willkommen hier im Forum!
    Uschi hat dir ja schon geantwortet.
    Ich kann deine Überschrift nicht recht deuten. Wie alt ist der Kleine denn nun? Wie lange hast du den Kleinen schon? Die Hinterlassenschaft müsste ja eigentlich schon immer so aussehen oder?

    PS: Wichtig: Lass dich bitte von eventuell noch kommenden nicht so freundlichen Antworten nicht abschrecken und frage hier, wenn du was wissen musst.
     
  5. #4 Dullkopp, 30. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2011
    Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Und nun zu der Frage,das ist normal,es sei denn es kommt schlagartig länger vor....dann sollte man eine bakterielle Infektion ausschliessen lassen;)
     
  6. #5 charly18blue, 30. September 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Yello,

    auch von mir herzlich willkommen.

    Sehe ich auch so. Aber mach doch vorsichtshalber mal ein Bild davon und stells hier ein.
     
  7. romana

    romana Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    saargemünd-frankreich
    hi yello,
    wieso hast du ein 3 wochen altes baby,,,,,,,,,
    nicht falsch verstehen,,,ist nicht böse gemeint,ich versteh das bloß nicht.
    + toi-toi-toi----------daß alles klappt
     
  8. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    @Dullkopp: was heißt "es kommt schlagartig länger vor"??? Ich verstehe in diesem Zusammenhang nicht was schlagartig bedeuten soll.
    Es ist jedenfalls völlig normal so lange sie Aufzuchtsbrei bekommen.
     
  9. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Na durch die Fragestellung der Themenstarterin,ist einem nicht klar ob sie meint ob allgemein der Urin bräunlich ist,oder ob er sich nun etwas verdunkelt hat......
     
  10. #9 fisch, 1. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2011
    fisch

    fisch Guest

    Und hier äußer dich doch auch mal bitte dazu, wie du zu so einer Behauptung kommst - ich warte gespannt :)
     
  11. #10 Dullkopp, 1. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2011
    Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Wie ich zu der Behauptung komme?Na du hast doch selber Kongo-Jungtiere,und ich dachte nun ernsthaft das du zu dem Thema was sagen kannst,da schein ich mich aber wohl geirrt zu haben:zwinker:
     
  12. #11 fisch, 1. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2011
    fisch

    fisch Guest

    Offensichtlich ist dir aber nicht bewusst, dass man bei Naturbruten den Kot und Urin nicht zu Gesicht bekommt - so lange sie noch nicht die Höhle verlassen haben.
    Auch sollte es ein Unterschied sein, was sie zu fressen bekommen: Nahrung aus dem Kropf der Eltern oder künstliches Zeugs aus der Spritze oder vom Löffel. Macht aber nichts, hast du auch wieder etwas dazu gelernt. ;)
     
  13. #12 Dullkopp, 1. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2011
    Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Aber weisste was?Wenn ich meine NB raus nehme zur Ta-Begutachtung,zum wiegen oder beringen sehe ich manchmal den urin....also was machst du falsch?Daher weiss ich zb auch das wenn er schlagartig braun wird,das da ein infekt hintersteckt......
     
  14. fisch

    fisch Guest

    Oh, ich entschuldige mich, dass meine NB (bisher) nicht braunen Urin abgeben bzw. abgegeben haben - scheine ich wirklich etwas falsch zu machen?!
     
  15. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Woher willste das denn wissen wenn du den urin deiner Tiere angeblich noch nie gesehen haben willst?

    Laut meinem VKTA sind Ausscheidungen der Jungtiere meistens/oftmals das einzigste Indiz ob mit dem Vogel was nicht stimmt,gerade bei NB hat man oftmal kein anderes Indiz.
    Aber hier geht es ja um eine HZ,und wenn der Urin konstant die gleich dunklere Farbe hat ist es normal,daher sagte ich ja auch wenn er sich schlagartig mal ändert sollte man aufpassen.Aber das kann man aus der Fragestellung ja nicht entnehmen wie es bei dem Tier ist.
     
