Graupapagei und Nymphensittich ?

Diskutiere Graupapagei und Nymphensittich ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo wir wollen uns jetzt nochmal einen Graupapagei anschaffen, daß dieser nicht so alleine ist -dachten wir nehmen wir einen Nymphensittich...

  1. k.schmid

    k.schmid Guest

    Hallo
    wir wollen uns jetzt nochmal einen Graupapagei anschaffen, daß dieser nicht so alleine ist -dachten wir nehmen wir einen Nymphensittich dazu. Vertragen die zwei sich zusammen ???
    Vielleicht weiß das ja jemand von Euch.
    Wir würden uns über eine Antwort freuen.
    Danke

    Karin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    ohhhhhh jeee...


    also wenn ihr einen nymph wollt oki wenn ihr einen grauen wolt auch oki ..sind liebe nette vögel ..und damit sie nicht alleine sind kauft ihr beiden gelich noch einen partner ja ??


    nein ganz erhlich auch wenn man es öfter sieht und hört vögel brauchen einen artgleichen paartner

    nymp und Grauer sind zu dem noch so unterschiedlich * andere herkunft*..und ein grauer ist einfac zu stark ..ich weiß das hier im fotum jemand so ein ungleiches paar hat aber die werden soweit ich das weiß bald neuverpaart ....
    wen ein grauer paarungsbereit ist denke ich der nymphi hat den nichts zu lachen

    also besser 2 graue oder 2 nymphen oder beides :-)

    den tieren zu liebe


    liebe grüsse lanzelot
     
  4. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Karin,
    Ich kann mich Lanze nur anschließen.
    Wenn dann nur je ein Pärchen.
    Denn der Graue spricht "Afrikanisch" und der Nymphe "Australisch" (nur zur Verdeutlichung).
    Es wird Dich mehr erfreuen 2 artgleiche Paare zu haben ...
     
  5. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Karin
    Ich kann mich Lanzi und Birgit nur anschließen.Auch ich denke
    Du solltest Dich entweder für ein paar Graue oder Nympfen
    endscheiden.

    Lieben Gruß Rosita
     
  6. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Karin,

    haben wir dich auch richtig verstanden? Wenn du zu deinem 1 Graupapagei 1 Nymphensittich dazunehmen willst, kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschliessen. Sicherlich gibt es irgendwo auch ne Liebe zwischen einem Grauen u. einem Nymphensittich, aber wohl eher selten.

    Aus deinem Satz geht für mich dies nicht ganz klar hervor, du schreibst

    "nochmal einen Grauen dass er nicht so alleine ist - dachte einen Nymphensittich" ???

    Meinst du evtl. einen 2. Grauen für deinen Grauen als Partner und zusätzlich einen oder ein Pärchen Nymphen?
     
  7. zinibaer

    zinibaer Guest

    Hallo Karin!

    Ich bin diejenige aus dem Forum, die so ein ungleiches Paar hat :)
    Ich habe auch schon ein bißchen was über die Beiden erzählt. Lies dir mal z.B. unter dem Thred "Bau eines Kletterbaumes + Bilder meiner zwei Kleinen" meine letzte Antwort durch.

