Graupapagei Emma in Marsberg am 25.07.2012 entflogen

Diskutiere Graupapagei Emma in Marsberg am 25.07.2012 entflogen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich druecke die Daumen, dass ihr sie zurueck bekommt!

  1. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Namibia
    Ich druecke die Daumen, dass ihr sie zurueck bekommt!
     
  2. Tina1983

    Tina1983 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben gerade ihren Käfig ausgestellt, ganz in der Nähe wo sie gesehen wurde- in einer Art Schrebergarten. Vielleicht erkennt sie ihn?! Werde ihn nun täglich mit neuen Leckereien, alles was sie besonders gerne gefressen hat und nicht in der Natur findet, bestücken. Vielleicht lockt sie das und ich bekomme sie auch mal zu Gesicht. Leider muss ich ab Morgen wieder arbeiten und kann frühestens um halb 5 am Käfig sein. Das Wochenende werde ich dann auf dem Campingstuhl in Käfignähe verbringen, evtl. sogar dort Zelten.
     
  3. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Hast Du niemanden, der tagsüber mal hin und wieder schauen kann ?

    Ich drück Euch beiden die Daumen, das werden harte Arbeitstage, ich hoffe, Du kannst Dich wenigstens ein bisschen konzentrieren. VIel Kraft und vor allem viel Glück, dass Dein Schnucki schnell wieder nach Hause kommt. Und vor allem kein Donnerwetter in Eurer Gegend !!
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.174
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo...
    wenn man irgendwie die caracteristique der papageien ausnutzen konnte..wir wissen ja das sie routintiere sind und das sie routine lieben...vielleicht wie jeden tag zu gleichen uhrzeit, am platz wo sie gesehen wird (wo der kafig und futter sind...eurer gegenwart..)...eine musik die sie kennt oder tonband mit euren stimme oder der des partnervogel ...vielleicht wird sie neugierig ....Mathie Sue Athan sagt auch das eifersucht und gruppenbenehmen (wie essen und trinken in gruppe...spass haben und lachen usw) starke anziehungskraft haben.
     
  5. Tina1983

    Tina1983 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auch am 2. Tag ist das Futter völlig unberührt. Nicht mal andere Vögel erfreuen sich daran :( Ich weiß auch nicht. All die Hoffnung vom Wochenende ist wieder pfutsch. Die sTier macht mich fertig, und das obwohl/bzw. weil es nicht da ist. Verrückte Welt.
    Heut morgen war es schon ganz schön kalt, hoffentlich hält sich der Sommer Emma zu Liebe noch ein bißchen :/
     
  6. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Nicht den Mut verlieren,
    ich drücke dir ganz fest beide Daumen das ihr sie wiederfindet.

    Es ist warm draussen, auch in der Nacht und sie findet auch reichlich Futter. Vielleicht ist sie ja garnicht weit von euch weg...
     
  7. Tina1983

    Tina1983 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Emma wurde wieder gesehen, und wieder in der gleichen Ortschaft. Es muss doch möglich sein dass die Leute nicht immer erst 2 Tage später anrufen :( Bin sooo frustriert. Ich verbringe meine gesamte Freizeit in diesem kleinen, extrem bergig gelegenen Ort ud bekomme sie einfach nicht zu Gesicht und kann sie auch nicht hören. Und Woche für Woche höre ich dann....wir haben sie gestern wieder gesehen. Wir rufen, wir pfeifen, wir gehen einfach nur still umher, sitzen stundenlang einfach nur da.... was soll man denn noch machen? Tageszeiten variieren wir, bestmöglich. Arbeitsbedingt nicht so einfach. Aber am Wochenende sind wir nur zum essen nach Hause, trotz Winde und Regen. Und der Geier sitztwahrscheinlich irgendwo in einer trockenen Niesche und lacht sich in den Flügel :) Könnte sie zeitweise gedanklich rupfen.
    Es wird kälter ... und kälter... aber das Futterangebot ist noch gut, zum Glück. Außerdem ist ein Falkenpärchen dort oben unterwegs- ist Emma als Beute zu groß, oder muss ich mir da auch noch Sorgen machen??
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.174
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Kanada, Québec
    Tina.
    bitte mach was du machen muss und tue deine gefuhle auf neutral; mach dir keine sorgen uber etwas wo du uberhaupt keine kontrolle hast...naturlich, wenn du kannst, ansonsten machst du dich fertig und das hilft niemanden.

    Was die leute die erzahlen, kann wahr sein oder nicht...
    du weisst wohl welche tageszeit die beste ist um den vogel zu sehen (wenn er da ist)...
    ich drucke dir daumen....
     
  9. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Tina

    Ist Emma noch vor Ort ? Habt Ihr sie mal sehen oder zumindest hören können ? Wie klappt es mit Deiner Futterstelle ? Auch für Euch drücke ich ganz feste die Daumen.

    Emma, hopp hopp, nach Hause mit Dir !
     
  10. Tina1983

    Tina1983 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Leider noch nichts Neues. Diese Woche wurde sie auch noch nicht gesehen. Futterstelle und Käfig weiter unberührt. Mittlerweile sind es morgens bei uns nur noch um die 7-8°C.
    Es wird Zeit!!!!
     
  11. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Tina,
    es tut mir sehr leid!
    Aber gib die Hoffnung nicht auf. 7 bis 8° sind kein Problem.
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    es gab vor ein paar Jahren einen Graupapageien, der im tiefsten Winter mehrere Monate überlebt hat. Akklimatisierte Graupapageien (und generell Papageien und Sittiche), sind härter im Nehmen als viele meinen.
     
