Graupapagei gesucht... :)

Diskutiere Graupapagei gesucht... :) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Claudia, Ihr Züchter? Also ich züchte nicht! Handaufzuchten sind fraglos auf den Menschen geprägt, lassen sich aber, wenn sie jung...

  1. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Claudia,

    Ihr Züchter? Also ich züchte nicht!

    Handaufzuchten sind fraglos auf den Menschen geprägt, lassen sich aber, wenn sie jung sind, in der Regel unproblematisch verpaaren. Damit sind sie natürlich als Haustiere, auch paarweise, für den Besitzer idealer, als eine Naturbrut.

    Aber ich denke, über das Für und Wider Handaufzucht/Naturbrut geht es hier ja gar nicht. Das sollten wir vielleicht in einem anderen Thread diskutieren.

    Hast Du Dir schon mal überlegt, dass sich ein fehlgeprägter Papagei häufig irgendwann mit einem "seiner Menschen" verpaart und diesen "Partner" eifersüchtig - und oft auch bissig - gegen alle anderen Familienmitglieder verteidigt?

    Ich kenne so einen Fall; da hat sich eine einzelne Amazone ausgerechnet mit dem Mann verpaart, der aber den ganzen Tag arbeitet, während die Frau zu Hause auf der Flucht vor dem Vogel ist, für den sie ja deutlich besser da sein könnte. Aber das Tier hat sich nun einmal entschieden und in dieser Familie gibt es die größten Probleme. Die Amazone ist übrigens nicht nur eine Naturbrut, sondern sogar noch ein importierter Vogel. :(

    Wie würdest Du mit solchen - bei Einzelhaltung vorhersehbaren - Problemen fertig?


    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 papageienweb, 12. Oktober 2001
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo Claudia!

    Tut mir leid, daß du offensichtlich keine noch so guten Argumente, außer deinen eigenen aktzeptieren willst.

    Zu deinen Beispielen mit den Hunden:

    Es ist doch wohl klar, daß Hunde seit zig-tausenden von Jahren als Haustier gehalten werden und domestiziert sind. Davon kann bei Grauen z.B. gar keine Rede sein.

    Abgesehen davon, erhält sogar ein Hund, der über diese lange Zeit bereits unter Menschen lebte, einen "Knacks", wenn er nie mit anderen Artgenossen zusammen kommt. Normalerweise wird er ja täglich "Gassi" geführt und hat so wenigstens minimalen Kontakt mit Artgenossen.
    Sperre ihn tagein/tagaus in die Wohnung, so daß er nur mit dir zusammen ist, dann sehen wir mal weiter.

    Leider hast du offensichtlich meinen Beitrag vor ein paar Tagen nicht gelesen. Ansonsten solltest du doch wenigstens etwas differenzierter denken.

    Viele Grüße
     
  4. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Claudia,

    leider hast Du die gutgemeinten Ratschläge von den
    vielen Foren-Mitgliedern nicht erst genommen!!!

    Wir sind nicht nur Züchter – im Gegenteil- hauptsächlich sind wir
    hier selber Papa- Halter, die sich gegenseitig mit Rat und Tat
    zur Seite stehen.

    Wenn hier alle auf Dich einreden, dann nur, weil sie sich Sorgen um
    Deinen Kleinen machen !!!!!!!!!!!!!!!!

    Im Übrigen ist es nicht richtig, die Haltung eines Hundes mit der
    eines Papa`s zu vergleichen !

    Auch ich kann mich der Argumentation von Rosi nur anschließen
    und darauf drängen, dass (egal mit welchem Tier Du hier einen Vergleich ziehen willst),
    es auf jeden Fall NOTWENDIG ist einen Partnervogel zu besorgen!!

    Leider hinken Deine Argumente ( zitat: Cannus), dem schließe ich mich an,
    im Gegenteil: ich gehe sogar noch weiter darüber hinaus und behaupte:
    Du hast keine Ahnung von Papa- Haltung hast und bist nicht bereit, Dir von
    „alten Hasen“ was erzählen zu lassen!!!