    Also ich muß ganz ehrlich sagen, daß ich über das "Paar" nicht sonderlich glücklich bin. Charlie, die Graue Dame hält sich Felix den Nympfimann so wie einen Hund. Sie bestimmt alles. Wann er zum Futter darf, wann gegenseitig gekrault wird.... Wenn er sich nicht daran hält, dann wird er "bestraft". Heute morgen z.B. war sie sehr ärgerlich auf ihn. Er hat, weil sie ihn nicht ans Hirsewürtschel gelassen hat, nach ihr gepickt. Er hat nur ganz leicht gepickt, aber sie war danach unheimlich wütend und hat ihn durch den Käfig gejagt und ihn am Flügel gepackt. Sie hat den Armen echt so ca. 1/2 Minute im Schnabel gehalten und dann erst wieder von ihm abgelassen. Er muß sich einfach bedingungslos unterordnen und dann klappts :k .
    Dann wieder, wenn es der Dame geziemt, wird wieder ausgiebig geschmußt und gefüttert. Gestern Abend haben sie über eine halbe Stunde am Stück miteinander geschmußt. Charlie füttert dann Felix auch immer mit hochgewürgten Körnern.
    Trotzdem ist es nicht zu übersehen, daß die 2 Arten einfach nicht richtig miteinander harmonieren. Oft z.B. halten sie sich gegenseitig den Kopf zum Kraulen hin und keiner versteht, was der andere jetzt will. Ich denke, daß Felix einfach auch zu unintelligent ist für den Grauen. Es ist wirklich ein himmelweiter Unterschied zwischen der Intelligenz des Grauen und des Nympfis. An was ich mich z.B. auch halten muß: ich darf Felix nur sehr wenig Aufmerksamkeit schenken. Sonst ist Charlie so eifersüchtig, daß sie ihn wieder jagt und am Flügel festhält.

    Also Resümee: ich kaufe bald einen 2. Grauen und dann kommt Felix weg in ein für ihn viel besseres Zuhause mit anderen Nympfis. Letzte Woche hat er einen Hochzeitstanz aufgeführt und ganz verzweifelt nach einem Weibchen gerufen. Der Arme hat mir so leid getan. Das kann ich den Beiden oder besser gesagt v.a. dem Nympfi nicht mehr allzu lange antun.

    Ich hoffe, daß ich dir damit etwas helfen konnte.
    Viele Grüße, zini :)
     
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Karin - wie ist da nun?

    Hallo Karin,

    melde dich doch mal bitte und beantworte unsere Fragen. Es ist doch Dein Thema.

    Wie ist das nun mit Grau u. Nymphie?

    1 oder 2 Graue?
    1 oder 2 Nymphie?
    1 Graue + 1 Nymphie?
    2 Graue + 2 Nymphie?

    Oder alles ganz anders?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Utena

    Utena Guest

    Graupapgei und Nymphensittich

    Hallöchen!

    Also ich halte das für keine sehr gute Idee zwei so unterschiedliche Vögel zu vergeselschaften,da alleine der Größenunterschied viele Probleme hervorrufen kann.
    Außerdem kenne ich nur sehr wenige Graupapageien die sich friedlich gegenüber seineren kleineren Verwanten verhalten,das für den Nympfensittich tötlich enden kann.
    Viel besser wäre es da gleich 2 von der selben Art zu halten da sie auch miteinander etwas unternehmen können.
    Als zufällig mal unser Wellensittich in das Papageienzimmer sich verirrte , wäre das bald in einer Verfogungsjagt geendet hätte ich ihn da nicht rausgeholt.
    Viele Grüße
     
  11. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Karin,

    ich verstehe das so, dass Ihr noch keine Geier habt, überlegt einen Grauen zu nehmen
    und dass der dann nicht alleine ist, einen Nymphen dazu zu kaufen.

    In diesem Fall kann ich mich allen Anderen nur anschließen und Euch empfehlen,
    entweder gleich zwei Graue oder 2 Nymphen zu nehmen.

    Es ist ja nicht so, dass sie sich gar nicht vertragen, im Gegenteil, aber artgerecht
    Ist es beim besten Willen nicht.

    Bei uns hat sich das im Laufe der Zeit halt so ergeben, dass wir eine „gemischte“ Truppe
    Haben, in der jedoch beide Arten ihre „Partner“ haben.
    [​IMG]

    Zur Zeit haben wir 4 Graue und 2 Nymphen und wir werden noch 2 weitere Nymphen dazu holen.
    Dann stimmt das Gleichgewicht auch wieder :D
     
Thema:

Graupapagei und Nymphensittich ?

Die Seite wird geladen...

Graupapagei und Nymphensittich ? - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...
  4. Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme

    Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme: Hallo zusammen. Ich klinke mich zu diesem Thema auch mal mit ein, als betroffene. Ich hatte in einem Thema von mir schon mal erwähnt, dass mein...
  5. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...