Graupapagei und Kakadu

Diskutiere Graupapagei und Kakadu im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Vogelfreunde, ich habe ein 1 jähres Grauppapageipaarm beide sehr zutraulich. Nun ist ein Halter an mich getreten der seinen Kakadu abgeben...

  1. bluemanni

    bluemanni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vogelfreunde,
    ich habe ein 1 jähres Grauppapageipaarm beide sehr zutraulich. Nun ist ein Halter an mich getreten der seinen Kakadu abgeben muss. Hat jemand Erfahrung ob sich die Grauen mit einem Kakadu verstehen? Würde diesem kakadu gern ein neues zu Hause geben,da ich die Möglichkeiten habe. Sie werden in einer Außenvoliere mit Schutzhaus gehalten. Das Haus ist 30qm groß und die Voliere wird diesesjahr auf ca 60qm ausgebaut.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich wuerde die beiden Arten getrennt halten. Die kommen aus verschiedenen Kontinenten, und haben andere Koerpersprache und Verhaltensweisen. Kakadus sind sehr schwierig zu verpaaren, da wuerde ich mal im Kakaduforum lesen an deiner Stelle.

    Liebe Gruesse,
    Regina
     
  4. Sascha123

    Sascha123 Guest

    Welchen Kakadu eigentlich genau? Interessenhalber.


    Die meisten Kakadus sind dem Grauen körperlich stark überlegen. Ich selbst war Zeuge einer missglückten Vergesellschaftung. Der Gelbhaubenkakadu hätte ohne menschliche Hilfe den Grauen erlegt. ;) Ist also riskant.

    Auch sind Kakadus von den Möglichkeiten her wesentlich lauter als Graue. Ich würde keine unterschiedlichen Vogelarten zusammenbringen aber das musst du entscheiden!
     
  5. romana

    romana Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    saargemünd-frankreich
    hi--
    hatte das selbe problem--
    mein TA der sich auf vögel spezialisiert hat--
    hat mir abgeraten..
    erst mal wegen der verständigung und zweitens wegen des grössen unterschiedes--bei mir war es ein weißhaubenkakadu--
    er könnte den grauen schwer verletzen.
    lg
    romana
     
  6. #5 selinamulle, 14. Februar 2009
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    grundsätzlich rate ich von einer Vergesellschaftung unterschiedlicher Arten ab. Es kann durchaus gut gehen, was ja doch bei so einigen früher praktiziert wurde und auch jahrelang gut ging, es sollte jedoch nicht angestrebt werden.

    Es kommt hierbei natürlich auf die Tiere an... Unsere Kakaduhenne Schmusi hat unserer Handaufzucht Graupi Tweety erstmal erklärt das Tweety doch ein Vogel und kein Mensch ist... Das ganze war auch nur eine Notlösung da Herr Kakadu Schmusi maltretiert hatte und sie daher getrennt werden mussten vorübergehen und die Graupi HZ auch noch alleine war...

    Mittlerweile haben beide wieder einen artgleichen Partner und das würde ich auch jedem raten.

    Gruß
    Sabine
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wenn irgendwie möglich, würde ich das Schutzhaus und die Voliere einfach in zwei Abteile trennen, damit beide Arten getrennt untergebracht werden können (dabei das Trenngitter sicherheitshalber doppelt verdrahten!).
    Von den Maßen her sollte das wirklich kein Problem sein, da deine Voliere wirklich sehr groß ist und auch trotz einer Abtrennung beiden Arten dann noch genug Raum bleiben würde.
    Für den Kakadu würde ich dann auch noch einen Partnervogel dazunehmen, damit er ebenfalls einen Artgenossen hat. Das wäre meiner Meinung nach der beste Deal :zwinker:.
     
  8. #7 cacatua-goffini, 16. Februar 2009
    cacatua-goffini

    cacatua-goffini federlose Geiersklavin

    Dabei seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66271 Kleinblittersdorf
    hi würd da auch eher abraten, da kakadus doch untereinander viel ruppiger miteinander umgehen als graue.
    da kommt es sehr auf den kakadu an, mein hahn ist z.B. ein richtiger macho bei dem hätten deine graupis ein problem, die eine henne dagegen ist die sanftmut in person, die käm sogar mit dem welli aus, ist aber immer schwer zu sagen.

    faustregel ist kakadus sind grobiane vor allem die hähne, da muss man sogar bei ner artgleichen verpaarung richtig aufpassen.
    aber kakadus sind tole tiere und wer sich einmal in die haubenträger mit all ihren macken verliebt hat kommt nie wieder davon los, im gegenteil man baut hier an und hier noch ein zimmer um ...
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    coco ein grauer(5) ,und roxana (20)ein großer gelbhaubenkakadu leben seit drei jahren zusammen und arbeiten auch zusammen.
     
  11. xAndreax

    xAndreax Guest

    bei mir leben 4 graue und eine kleine gelbwangenkakaduhenne.
    alle 5 im vogelzimmer.

    sie verstehen sich prächtig.

    aber die kakadulady soll noch verpaart werden. also auf dauer möchte ich das nicht das sie da unter den grauen "alleine" ist.

    jedenfalls verstehen die 5 sich sehr gut.
     
Thema:

Graupapagei und Kakadu

Die Seite wird geladen...

Graupapagei und Kakadu - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.