Graupapagei...wütend bin....

Diskutiere Graupapagei...wütend bin.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich hab mich eben so aufgeregt, daß ich meine Wut einfach hier mal rauslassen muss. Wie ihr alle mitverfolgen konntet, haben wir ja...

  1. #1 Papamama, 11.05.2007
    Papamama

    Papamama Guest

    Hallo,

    ich hab mich eben so aufgeregt, daß ich meine Wut einfach hier mal rauslassen muss.

    Wie ihr alle mitverfolgen konntet, haben wir ja im Januar zum ersten mal Babys mit unseren Graupapageien gehabt. Die beiden Süssen sind behütet von den Eltern und unter meiner Beobachtung aufgewachsen und haben sich wunderbar entwickelt. Nun ist es aber leider so, daß man nicht alle Babys behalten kann und so hat mich auch mein Mann sanft davon überzeugt, daß wir die Kleinen abgeben müssen.
    Die kleine Henne ist ja gut hier im Forum "untergekommen".

    Den Hahn hab ich am Mittwoch einer sehr netten Frau aus Berlin übergeben, die total begeistert von dem Süssen war und ich hatte wirklich ein gutes Gefühl, daß es richtig war.

    Jetzt der Hammer:8( heute nachmittag ruft mich ein sehr netter Mann an und erzählt mir, daß er gestern meinen Graupapagei gekauft hat und seine ganze Familie super glücklich ist. Ich dachte mich trifft der Schlag. Die "Tusse", sorry, muss noch am selben Abend eine Anzeige im "Heißen Draht" geschaltet haben und den Kleinen weiterverschärbelt haben. Ich war so wütend im ersten Moment, hab mich aber schon etwas beruhigt, als ich die ersten Fotos von den neuen Besitzern gesehen hab. Die haben in Windeseile einen super schönen Sitzplatz für Paulchen eingerichtet und den Käfig liebevoll dekoriert.

    Es gibt doch wirklich unglaublich freche Menschen, oder?:nene:
     
  2. #2 CocoRico † 2016, 11.05.2007
    CocoRico † 2016

    CocoRico † 2016 † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27.08.2005
    Beiträge:
    6.447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    da fehlen einem echt die Worte. Wohl günstig bei dir gekauft und dann für weitaus mehr abgegeben.

    Im Prinzip kannst du froh sein, dass der Herr dich über seine freudige Errungenschaft informiert hat. Hätte er nicht angerufen, dann wüsstest du es vermutlich nie.

    Und wie du schreibst, hast du ja auch schon via Fotos gesehen, dass er "deinem Baby" in Windeseile ein schönes zuhause geboten hat. Wer weiß, was sonst aus dem Baby geworden wäre.

    Paulchen ist ein schöner Name.
     
  3. #3 osschen44, 11.05.2007
    osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo
    da kannst du ja von glück reden das der kleine nun ein gutes zuhause gefunden hat. so kann man sich im menschen täuschen. :k
     
  4. #4 EinHerZ f.Tiere, 11.05.2007
    EinHerZ f.Tiere

    EinHerZ f.Tiere Guest

    8o also so eine frechheit. kann dich vollkommen verstehen das dich das aufregt. ich glaube ich hätte bei der tussi angerufen und sie zur sau gemacht!

    sowas !!! 8(

    cool das der andre typ dich angerufen hat.
     
  5. #5 Reginsche † 2010, 11.05.2007
    Reginsche † 2010

    Reginsche † 2010 verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Das glaub ich jetzt nicht oder??????

    Das ist ja so eine Sauererei.
    Nun hat er aber bestimmt ein tolles Zuhause gefunden.

    Hast du denn mit den Erstbesitzern noch mal gesprochen?
    Ich glaub ich hätte den richtig Dampf gemacht.

    Das du da wütend bist kann ich nur zu gut nachvollziehen.
     