    Tja, dann tust Du mir nicht Leid, ----------- neeeeee- aber – Dein Kleiner!!!!!!
    :( :( :( :( :( :(
     
  5. Tika

    Tika Guest

    Eigene Meinung

    Hallo Claudia
    Also ich kann es nicht fassen entweder willste uns ärgern oder du hast den Verstand einer Blechdose.Entschuldige bitte aber soo uneinsichtig wie du kann man wohl nicht sein.Du kannst doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.Ich finde es auch gut seine eigene Meinung zu vertreten aber alles was recht ist man darf nicht so egoistisch sein und nur an sich denken und das machst du gerade .Ich möchte hier jetzt auch nix mehr hinzufügen denn es ist alles zu diesem Thema schon durchgekaut worden wenn du jetzt keine Einsicht zeigst verschwende ich hier nur meine kostbare Zeit .
    Liebe Grüsse Tika
     
  6. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Claudia
    Auch ich habe keine Lust mehr mit Dir über dieses Thema
    zu Diskutieren.Tue was Du nicht lassen kannst und irgendwann
    treffen wir uns hier vieleicht mal wieder mit der Überschrift
    Hilfe mein Papa ist ein Rupfer und Schreier.Nur dann kommt
    fast immer jede hilfe zu spät. In diesem Sinne
    Gruß Rosita:(
     
  7. pico

    pico Guest

    Graupapagei

    Ohne alles noch einmal von den Anderen durchzukauen. Ich schließe mich dem voll an. Und Dein Argument, Du siehst nicht ein für einen Grauen viel Geld zu zahlen, nur weil es ein Grauer ist. Für einen Mercedes mußt Du auch viel Geld zahlen, obwohl Du es vielleicht nicht einsiehst.:k
    Ich habe für meinen ersten Grauen auch 1200,00 DM gezahlt und finde es voll gerechtfertigt. Also, wenn der Wunsch nach einem Papagei da ist, sollte man nicht unbedingt aufs Geld schauen, sondern auf das Tier was man vor sich hat.:s
    Gruß Pico
     
  8. Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Wenn du schon dieses Monat noch ein Auto kaufen musst dann würde ich eben mit einem Grauen noch waren... Über ein Foto (wenn mal welche bei dir wohnen) würde ich mich schon freuen!!!

    Das solltest jetzt nicht unbedingt persönlich nehmen, aber was mich aber sehr oft ärgert daß sämtliche Anzeigenmärkte gefüllt sind mit solchen Anzeigen. Da liest man schon gar nicht mehr die Sachen die man eigentlich durchstöbern möchte sondern klickt nur mehr verärgert weg da jede zweite Anzeige ist:

    Suche Graupapagei.......habe Wohnung..........bin Versicherungsmann......... habe nur 2 Kunden pro tag.......... muß günsitg sein........... hauptsache zahm............. unter 500,- DM......... usw..........

    Eine paar Tage später werden sämtliche Leute aus den Anzeigenmärkten die dort inserieren persönlich per eMail angeschrieben... Oft artet das ja schon in Belästigung aus...
     
  9. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    das sind zwar keine Graue, dafür Zwergpapageien
    und mehr sage ich dazu auch nicht.
     

    Anhänge:

  10. Nymphie

    Nymphie Guest

    So und nocheinmal bei Nymphensittiche !
     

    Anhänge:

  11. Nymphie

    Nymphie Guest

    Und wenn du Claudia mir jetzt sagen kannst,
    daß du das mit deinem einzelen Grauen machen könntest,
    dann nehme ich alles zurück !


    Liebe Grüße

    Nymphie (Petra)
     
  12. claudida00

    claudida00 Guest

    was wolltest du mir jetzt damit sagen?

    hallo,
    sorry aber was du jetzt damit meintest weiss ich immer noch nicht!auf dem bild sehe ich auch nur einen papagei!oder was wolltest du mir sagen?:? ich habe auch wellensittiche und nymphensittiche!oder was wolltest du wissen?
    claudia
     
  13. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    schaue dir doch mal das erste Bild genau an, kannst
    du so mit deinem Grauen schmusen ? Ich sage mal nein,
    weil es einfach nicht geht. Weil wenn du genau hinschaust,
    dann siehst du wie mein Teddy Rosenköpfchen seine Par-
    nerin schmust.

    Auf dem zweiten Bild siehst du zwei meiner Nymphensittiche
    Scooty und Coco und auch meinen Halsbandsittich Chico,
    klar sitzt er gerade momentan alleine, weil er gerade
    keine Gesellschaft will und daneben siehst du meine
    beiden Nymphen einträglich nebeneinander, und könntest
    du mit deinem Grauen auf der Korkrinde sitzen ? Ich sage
    wieder einmal nein.

