Graupapagei womöglich krank??

Diskutiere Graupapagei womöglich krank?? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Graupapagei womöglich krank?? WICHTIG!!!! Hallo an alle Ich bin gerade neu hier in diesem Forum und bräuchte Ratschläge bzw. Tipps bezüglich...

  1. #1 Seppe86, 25. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2009
    Seppe86

    Seppe86 Guest

    Graupapagei womöglich krank?? WICHTIG!!!!

    Hallo an alle

    Ich bin gerade neu hier in diesem Forum und bräuchte Ratschläge bzw. Tipps bezüglich zu meinem Graupapgei.

    Zu meinem Grauen.

    Er ist mittlerweile 8 Jahre alt und es ging ihm bisher blendend außer das er zweimal eine Kropfentzündung hatte welche aber auskoriert wurde.

    Vor ca. 1 Monat kam ich nach Hause und sein rechter Flügel hing auffällig runter.

    Bei dem Versuch ihn fliegen zu lassen stürzte er sofort ab.

    Nach einem Gespräch mit der Tierärztin war der Verdacht da das der Flügel geprellt bzw. gestaucht sein könnte.Ich sollte es ein paar Tage abwarten und wenn keine Besserung in Sicht ist persönlich vorbeikommen.

    Nach ein paar Tagen war es aber glücklicherweise wieder vorbei.

    Er konnt wieder normal fliegen.

    Dennoch lässt er Abends ab und zu seinen rechten Flügel auffälig hängen und steckt auch teilweise seinen Kopf hinten ins Gefieder was bei mir aussagt das er sich nicht wohlfühlt.

    Vom Verhalten her ist er aber absolut normal.Er quatscht wie ein Weltmeister,frisst, ist sehr aktiv und macht keinen Eindruck das er krank ist.

    Nun würde ich gerne wissen ob da vielleicht doch was mit meinem Grauen ist oder ob das alles normal ist.

    Ich hab Angst das er irgendwas ausbrütet und ich merke es nicht.

    Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.


    PS

    Ein Bild ist auch dabei wo er den Flügel hängen lässt.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Willkommen bei den Graupapageienhaltern!

    Erst einmal ist es völlig normal, wenn Graue mit dem Kopf hintem im Gefieder schlafen. Meine 3 Papageien machen das auch, zwar nicht immer, aber meistens.
    Das der linke Flügel gelegentlich runter hängt, ist aber nicht normal.
    Wurde dein Grauer schon mal geröngt?
    Woraus schloss die Tierärztin, dass der Flügel gestaucht war? Ist sie vogelkundig? Wurde Rachitis ausgeschlossen?
    Ich an deiner Stelle würde nicht lange nachdenken und den Papagei einem wirklich vogelkundigem Tierarzt vorstellen und ihn röntgen lassen.
     
  4. Seppe86

    Seppe86 Guest

    Graupapagei womöglich krank?? WICHTIG!!!!

    Ja die Tierärztin war laut Internet vogelkundig.

    Ich hatte ihr den genauen Sachverhalt erklärt.

    Also das er seinen rechten Flügel stark hängen lässt,nicht fliegen kann aber das er trotzdem frisst,aktiv ist und sich ganz normal verhält.

    Darauf wurde mir gesagt das der Flügel womöglich geprellt oder gestaucht sein könnte.Ich sollte es beobachten und sollte es in den nächsten Tagen nicht besser werden mit dem Fliegen sollte ich persönlich vorbeikommen.

    Was ist Rachitis??

    Na gut wenn ich das hör dann werde ich doch einen Termin beim Tierarzt machen.Mir lässt das nämlich keine Ruhe.
     
  5. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Wie meinst du dass, du hast ihr den genauen Sachverhalt genau erklärt? Hat die Tierärztin den Grauen garnicht gesehen?
    Eine Diagnose stellt mein Tierarzt nur, wenn er den Patienten gesehen hat.

    Alles über Rachitis liest du hier.
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich schließe mich da Annabell an und würde den Grauen bei einem vogelkundigen Tierarzt vorstellen, um einfach mal auf der sicheren Seite zu sein, dass da nichts ernsteres dahinter steckt.

    Wären es beide Flügel, die hinundwieder hängen, dann könnte man auch aufgrund seines Alters sagen, dass er balzen tut, aber nur mit einem Flügel ist es mir auch völlig neu.

    Ich verbinde mit einem hängenden Flügel Krankheiten, da ich leider diese Erfahrung machen musste und letztendlich meine Lisa dann gestorben ist. Doch, das hat sich innerhalb weniger Minuten zugetragen, dass sie zusammengeklappt ist.

    Von daher kann ich dir echt nur anraten, den Grauen mal richtig untersuchen zu lassen und dazu gehört in jedem Falle ein Organ-Screen, sprich ein Blutbild und auch eine Röntgenaufnahme.