  6. #6 Schnissje, 11.05.2007
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Jou Dinger gibts die gibt es gar nicht.

    Ich finde das auch den Hammer schlechtweg. Zum KO*****

    Und wenn ich denn sowas lese, bestätigt sich wieder das was ich mir immer sage:

    Wenn meine mal Küken kriegen sollten, ich könnte NUR Marion eins geben. Da wüsste ich da ist es okay und ich krieg nachts noch ein Auge zu.
    Ebenso bei unsrem Hund...ich krieg momentan soviel Tierelend mit.. ich könnte mich nicht trennen.

    Klar verstehe ich dass es wie bei Dir Papamama manchmal eben auch nicht anders geht...ganz grosser Mist ist das. :(

    Ach ich wünsche all uns Grauenverrückten mal n 6er im Lotto...was könnten wir alles damit anfangen ne? ;)

    Papamama ich denke nun hats der Kleine bestimmt ganz gut. Und toll von dem Mann dass er sich auch bei Dir gemeldet hat.

    LG Petra
     
  7. #7 Rudi und Rita, 12.05.2007
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Guest

    Hallo Nachbarin:zwinker: ,
    ich kann mir sehr gut vorstellen wie sauer und enttäuscht du jetzt bist. Da warst du so happy über den Nachwuchs, steckst doch ein Stückchen Herz in die Babys, denkst du hast den richtigen Käufer und dann die derbe Enttäuschung.

    Das große Glück an der Sache ist, dass der neue Käufer, der junge Mann, sich bei dir gemeldet hat. So weißt du wie dein Baby nun untergebracht ist und kannst mit diesen Leuten in Kontakt bleiben.

    Meine Mutti hat ja mal Pudel gezüchtet und sie hat aus Enttäuschung wegen den Menschen die Zucht aufgegeben. Da waren eben ältere Leutchen dabei, die den Welpen ein paar Wochen später wieder zurückbrachten, nur weil dieser noch nicht das Mittagsschläfchen mit Herrchen hielt wie der alte Dackel ihrer Bekannten. :~
    Oder eine Frau, die die Hündin nach kurzer Zeit aus der Wohnung verbannte und in einen Stall sperrte.

    Die Züchterin meiner Grauen hat mir damals auch so einige Storys über Käufer erzählt. :(

    Ich denke, dass solche Dinge leider jedem Züchter passieren. Man kann eben nicht in die Käufer hineinsehen.
    Aber wie gesagt, das positive ist, dass der Mann sich bei dir gemeldet hat und damit hast du die Möglichkeit, ein waches Auge über dein Baby zu haben. :zustimm:

    Liebe Grüße
    Elke
     
  8. #8 tweety1212, 12.05.2007
    tweety1212

    tweety1212 Guest

    Das ist leider ein Risiko den man nicht entgehen kann :(
    Wir machen es mittlerweile so, das ein Partnervogel vorhanden sein muss da die Leute dann auch wirklich suchen und sowas nicht passieren kann.
    Und falls kein Partner da sein sollte, helfen wir beim suchen, damit sie gleichzeitig einziehen können.
    Aber leider ist es auch schon passiert, das ein Pärchen bei uns gekauft wurde und es dann wieder abgegeben wurde :(
     
  9. #9 olbi0909, 12.05.2007
    olbi0909

    olbi0909 Guest

    das ist halt das leben ,kann man nicht ändern und jeder der tiere verkauft muss damit rechnen,schade aber wir werden das nicht verhindern können.
     
  10. #10 Tierfreak, 12.05.2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.807
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Westerwald
    Das ist ja echt ne Ding 8o !

    Da sieht man mal wieder, wie leicht man sich in Menschen täuschen kann :( .

    Zum Glück ist der Kleine ja nun trotzdem in gute Hände geraten :zustimm: !
     