    Und ich habe bewußt dieses Bild hereingehängt, weil es
    sehr schön zeigt, daß die Papa`s und Sittiche wenn sie
    es wollen Gesellschaft haben können und wenn sie mal
    einfach ihre Ruhe haben wollen, daß sie sich dann auch
    zurückziehen können, wie jetzt auf diesem Bild mein
    Chico.

    Was ich damit ausdrücken will, er hat die Wahl, ob er jetzt
    alleine sein will oder nicht.

    Du nimmst die freie Wahl deinem Grauen, den du würdest
    ihn ja nur einzeln halten, er kann dann gar nicht entscheiden, ob
    er gerade Gesellschaft will oder nicht, weil kein anderer
    da ist, der ihn schmusen kann, der ihm das Gefieder putzt,
    der mit ihm rumtollt.

    Und bevor du jetzt irgendwie darauf versteifst, mein
    Chico sitzt ja auch alleine.

    Hier nocheinmal ein Bild.

    Liebe Grüße

    Nymhie (Petra)
     

    Anhänge:

  14. Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Meiner Meinung nach artet dieses Thema genauso aus wie eines das wir schon mal hatten:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=8027

    Jetzt geht´s um Einzelhaltung? Da ist in dem oben genannten Thema schon viel genug diskutiert worden und hat mit der Sache Graupapagei gesucht... nicht mehr viel zu tun. Oder bin ich da jetzt nicht mehr up-to-date???
     
  15. #54 katrin schwark, 30. Oktober 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Einzelhaltung

    hallo Claudia
    ich wollte Dir nur mal schreiben, das es Gesetze gibt, wie man Papageien zu halten hat.1. die Voliere hat für einen Vogel genauso gross zu sein, wie für zwei. 2. Wenn Du nur einen Vogel hälst, hast Du ihn innerhalb von 3 Jahren zu vergesellschaften.Ansonsten muss es erwiesen sein, das er absolut unverträglich ist.3. kommt ab nächstes Jahr für Halter und Züchter eine Sachkundeprüfung.Wenn Du da nicht weisst, wie man Papageien zu halten hat, nämlich mindestens paarweise, dann wirst Du Deine Prüfung nicht bestehen, und kannst es mit der einzelhaltung vergessen.Und wer sagt, das paarweise gehaltene Vögel nicht so zahm sind, und weniger sprechen?Ich habe 5 geier in meinem Wohnzimmer, und bin froh, wenn sie mal ne halbe Stunde ihren Schnabel halten.und zur Zahmheit.Es sitzen 2 geier vor mir auf dem Tisch einer auf dem Kopf einer auf der Schulter und der letzte auf dem Arm.Fallst Du nun fragen solltest, warum einer von meinen geiern allein gehalten wird, gleich vorweg.Ich habe ihn erst seit märz, und suche nach einer passenden henne für Ihn. Sobald ich sie gefunden habe, ist auch er nicht mehr allein.Glaub mir eines, Du bist ein mensch und kein papagei und Du wirst auch nie einer werden.P.S. mein Hund lebt im Rudel, er hat immer jemanden um sich, aber der vogel sitzt im Käfig, und muss warten bis Du Zeit hast.und wenn sich dein vogel das erste mal auf deiner hand befriedigt, wirst Du merken das nicht Du ihm fehlst, sondern ein Partner.
     

    Anhänge:

  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. saborme

    saborme Guest

    Graupapa´s Neuanschaffung etc.

    Hallo zusammen!

    Auch wenn ich momentan kaum Zeit habe hier ins Forum zu schauen - jetzt hab ich doch einige Threads gelesen und auf Hive und Claudia´s Beiträge möchte ich mal so antworten:

    @Hive
    Auch ich finde, daß Graue verdammt teuer sind. Ich persönlich habe hier schon mal ein wenig Staub zu diesem Thema aufgewirbelt und bin heftig abgewatscht worden. Meine Meinung ist nach wie vor - es geht nicht um den Preis, denn egal wie teuer ein Grauer ist, es wird immer "Spontankäufe" geben.
    Laß Dir bitte Zeit bei Deiner Entscheidung und bitte kauf kein Einzeltier. Du tust Dir und dem Vogel nichts gutes. Und ja - es gibt Handaufzuchent für unter DM 1000,--. Ich selbst habe meine Cora für DM 800,-- vom Züchter bekommen. ABER ich habe noch einen, der mir vorher zugeflogen ist. Coco bekam schon nach ca. 4 Monaten Gesellschaft und ist seitdem auch zu mir nett - vorher hab ich heftige Bisse eingesteckt. Ich habe deutlich gesehen, was es im Verhalten ausmacht, einem Grauen einen gleichartigen Partner zu geben.

