graupapagei geb 10.02.1994 geschlecht unbekannt sucht wg genossen/in !

Diskutiere graupapagei geb 10.02.1994 geschlecht unbekannt sucht wg genossen/in ! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo bin neu hier und komme aus dem saarland . habe mir 1993 einen graupapagei gekauft , 1994 den 2. im september 2012 ,ist leider einer...

  1. pepperle

    pepperle Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Riegelsberg
    hallo
    bin neu hier und komme aus dem saarland .

    habe mir 1993 einen graupapagei gekauft , 1994 den 2.

    im september 2012 ,ist leider einer verstorben (bobby) , ich dacht cocco kommt darüber hinweg , man sah auch nicht , dass er sonderlich viel trauert .

    nun ist mir aber aufgefallen , das er viel in seinem gefieder herum nestelt und habe angst , dass er zum rupfer wird , meine überlegung ist nun , ihm einen neuen partner zu suchen ! habe aber überhaupt keine ahnung wo ich einen " älteren " grauen her bekomme und wie das von statten gehen könnte :traurig:

    vielleicht ist ja in diesem forum jemand , der mir mit rat und tat zur seite stehen könnte , für ernst gemeinte ratschläge wäre ich sehr dankbar :)

    l.g. pepperle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Pepperle,

    das mit deinem Bobby tut mir leid. Ich weiss wie du dich fühlen musst, da ich selbst vor einigen Jahre meine Lisa verloren habe.

    Du kannst dich mal hier in den Kleinanzeigen (http://www.tierflohmarkt.de/index-tiergruppe.php?Gruppe=Voegel) nach einem gegengeschlechtlichen Grauen umschauen oder dort selbst eine Anzeige aufgeben.

    Ebenso kannst du dich in Ebay bei den Kleinanzeigen umschauen und selbst eine Suchanzeige aufgeben.

    Das Gleiche auch bei www.dhd24.de.

    Und du kannst dich hier bei dem Unterforum Tiere zu vermitteln nach einem Abgabetier umsehen oder auch dort eine Anzeige schalten.

    Du solltest in jedem Fall einen gegengeschlechtlichen Grauen suchen und etwa im Alter deines jetzigen Grauen sein, zumindest aber geschlechtsreif. Weiterhin sollten beide Graue auf ansteckende Krankheiten untersucht werden. Dafür reicht es aus, wenn du deinem Grauen eine Unterbauchfeder zupfst und diese sofort in eine kleine Tüte stecken tust und an ein Labor einschickst. Das Gleiche sollte dann mit dem etwaigen kommenden Grauen geschehen.

    Ich selbst habe meine Papageien immer sofort gleichzeitig fliegen lassen und sie dabei genau beobachtet.

    Éingreifen tut man nur dann, wenn es zu gefährlichen Angriffen kommen sollte. Ansonsten wirklich nur beobachten.

    Und weiterhin ist zu beachten, dass man dann keinen der béiden Grauen bevorzugt.

    Ich finde es gut, dass du dir nun selbst eingestehst, dass es Zeit wird, wieder einen Partnervogel zu suchen und letztendlich zu vergesellschaften. Papageien sind nunmal Schwarmtiere, aber zwei sollten es mindestens sein.
     
  4. #3 charly18blue, 26. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo pepperle,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Es tut mir leid, dass Dein Bobby gestorben ist. Und ich sehe es wie Monika, es ist gut, dass Du wieder daran denkst eine/n Partner/in zu Deinem Cocco dazuzusetzen. Aber vorher solltest Du das Geschlecht von Cocco feststellen lassen. Das kannst du z.B. hier machen lassen per Feder DNA. Darf ich fragen woran Dein Bobby gestorben ist?
     
  5. pepperle

    pepperle Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Riegelsberg
    hallo coco & charly

    vielen dank für eure antwort :bier:

    ich denke bobby ist an teflon-dämpfe gestorben , hatte ein neues backblech im ofen , bobby war bei mir in der küche und hat mir tatkräftig beim backen geholfen , als der erste qualm aus den bakofen kam , ich hab das teil natürlich sofort entsorgt und kräftig gelüftet , war aber leider vergebens , am nächsten morgen lag bobby tot am boden .

    hab zunächt überhaupt keinen zusammenhang gefunden , aber nach langem hin und her überlegen und forschen , mit dem tierarzt zusammen , kann es nur das backblech gewesen sein , denn beide papageien waren immer gesund , cocco gott sei dank heute noch .

