Graupapagei rupft

Diskutiere Graupapagei rupft im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo,ihr Lieben. Erst einmal allen die sich hier zu Wort gemeldet haben und versucht haben,meiner Maya zu helfen,herzlichen Dank füe euere Mühe....

  1. #1 xxhasi06xx, 14. März 2007
    xxhasi06xx

    xxhasi06xx Guest

    Hallo Bienchen,
    Ich habe jetzt auch ein Graupapagei und ist 24Jahre alt und rupft sich auch immer jetzt habe ich dein Eintag gelesen wi Du geschrieben hast das du es jetzt behoben hast jetzt wollte ich Dich mal fragen ob Du es hinbekommen hast,das er sich nicht mehr Rupft?Und wenn es hinbekommen hast,würde ich michh freuen wie Du es gemacht hast.Ich danke Dir schon mal für Deine Antwort im Vorraus,.Mfg.Ande
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 15. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ande,

    erst mal herzlich Willkommen hier im Forum :bier: !

    Hinter dem Rupfen können sehr viele Ursachen stecken, daher gibt es da leider kein Patentrezept und man muss erst mal schauen, wo die Ursache liegen könnte :zwinker:.
    Bei vielen Papageien ist das Rupfen auch schon zur Angewohnheit geworden, so wie bei uns z. B. das Nägelkauen.
    Dann ist es oft sehr schwer, das Rupfen wieder in den Griff zu bekommen und man muss auch immer mit Rückschlägen rechnen :( .

    Generell ist es bei rupfenden Papageien immer gut, wenn man zunächst einen vorsorglichen Scheck bei einem vorgelkundigem Tierarzt machen lässt, da auch gesundheitliche Ursachen hinter dem Rupfen stecken können.

    gesundheitliche Ursachen wie z.B.:

    Leber-und/oder Nierenerkrankungen

    Hauterkrankungen (z.B. Pilze, Parasiten usw)

    Aspergilloseerkrankung

    Vitamin und/oder Mineralstoffmangel
    Täglich viel Obst und Gemüse verfüttern und einen Kalk-Mineralstein anbieten.
    Evtl zur Unterstützung der Gefiederbildung Nekton Bio geben.


    Haltungsbedingte Ursachen:

    Zu trockene Raumluft
    Dazu am besten die Luftfeuchtigkeit mit einem Hygrometer nachmessen. Gibt es ab ca 5 Euro in der Terarristtikabteilung zu kaufen.
    Idealerweise sollte die Luftfeuchtigkeit ca. 60 % betragen.
    Gerade im Winter ist die Luftfeuchtigkeit bedingt durch das Heizen oft zu niedrig, daher ist dann bei Bedarf der Einsatz eines Luftbefeuchters zu empfehlen.
    Auch tägliches Abduschen mit einer Blumenspritze wirkt sich zusätzlich sehr positiv auf das Gefieder aus.

    Lichtmangel
    Auch fehlendes UV-Licht kann zu Vitaminmangel führen (insbes. Vitamin D-Mangel), der wiederum das Rupfen begünstigen kann.
    Gerade bei reiner Wohnungshaltung ist daher eine sogenannte Vogellampe( z.B. Arcardia Birdlamp) sehr empfehlenswert.

    Langeweile/Frust
    Für mehr Abwechslung sorgen, z.B. viel Nagematerial anbieten ( frische Äste, Pappe, Papier usw).
    Wird Dein Graue allein gehalten, so unbedingt einen gegengeschlechtlichen Partnervogel in Betracht ziehen, mit dem sich Dein Grauer rund um die Uhr die Zeit vertreiben kann ;) .


    Es wäre schön, wenn Du uns genauere Infos geben könntest, damit wir Dir gezielter helfen können ;) .

    Ist Dein Grauer ein Einzeltvogel oder hat er einen grauen Partner ?

    Was fütterst Du alles ?

    Wie groß ist sein Vogelheim ?

    Oh, nun hab ich Dich ziemlich zugetextet, aber ist halt echt nicht so einfach mit dem Rupfen :zwinker:.
     
  4. #3 xxhasi06xx, 18. März 2007
    xxhasi06xx

    xxhasi06xx Guest

    Hallo,
    Danke für Deine Antwort und danke auch für den separaten neuen Raum den für mich angelegt hast.

    Also zum Käfig es ist ein Papageinkäfig den man im Zoofachhandelbekommt für Graupapagein.

    Ich habe den Vogel von mein Kollegen bekommen aber da war er auch schon gerupft er hatte ihn mal vor ein Jahr gekauft aus ne Anzeige und da war er schon gerupft und wie die Frau zu mein Kollegen früher sagte hatten die keine Zeit mehr für Ihn da Sie sich ein Pferd und Hund gekauft haben,dadurch soll es endstanden sein.
    Jetzt ist er ca 1Woche bei mir und meine Frau da mein Kollege keine Zeit mehr hat und er ist auch Zahm und Spricht viel und Pfeift und singt.Von meine Frau läßt er sich auch Streicheln bzw überhaupt läßt er sich von Frauen Streicheln,ABER VON MIR NUR SELTEN MAG WOLL KEINE Männer.:idee:
    Futter bekommt er das von Vitakraft und noch ein anderes von Vitakraft und was er am liebsten ißt sind die Sonnenblumenkerne die Pickt er sich immer daraus,und was er noch gerne Mag sind die getrockneten Bananen.