  16. #15 fisch, 1. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2011
    fisch

    fisch Guest

    Stimmt, haste Recht - sofern sie aber mal krankhaften braunen Urin abgesetzt haben, müssen Mama und Papa Graupapagei die Küken alleine wieder gesund gepflegt haben - denn aus der Höhle sind sie immer gesund und munter, ohne irgendwelche Kotveränderungen gekommen.
     
  17. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Falls der Themensteller hier nochmal liest, dann kann er sich diesen Link zum Thema Vogelkot reinziehen.
     
  18. #17 Dullkopp, 1. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2011
    Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    @Lady-li...guter Link,leicht erklärt und hilfreich
     
  19. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0


    Denke ich nicht . Der Urinanteil sollte wässrig / durchsichtig aussehen --------------auch wenn der Nestling mit HZ-futter versorgt wird .
    Bestandteile des Kotes : Kot / Harnsäure / Urin
    Es giebt hierzu viele Bilder in den VF wo man das anhand von Nestlingen und deren Ausscheidungen leicht erkennen kann .

    MFG Jens
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo yello77,
    wenn der kot noch nicht sehr fest ist, kann er auch das urin verfarben.
    Trotzdem ware es gut das der kleine vom Ta untersucht und auf ein minimum von krankheiten getestet wird: polyoma (todlich in seinem alter), chlamydophilia, PBFD.
    In mochte dir nicht angst machen aber wenn das urin sich in diesem alter von blut verfarbt, stirbt der vogel sehr schnell von polyoma.
    Du must auch vorsichtig sein weil andere (oder du auch) viruse wie PBFD, polyoma, auf den kleidern und haaren transportieren konnt was naturlich fatal fur den kleinen ware.
    schonen tag

     
  22. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ihr Lieben,Danke für die Antworten.

    der kleine ist aus not aus dem Nest der Elterntiere rausgenommen worden.Es waren insgesamt 3 küken der eine wurde getötet,der andere hat ein beinbruch und den dritten habe ich zu mir genommen und zieh ihn gross.Die Züchter waren sehr überfordert durch ein Unwetter am Haus und da sie von dem anderen wurf auch noch ein Behindertes Baby aufziehen (die Elterntiere haben den kleinen zerdrückt,beine total verstellt,höchst wahrscheinlich muss der eine bein sogar amputiert werden :( ),die elterntiere sind wildfang.Durch eine Arbeitskollegen die ne bekannte ist von dem Züchter hat mich angesprochen und alles mir erzählt,war dann zweimal bei den züchter (von mir fast 200 Km entfernt) und habe mir alles angeschaut und das tat mir sehr leid,was sie durch machten.Da ich Tiere sehr liebe und ich Jahre lang wellis gezüchtet hatte (papageien kann mann nicht mit wellis vergleichen,dass weiss ich) wurde ich angesprochen ob ich den kleinen nehmen würde,entschied ich mich den kleinen aufzunehmen.

    Also der Kot ist ganz normal hell braun nicht flüssig (der Kot hat die farbe sowie vom Kamel die Fellfarbe),da ich immer weisse tücher drunter lege sah es halt aussen rum vom urin bräunlich aus (für mich halt komisch aus) und Kot + Urin sind konstant gleich bleibend,der Züchter bestätigte mir das es normal sei,werde natürlich trotzdem zu TA gehen und den kleinen untersuchen lassen.Füttern tuhe ich den kleinen alle 4-5 Std und ab 21:00 kriegte er nichts bis 05:00 dann gebe ich ihm sein Breichen und achte natürlich auf sein Kropf.Der kleine ist am 04.09.11 geschlüpft,habe ihn ca 1 Woche bei mir. Wie kann mann Bilder hier reinstellen ???

    Danke an alle LG Yello
     
Thema: Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei 7 tage alt

    ,
  2. graupapagei handaufzucht tabelle

    ,
  3. 2 monate alter graupapagei

    ,
  4. graupapagei babys,
  5. graupapagei baby wann kann es fliegen,
  6. baby graupapagei waschen,
  7. graupapagei baby wie beschäftigen,
  8. graupapagei baby 8 wochen,
  9. sauercrop,
  10. graupapagei mit 2 monaten,
  11. baby mohrenkopfpapagei,
  12. Graupapagei baby
Die Seite wird geladen...

Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  3. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  4. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  5. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...