Graupapageien Ausbruch -> Positiv

Diskutiere Graupapageien Ausbruch -> Positiv im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Gerade eben ist Kyra ausgebrochen, sie hat das Türchen aufgemacht und ist auf den Käfig geklettert worauf sie einen Flug starten wollte und...

  1. #1 MortalAngel, 28. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    Gerade eben ist Kyra ausgebrochen, sie hat das Türchen aufgemacht und ist auf den Käfig geklettert worauf sie einen Flug starten wollte und abgestürtzt ist wegen ihren gestutzten Flügel...
    Wodurch ich ihr helfen wollte und was sehe ich da sie lief auf mich zu und kletterte auf meinen Arm :-) (Sie ist normalerweise nicht Zahm)

    Wie kann ich nun auf dem Ereignis gut aufbauen ? Momentan sitzt sie wieder auf dem Käfig und guckt im Wohnzimmer umher.
    MFG MortalAngel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Mortal Angel,
    als erstes würde ich mal eine Leiter aufstellen vom Käfig zum Boden und vielleicht, falls erreichbar, auch zum Freisitz.
    In der Zoohandlung gibt es schon sehr lange Leitern von einem Meter oder evtl. sogar länger.
    Vielleicht reicht auch ein dickes Tau (?) oder etwas in der Art.

    Gefährliche Stellen würde ich am Boden polstern (Handtücher/ Kissen mit Plastiktischdecke mit der abwaschbaren Seite nach oben auf den Boden legen, natürlich so, dass sie da nich von einem "Berg" runter rutschen kann).

    Natürlich kannst Du jetzt anfangen, durch tägliche Routinen ihr Vertrauen zu gewinnen oder weiter zu stärken, etwa durch Futtergabe/ Leckerligabe, Belohnen von Ansätzen von zutraulichem Verhalten#, täglichen Plauderstündchen mit Spielversuche - so, wie sie es annimmt oder initiiert - oder Clickertraining (wie # nur eben durch den Clicker deutlicher martiert).

    Vielleicht kannst Du auch anfangen, wenn sie auf Deine Hand geht, sie dahin zu tragen, wo es für sie interessant ist, so dass sie dich etwa durch Blicke oder Strecken des Körpers etc. dirigieren kann und auch "rufen", also erlebt, dass die Hand ihr einen klaren Vorteil bringt.
    Oder eben, falls sie davor keine Angst hat, der Stock (Stöckchentaxi). Der Stock oder Ast kann noch länger sein als Dein Arm und Du kannst sie damit problemloser etwa an hohe Plätze tragen oder von da runterholen (die sollten aber mMn auch durch Leitern etc. erreichbar sein).
     
  4. #3 MortalAngel, 29. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    Hi
    Danke für die Tipps
    Sie ist zu mir gekommen und an meinem Bein hochgeklettert dann habe ich sie aufs sofa gesetzt, von da aus hat sie das ganze Wohnzimmer überblickt und ist danach
    auf meine Schulter gekommen und fing an an meinem Ohr zu knabbern, somit fing ich an ihr meine ganze Wohnung zu zeigen woran sie sehr interessiert war ;-)
    Chicco (Der zweite) kahm darauf auch hinaus und kletterte auf den Boden wo er als erstens einen riesen Lärm machte. Nach langem habe ich ihn dann auch auf meine Hand gebracht, und er kletterte zurück auf den Käfig.

    Kyra wollte garnicht mehr in den Käfig zurück oder allgemein runter von meiner Schulter :-)
    Nach langem versuchen ist sie dann auch im Käfig gelandet :-)

    MFG MortalAngel
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    kauf ihr doch eine spirale aus seil...die sind so super...die lassen sich ausziehen-verlangern, verkurzen usw und die dienen auch als schaukel...ideal fur so einen vogel das gleichgewicht zu uben, die muskulatur zu verstarken...und dorthin kommen wo er will (fast)..:))
    es gibt kleine, mittlere und grosse
     
  6. Monty01

    Monty01 Banned

    Dabei seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    ich stimme papugi zu, Spirale ist immer gut. Da Kyra bereits Vertrauen fasst, würde ich daran arbeiten. Wozu ich Dir nicht raten würde, ist das Schulter-Taxi.
    Es ist klar das Kyra das mag, der Platz ist schön weit oben und das mögen die Vögel. Wenn ich Du wäre, würde ich Kyra mit einem Verstärker, jedes mal wenn auf der Schulter in Richtung Unterarm locken, diesen dabei möglichst weit hoch halten, um zu erreichen, das später die Hand oder der Unterarm sein Platz ist, wenn Du ihn darum bittest. Manche Vögel, so auch einer meiner Eigenen, versuchen das gern immer wieder, die Schulter zu besetzen. Wenn sie dann Aufmerksamkeit möchten, verhalten sie sich so wie bei ihren Artgenossen. Sie zwicken mit dem Schnabel( nicht mal böse gemeint) und das kann Wort wörtlich ins Auge gehen. Es ist nur ein Rat, keine Kritik, was Du daraus machst, bleibt Dir selbst überlassen. Du bist auf einem guten Weg, nutze Deine Chancen.

    LG Karin
     
  7. #6 Pippilotta, 29. August 2012
    Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Eine Spirale für deinen Vogel wäre wirklich super und versuche auch mit einem Stöckchen zu arbeiten.
    Mit einem Stöckchen habe ich auch meinen Peter vertraut gemacht, mit Stöckchen kann ich ihn überall hintragen, und seine Spirale liebt er sehr, sie ist sein absoluter "Lieblingsplatz".

    Warum habt ihr denn eurem Vogel die Flügel gestutzt??
     
