Graupapagei krank Hilfe!!

Diskutiere Graupapagei krank Hilfe!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Hoffe ihr könnt mir bzw. unseren Bekannten weiterhelfen! Ihr Graupapagei hustet und ist nicht so munter wie sonst! Fressen tut er zwar...

  1. Grünfink

    Grünfink Guest

    Hallo!
    Hoffe ihr könnt mir bzw. unseren Bekannten weiterhelfen!
    Ihr Graupapagei hustet und ist nicht so munter wie sonst!
    Fressen tut er zwar aber er sitzt oft mit aufgeplustertem Gefieder auf der Stange!
    Wisst ihr vielleicht was sie tun können, oder was der Graupapagei haben könnte?
    Habt ihr Kontaktadressen zu Vogelkundigen Tierärzten?
    Wenn ja bitte schreiben!
    Jede Hilfe ist gut!
    Mit freundlichen Grüßen Maren :D :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Maren,

    ich denke, die einzig richtige Empfehlung ist hier der Tierarztbesuch. Bis dahin scheint mir Rotlicht ratsam ... aber er muß der Lampe ausweichen können, wenn's ihm zuviel wird ... und Mindestabstand ca. 70cm.


    Geh mal oben in der Drop-Down-Leiste unter Adressen auf Vogeldoktor oder schau mal hier im Forum ganz oben auf Seite 1 ... da ist ein entsprechender fixierter Beitrag Tierarztlisten.
     
  4. #3 Vogel-Mami, 27. Januar 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    unbedingt zum TA!

    Hallo,


    das hört sich nicht gut an! :nene:
    Eine Vorstellung beim -vogelkundigen!!!- Tierarzt ist auf jeden Fall unumgänglich!


    Und derweil neben Rotlicht bitte auf genügend hohe Luftfeuchtigkeit achten, evt. mit feuchten Tüchern! :jaaa:

    Und bitte für reichlich frische Luft sorgen! :+klugsche
    Dabei aber auf alle Fälle Zugluft vermeiden!
    Das gilt eh immer , und hier nochmal besonders!

    Alles Gute für das Schätzchen! :+streiche
    Ich hoffe, es is nix allzu schlimmes!
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hi,
    das wäre mir neu, dass ein Papa husten kann;) Er ist anatomisch gar nicht in der Lage, richtig zu husten - wenn es sich so anhört, dann imitiert er es nur:D
    dass sollte sich dann sicherheitshalber ein papakundiger TA ansehen - wie schon vorgeschlagen wurde.
     
  6. Grünfink

    Grünfink Guest

    ich sage es ihnen danke!
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Das gehört sowieso zu den grundlegenden Haltungsbedingungen für Graue ... mindestens 60% sind Pflicht.

    Aber der Hinweis von Sven (fisch), daß das Husten imitiert sein könnte, ist auf jeden Fall eine Überprüfung wert ... oder war's eher ein Niesen?

    Ich würde auch mal überprüfen, ob er vermehrt auf beiden Beinen oder nur auf einem Bein sitzt. Sitz er in Ruhephasen schwerpunktmäßig auf beiden Beinen, würde ich mir Sorgen machen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Vogel-Mami, 28. Januar 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hi,


    hast recht!

    Aber leider wird das von vielen nicht beachtet! :(

    Und dann wundert man sich, wenn die Vögel an allen möglichen Atemwegserkrankungen leiden... 0l
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Viel schlimmer ist, daß viele Leute dies gar nicht wissen. Graue werden ja auch häufig im Zoo- u. Papageienhandel gekauft und da ist die Beratung ja meist ziemlich dürftig.


    Ja, leider. Deswegen bin ich eigentlich froh, daß man über die Foren doch zumindest ein paar Katastrophen durch Aufklärung vermeiden kann.


    @Grünfink: Halt uns mal auf dem Laufenden, wie's um den Grauen steht.
     
Thema:

Graupapagei krank Hilfe!!

Die Seite wird geladen...

Graupapagei krank Hilfe!! - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...