Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht

Diskutiere Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; lady-li hat recht. Ich wurde ein stuck kunstpelz, der nicht abflaut ihm installieren. In diesem alter braucht er geborgengefuhl und etwas auf...

  1. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn es soweit ist,gib deine tollen Tipps bitte :)

    LG Yello
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke für dein Tip,hab erstmal von Dr.Kling 3 verschiedene Medis bekommen :)
     
  4. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke Bettina :) LG
     
  5. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nicht schlimm :) weiss auch schon bescheid dasc E-coli nicht zur Darmflora gehört :)

    LG Yello :)
     
  6. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke Lady-li,hab es auch schon erfahren,aber weiter so immer her mit den Tipps :)

    Lg Yello
     
  7. #106 Yello77, 14. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2011
    Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    Hallo kace63,was meinst du mit Auslauf ????
     
  8. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Mit "Auslauf" meinte ich, daß der Keim Krankheiten verursacht/verursachen kann, sobald er sich außerhalb des menschlichen Darms befindet und vermehren kann.
    "Schmatzer" auf den Schnabel solltest Du wirklich vermeiden, das ist weder artgerecht noch irgendwie hilfreich.
     
  9. #108 Yello77, 23. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2011
    Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Papugi würde gerne auf deine tollen Tips jetzt zugreifen :) Ab wann sollte ich Jacky mit der Sitzstange vertraut machen??? Foto kommt morgen,vielleicht sogar Video :)

    DANKE LG YELLO
     
  10. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Alle die wissen wollen wie es Jacky geht, SUPER !!!
    Nimmt weiterhin die Medis,isst weiterhin super toll, an Gewicht verliert er nicht.Geht demnächst zur Nachuntersuchungen zu Dr. Kling :)

    Die Gewichtstabelle von Jacky :)

    32 05.10.2011 31 337g
    33 06.10.2011 32 342g
    34 07.10.2011 33 354g
    35 08.10.2011 34 360g
    36 09.10.2011 35 362g
    37 10.10.2011 36 368g
    38 11.10.2011 37 388g
    39 12.10.2011 38 392g
    40 13.10.2011 39 394g
    41 14.10.2011 40 403g
    42 15.10.2011 41 415g
    43 16.10.2011 42 426g
    44 17.10.2011 43 428g
    45 18.10.2011 44 431g
    46 19.10.2011 45 440g
    47 20.10.2011 46 445g
    48 21.10.2011 47 451g
    49 22.10.2011 48 454g
    50 23.10.2011 49 461g
     
  11. fisch

    fisch Guest

    Ich stell mir gerade die Frage, wie die Vogeleltern das machen und eine Sitzstange einbauen...:?;)

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  12. #111 Dorith, 23. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2011
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    habe gerade mal wieder ein bisschen in deinem Thread gelesen und freue mich, dass der Kleine sich so gut entwickelt. :zustimm: Mit der Hilfe von Frau Dr. Kling sind hoffentlich auch die Laborergebnisse bald besser.

    Was die Wärmequelle angeht, so würde ich statt eines elektrischen Heizkissens lieber ein "Snuggle Safe" einsetzen (Infos siehe HIER. ) Das Snuggle Safe kannst du in der Mikrowelle kurz erwärmen (nicht zu warm!). Die Wärme bleibt dann bis zu 10 Std. erhalten. Es hat einen weichen Überzug aus Fellstoff oder wahlweise auch Baumwolle. Ich habe es schon seit Jahren und setze es bei der Aufzucht von Tieren und auch bei Krankheit ein, wenn erhöhter Wärmebedarf vorliegt.

    Ich würde die Wärmequelle nicht unter den Vogel legen, sondern lieber seitlich an die Wand der Höhle (Karton?) lehnen. Dann kann er ausweichen, wenn es ihm zu warm wird. Stauwärme ist nicht gut. Falls du ein Tuch über den Karton legst, immer darauf achten, dass eine Ecke offen bleibt, damit ein Luftaustausch stattfinden kann.

    Eine simple Wärmflasche, nur halb mit warmem Wasser (nur ein wenig höher als Körpertemperatur) gefüllt würde auch reichen - da müsstest du das Wasser halt austauschen, wenn du ihn zum Füttern ohnehin rausholst.

    Eine Sitzstange braucht er jetzt noch nicht, die braucht er erst, wenn er nicht mehr in der Höhle bleibt.

    Ich drücke die Daumen und wünsche deinem Kleinen weiterhin gutes Gedeihen! :zustimm:
     
  13. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    Da hast du vollkommen recht,wäre Jacky bei den Eltern, hätte sie es vieleichter und wir auch.Sie hätte lediglich alles abgekuckt.Ich rate jeden eine Naturbrut und Futterfeste Geier. Leider wurde unsere Jacky abgestoßen und musste mit der Hand aufgezogen werden...
     