    hmm dna feststellen , das ist bei cocco so ein fall , wenn ich dem eine feder ziehe , brauch ich die nächsten monate nicht mehr zu ihm zu gehen , er ist sehr nachtragend , jugne möchte ich aber auch keine , es gibt schon viel zu viele arme tiere auf der welt , da will ich nicht noch zu beitragen .

    es wird wohl nicht so einfach werden einen wg-gesellen für ihn zu finden , na ja mal schauen .
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Pepperle,

    da gibt es derzeit zwei Fälle, die auch übers TV und im Internet ausgestrahlt werden. Die Papageienn sind alle wegen dem Teflon gestorben. Von daher mein dringender Rat an dich, lass Cocco niemals beim kochen in der Küche verweilen und entsorge alles, was mit Teflon zu tun hat.

    Gefährlich sind aber auch Kerzen wegen dem Ruß, der beim brennen entsteht und Parfüm- und Deozerstäuber. Auch das ist bei einer Papageienhaltung zu beachten und sollte ganz verzichtet werden oder nur dort gesprüht werden, wo kein Papagei in der Nähe ist.

    Kennst du das Geschlecht von Cocco? Falls nein, wäre das ziemlich ungünstig. I.d.R. vertragen sich zwar zwei Hähne, aber 2 Hennen geht oftmals nicht gut - Zickenterror.

    Ich würde dir daher anraten, dass du mit Cocco zu einem vogelkundigen Tierarzt gehst, damit er Cocco untersucht und eben auch auf die ansteckende Krankheiten. Geschlecht kann man mitunter auch durch eine Röntgenuntersuchung feststellen und dabei eben auch die Größe der Organe in Augeschein nehmen.

    Gib die Hoffnung nicht auf. Es werden immer wieder mal auch ältere Grauen abgegeben. Oftmals helfen da wirklich Anzeigen, die man selbst aufgegeben hat.

    Mir wurden damals auch Anzeigen via einer Persönlichen Nachricht zugeschickt. Meinen Pauli habe ich hier im Forum zugetragen bekommen und ich bin bis dato den beiden Usern absolut dankbar. So wurde meine Coco wieder glücklich und bei den beiden ist es nun seit über 5 Jahren die absolute Liebe auf den ersten Blick.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. pepperle

    pepperle Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Riegelsberg
    hallo coco

    bei uns gibt es kein teflon mehr , auch keine duftkerzen oder ähnliches im haus , das lehrgeld bobby war traurig genug :-(

    ja ich denke ich werde eine dna machen lassen , muß ihm halt jemand anderes eine feder rupfen ;-) . hab aber dann immernoch das thema "" NACHKOMMEN "" was ich halt nicht möchte !

    wenn das geklärt ist , werde ich mich intensiv mit den thema "" wg-geselle gesucht "" beschäftigen , bis dahin muß ich wohl den alleinunterhalter spielen .

    weisst du , ob ich auch einen jungvogel zu ihm setzen könnte ?

    l.g.
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich denke, dass nichts passieren wird, wenn du ihnen keine Nisthöhle anbietest. Ich halte z.B. 5 Papageien und darunter sind zwei echte Paare. Sie schmusen miteinander und das täglich. Sie tummeln bei mir auf den Schränken rum und könnten dort ihr Treiben walten lassen. Nichts ist bis dato passiert.

    Und selbst, wenn es mal passiert, kann man in der Not noch die Zuchtgenehmigung nachträglich machen oder die echten Eier gegen Kunsteier austauschen. Letzteres könnte ich z.B. nicht.

    Dein Cocco ist jetzt schon ca. 19 Jahre und somit geschlechtsreif. Würdest du ihm ein Jungtier dazu gesellen, könnte er mit ihr nichts anfangen oder nur als Baby ansehen, aber nicht als Partner. Geschlechtsreif muss der 2. Graue sein. Ich selbst würde mich dann nach einem Grauen umsehen, der etwa +/- 5 Jahre jünger oder älter ist. Selbst wenn der Altersunterschied noch geringer oder größer sein sollte, wäre das auch nicht schlimm.
     
Thema:

graupapagei geb 10.02.1994 geschlecht unbekannt sucht wg genossen/in !

Die Seite wird geladen...

graupapagei geb 10.02.1994 geschlecht unbekannt sucht wg genossen/in ! - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Graupapagei schreit

    Graupapagei schreit: Hallo. Unser Graupapagei 2 J. alt schreit seit kurzem sehr laut und hackt nach meiner Freundin.Wenn ich Ihn aus dem Käfig lasse.Mir macht er nix...
  3. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  4. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  5. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...