Graupapagei Henne beißt sich die Federn ab bitte dringend um Rat

Diskutiere Graupapagei Henne beißt sich die Federn ab bitte dringend um Rat im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Daniel, da hast du dir ja wieder viel Arbeit gemacht mit dem ganzen Austausch der verzinkten Sachen. Ich drück dir die Daumen, dass deine...

  1. #41 Tierfreak, 6. März 2013
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Daniel,

    da hast du dir ja wieder viel Arbeit gemacht mit dem ganzen Austausch der verzinkten Sachen. Ich drück dir die Daumen, dass deine Mühe schnell belohnt wird und die Zinkwerte bei der nächsten Blutuntersuchung wieder im Normbereich sind.

    Das deine Beiden so selbstständig sind und gar nicht so darauf erpicht sind, immer bei euch Zweibeinern zu sein und sie auch gern auch mal lieber in ihrem Zimmer bleiben, ist auf jeden Fall positiv und ein guter Schritt in die richtige Richtung :zustimm:.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pdanijel

    pdanijel Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ich finde es auch positiv dass sie keine Kletten sind.

    Sie fliegen mich auch nicht mehr ständig an wenn ich nach Hause komme. Manchmal kommen sie auf die Schulter manchmal werde ich nur aus sicherer Distanz beobachtet. AUSSER ich habe nur irgendetwas was auch nur ansatzweise nach Essbarem aussieht in der Hand - dann bin ich der Beste Freund der Vögel!

    Ich denke auch wenn sie erst 9 Monate alt sind dass sie jetzt vielleicht nicht mehr so auf den "Elternersatz" angewiesen, da sich ja Jungvögel auch in der Natur von in etwa diesem Alter von den Elterntieren distanzieren. Ich bin froh dass ich die Überwachungskameras gekauft habe, so kann ich sie beobachten ohne dass sie das mitbekommen und sie beschäftigen sich wirklich viel am Tag (auch gemeinsam) und Schlafen aber auch viel.

    Kalziummangel versuche ich jetzt mit Sepiaschalen auszugleichen - das wird gerne angenommen und auch wirklich gefressen.
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.372
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    wenn ein kind im haus gehalten wird, nie in die sonne kommt, kann er milch trinken oder kase essen (wenn sie keinen zusatz von vit D enthalten) und trotzdem rachtis entwickeln...genauso ist es mit papageien...in hause leben, keine vit D3, hilft kalzium nicht viel..ein bisschen wird absorbiert aber bestimmt nicht genug..warum riskieren und nur sepiaschalen geben???.
     
  5. #44 Tierfreak, 6. März 2013
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Celine,

    Daniel hat entsprechende Beleuchtung inkl. UVB-Strahen instaliert (Bright Sun), um eben die Vitanim D-Synthese trotz Wohnungshaltung zu gewährleisten :zwinker:.
    Es kann aber bei Gefiederproblemen sicher trotzdem nicht schaden, wenn man ergänzend Vitamin D³ haltige Präparate gibt, wie z.B. Herpetal Mineral + D³, Calcivet oder ähnliches.
     
  6. pdanijel

    pdanijel Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ich möchte noch hinzufügen (um Missverständnisse zu vermeiden) dass meine Vögel neben der UV-Lampe auch 2 Mal in der Woche das Herpetal mit D3 und Korvimin manchmal auch Vitakalk bekommen. Die Zusatzfuttermittel mische ich mit Keimfutter und rotem Palmöl damit auch die fettlöslichen Vitamine aufgenommen werden können. Ich hoffe das reicht für die Rundumversorgung mit Nährstoffen - neben haufenweise Obst und Gemüse?

    Die Sepia füttere ich rein nur um den Kalziumwert zu erhöhen (Empfehlung der Tierärztin) oder bringt das etwa nichts? Soll ich was anderes statt der Sepia geben?
     
  7. #46 Tierfreak, 7. März 2013
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Daniel,

    du machst das schon alles super, mach dir mal keine Gedanken und lass ihnen ruhig die Sephia, wenn sie gern dran gehen ;).
     
  8. #49 Tierfreak, 9. März 2013
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Danke für die Bilder. Wirklich schön haben es deine Grauen :zustimm:.
     
