Graupapagei Nase verschnupft???

Diskutiere Graupapagei Nase verschnupft??? im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Habe seit fast einem Jahr einen 2 jaehrigen Graupapagei. Seit einigen Wochen ist das rechte Nasenloch feucht, links ganz normal. Am Anfang lief...

  1. yuups

    yuups Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe seit fast einem Jahr einen 2 jaehrigen Graupapagei. Seit einigen Wochen ist das rechte Nasenloch feucht, links ganz normal. Am Anfang lief die rechte Seite, jetzt ist es nicht mehr so schlimm. Wurde danach trocken und verkrustet. Habe das Nasenloch mit lauwarmen Kamillentee besprüht und am naechsten Tag wurde die Nase sauber. Beim atmen hört man aber das die Nase verstopft ist. Jetzt ist es leicht feucht. Der Vogel macht sonst einen gesunden Eindruck. Leider ist er noch nicht richtig zahm. Kommt zwar auf den Finger aber ungern. Anfassen geht garnicht. Daher konnte ich die Nase nur einsprühen.
    Ich lebe in der Türkei und leider habe ich hier keinen kompetenten TA gefunden. Mit Graupapageien kennen sich hier die Tieraerzte nicht aus.
    Daher brauche ich Rat wie ich den Grauen selber behandeln kann.
    Ich hab Vitaform verabreicht. Das ist ein Vitaminpreparat und gegen entzündungen. Hat bei der Kropfentzündung gut geholfen. Ich weiss nicht ob es bei der Nase auch hilft.
    Was kann ich Ihm geben damit die Nase frei und trocken wird?
    Vielen Dank schonmal...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 22. Dezember 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    und herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Ich rate Dir dringend von dem Nasensekret mal einen Abstrich machen zu lassen. Das kann auch ein Tierarzt in der Türkei oder Du selbst machen. Ich habe es auch schon bei einer meiner Pflegeamazonen in der Vergangenheit gemacht. Ich habe mir von Tierarzt einen sterilen Tupfer mit Behälter geholt, den Abstrich gemacht und der Tierarzt hat den labortechnisch untersuchen lassen. Hintergrund der laufenden Nase müssen nicht zwangsläufig Pilze sein, auch Bakterien wie E Colis etc. kommen da infrage. Sollten Bakterien der Hintergrund sein, sollt auch gleichzeitig ein Antibiogramm gemacht werden, um festzustellen welches Antibiotikum greift. Sollten Pilze egal welcher Art diagnostiziert werden, achte bitte dabei darauf, dass Itrafungol (Itraconazol) von Graupapgeien sehr schlecht oder gar nicht vertragen wird. Es gab bei Graupapageien unter diesem Medikament schon Todesfälle. Ich würde dir auf jeden Fall raten, den TA auf die Unverträglichkeit von Itraconazol bei Graupapageien anzusprechen und ein anderes Medikament wie Ketoconazol oder Lamisil verschreiben zu lassen.

    Gute Besserung für Deinen Grauen.

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec

    Hallo,
    Kennt jemand dieses vitaminpreparat? vielleicht konntest du mal auf der dose lesen und hier aufschreiben was da drinn ist.

    Ich mochte noch zufugen das wenn es moglich ist, du auch einen chlamydia test machen lassen sollst.
    Dazu brauchst du nur blut von der kralle, den kot, und einen abstrich aus der kehle. Das kann ein Ta machen.
    Dann kann der Ta das alles in ein Labor schicken (in De oder England) oder du kannst es nach England zu Avian Biotech alleine schicken.

    Du muss den grund fur die erkrankung finden ansonsten kann es schlimm ausgehen wie eine infektion in den sinus und eine infektion ohne ende .

    Das wichtigste fur ein starkes immunsystem und fur gesunde schleimhaute ist Vitamin A. Ein mangel fuhrt schnurstracks zu solchen problemen wie du beschreibst.

    Vtiamin und mineralpraparate kannst du gut per internet bestellen, auch ein gutes futter..

    Wenn du korner futterst, mussen die gut aufbewahrt ansonsten werden sie ranzig und da kommt es schnell zu "fette leber" und mangelerscheinungen.
     
  5. yuups

    yuups Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vitaform ist wie gesagt ein Antibiotika mit 8 verschiedenen Vitaminen. Vitamin A ist auch drin. Ich gebe ganz kleine Mengen da ich nicht überdosieren will.
    Im Internet hab ich gelesen das Tetrasiklin der Wirkstoff von Vitaform ist. Aber auf der Verpackung steht das nicht drauf.
    [​IMG]
     
  6. yuups

    yuups Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auf deutsch heisst es Tetracyclin.
     
