Graupapagei in Düren entflogen ( wieder zu Hause )

Diskutiere Graupapagei in Düren entflogen ( wieder zu Hause ) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Oh, je, die arme Maus, das sieht ja wirklich schlimm aus. Super, wenn sie den Aufzuchtbrei nimmt. Was meinst du mit Babybrei? Bitte nichts mit...

  1. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Oh, je, die arme Maus, das sieht ja wirklich schlimm aus.
    Super, wenn sie den Aufzuchtbrei nimmt. Was meinst du mit Babybrei? Bitte nichts mit Milch geben.

    Welches Medikament, außer dem Schmerzmittel soll sie nehmen?
    Braunol wirkt antiseptisch und wird zur Wundversorgung benutzt. Ich würde es auf Schnabel und Brust tupfen. Ich hoffe, Susanne meldet sich noch. Sie weiß bestimmt, was zu tun ist.

    Alles Gute für Jury!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alia

    Alia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe ihr Babybrei (Hipp - Bio Gemüsegarten - Früh-Karotten) geholt.
    Sie hat von der Tierärztin folgendes bekommen: Baytril, Metacam und ketoconazol

    Okay dann behandle ich die Brust auch mit Braunol.

    Danke
     
  4. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Alia, warte noch mit dem Behandeln der Brust, bis Susanne sich gemeldet hat, ich habe ihr eine PN geschrieben.

    Baytril ist ein Antibiotikum, Metacam ist gegen Schmerzen und Entzündungen und Ketoconazol gibt man als Vorbeugung zur Behandlung von Pilzerkrankungen.
    Soll Jury das Baytril und das Metacam und das Ketoconazol einnehmen oder ist das Ketokonazol zum Einreiben?

    Die Gläschen, die du geholt hast, sind natürlich ok.
     
  5. #24 charly18blue, 17. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo Alia,

    Ketokonazol ist ein Mittel zur oralen Einnahme. Bitte nichts damit einreiben. Die Brustwunde laß einfach so wie sie ist und mach nichts daran. Du wirst Deine Kleine erstmal weiterfüttern müssen, Du kannst versuchen ob sie selber den Brei aufnimmt, ansonsten mußt Du füttern. Wie Uschi bereits schrieb, keinen Babybrei mit Milchanteil nehmen, sondern nur milchfreien Getreidebrei. Besser ist aber tatsächlich Handaufzuchtfutter für Papageien.

    Körner kannst Du vorknacken, indem Du sie auf ein sauberes Tuch legst, mit einem weiteren Tuch bedeckst und mit einer Glasflasche oder wenn Du hast, mit einem Nudelholz darüberrollen. Du kannst auch Kochfutter anbieten und Quellfutter, wenn Deine Kleine das frißt. Alles was weich ist. Versuch auch mal zwischendurch hartgekochtes Ei mit in Wasser zermantschtem veganem Zwieback (Fa. Praum Vollkornzwieback vegan, gibts bei Rewe) , lauwarm. Und bitte täglich wiegen.

    Da ganze sieht nicht so aus als wäre sie beim Landen verunglückt, da muß schon ganz schön viel Wucht dahintergesteckt haben, da doch ein richtig großes Stück Schnabel fehlt, dazu noch die Brustwunde. Armes Schätzchen.

    Die Medikamente, also das Baytril und das Pilzmittel mußt Du unter den Brei mischen, wenn sie es so nicht mag. Oder was anders was sie gerne frißt wie z.B. zermantschte Banane. Und zwar so untermischen, dass sie es nicht sieht, Papageien sind clever und wissen dann genau, dass da was drin ist was sie nicht mögen. Fütterst Du mit dem Löffel? Wie lange sollst Du das geben? Und schreib mir doch mal bei welcher TÄ Du warst, bitte per PN.
     
  6. #25 Alia, 17. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2015
    Alia

    Alia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Oh also die Tierärztin hat mich da genaustens informiert ... Ich weiß für was die Mittelchen sind aber trotzdem Danke für die Erklärung. :)
    Und ja ich kenne mich eigentlich mit dem Futter aus ich hab mich da sehr gut informiert bevor ich Jury geholt habe. :+klugsche Das Problem bei Jury ist das sie mega verwühnt ist und nicht zwei mal nach einander das Selbe isst deshalb muss ich mir jedes mal etwas einfallen lassen deshalb kann ich ihr nicht nur Aufzuchtbrei geben weil sie das nicht zwei mal essen mag und sobald sie merkt das etwas mit dem essen nicht stimmt (wenn ich ihre Medikamente da mit mische) isst sie es nicht.
    Sie nimmt den Brei auch selbst zu sich - da braucht sie keine Hilfe ... die Schüssel mit dem Brei ist auch fast immer leer gefuttert. Sie mag leider keine Bananen (habe nie rausgekriegt warum) ich hab ihr mehrere Bananen angeboten, mal Reife, mal Grüne und auch zerstückelt und mal Ganze aber sie mag die alle nicht.
    Zwieback habe ich ihr auch gestern geholt weil sie das immer zum Frühstück bekommt und heute hat sie es auch ganz normal bekommen und sie hat es auch aufgegessen :)
    Gekochte Eier wollte ich als nächstes ausbrobieren :)
    Ich hatte ihr gestern auch ganz viele Körner vorgeknakt- ich hatte die in ein Tuch gelegt und mit leichten Schlägen geknakt allerdings habe ich dann bemerkt das sie die zwar zu fassen kriegt aber weil sie die selbst nicht knackt spuckt sie die wieder aus :traurig:

    Nein ich bin mir ganz sicher das das beim Landen passiert ist weil sie immer schon Probleme mit dem Landen hatte. Und was ihre Brust angeht - die sieht auf dem Bild wirklich schlimmer aus als es in Wahrheit ist, allerdings sieht der Schnabel auf dem Bild harmloser aus als es der Fall ist.
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    ja, es sieht schlimm aus und es schmerzt im moment ganz bestimmt noch...

    aus erfahrung kann ich dir sagen, das man speziel auf die sauberkeit bei dem bruch schauen muss...brei und weiches kann stecken beleiben..deswegen musst man das ende spulen...vielleicht, einfach mit gekochtem lauwarmen wasser in einer spritze und leicht spulen...so 2 mal am tag...


    ausserdem, sage ich es noch mal wie ihr gluck habt...hoher und der schnabel wurde nicht mehr nachwachsen..

    Ja, es wird heilen und man wird, vielleicht in zwei jahren, kaum was merken konnen...
    Ich wurde die brust auch in ruhe lassen, sie hat ja genug stress gehabt hat...
    Ansonsten gibt es ja bei euch wohl auch traumeel salbe...oder propolis?

    einen kleinen tipp zum futtern...den aufzuchtsbrei kannst du; einmal mit gekochtem mohren mischen, einmal mit gekochten susskartoffeln, mit apfelmuss, ein paar tropfen orangensaft...usw..fur eingie zeit wird sie wohl weichfutter brauchen...kochfutter (gekochte hulsenfurchte mir reis usw) ware gut fur die nachsten tag..tu immer ein bisschen vitamin-minerlapulver drauf das wird ihrem system helfen.
    Ich denke sie wird dir von alleine zeigen wann sie anderes fressen kann...aber mehrere tage wird sie bestimmt brauchen.
     
  8. #27 binie und seppi, 17. Mai 2015
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Hallo Alia,

    ohje, die arme Maus. :trost:

    Ich weiß man sollte keine Milchprodukte geben aber ich habe gute Erfahrungen mit laktosefreiem Jogurth und Quark, wenn man die Medikamente da reinrührt.
    Und jetzt bitte nicht schimpfen aber als Jule damals so krank war und ihre Medis mit nichts wollte und sie beim einflößen kollabierte, habe ich ihr die Medis auf einem Löffel mit etwas Erdnussbutter gegeben. Mir ist klar, dass das absolut nicht gesund ist aber so hatte sie wenigstens ihre Medikamente intus und es ist ja auch nur für kurze Zeit.
     
  9. #28 charly18blue, 17. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Solange diese Sachen laktosefrei sind ist alles gut. Denn es ist ja genau die Laktose die die Papageien nicht verdauen können. Und auch Erdnussbutter ist in solchen Fälle okay, solange sie ungesalzen ist.
     
  10. Alia

    Alia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mich schon lange nicht mehr hier gemeldet also dachte ich ich schau hier nochmal rein und erzähl euch mal wie es der Jury mittlerweile geht.
    Meiner kleinen Jury geht es mittlerweile richtig gut sie ist selbstständig und spielt auch schon wieder ganz normal :) sie kann leider nicht mehr so sprechhen wie früher aber das kommt bestimmt noch :) zumindenst versucht sie es ganz tapfer.

    Die Verletzungen sind auch mittlerweile sehr gut abgeheilt und die ersten Federn an ihrer Brust sind auch schon zu sehen...
    Ihr Schnabel ist zwar immer noch nicht wirklich für sie zu gebrauchen aber ich habe das Gefühl das ich dem Schnabel beim wachsen zu sehen kann weil es so schnell geht...

    Nun hatte ich ja nur Spekulationen was sie so verletzt hat aber gestern kam ein Brief der mich über ihren Unfall aufklären konnte. In dem Brief stand das Jury gegen eine Schaufensterscheibe geflogen ist und die Scheibe dadurch zerbrochen ist (Foto lag bei) und ich soll doch bitte die Rechnung begleichen... Ich bin dann sofort dahin gefahren und habe alles geklärt. Sie ist wirklich mit einem blauen Auge davon gekommen und ich hatte wohl wirklich Glück im Unglück...
     
  11. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Es freut mich sehr, dass es Jury den Umständen entsprechend recht gut geht und es wäre toll, wenn der Schnabel bald wieder nachgewachsen wäre.
    Sicher muss ein Tierarzt ihn anfänglich einige Male zurecht schleifen.

    Deine Geschichte mit der Schaufensterscheibe ist fast unglaublich. Mit welcher Wucht muss die arme Jury da dagegen geknallt sein, damit eine Scheibe zerbricht.
    Sie muss einen Schutzengel gehabt haben, dass da nicht mehr passiert ist. Nicht auszudenken, wenn sie statt mit dem Schnabel mit ihrem Köpfchen dagegen geflogen wäre.