    Ich weiß echt nicht was ich machen soll.Würde mich wieder Super freuen über deine Antwort.
    Gruß
    Andre
     
  5. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo Ande,

    geh nicht davon aus, daß Du das Rupfen schnell beseitigen kannst. Es gibt leider kein Patentrezept, weil die Ursachen des Rupfens vielfältig sein können. Eine Ursache kann schon sein, daß er in kurzer Zeit mehrere Besitzer hatte und sich vielleicht keiner so recht um ihn kümmerte. Graupapageien sind sehr anspruchsvolle Tiere, die nicht so einfach zu halten sind. Ich habe 2 die Gottseidank noch nie gerupft haben.

    Der Papagei einer Freundin begann zu rupfen, als sie ihre Wohnung mit der der Tochter tauschte. Das ging über Jahre mit dem Rupfen, unterhalb des Halses war er ohne Federn und sah jämmerlich aus. Ich hatte auf den Umzug als Ursache getippt, was die Freundin nicht so recht glauben wollte. Als die Tochter auszog, zog meine Freundin wieder in die alte Wohnung und innerhalb eines Jahres war der Papagei wieder voll befiedert und hat auch nicht mehr gerupft.

    Grüße

    Peter
     
  6. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Andre, viele haben hier gerupfte Tiere aufgenommen. Wie Du schon lesen konntest, gibt es verschiedene Ursachen, einen Total check bei einem vogelkundlichen TA solltest Du bei einem Neuerwerb, sowieso machen, hat nix mit dem Rupfen zu tun.Kennst Du den Lebenslauf des Papageis?? Oft liegt da der Ursprung, im Rupfen ;) Meistens :k ist es psychisch, aber oft sind es auch nur Haltungsfehler. Achte auf hohe Luftfeuchtigkeit!Meistens, rupfen sie im Winter mehr ! Ich habe eine Timnehhenne, die ganz nackt und teilweise blutig und entzündet hier ankam,sie hat im Sommer ein na nicht ganz fittes :~ aber ein Federkleid, im Winter, trotz Venta , trotz allem, ist sie nackt:k aber, nicht mehr blutig ;) was mich wenigstens freut:zwinker: Gruß Gifty
     
  7. #6 Tierfreak, 19. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Andre,

    mag er denn frisches Obst und Gemüse ?
    Gerade darin sind viele Vitamine enthalten, die der Vogel braucht um dauerhalft gesund zu bleiben und die auch Auswirkungen auf die Gefiederqualität haben ;) . Am besten gibt man täglich neben dem Körnerfutter eine gute Portion Obst und Gemüse.

    Habt Ihr evtl einen Fressnapf-Laden in Eurer Nähe ?
    Wenn ja, würde ich Dir das "Premium-Papageienfutter" von Versele Laga empfehlen, welches man dort sauber verpackt kaufen kann.
    Das ist wesendlich reichhaltiger und enthält auch keine Erdnüsse, die leicht ein Aspergilloseerkrankung auslösen können :( .

    Ansonsten kannst Du auch bei Ricos-Futterkiste qualitativ gutes Papageienfutter bestellen ;) .

    Versuch auch mal, Deinen Grauen täglich mit einer Blumenspritze abzuduschen, das wirkt sich auch meist positiv auf das Gefieder aus, gerade auch im Winter, wenn geheizt wird.

    Wenn es möglich wäre, würde ich versuchen einen größeren Papageienkäfig zu besorgen, da die handelsüblichen Käfige für Graupapageien meist viel zu klein sind. Normal sollte der Käfig für Graue laut Mindestanforderung mind. 2 x 1 m Grundfläche haben, was viele gar nicht wissen ;) .
    Ein entsprechend größeres Vogelreich kann man viel leichter abwechsungsreich einrichten und der Graue hat somit viel weniger Langeweile, die ihn evtl dazu verleiten kann, sich selbst an den Federn schaffen zu machen.

    Vielleicht fühlt sich Euer Graupapagei auch einfach nur furchtbar einsam und vermisst einen echten Artgenossen. Mit einem zweiten Grauen hätte er rund um die Uhr einen echten Kumpel an der Seite, der ihn wirklich versteht :zwinker:.

    Wie heißt Dein Grauer denn eigentlich ? Ich bin doch so neugierig :D !

    Ich drück Dir die Daumen, dass Du das Rupfen irgendwie in den Griff bekommen kannst.

    Da Dein Grauer wohl schon länger rupft, muss Du aber auch damit rechnen, das er es evtl nicht mehr sein lässt, weil es schon zu sehr in seinem Verhalten verankert ist oder das es immer mal wieder zu Rückschlägen kommt. Da will ich ganz ehrlich sein.

    Versuch einfach mal ganz oben meine Liste abzuklopfen und bei Bedarf die Haltung entsprechend auszufeilen und ihn vorsorglich mal beim vogelkundigen Tierarzt vorzustellen.
    Nur so kannst Du negative Ursachen versuchen auszuschalten und so evtl den Grund für das Rupfen beseitigen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Graupapagei rupft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei rupft nur die daunen

Die Seite wird geladen...

Graupapagei rupft - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.