    @Claudia
    Deine Argumente mit dem Hamster, dem Hund von Deiner Mutter (oder so) und so sind ja ganz witzig aber hier zeigt sich, daß Du leider keinen Schimmer von Tierhaltung zu haben scheinst. Hunde sind domestizierte Arten, die seit Jahrtausenden an den Menschen per Zucht angepasst wurden. Das ist bei Grauen nicht der Fall. Ein Graupapagei braucht spätestens bei Eintritt in die Geschlechtsreife (so mit 5 Jahren) einen Partner - sonst könnte es übel ausgehen. Rupfer und Schreier sage ich da nur. Ich möchte nicht der Vogel sein, der bei Dir dann wohnen muß. Und ich möchte nicht in Deiner Haut stecken, wenn Dein einzeln gehaltener Vogel richtig loslegt. Ehrlich - überlegs Dir nochmal.


    THEMA KOSTEN:
    Auch ich habe mir nicht vorstellen können, daß Graue so teuer im Unterhalt sind. Heftig, heftig sage ich da nur, allein was die verputzen. Aber sie geben auch viel Freude.

    Grundsätzlich sind Graue meiner Meinung nach zu teuer in der Anschaffung, um Preise verhandeln geht vielfach, ist aber nicht einfach

    Jedoch ist grundsätzlich zu überlegen - Paarhaltung oder gar nicht!

    Ich selbst habe auch erst seit Anfang des Jahres Graue, sie machen viel Schmutz und sind manchmal verdammt laut - bei mir vorallem abends. Da hilft oft nur noch den Käfig abzudecken, aber da ist´s meist auch schon dunkel draußen. Falls man die Tierchen im Käfig hält, muß man ihnen viel viel viel viel Freiflug gewähren.

    Ich mach das so, daß ich früh den Käfig aufmache, den Freisitz öffne und dann können die beiden machen was sie wollen - Ich bin fast jeden Tag zuhause - ausser wenn ich mal zum Kunden muß - somit haben die beiden viel Freiraum und tollen in unserer Zimmerpalme rum (uff gottseidank, da bleiben die Möbel heil...).

    @"Altgediente dieses Forums"
    Ein großes Danke an alle die mich am Anfang mit ihrem Rat unterstützt haben. Es ist wichtig, daß man fachkundige Meinungen einholen kann. Meinen Geiern geht es echt prächtig und dank meiner handaufgezogenen Cora wird auch Coco langsam freundlicher zu mir.....
     
  18. #56 katrin schwark, 31. Oktober 2001
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Grauer gesucht

    Hallo Hive
    Im Anzeigenmarkt vom Papageienparadies wird gerade ein 4 Jahre alter sprechender Graupapagei mit grossem Käfig für 500 DM angeboten.Wäre doch was für Dich. Oder?Vielleicht hätte er ja bei Dir ein gutes zuhause.ich werde mal schauen, vielleicht findet sich sogar der passende partner dazu.

    hallo Saborme
    Ich geb dir völlig recht.Nicht der Anschaffungspreis, ist das wichtigste, sondern wie man Sie hinterher hält.meine Edelpapageienhenne hat mich handaufgezogen 1200 DM gekostet.mein hahn habe ich aus der Zoohandlung, wo er schon über 2 Jahre hockte für 800 DM.obwohl er so günstig war, war er kein spontankauf, sondern ein partner für meine kleine.Dazu kam noch eine neue Voliere, die teurer war, als mein Hahn.
    gruss katrin
     
Thema:

Graupapagei gesucht... :)

Die Seite wird geladen...

Graupapagei gesucht... :) - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  4. Wanderritt im Sauerland gesucht

    Wanderritt im Sauerland gesucht: Hallo, wer kann uns einen Hof/Stall empfehlen wo wir im Sauerland einen Wanderritt machen können? Zwei Erwachsene, reiterfahren. Gruß David
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...