graupapagei-- wäre es möglich für mich...

Diskutiere graupapagei-- wäre es möglich für mich... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; @ Kathrin. Wir zwei sollten uns zusammentun. Dann könnten wir gemeinsam schrubben, dabei Kaffee trinken und über die Geier lästern. Deine...

  1. Steffi36

    Steffi36 Die mit den Geiern lebt..

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53842 Troisdorf
    @ Kathrin.
    Wir zwei sollten uns zusammentun.
    Dann könnten wir gemeinsam schrubben, dabei Kaffee trinken und über die Geier lästern. Deine Probleme kenne ich auch, kommen mir sehr bekannt vor.
    Liebe Grüße, Steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    @ Katrin

    Ne glaube mir, ich hab den lautesten Geier. :D
    Das tut richtig in den Ohren weh, so laut ist sie.

    Diese kleine Zimtzicke :schimpf:
     
  4. #23 Monika.Hamburg, 29. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Corinna,

    wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe, willst Du Dir nun doch Graue holen ? :?
     
  5. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Was ist eigentlich mit Greta, haben wir sie jetzt verschreckt :?
    Ich hoffe nicht! :trost:
    LG
    Kati
     
  6. #25 Monika.Hamburg, 29. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Kati,

    da hast Du Recht, dass war Greta mit der 35 qm Wohnung -

    Heute ist nicht mein Tag !


    War auch Gretas Thema und wir sind wieder mal etwas :D abgezweigt ! :D
     
  7. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Greta,

    die anderen haben zur Graupapa-Haltung ja schon einiges gesagt, da du ja schon selbst genügend andere Tiere hast, kennst du ja auch den Dreck und die Arbeit, die damit verbunden sind.

    In meinen Augen solltest du dir aber wirklich überlegen, ob du von den 35 qm tatsächlich noch ein Plätzchen für Graue "abknapsen" KANNST. Ich möchte das deshalb so betonen, da ich im letzten Jahr selbst die Erfahrung gemacht habe, dass ein friedliches Nebeneinander von Groß- und Kleinvögeln nicht so problemlos geht, wie wir uns das vorstellen.

    Du schreibst, im Wohnzimmer leben schon 13 Wellis ? Ist denn da noch Platz für einen ausreichend großen Papageienkäfig ? Wenn du eine 35 qm-Wohnung hast, stelle ich mir das Wohnzimmer nicht allzu groß vor, sondern schon mit den Wellis schon gut bevölkert :D

    Wir hatten im letzten Jahr das Problem, dass wir uns zu den zwei Mohrenkopfpapageien noch ein Pärchen Blaustirnamas geholt haben. Vom Platz her war es kein Problem, das Wohnzimmer war fast so groß wie deine Wohnung :D , aber die vögel haben uns einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Mopas sind fast ausgetickt, wenn sie die Amas nur gesehen oder gehört haben. Das hat sich in extrem lautes schreien und sogar in tätlichen Angriffen geäußert. Die Amas waren den Mopas ziemlich neutral eingestellt, hätten sich aber keinesfalls gefahrlos beim Freiflug auf dem Käfig der Mopas niederlassen können (gemeinsamer Freiflug wäre sowieso ausgeschlossen). Umgekehrt haben die Mopas versucht, wenn sie Freiflug hatten, die Amas durch das Käfiggitter zu erwischen. Es endete also damit, dass die Mopas in ein anderes Zimmer umziehen mussten. So ist es auch noch heute.

    Von gemeinsamen Freiflug großer und kleiner Vögel wird dir in der Regel jeder abraten, weil es 1000 mal gutgehen kann und beim 1001 mal gibt es dann doch ein Opfer.

    Und die Sache mit der Wohnungssuche kann ich ebenfalls bestätigen. wir haben auch nach einem möglichst freistehenden Haus gesucht, um keine Schwierigkeiten mit den Nachbarn zu kriegen, wenn Geiers mal ihre fünf Minuten haben und volle Pulle loslegen, und die Suche war nicht gerade leicht. Freistehende Häuser sind ohnehin ziemlich Mangelware und dann auch noch einen Vermieter zu finden, der bei Papageien nicht gleich abwinkt, hat einige Zeit gedauert. Ich denke auch, Hunde und Katzen sind für viele Vermieter das kleinere Übel :D
     
  8. wicca

    wicca Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Rixdorf
    Neee, Greta hat die 35qm-Meter Wohnung mit 2 Nymphen und 2 Wellies.....13 Wellies hat Corinna (Naschkatzl.....)
     
  9. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    thema bewerten

    hallo @ll,

    also ich kann hier meinen vorschreibern nur recht geben.
    bei mir ist es auch meine henne,die öfters am tag ihren rappel bekommt,hoch und schrill pfeift oder einfach drauflosschreit.stören tut es mich nur,wenn ich nachtschicht habe und eigentlich schlafen will :D und abends wenn wir fernsehen wollen.viel schalte ich die ohren dann auf durchzug,aber meinen mann nervt es doch meistens und dann ist es mein :+klugsche vogel ,den ich ruhig stellen soll 8o .aber ich will ja nicht immer auf kommando aufspringen,nur weil die henne einen piep macht.so dann haben mein mann und ich den streß miteinander :( .
    zum zerstörungswerk und der dreck,die geier sind spitze drin.ich bin so froh ,dass meine ihr eigenes zimmer haben,das können sie von mir aus demolieren was vorhanden ist,da brauche ich mich nicht genieren ,wenn besuch da ist und statt zwei bis drei mal im wohnzimmer sauber machen,mache ich es im vogelzimmer einmal am tag.also in einer einzimmerwohnung würde ich mir das bestimmt nicht antun wollen.die grauen mausern ständig,sie verlieren ständig mal mehr und weniger federn,die wirbeln im zimmer umher,als ob schneegestöber wäre.