    Ich wünsche Jury weiterhin das Beste und danke, dass du uns auf dem Laufenden hälst.
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Das mit der Schaufensterscheibe kann ich auch kaum glauben :nene: War auf dem Foto der Vogel in der Scheibe zu sehen?

    (oder will ja jemand günstig zu einer neuen Scheibe kommen?)
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    ja...das mit der scheibe ist echt erstaunlich und dann noch schaufensterscheibe! sind die nicht dicker? war es ein geschaft?
    Habe noch nie gesehen oder gehort das ein vogel von 450 grammes ein scheibe zerstort...auch nicht ein grosser wild-raubvogel...denke wohl du hatest einen beweis?
     
  14. #33 charly18blue, 30. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Es freut mich auch, dass es der Kleinen wieder soweit gut geht. Mir war eigentlich die ganze Zeit klar, dass diese gravierenden Verletzungen nicht beim Landen passiert sein konnten. Und man kann noch froh sein, das sie nicht ein schlimmes Schädel-Hirn-Trauma dabei erlitten hat.

    Mußt Du die Schaufensterscheibe jetzt tatsächlich bezahlen?
     
  15. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Alia,

    da habt Ihr aber wirklich noch jede Menge Glück im Unglück gehabt. Obwohl das Foto mit den Verletzungen und die Vorstellung, wie die arme Maus rumgeirrt sein könnte, mich sooo sehr berührt. Das sieht ja schlimm aus.

    Wie schön, dass die Kleine jetzt wieder in Sicherheit ist und auf dem Weg der Besserung. Alles Gute für Euch.:0-
     
  16. #35 Alia, 30. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2015
    Alia

    Alia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo =)
    Ja im Brief stand drin das sie gegen eine Schaufensterscheibe geflogen ist aber auf dem Bild sah es nicht nach einer Schaufensterscheibe aus und deshalb bin ich da sofort hingefahren und vor Ort habe ich dann gesehen das es keine Schaufensterscheibe war sondern eine übergroße Fensterscheibe (doppelverglasung) und nur die Außenscheibe war anscheinend zerbrochen. Dazu kam auch noch das die Firma die Scheibe schon ausgetauscht hatte und ich für meine Versicherung selbst keine Bilder schießen konnte ... :nene:
    Aber ich war einfach nur dankbar weil der Hausmeister anscheinend sofort gehandelt hat und sie zum Tierheim brachte und deshalb habe ich mich auch sofort mit meiner privaten Haftpflichtversicherung in Verbindung gesetzt und den Schaden gemeldet und jetzt warte ich auf die Rechnung ( knapp 500 €) die ich weiterleiten muss.

    Anbei das Bild das die Firma mir schickte (den Kopf des Hausmeisters habe ich rausgeschnitten also nicht wundern :P ) und aktuelle Bilder von Jury

    Und danke euch allen für die lieben Kommentare
     

    Anhänge:

  17. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    na ja...ich kann es kaum glauben aber die leute wurden wohl so etwas nicht erfinden und hauptsache der vogel ist ok...

    ok...kopf nicht abgeschnitten nur rausgeschnitten ..da muss ich schon mit meinem deutsch aufpassen :achja:

    die kleine muss wohl ein sehr starkes genick haben :beifall:
     
  18. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Ich kann es auch kaum glauben, da steckt doch eine solche Wucht dahinter, hatte die Kleine Glück und schön dass es ihr wieder gut geht.
     
  19. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Alia,

    wirklich unglaublich, was die Kleine da ausgehalten haben muss. Jetzt sieht sie schon viel besser aus und fühlt sich bestimmt auch so. Ein Glück!!!!!!!

    Ich könnt sie grad soooo knuddeln.:+streiche
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wenn die Scheibe dicker als 2 mm war, kann ein Graupapagei das nicht kaputt gemacht haben. No Way, nie und nimmer. Ich würde nicht zahlen.
     
  22. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Vielleicht hatte die Scheibe schon eine Schwachstelle? Jury's Verletzungen passen ja auch zu einem Aufprall denke ich. Obwohl bei einer zerborstenen Glasscheibe m. M. n. nicht "NUR" leichte Abschürfungen zustande kommen dürften.

    Irgendwie verwickelt wird die Kleine schon in den Schaden sein - nur wie genau?

    Naja, ich wäre froh, dass ich sie wieder zu Hause hätte und dass alles noch so relativ glimpflich ausgegangen ist. Und hoffen, dass die Versicherung zahlt.:jaaa: Ich drück die Daumen.
     
Thema: Graupapagei in Düren entflogen ( wieder zu Hause )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pilzmittel für papageien unter mischen

    ,
  2. graupapagei entflogen düren

    ,
  3. graupapagei wieder finden

    ,
  4. wie hoch werden grauPapageien gehandelt,
  5. http:www.vogelforen.degraupapageien253096-graupapagei-dueren-entflogen-hause.html
Die Seite wird geladen...

Graupapagei in Düren entflogen ( wieder zu Hause ) - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.