  9. #50 Brätt Pitt, 19. März 2013
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    @TO

    Ich kann dir leider keine Hilfe oder Lösung anbieten - aber als ich deine Geschichte gelesen habe und die Bilder gesehen habe,
    dachte ich es sind meine beiden Weiber. Allerdings habe ich Timnehs.
    Mona sieht topp aus und Lisa wie deine.
    Wir hatten das voriges Jahr genauso vom Winter zum Frühjahr. Dann hat sich alles gegeben und sie hatte wieder kplt. Federn.
    Im Winter gings allerdings wieder los und nun sieht sie wieder aus wie ein Teddy.
    Wir hoffen jetzt auch wieder auf den Sommer...

    Gruss
     
  10. pdanijel

    pdanijel Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ich hoffe auch dass es besser wird wenn sie ab ende april auf der terrasse sein dürfen und wirklich echtes sonnenlicht bekommen. dieser winter war ja wirklich ein jahrhundertwinter weil so wenig sonnentage wie diesen winter gabs bei uns zuletzt 1907!
    ja wie ein teddy, du sagst es! ich hoffe auch auf den sommer!
     
  11. pdanijel

    pdanijel Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Meiner Jacko wachsen schon auf der Brust und am Flügel schon seit 2 Wochen Federn nach - bis jetzt hat sie in Ruhe gelassen. Es werden immer mehr :freude:

    Was habe ich verändert in den letzten 2 Wochen - nicht viel außer:

    zusätzlich zum normalen Futter - etwas Pellets und ein mal pro Woche Aufzuchtfutter pro Vogel 1/2 EL
    das UV Licht habe ich statt 9 Stunden jetzt 12 Stunden brennen
    zusätzliche Beschäftigung

    Sie werden immer älter, das Gewicht ist aber immer noch gleich bei 360 Gramm pro Vogel - sie haben ihr Gewicht immer gleich gehalten haben sich aber in der Statur verändert (das Gesicht vorallem und die Brustmuskeln) laut TA passt das Gewicht der beiden. Da es nicht auf die Gramm ankommt sondern darauf wie das Brustbein zu ertasten ist.

    Beide Mausern jetzt anscheined. Fast täglich finde ich Paarweise Federn in der Voliere liegen - von den ganz kleinen Kopffedern bis zu größeren Federn. Alle mit intakten Kielen. Ich denke nicht das gerupft wurde, weil ich es auch nicht mehr beobachtet habe. Sogar beim Kraulen ist auf einmal eine Feder rausgefallen (ebenfalls intakt). Daher bekommen sie jetzt auch Sepiapulver übers Obst gestreut, 1 Wahlnußhälfte pro Vogel und Melonen zusätzlich zum herpetal und korvimin.

    Den Anhang jacko.jpg betrachten

    lg
     
  12. #53 Aramintha, 7. April 2013
    Aramintha

    Aramintha :-)

    Dabei seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Schön! Ich halte euch die Daumen, dass es so weitergeht. Der "geplatztes-Kopfkissen-Look" passt nicht als Sommermode, möglicherweise eitel, das Mädel ;)
     
  13. #54 Tierfreak, 8. April 2013
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Daniel,

    das sind wirklich schöne Nachrichten. Ich drück dir ebenfalls die Daumen, dass nun die Federn weiterhin sprießen und sie auch stehen bleiben :zwinker:.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. pdanijel

    pdanijel Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo alle zusammen!

    Ich hab schon lange nichts mehr geschrieben doch hab ich immer hier im Forum mitgelesen. Da jemand im Forum im Wissen wollte wie es meiner Jacko geht, dachte ich mir ich schreib mal öffentlich wie es Ihr geht.

    Sie hatte voriges Jahr im Sommer ihre Federn wachsen lassen doch nach ein paar Monaten hatte Sie wieder angefangen hin und wieder beim Putzen eine Feder abzuknabbern bis sie im laufe von Monaten nur noch Daunen auf der Brust hatte.

    Beide waren auch im Winter draußen wenn die Sonne schien - je nach Wetterlage zw. 20 minuten und 3 Stunden fast täglich. Es hat Ihnen sehr gefallen hin und wieder raus zu dürfen auch im Winter.

    Seit Jänner hatte die Jacko wieder nur Daunen auf der Brust, auch auf den Flügeloberseiten hatte Sie wieder angefangen herumzubeißen. Beide haben mittlerweile auch ihre Schwanzfedern gemausert und die sind jetzt durchgehend schön rot. Seit ein paar Wochen läßt Sie die Federn wieder wachsen.

