Graupapagei - Lähmung, Nerven und Kreislauf

Diskutiere Graupapagei - Lähmung, Nerven und Kreislauf im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, wir brauchen dringend eure Hilfe, einige kennen uns und unsere Geschichte ja schon... ansonsten hier nachzulesen...

  1. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    wir brauchen dringend eure Hilfe, einige kennen uns und unsere Geschichte ja schon... ansonsten hier nachzulesen

    http://vogelforen.de/showthread.php?t=158167

    Unsere Kleene, ca 8 Jahre, eine Kongo-Henne ist seit einiger Zeit schwer krank und keiner weiß warum :traurig:

    Eigentlich ging es gut bergauf, doch am Freitag der schlimme Rückschlag, wir sind wieder bei Null angekommen...

    Das rechte Bein scheint verkrampft / gelähmt zu seit, sie streckt es nach hinten weg, die Krallen greifen verkramft zusammen...

    Der Kreislauf und Blutdruck sind schwach... die Augen leicht eingefallen und die Gesichtsmaske phasenweise leicht gerötet...

    Durchblutung ist nicht optimal, das rechte Füßchen ist leicht kälter wie das linke Beinchen...

    Sie hat motorische Probleme, wenn sie auf der Stange umgreifen möchte, greift sie komplett daneben, würde dann fallen, wenn wir sie nicht auffangen... beim Laufen stolpert sie des öfteren...

    Der CK-Wert war beim ersten Unfall auf 6000, ist nun nach dem Rückschlag erhöht, aber nicht so hoch wie damals - genauen Wert weiß ich leider nicht.

    Calcium ist meist etwas niedrig, wird aber "zugefüttert"...

    Organe sind auch nach drittem röntgen nicht auffällig, von der leichten Aspergillose soll es auch nicht kommen und PMV wurde per Bluttest ausgeschlossen...

    Auch Blei, Zink,... und sonstige Vergiftungen wurden schon negativ getestet.

    Hat irgendwer noch ne Idee? Einen Strohhalm an den wir uns greifen können? Unsere TA sind ratlos, versuchen aber alles um ihr zu helfen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Sarah,
    jetzt geht das wieder los.!! Das tut mir leid! PMV kann man im Blut nicht ausschliessen. Es gibt Vögel die im Blut negativ sind, trotzdem aber das Virus im Kot nachgewiesen bekommen und umgekehrt. Das ist ja das verzwickte an dieser Erkrankung!

    Was mir noch einfällt ist eine Herzmuskelerkrankung. Bei Arteriosklerose kann es auch zu den von Dir beschriebenen Symptomen kommen. Für diese Abklärung bräuchtest Du ein Herzultraschall. Da würde auch der hohe Ck Wert passen. Obwohl bei Krämpfen ja die CK meistens ansteigt.

    liebe Grüße..durchhalten Luzy
     
  4. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Luzy,

    danke für Deine Antwort...

    zu PMV: Der Drüsenmagen sieht ganz normal aus und auch beim Körner verdauen gab es eigentlich nie Probleme... haben aufgrund des Verdachtes immer wieder im Kot rumgematscht...

    Ultraschall wurde heute gemacht, wenn er auffällig gewesen wäre, hätten wir direkt nen Anruf bekommen. Auf Verdacht hin wird sie aber derzeit mit Herzmitteln behandelt, den Namen weiß ich leider nicht...

    Soll wohl auch noch bezüglich Hirnhautentzündung untersucht werden?!?

    Naja, wir geben nicht auf...
     
  5. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ihr macht ja wirklich alles erdenkliche....
    Ein Herzultraschall beim Vogel muss auch gekonnt sein.. ist nicht einfach.
    Sind ihre Leukozyten denn erhöht?
    Ist sie schon mal endoskopiert worden?
    Was auch noch in Frage käme wäre eine Computertomographie von Kopf und ggf WIrbelsäule. Aber das ist alles Stress für die arme Kleine!

    Ich wünsche Euch alles Gute!

    Sie war bis jetzt so tapfer!

    lieber Gruß Luzy
     
  6. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    so, die Kleene ist wieder zuhause, wir haben den Stau gut überstanden und sie ist wieder in ihrem Kaninchen-Käfig...

    Ich hab sie rein gesetzt, dann wurde erstmal ein Häufchen gemacht also Käfig wieder sauber machen... dann stolperte sie in nem Affenzahn zu ihrem aktuellen Lieblingsspielzeug (eine knatsch-bunte Plastikkette) und sofort hab ich es bereut, ihr das nicht mitgegeben zu haben... aber zu solchen Gedanken war ich am Morgen des Rückschlags einfach nicht in der Lage... Der zweite Weg ging zum Futternapf, um sie herum war erstmal alles vergessen

    Naja, wirklich neues gibt es nicht, die wollen weiter versuchen etwas zu dem Krankheitsbild heraus zu finden, Epilepsie, Allergie,... wurde alles ausgeschlossen, da es zu den Symptomen nicht passen würde... Aber Doc Pieper, Frau Dr. Fluck und Frau Dr. Köhnen ( ich hoffe man schreibt sie so ) werden weiterhin versuchen etwas raus zu finden...

    Ich werde so bald wie möglich eine Feder zur HP schicken, einfach um nach jedem Strohhalm zu greifen und jede Chance zu nutzen...

    Kennt jemand die Klinik / Praxis Hubbi oder Hübbi in Köln? Wurde mir eben noch empfohlen, da dort Orthopde, Internist, Onkologe,... ganz viele Ärzte vereinigt sind...

    Tausend Dank nochmal für eure gedrückten Daumen, wir werden weiterhin jeden Weg mit der Kleenen gehen und sind auch nach wie vor froh, sie dort weggeholt zu haben...
     
Thema: Graupapagei - Lähmung, Nerven und Kreislauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lähmung Graupapagei

    ,
  2. graupapagei kreislauf

Die Seite wird geladen...

Graupapagei - Lähmung, Nerven und Kreislauf - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.