  7. #6 charly18blue, 23. Dezember 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Ich würde kein Antibiotikum ohne vorherige Diagnose geben. Da Du nicht weißt wie hoch die Dosierung sein muß, kannst Du u.U. damit Resistenzen heranzüchten. Vor allem wenn ein Pilz Ursache des Nasenausflusses ist, fängt der durch das Antibiotikum erst richtig an zu wachsen.

    Liebe Grüße Susanne
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    charly18blue hat absolut recht ...du wirst vielleicht eine kleine besserung sehen aber wenn es wiederkommt, wird es noch schlimmer...ausserdem, bist du dir sicher das de vogel keine Chlamydia hat? konnen auch pseudomonas sein..und anderes.
    ps
    jeder Ta nicht vogelkundig darf einen vogelkundigen kollegen anrufen, um rat bitten wie man das macht.

    Er kann auch ein labor in DE anrufen und fragen was die brauchen um ihre tests zu machen und auch welche sie vorschlagen wurden. Normalerweise schicken die ihre "transportmedium" und alles was man fur die testproben braucht umsonst.
     
  9. yuups

    yuups Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kann es denn nicht sein das es zur Winterzeit nur eine Erkaeltung ist und daher die nase laeuft? Muss es denn ein Pilz sein? Ich möchte nicht vom schlimmsten ausgehen. Wie gesagt war damals wegen der Kropfentzündung bei mehreren Tieraerzten. Und das ist für den Grauen echt schlimm. Zumal er auch noch nicht zahm ist und sich nicht anfassen laesst.
     
  10. #9 charly18blue, 25. Dezember 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    nein es muß kein Pilz sein, kann aber sehr gut eine bakterielle Infektion sein. Und das solltest Du abklären, um dann das richtige Medikament in der richtigen Dosierung zu geben. Ein "Schnupfen" (Rhinitis), wie Du es angesprochen hast, wird meist durch Bakterien (Chlamydien, Streptokokken, Staphylokokken, E. colis, Klebsiella, Pseudomonas, Mykoplasmen) hervorgerufen. Es kann auch eine Mischinfektion verschiedener Bakterien sein. Oder aber auch ein Pilz wie Aspergillus spp. sein. Genauso kommt ein Pilz infrage auf den sich ein Bakterium draufgesetzt hat. Ich befürchte von alleine wird sich das nicht geben. Und einfach "drauflostherapieren" bringt gar nichts, außer dass es dem Vogel schadet.

    Liebe Grüße Susanne
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. yuups

    yuups Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab im Internet gelesen das man das Nasenloch mit Kochsalzlösung ausspühlen kann. Wird mit Bildern gezeigt wie es bei einem Ara gemacht wird. Leider ist mein Grauer nicht zahm und er würde mir meine Finger blutig beissen. Wie kann ich das am besten machen? Oder würde das Ausspühlen auch schaden?
     
  13. #11 charly18blue, 25. Dezember 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Besorg Dir erst mal alles um einen Abstrich zu nehmen und den untersuchen zu lassen. Notfalls setz Dich mit einer Tierschutzorganisation in der Türkei in Verbindung, die können Dir eventuell weiterhelfen was einen Tierarzt angeht, der die Untersuchungen auch machen kann oder in die Wege leiten kann. Ich hab mal gegoogelt und den Link hier gefunden. Es sollte also wirklich kein Problem sein, einen Abstrich labortechnisch untersuchen zu lassen. Je länger Du wartest, umso schlimmer kann die Erkrankung werden.

    Lies mal hier zur Nasenspülung. Meinst Du das bekommst Du hin? Sowas würde ich einen fachkundigen Tierarzt machen lassen. Vor allem im Hinblick darauf, dass Dein Vogel nicht handzahm ist. Ein Abstrich dagegen ist schnell genommen.

    Liebe Grüße Susanne
     
Thema: Graupapagei Nase verschnupft???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei nase läuft

    ,
  2. papagei nase

    ,
  3. Papagei atmet verschnupft durch die nase

    ,
  4. papagei ein nasenloch zu,
  5. anything,
  6. graupapagei ein Nasenloch zu,
  7. nasse und große nasenlöcher bei Papageien,
  8. nasse und große nasenlöchern bei papageien,
  9. graupapagei groß nasenlöcher,
  10. papagei entzündung an der nase,
  11. papagei feuchte nasen,
  12. graupapagei nase läuft,
  13. wie macht man die nase eines vogels sauber ,
  14. graupapagei nasenloch zu
Die Seite wird geladen...

Graupapagei Nase verschnupft??? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei schreit

    Graupapagei schreit: Hallo. Unser Graupapagei 2 J. alt schreit seit kurzem sehr laut und hackt nach meiner Freundin.Wenn ich Ihn aus dem Käfig lasse.Mir macht er nix...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...