    Die Schwestern werden im Juni 2 Jahre alt, Sie haben sich aber vom Verhalten sehr verändert. Auch die Kopfform/Gesichtsausdruck von beiden hat sich verändert jede hat jetzt einen eigenen tollen Charakter. Sie verstehen sich immer noch sehr gut - konnte mit der Überwachungskamera keine Streiterein entdecken.

    Wir Menschen sind für die Beiden nur mehr Futtergeber, Reininigungskraft und Spielzeugbeschaffer geworden. Die beiden machen ihr Ding auch ohne uns.

    Voriges Jahr im Sommer waren wir das erste Mal für ca eine Woche auf Urlaub - sie haben es sehr gut verkraftet - auf der Überwachungskamera habe ich gesehen dass sie sich nicht anders verhalten haben wie sonst. Das einzige komische war die Situation wie wir wieder heim gekommen sind - der Blick der beiden sprach Bände - ich sah schon förmlich das große Fragezeichen auf Ihren Köpfen (Was wollt ihr denn da?) Heuer wagen wir das erste Mal 2 Wochen Urlaub.

    Ich hege keine Hoffnung mehr dass die Jacko ihre Federn ganz in Ruhe lässt - ich vermute wirklich ein Deffizit beim Erlernen des Reinigungsrituals in Folge der etwas zu frühen Handaufzucht. Sie hatte immer schon sehr wild und hektisch geputzt.

    Man hätte beide vielleicht nicht schon nach 7 Wochen den Eltern entziehen sollen - doch leider ging es nicht anders da die Eltern das Beringen der Kleinen sonst nichts akzeptiert hätten (da diese alte Wildfänge sind).

    Bin noch sehr gespannt wie sich alles weiter entwickelt - auf alle Fälle ist das Leben mit Papageien sehr bereichernd für mich und immer für Überraschungen gut!

    lg
     
  16. drudini

    drudini Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Daniel,
    Ich finde es schön das es deiner Damen WG gut geht:zustimm:
    auch mein Lui knabbert an seine Federn rum :nene:,aber hee in diesem Winter ging es, er hat mehr stehen lassen und sich nicht wie im letzten Jahr ,den ganzen Bauch , oberhalb und unter seinen Flüglen. Nur am Bauch etwas,auch meine waren sehr viel draußen in diesem wunderschönen Winter . Mein Lui würd bald 6 Jahre und Er und Dörte sind sehr viel am Kuscheln,füttern und und und . Er beißt seit dem nicht mehr ab, seit mir Manu und Papugi einen Rat oder besser einen Tipp gegeben haben , worüber ich sehr Dankbar bin ,dass sind Handaufzuchten und sie brauchen uns hin und wieder jetzt bekommt er hin und wieder seine Streicheleinheiten er genießt es sehr und so wachsen die Federn am Bauch . Es sind nur noch wenige Federn, aber ich kann sie schon unter denn Daunen sehen :dance:,er Putzt gut und wenn ich ihn am Bauch berühre dann kommt es mir so vor als schämt er sich ,dass er nicht überall Federn hat.:trost:
    LG Vicki
     
Thema: Graupapagei Henne beißt sich die Federn ab bitte dringend um Rat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei beißt federn ab

    ,
  2. graupapagei mauser

    ,
  3. graupapagei 1.jungmauser

    ,
  4. papagei knabbert federn,
  5. papagei beißt federn ab,
  6. graupapagei federwechsel,
  7. papagei beißt federn rücken ,
  8. graupapagei beißt rückenfedern,
  9. papagei beisst federn rücken,
  10. graupapagei im freie natur rupft sich,
  11. graupapagei hahn stirbt früher,
  12. graupapagei zerfrisst eigenen fluegel,
  13. schwungfedern graupapagei,
  14. graupapagei beißt sich die flügel,
  15. mein graupapagei frisst sich die federn ab,
  16. papagei beist sich die flügelfedern ab,
  17. papagein volier plan ,
  18. papagei frisst federn,
  19. calcium für graupapagei,
  20. dringend Graupapagei,
  21. graupapgei knabbert an sitzstange,
  22. graupapagei feder beissen,
  23. papagei beißt seine eigenen federn ab,
  24. graupapagei feder,
  25. graupapagei schwanz ohne federn
Die Seite wird geladen...

Graupapagei Henne beißt sich die Federn ab bitte dringend um Rat - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  3. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  4. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  5. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...