Graupapagei Mauser und Vertrauen?

Diskutiere Graupapagei Mauser und Vertrauen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, ich kann von meiner Freundin einen Graupapagei übernehmen, ich habe noch nicht zugesagt und informiere mich erstmal. Einiges...

  1. Heike75

    Heike75 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim
    Hallo Ihr Lieben,

    ich kann von meiner Freundin einen Graupapagei übernehmen, ich habe noch nicht zugesagt und informiere mich erstmal. Einiges habe ich mir erlesen, aber habe da noch eine bis zwei Fragen:

    1. Bekommen Graupapageien auch die Mauser? Wie oft im Jahr? Was muss man dann beachten (anderes Futter)?:+keinplan:+keinplan:+keinplan

    2. Der Papagei meiner Freundin lässt sich den Kopf kraulen u.s.w., kommt auf die Hand.
    Ich habe einige Tage Zeit mit dem Vogel verbracht, ich kann sie auch kraulen wenn sie im Käfig ist, aber sie lässt sich nicht von mir ausserhalb des Käfigs kraulen, geschweige ich könnte sie auf die Hand nehmen. Wenn ich den Grauen übernehmen würde was meint Ihr, wird sie irgendwan auch auf meine Hand kommen?

    Ich bin für jede Erfahrung von Euch dankbar:blume:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ja die Graupapageien müssen auch durch die Mauser. Man sollte gerade in dieser Zeit Prime oder Korvimin ZVT geben, aber auch das ganze Jahr durch. Beides sind Pulver, die Vitamine und Mineralien enthalten.

    Wenn das Vertrauen stark genug ist, lassen sich Papagei auch streicheln. Nur bedenke bitte, dass ein Papagei kein Streicheltier wie ein Hund oder Katze ist. Lassen sie es zu, ist das ok, wenn nicht muss man als Halter das absolut akzeptieren.

    Ich selbst habe 5 Papageien, drei lassen sich von mir immer streicheln, einer nur, wenn er z.B. auf einer Tür sitzt bzw. neuerdings auf seiner Leiter (Vertrauen ist gewachsen und wächst nur, halten tue ich ihn nun ca. 6 Jahre) und einer lässt sich überhaupt nicht anfassen.

    Weiterhin wäre es wichtig, dass schnellstens ein gegengeschlechtlicher Grauer zu ihm oder ihr kommt. Ideal wäre es, wenn beide gleichzeitig bei dir einziehen. So hat keiner von ihnen einen Heimvorteil.

    Nur eine Bitte: Wenn das Thema kraulen bei dir wichtig ist, dann solltest du dir keinen Papagei holen.

    Und solltest du den Grauen aufnehmen, dann mach dich schon heute schlau, wo der nächste vogelkundígen Tierarzt ist. Spare jeden Monat einen bestimmten Betrag, damit das erforderliche Geld im Falle eines Falles vorhanden ist. Tierarztkosten sind nicht billig. Du kannst dir mal einen Überblick bei den Vogelkrankheiten machen.
     
  4. #3 Tierfreak, 16. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2013
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Heike75,

    herzlich Willkommen hier im Forum :zwinker:.

    Moni hat dir ja schon viel geschrieben :zustimm:.
    Nur noch ergänzend eine kurze Anmerkung wegen der Dauer der Mauser. Papageien gehören zu den Vögeln, die permanent mausern. Das heißt, dass man eigentlich über das ganze Jahr hinweg mal mehr oder weniger Federn oder Daunen umherfliegen hat. Es gibt aber natürlich schon Phasen, wo sie gerade besonders viel Gefieder austauschen, was dann als Mauser gesehen wird und wo man evtl. ergänzend mit guten Vitaminpräparaten ein wenig unterstützen kann. Allgemein sollte neben dem Körnerfutter zusätzlich täglich Frischfutter in Form von Obst und Gemüse nicht fehlen, worüber ebenfalls nötige Vitamine aufgenommen werden. Eine ausgewogene Calciumversorung ist auch ratsam, besonders auch in Phasen, wo vermehrt Gefieder gewechselt wird. Fertig geschälte Walnüsse oder andere Nusssorten liefern wichtige Aminosäuren, die ebenfalls gerade für die Gefiederbildung wertvoll sind.
    Salatgurken, rote Bete und Bananen liefern in dieser Zeit zusätzlich Kieselsäure, an der dann ebenfalls vermehrt Bedarf besteht.

    Bitte Vorsicht bei Erdnüssen, die oft mit Schimmelpilzsporen behaftet sind, was vor allen die Schalen betrifft. Diese Sporen lösen oft Aspergillose bei Papageien aus.
    Daher diese, wenn überhaupt, nur fertig geschält und ungesalzen verfüttern, wie man sie von Ultje und Co. kaufen kann.

    Da Graue Puderdunen besitzen, stauben sie enorm, was man auch bedenken sollte und was nicht jedermanns Sache ist.

    Allgemeine Infos rund um die Haltung inkl. ausführlicher Futterliste kannst du hier finden.
    Ein wirklich wichtiger Punkt ist dabei auch die Größe der Behausung, die laut Gesetzgeber mind. 2 x 1m Grundfläche haben muss (bei täglichem Freiflug).

    Wenn du sonst noch Fragen hast, einfach immer her damit ;).
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Und vielleicht noch was, da ich mich frage, warum Du fragst: Es gibt bei Graupapageien keine Mauserphase, in der sie im Sitzen sichtbare Gefiederlücken haben.
    So etwas entsteht nur durch Rupfen oder Krankheiten.
    Beim Verkauf wird dann Unkundigen gegenüber gerne gesagt "Der mausert grad" oder auch "Der ist noch ganz jung". Beides ist aber keine Erklärung für Gefiederlücken!
     
  6. Heike75

    Heike75 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim
    Vielen lieben Dank, du hast mir sehr geholfen. Wenn ich noch fragen habe werde ich mich bei Dir melden.:blume:
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    was vertrauen betrifft...da lassen sich die meistens grauen ziemlich viel zeit. Ein paar tage sind wirklich nicht genug, (surtout, auf ihrem territorium, vielleicht noch in gegewart des besitzers), ihr vertrauen zu gwinnen..
    Man muss schon in wochen oder monaten denken.
    Ich habe mit manchen paar wochen gebraucht, mit einer 2 monate, mit einem anderen 2 jahre...und das ziel war nicht kraulen (dafur habe ich die kakadus :))) nur auf die hand kommen und nicht beissen.

    Lass dich nicht "lullen" ein grauer der durch das gitter sich kraulen lasst, kann zuschnappen wie der teufel...manchmal lugen sie eben. :))
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Graupapagei Mauser und Vertrauen?

Die Seite wird geladen...

Graupapagei Mauser und Vertrauen? - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.
  5. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...