  11. #11 Papamama, 12.05.2007
    Papamama

    Papamama Guest

    Hallo,

    man Ihr könnt Euch garnicht sagen wie beruhigt ich heute war.
    Die neuen Besitzer von dem Grauen sind heute bei uns gewesen ( immerhin ca. 300km) und haben sich unsere Anlage, die Eltern und den restlichen Zoo angeschaut. Sie haben tausend Fragen zu Ernährung und Erziehung gestellt und
    wir konnten alle in Ruhe besprechen.
    Die Familie war wirklich total interessiert an allem und hat uns sogar beauftragt, ein Mädel für den Hahn zu suchen. Im Nachhinein muss ich der Dame wohl danken, daß sie den Vogel mit nach Berlin genommen hat.
    Schönen Abend noch
     
  12. #12 olbi0909, 12.05.2007
    olbi0909

    olbi0909 Guest

    na bitte ende gut alles gut
     
  13. #13 Steffi E., 15.05.2007
    Steffi E.

    Steffi E. Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist ja ein Schock wenn man sowas erfährt.
    Wie sieht es denn mit einem Schutzvertrag aus? Hast Du vielleicht einen gemacht und könntest Dich darauf berufen?
    Wenn sie ihn weiterverkauft hat und damit noch Geld verdient hat, müsste man ihr echt einen Riegel vorschieben, falls das dann möglich wäre.

    Liebe Grüße

    Steffi E.
     
  14. #14 krywalda, 15.05.2007
    krywalda

    krywalda Guest

    Schutzvertrag geht nur wenn Du nicht so viel Geld nimmst. ich weiß jetzt gar nicht, glaube beim Grauen sind es höchstens 200 €.Dann kannst du was machen. Ansonsten ist es ein Kaufvertrag. Mein erster Vertrag hatte auch eine Schutzklausel und gerade bei diesen gab es Vertragsverletzungen und ich wollte die Vögel wieder. Doch Pustekuchen , war alles nichtig.

    Man kann sich wirklich nur auf sein Bauchgefühl verlassen und selbst dann geht es mal schief, man sieht den Leuten nur vor den Kopf. Gott sei dank habe ich bis auf die erste Ausnahme Glück mit den neuen Besitzern von unseren Babys gehabt und hoffe das es auch dieses mal so ist .
     
Thema:

Graupapagei...wütend bin....

Die Seite wird geladen...

Graupapagei...wütend bin.... - Ähnliche Themen

  1. Schläft mein Graupapagei zu viel

    Schläft mein Graupapagei zu viel: Guten Abend. Seit 2 Tagen schläft meine graupapagei Dame kira 17 Jahre von 22 Uhr bis 7 Uhr weiß ja das ist normal. Aber dann schläft sie von 10...
  2. Graupapagei geerbt

    Graupapagei geerbt: Ein Hallo in die Runde, meine Freundin ist letzte Woche verstorben. Ich habe mich ihrem Graupapagei angenommen. Und ja, ich habe schon zwei. Aber...
  3. 2 Graupapageien (männchen u weibchen) suchen zu Hause

    2 Graupapageien (männchen u weibchen) suchen zu Hause: Hallo, ich suche ein neues zu Hause für meine beiden Graupapageie. Sie leben seit vielen Jahren in einer großen Außenvoliere mit Schutzhaus und...
  4. Gesunder 10-20 Jahre alter Graupapagei sucht ein neues Zuhause.

    Gesunder 10-20 Jahre alter Graupapagei sucht ein neues Zuhause.: Hallo zusammen, Ich habe eine Graupapagei geerbt. Er hat Papiere und ist laut diesen 10 Jahre alt. Allerdings meinte der Vogelkundige Tierarzt...
  5. Graupapagei Anmeldung Ablauf

    Graupapagei Anmeldung Ablauf: Hallo liebe Vogelfreunde, ich habe einen Graupapagei von einem Bekannten angeboten bekommen, was mich sehr freut, da ich schon lange nach einem...