  14. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja ich hoffe es auch das die Laborergebnisse besser sein wird. ;)
    Wir benutzen seit kurzer Zeit die Wärmeflasche,Heizkissen garnicht mehr,werde mir dennoch für alle fälle ein "Snuggle Safe" bestellen :) Danke dir Dorith für die Tollen Tipps und Däumchen :)

    LG Yello
     
  15. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hier das neueste Video von Jacky :)
    [video=youtube;I7eZpfsRua4]http://www.youtube.com/watch?v=I7eZpfsRua4[/video]
     
  16. Yello77

    Yello77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Zweites Video.Unser Frechdax Jacky :)
    [video=youtube;g0VsYijc02A]http://www.youtube.com/watch?v=g0VsYijc02A[/video]
     
  17. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.370
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Yello,
    ich mochte dich auf auf zwei sachen aufmerksam machen..
    vorsicht jetzt mit den sagespanen. Sie sind zu fein. Grossere so wie flocken sind weniger gefahrlich.
    Er ist jetzt im alter wo er mit dem schnabel alles erkundigen wird, kann also diese feinen spane schlucken.

    Hast du gemerkt wie er den fuss hochzieht? ...als ob er eine sitzstange suche wurde? Er steht sogar schon einem fuss...jetzt ist zeit ihm ein niedrige stange zum sitzen zu geben..er braucht seine pfoten zu starken.
    Auch zeit fruchte wie weintrauben..ganz jkleine stucke ohne schale probieren zu lasse..banane ist auch gut und in ein paar tagen apfel. Immer, vorlaufig geschalt und klitzeklein..
     
  18. #117 Dorith, 24. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2011
    Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Papugi,

    mit den Sägespänen stimme ich dir zu - sie sondern im übrigen auch viel feinen Staub ab, der vom Vogel eingeatmet wird.

    Eine Veränderung in der Nahrung sollte meines Erachtens auf jeden Fall erst mit der Tierärztin abgestimmt werden. Vielleicht könnte Yello ja auch erst mal ganz vorsichtig mit sehr kleinen, pürrierten Obstbeigaben aus Babygläschen anfangen und dabei den Kot beobachten.

    Was die Sitzstange angeht, bin ich mir nicht so sicher - in der Natur haben die Kleinen in der Nisthöhle keine Stange und Äste zum Sitzen finden sie erst vor, wenn sie die Höhle verlassen. Yellos Grauer ist jetzt 7 Wochen alt - soweit ich informiert bin, findet bei Graupapageien das Verlassen der Höhle ca. ab der 10. Woche statt, ist das richtig?.
     
  19. rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, schön das der kleine es soweit geschafft hat........

    Das er angeblich von den altvögeln verstoßen wurde und deshalb per hand aufgezogen werden muß, lassen wir mal im raum stehn...... das ist nämlich mittlerweile ne standard aussage von vielen Züchtern, dann gibts nämlich mehr kohle...... weil nachgelegt wird.....
    aber nunja
    hab nur zwei fragen......
    1) ist der kleine geschippt oder gibts in berlin keine ringpflicht ?
    und die zweite
    WARUM kann der Jungvogel nicht so wie es ihm eigentlich in dem alter zusteht in der eine Höhle sitzen und nur gefüttert werden, warum muß er aufm Teppich laufen,
    hat ne ,,krabbelkiste" die nicht mal dunkel ist und ne Stange braucht der Zwerg auch noch nicht...... bevor ich mir Gedanken über ne sitzstange machen würde, würde ich erstmal die staubige späne entfernen.....

    ein paar allgemeine fragen kommen aber dennoch in mir hoch....
    - wie wird sein weiterer Werdegang sein ?
    - Willst du ihn irgendwann in geraumer zeit mal sozialisieren, sprich einen zweiten grauen dazu holen oder soll er sein lebe lang ein einzeltier bleiben,
    was nicht weiß das es andere von seiner Sorte gibt..... und somit den Startschuss für die Reise gegeben ist, nur der abreise Zeitpunkt noch nicht fest steht.....

    nimm das jetzt bitte nicht als persönlichen angriff, aber die fragen sind nunmal berechtig und sind bestimmt nicht nur mir aufgekommen......

    lg rett
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fisch

    fisch Guest

    Das findet eher mit 11,5 Wochen statt.
     
  22. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Danke, Sven!
     
Thema: Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei 7 tage alt

    ,
  2. graupapagei handaufzucht tabelle

    ,
  3. 2 monate alter graupapagei

    ,
  4. graupapagei babys,
  5. graupapagei baby wann kann es fliegen,
  6. baby graupapagei waschen,
  7. graupapagei baby wie beschäftigen,
  8. graupapagei baby 8 wochen,
  9. sauercrop,
  10. graupapagei mit 2 monaten,
  11. baby mohrenkopfpapagei,
  12. Graupapagei baby
Die Seite wird geladen...

Graupapagei Baby ab der dritten woche handaufzucht - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  3. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  4. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  5. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...