    Die Ferndiagnose deiner Tierärztin stelle ich schon ein wenig in Frage, da sie den Vogel nicht gesehen hat. Wäre der Vogel gegen etwas geflogen und würde daher nur einen Flügel hängen lassen, könnte man schon von einer Prellung oder ähnlichem ausgehen, aber einfach so eine Diagnose stellen, klingt schon eigenartig.

    Wo wohnst du denn, dann könnten wir dir evtl. helfen, zu welchem Tierarzt du gehen könntest.

    Oder du kannst auch hier unter dem Button Adressen nach einem Tierarzt in deiner Nähe schauen und lese dir bitte zuvor die Bemerkungen durch, die dort meistens hinterlegt sind.

    Noch eine kleine Randbemerkung: Dass der abgebildete Käfig weit unter den Mindestmaßen liegt, dürfte dir bekannt sein. Aber am schlimmsten finde ich, dass du diese Rundholzsitzstangen im Käfig hast. Diese solltest du dringend gegen Obst- oder Nussbaumäste austauschen oder gegen Gritsitzstangen oder Javaästen.

    Bei deinen Sitzstangen kann es zu Veränderungen an den Füßen kommen und mitunter auch zu Druckstellen. Von daher kann ich dir nur dringend nahelegen, tausche diese unbedingt aus.
     
  7. #6 selinamulle, 26. Januar 2009
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    aus welcher Ecke Deutschlands kommst Du und bei welchem TA warst Du?

    Ich würde dringend dazu raten, das ganze nochmals abklären zu lassen. Ferndiagnosen stelle ich höchst ungerne.

    Gruß
    Sabine

    P.S. die Anregung von Moni bezüglich des Käfigs und den Sitzstangen sollest Du bitte beherzigen und ebenfalls mal über einen Partnervogel nachdenken... denn ein Vogel ist kein Vogel... :zwinker:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hi

    ich denke du solltest zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen und
    deinen Graupapagei mal röntgen lassen.

    gruß

    Edith
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo und willkommen im Forum!
    Auf dem Bild sieht man sehr deutlich,dass sein Flügel hängt und das muß unbedingt geröngt werden.Schau mal in der Ärzteliste,wo in deiner Nähe ein vogelkundiger Arzt ist.Es ist unheimlich wichtig zu einem "Vogelarzt" zu gehen,da Vögel sehr kompliziert sind und ein normaler Tierarzt sich damit nicht genug auskennt.
    Vögel verstecken ihre Krankheit,bis nichts mehr geht und von daher ist deine Sorge absolut berechtigt.


    Vögel schlafen,indem sie ihren Kopf hinten ins Gefieder stecken.Das ist also völlig normal.Auffällig ist da eher,wenn sie aufgeplustert auf der Stange sitzen und vor sich hindösen.
    Mach bitte schnell einen Termin und berichte,was nun mit deinem Schatz los ist.
    Liebe Grüße und gute Besserung,BEA
     
Thema: Graupapagei womöglich krank??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei lässt flügel hängen

    ,
  2. papagei flügel hängt

    ,
  3. mein graupapagei lässt die flügel hängen

    ,
  4. papagei einschlafen kopf hängt,
  5. papagei lässt einen Flügel hängen,
  6. papagei lässt kopf hängen,
  7. graupapagei hängende flügel würgen,
  8. papagei hängt der flügel,
  9. graupapagei lässt flügel hängen
Die Seite wird geladen...

Graupapagei womöglich krank?? - Ähnliche Themen

  1. Timneh Graupapagei Hahn (12 Jahre ) sucht in 47166 Duisburg

    Timneh Graupapagei Hahn (12 Jahre ) sucht in 47166 Duisburg: Hallo alle zusammen, Seit ca 5 Monaten habe ich einen 12 Jahre alten Timneh Graupapageien bei mir der jetzt sein endgültiges zuhause bei einer...
  2. Rotköpfige Papageiamadine krank?

    Rotköpfige Papageiamadine krank?: Heute aus Zufall gesehne das eine meiner RP der Kopf ganz kahl ist ! Hab sie gleich erst mal aus der Voliere genommen .Was könnte es sein sonst...
  3. Graupapagei hat kahle Stelle

    Graupapagei hat kahle Stelle: hallo. Mein Graupapagei hat eine Kahle Stelle unter dem Flügel und ist nachts manchmal unruhig und kratzt sich am Schnabel. Termin hab ich erst am...
  4. Bleiben nun doch in ihrem Zuhause- 26954 Pflegestelle für 2 Timneh-Graupapageien gesucht

    Bleiben nun doch in ihrem Zuhause- 26954 Pflegestelle für 2 Timneh-Graupapageien gesucht: Schwerem Herzens muss ich mich heute an Euch wenden. Ich habe meine beiden Timneh-Graupapageien seit mittlerweile 11 Jahren und liebe beide...
  5. Gute Züchter für Graue ? ( Gegend Leipzig)

    Gute Züchter für Graue ? ( Gegend Leipzig): Unser Grauer (9 Jahre) ist aus schlechter Haltung, verlaesst nur selten sein Kaefig,fliegt nicht und das nach 14 Monaten in unserer Obhut. Am...