  13. Tina1983

    Tina1983 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute, nachdem wir schon 4 Wochen nichts mehr gehört haben, den Käfig aus dem Schrebergarten abgeholt. Aufgegeben haben wir trotzdem noch nicht. Hier in der Wohnung ist alles noch wie immer und auch der Käfig ist direkt wieder an seinen Platz gekommen.
    Solangsam sollte es zwar wirklich zu kalt sein, aber vielleicht hat sie sich nachts in einer Scheune o.ä. zurück gezogen. Wir hoffen es soooooo sehr!!! :traurig:
     
  14. Graue_Lily

    Graue_Lily Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Tina,
    ich habe gerade Deine ganze Geschichte gelesen und fühle ganz doll mit Dir. Vielleicht ist es ja noch mal eine Idee, in den Ebay-Kleinanzeigen in Eurer Region eine Anzeige zu schalten. Auch könnte es vielleicht interessant sein, ob dort jemand einen Grauen anbietet ... Denn wer nicht auf solche Vögel eingerichtet ist, könnte schnell damit überfordert sein.

    Ich weiß zwar nicht, ob das ein guter Tipp ist, und vielleicht hast Du das ja auch schon längst versucht. Aber vielleicht tröstet es Dich ja ein wenig, dass es jetzt noch 2 Daumen für Euch gedrückt werden. :zustimm: :zustimm:
     
  15. Tina1983

    Tina1983 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke, für deine Idee. Das habe ich schon gemacht und fast täglich schaue ich nach. Immer nur ein Geier drin- und das ist nicht unsere Emma.
    Danke auch für das Daumen drücken. Das können wir gut gebrauchen. Sollte sie keinen geeigneten geschützten Unterschlupf für nachts gefunden haben, kann ich nur hoffen dass sie von jemandem aufgenommen wurde. Sonst stehen ihre Überlebenschancen nicht ganz so gut :-( Auch das Futterangebot wird langsam weniger. Noch ein paar Äpfel, Schleen und Hagebutten... viel mehr ist nicht mehr :-(
    Wir würden, sollte sie jemand aufgenommen haben, nur gerne darüber bescheid wissen. Da dieses hoffen, warten,....das Ungewisse einen einfach nur fertig macht! Ich träume fast jede Nacht von ihr. Meine Tochter weint bei jedem Regen, Gewitter, Änderung der Temperaturen....
    Bitte drückt weiter die Daumen!!!!
     
  16. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Tina,
    natürlich hoffen wir weiter mit euch.
    Wir können uns doch alle nur zu gut vorstellen wie schrecklich das für euch ist und wie sehr ihr eure Emma vermisst.
    Viel, viel Glück!!!!!!!!
     
  17. Tina1983

    Tina1983 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Total verrückt, aber mir ist als hätte ich Emma eben im Garten gehört. Habe extra meine Tochter dazu geholt, weil ich dachte ich spinne. Sie ist auch der Meinung sie wäre es gewesen.
    Kann das sein? Nach über 4 Jahren?
    Mit einem Mal ist die ganze Emotion wieder da.
     
  18. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.174
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    es gibt zwei moglichkeiten...
    1- jemand hatte sie damals eingefangen und sie ist wieder weg...es konnte in der nahe gewesen sein..
    oder
    es ist ein anderer grauer...sie konnen sehr anliche laute machen...oder hat er vielleicht etwas wie deinen namen oder seinen gesagt?

    Celine

    p.s
    hol mal nen sack von kornern raus und streue sie aus...
     
  19. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Tina,
    ich denke am ehesten, dass entweder ein Nachbar einen Grauen hat oder dass es sich um einen entflogenen Graupapagei handelt.
    Hast du ihn gesehen oder nur gehört?

    Emma hätte nicht 4 Jahre draußen überleben können.
     
  20. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.940
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Liebe Tina,

    ich hatte eben einen richtigen Kloß im Magen, als ich eure Unglücksstory las...Wie muss der Schreck oder die Hoffnung groß gewesen sein, als ihr meintet, sie gehört zu haben.

    Vielleicht würde ich aufgrund dessen nochmal Handzettel aufhängen, dass ihr die Maus immer noch vermisst. Vielleicht ist sie tatsächlich ganz in der Nähe von jemanden aufgenommen worden.

    Aber wenn ihr das macht, setzt nicht zuviel Hoffnung rein, nicht dass ihr ein weiteres Mal enttäuscht werdet...

    Ich kann euch so nachfühlen und leide mit euch :trost:
     
Thema:

Graupapagei Emma in Marsberg am 25.07.2012 entflogen

Die Seite wird geladen...

Graupapagei Emma in Marsberg am 25.07.2012 entflogen - Ähnliche Themen

  1. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...
  2. Graupapagei ohne Papiere

    Graupapagei ohne Papiere: Hallo, bin neu hier und möchte gleich einmal ein Thema aufrollen: Ich habe vor ca. 2 Jahren 2 Graupapageien von einem Züchter gekauft (er hat...
  3. Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin

    Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin: Leider muss ich mich von den beiden trennen da meine Lungenerkrankung sich verschlimmert hat. Der Hahn hat seid kleinauf Aspergillose - die Hänne...
  4. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...
  5. Wie viel liter Wasser trinken Graupapageien?

    Wie viel liter Wasser trinken Graupapageien?: Hallo leute, Ich habe seid einer Woche einen Graupapageien. Ich würde gern wissen wie viel liter die täglich trinken bzw ob die überhaupt viel...