    warum ich die geier nun doch habe :? gute frage.weil mir sonst so langweilig wäre :? sie bringen action in die bude,zeigen ihre liebe,sind so kleine clowns die einem zum lachen bringen und kein tag ist so wie der vergangene.dafür nehme ich die verbundenen mühen gerne auf mich.

    hallo julius,
    dein erster beitrag ist echt :zustimm:
    also ich habe das ganze thema mal mit spitze bewertet,und ich mache mal den vorschlag,dass es mal paar sternchen bekommt,weil es mir sehr wichtig erscheint und somit mein aufruf,geht an die "urne" thema bewerten und stimmt ab.vielleicht kann man dies thema auch mal festsetzen,finde ich es doch lohneswert,auch vor einem papageienkauf auf solch ausführliches "ja aber" lesen zu können.
    lg beate
     
  10. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    oh ja, ich kann auch ein Lied von meinen beiden Schmutz- und Zerstör-Geiern singen. Spezialität: frisch eingefülltes Futter in hohem Bogen aus dem Napf schmeissen. Alles wo man rankommt anknabbern - vom Schreddern der Türblätter, zum dekorativ verziertem Lochmuster der Ledercouch, dann weiter zu den so schön softigen Tasten der Fernbedienung, danach noch ein kleiner Umweg über die Yucca-Palme. Zur Zeit in Arbeit: das Abnagen der Holzfußbodenleisten im Flur. Sehr gern genommen werden auch die teuren Volant-Stores am Wohnzimmerfenster, darin kann man sich so schön festkrallen, reinbeißen und schaukeln. Ich habe jetzt aufgehört die Löcher zu zählen. Ab und an werden gellende Pfiffe ausstoßen (mein Mann behauptet, dass sein Tinnitus dadurch schlimmer wurde .... mpff). :+schimpf

    Das ist aber noch nicht alles: Spätestens jeden abend gegen 21:00 Uhr muss ich den Fernsehsessel räumen, weil meine beiden dann ihre Ruhe haben und schlafen wollen. Also Fernseher und Licht aus. Ansonsten erfolgt ein lautes Gekreische, das mich aus dem Raum flüchten läßt. Und seit 12 Jahren werde ich der Funktion als Futterknecht spätestens morgens um 7:00 Uhr geweckt; auch Sonn- oder Feiertags. Fazit: wenn ich meine Beiden nicht hätte, würde mir echt was fehlen ! ! ! Ich liebe sie. :zwinker:

    In einer sehr kleinen Wohnung würde ich grundsätzlich keine Papageien halten, weil es weder den menschlichen Mitbewohnern noch den Papageien gut tut.

    LG
    Elke
     
  11. Motte

    Motte Guest

    Hey, da hat Euch Eure Graumaus ja vorbildlich erzogen :D

    Aber irgendwie sind wir ja alle ein bischen die Haustiere unserer Vögel *seufz*
     
  12. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2

    Naja, bei mir klappt das eigentlich ganz gut, da wissen die Papageien dass es nichts davon ab gibt.
    Aber wehe es ist mal Besuch da, wenn auch nur zum Kaffee.... der wird sofort von allen Seiten belagert und bedrängt :~ Armer Besuch ;)

    LG
    Alpha
     
  13. Motte

    Motte Guest


    ...aber wenn sie einmal raushaben das sie mit ihrem Geplärre was erreichen, hat man ruckzuck eine Terrortröte Zuhause. Da hilft nur Konsequenz fürchte ich
     
  14. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Ja Motte, da hast du sicher recht.
    Ist ansich bei allen (zumindest mir bisher bekannten) Haustieren das selbe. Ein Glück wusste ich das, und so war das bei mir mit den Papageien von vornherein klar (Mitessen iss nich).
    Ebenso, dass sie nicht auf den Wohnzimmertisch dürfen - sonst haben sie nahezu überall im Wohnzimmer freien Zugang. Aber nicht auf dem Wohnzimmertisch, der ist MIR !! 8)
    Was die Schlingel natürlich machen, wenn ich ne Weile nicht im Raum bin....!!??? :p
    Najo, aber solang ich da bin ist jedenfalls der Tisch tabu ;)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #34 Monika.Hamburg, 30. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Guten Morgen Alpha,

    :zustimm: Dein Stubentisch ! :beifall:

    Wie Du aber schon richtig schriebst, was ist wenn Du draußen bist ! :D
     
  17. Motte

    Motte Guest

    Solange wir es nicht sehen, können wir uns ja einreden die herren im haus zu sein *g*

    Aber im Ernst. Man kann einen Vogel nicht wie einen Hund erziehen. Und ob der Geier auf dem Tisch ist wenn ich weg bin, ist auch egal. Wichtig ist das er weiß das er nichts darauf zu suchen hat, wenn wir da sind, bzw dort essen. Essen vom Tisch gibts sowieso nicht. Mittlerweile ziehen die Monster beleidigt in ihren Käfig ab wenn ich was esse. Dann stürzen sie sich auf ihr Obst und ihre Körner, das sie nur so durch die Gegend fliegen. Dabei werden wir von ihnen immer immer für einen Moment lang schafr fixiert, dann geht das wilde Gepicke weiter :D So nach dem Motto "Kuck! Ich hab auch was geiles im Pott! Pah, Deinen Frass kannst Du behalten"
     
Thema:

graupapagei-- wäre es möglich für mich...

Die Seite wird geladen...

graupapagei-- wäre es möglich für mich... - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...