Graupapagei

Diskutiere Graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Habe ein problem mit meinem Grauen.Seit dem der Zweite vor ein paar wochen gestorben ist habe ich ernste probleme mit dem anderen.Er greift meinen...

  1. #1 cornelia.kupke, 8. Mai 2006
    cornelia.kupke

    cornelia.kupke Guest

    Habe ein problem mit meinem Grauen.Seit dem der Zweite vor ein paar wochen gestorben ist habe ich ernste probleme mit dem anderen.Er greift meinen Lebensgefährten an und läßt mich nur mit list an den Käfig.Wenn er draußen ist geht es mit mir er läßt mich in ruhe nur mein Partner wird angeflogen.Ist er im Käfig komme ich nicht an den Futter pott oder zum Wasser wegseln.Früher oder vor her wo der andere noch da war hatte ich keine probleme mit ihm.Ein zweiten Vogel kann ich mir im moment nicht leisten aber was kann ich tun?:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ottofriend, 8. Mai 2006
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Partner

    Hi Cornelia,
    das tut mir leid, dass dir ein Papagei gestorben ist. Die Reaktion des verbliebenen Partners scheint mir aber doch eindeutig. Er trauert und findet sich allein nicht zurecht. Er reagiert aggressiv. Das ist vielleicht sogar besser, als wenn er in sich zusammensänke oder apathisch würde.
    Aber in jedem Fall solltest du versuchen einen Partnervogel zu finden.
    Wenn du weißt, ob du einen Hahn oder eine Henne besitzt, kannst du in den Auffangstationen und Tierheimen nachfragen oder bei der Papageien-Partnervermittlung.
    Ich glaube kaum, dass es für das Problem des Vogels eine andere Lösung gibt und du musst wohl auch mit weiteren negativen Konsequenzen rechnen. (Rupfen?)


    Schreib doch mal, wo du genau wohnst - oder hast du es schon, ich habe dein Profil noch nicht gelesen - dann findet sich vielleicht Hilfe in der Nähe.
    Vielleicht kann dein Vogel auch vorübergehend in eine Gruppenhaltung, bis du eine bessere Lösung gefunden hast.
    Ich wünsche dir und deinem Vogel viel Glück bei der Suche.:trost:

    Grüße von ottofriend
     
  4. #3 Ottofriend, 8. Mai 2006
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    doppelt gemoppelt

    Hi Cornelia,
    inzwischen habe ich mal deine anderen Beiträge gelesen.
    Deine Frage wurde doch schon mehrfach beantwortet.
    Und die anderen hilfreichen Schreiber haben im Groben das Gleiche geschrieben wie ich. Warum fragst du denn nochmals? :?
    Grüße von Ottofriend
     
  5. #4 cornelia.kupke, 8. Mai 2006
    cornelia.kupke

    cornelia.kupke Guest

    Ich weiß auch das ich so was schon gefragt habe .Aber es ist schlimmer geworden ,und ich möchte ihm helfen.Bevor es noch schlimmer wird.Habe angst alles fasch zu machen.
     
  6. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Cornelia

    Die Antwort kennst du ja bereits. Falsch wäre es evtl., wenn du zu lange warten würdest und/oder du unvorbereitet eine neue Verpaarung angehen würdest. Hier gibts darüber viel zu lesen, was die "Vorbereitungen" angeht.


    Ich gab heute schon mal jemand so eine Antwort.... ich kopiere mal der Einfachheit halber

    LG
    Alpha
     
  7. #6 Bibiana, 9. Mai 2006
    Bibiana

    Bibiana Guest

    Telefonier doch auch mal die Züchter ab, vielleicht gibt ja einer einen Grauen ab der auch alleine ist, oder lässt sich auf Ratenzahlung ein.
    Ich würde auf jeden Fall alle Möglichkeiten abklappern, mir scheint es als bräuchte dein Grauer ganz dringend wieder einen Partner bevor sich die Aggressionen gegen sich selber richten und er sich selbst verstümmelt.

    Eine andere Möglichkeit wäre noch deinen Grauen in liebe Hände zu einem Partnervogel zu geben wenn du überhaupt keine Möglichkeit hast einen zweiten dazu zu kaufen!
     
  8. #7 Headroom42, 10. Mai 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht auch mal die umliegenden TH abfahren etc.
    Den hoechsten Betrag den ich fuer einen unserer 6 Grauen bezahlt habe waren 150.- als Spende an das TH. Den zweiten aus dem TH habe ich geschenkt bekommen, habe trotzdem gespendet. Alle anderen 4 haben wir umsonst bekommen. Allein die Arztkosten hinterher koennen halt mal an die 800 Euro werden wenn es dumm laeuft, davor ist man aber auch nicht gefeit,wenn man ein aelteres Tier bei DHD oder so kauft.

    Umhoeren, mit den Leuten reden, Suchanzeige aufsetzen, dann findet man schon eine passende Dame. Bei vielen anderen und uns hat es auch geklaptt und wenig bis nichts gekostet.

    Gruss

    Kai
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 cornelia.kupke, 10. Mai 2006
    cornelia.kupke

    cornelia.kupke Guest

    Danke für eure Hilfe .Suchanzeige habe ich geschaltet und Tierheime werde ich am Wochenende abklappern.Wenn ich was positives zu berichten habe Melde ich mich so fort.Aus welchem Tierheim hast du sie denn (Headroom42)?
     
  11. #9 Headroom42, 10. Mai 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Meine sind aus dem TH Augsburg. Wenn dort welche waeren wuesste ich es, ich arbeite eng mit dem TH zusammen und die melden sich immer sofort bei mir, wenn die Papageien reinbekommen.

    Aber im Endeffekt egal, klappere mal alles in Deiner Umgebung ab bzw. ruf mal die in weiterer Umgebung an.

    Gruss

    Kai
     
Thema:

Graupapagei