  8. #7 MortalAngel, 29. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    Sie haben sehr grosse angest vor Stöcken xD und es dauert lange bis sie dem Stöcken vertrauen... Ich kann Kyra bereits überall hin mitnehmen und sie redet auch mit mir :-)
    Eine Spirale werde ich mir kaufen :-D

    Ich habe ihnen nicht die Flügel gestutzt sondern der Vorbesitzer, wiso weis ich selbst nicht... Es ist sehr schade dass sie nicht Fliegen können jedoch sollte dies später wieder gehen daher sie nun er 10 Monate alt sind.

    Jedoch habe ich nun etwas entdeckt wobei ich denke das dies eher schlecht ist ?
    Wenn Chicco den Kopf schüttelt fliegen einzelne kernen aus seinem Hals heraus...
    Woran könnte das liegen ? Krankheit, Probleme oder einfach nur zu viel Futter ?
    MFG MortalAngel
     
  9. Monty01

    Monty01 Banned

    Dabei seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube auch nicht, dass Du ein Stöckchen benötigst, besonders wenn Du die Tiere sich so verhalten wie Du beschreibst.

    ZU der Geschichte, das Körner aus dem Hals fliegen, das kenne ich so nicht. Ich rate Dir in jedem Fall einen VkTA aufzusuchen. Nicht das die plötzliche Zahmheit mit Ihrem Gesundheitszustand zusammenhängt. Kranke Tiere sind manchmal besonders anhänglich. Vorbeugen ist in jedem Fall besser. Am Besten Du rufst gleich an.

    LG Karin
     
  10. Manolito

    Manolito Banned

    Dabei seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Bewege Dich ruhig und mit bedacht, ohne hektik und pass auf Deine Hände auf, schnelle Bewegungen können da evtl. schon ängstigen - aber auch nicht übertreiben dabei, ganz normal, ganz ruhig.

    Die gestutzten Federn wachsen wieder, aber bis dahin aufpassen wie schon geschildert.

    Dem VOGELKUNDIGEN Tierarzt würde ich unbedingt wegen Deiner Beobachtung aufsuchen, halte ich für wichtig.

    LG Dieter
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    kannst du ein bisschen mehr das "kornerrumfliegen" beschreiben oder noch ein kleines video machen...vielleicht wird dir das einen besuch beim ta ersparen konnen...i:))
    ist Chico ein hahn..wie alt ist er...
    wichtig ist einen unterschied zu machen zwischen "sich ubergeben-kotzen" und wurgen aus liebe..
    -
     
  12. #11 MortalAngel, 29. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    Hmm also so wie es aussieht ist er ein hahn hab gerade kein geld um eine DNA Analyse zu machen...
    Es könnte schon wurgen sein daher die beiden in letzter Zeit viel "geübt" haben
     
  13. #12 Manolito, 29. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2012
    Manolito

    Manolito Banned

    Dabei seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Hallo MortalAngel,

    es ist leider sehr wichtig zu wissen, was Du da hast, wenn Du zwei Hennen hast kann das später nicht unerhebliche Probleme geben - es sollte schon die Gegengeschlechtlichkeit gesichert und auch abgesichert sein!!!!!

    Und ich würde auf jeden Fall einen TA hinzuziehen, zumal die DNA ja dann auch noch ansteht - das ist zu sensibel um damit auf "evtl." oder "ich glaube" zu agieren! Mit 10 Monaten ist noch nix grossartig mit Balzen usw. - das dauert noch ein paar Jahre!!!!!!!!!!! - Bitte!!!!

    lg Dieter
     
  14. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Kanada, Québec
    Manolito,
    es ist keine geschlechtsreife aber konnte liebe sein...einfach liebesubungen, und, das kann fruh anfangen...leider hat angel nicht mehr daruber beschrieben...
    angle,
    was meinst du mit "ubungen"...
    kannst du meine fragen beantworten...naturlich nur wenn du willst...wenn nicht, sag es einfach...
     
  15. #14 MortalAngel, 30. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    Als mit Übungen meine ich das die 2 sich küssen und chicco kyra besteigt jedoch irgendwie nur schief darauf sitzt
     
  16. #15 papugi, 30. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2012
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Kanada, Québec
    ok...wenn er wurgt oder den moment vorher...wie ist sein korper..die position der flugel, in wessen nahe ist er... usw..die ganze korpersprache...

    Ich erinnere mich vielleicht nicht gut, aber, ich denke das normalerweise, beim wurgen aus liebe, das futter nicht von seite zu seite geschleudert wird. Deswegen stelle ich fragen um mir ein bild davon zu machen..

    Auch, kann dir nicht abraten zu einem ta zu gehen wenn ich nicht sicher bin das er liebeswurgen ist und nicht ubergeben. deswegen ware es gut das du das richtig beschreibst...
     
  17. Monty01

    Monty01 Banned

    Dabei seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Mir wäre das viel zu heikl, selbst wenn Sie sich füttern würden,kenne ich es nicht, das Futter zur Seite fliegt. Möglich ist alles, ich habe aber auch schon Tiere gesehen, die Trichmonaden hatten und da flog das Futter in jede Richtung. Dieser Tiere sind trotz Behandlung eingegangen.Es kann alles Mögliche sein undich bin kein Tierarzt. Das ist alles Vermutung, ich würde gehen und das möglichst schnell.

    LG karin
     
  18. Manolito

    Manolito Banned

    Dabei seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    @ papugik

    da ich kein TA bin und mich auch hüten werden, das weitere Leben der Tiere auf Vermutungen und Ferndiagnosen aufzubauen, finde ich es für meinen Teil verantwortungslos, hier keinen TA aufzusuchen. Solche Mutmassungen stehen mir einfach nicht zu!

    Auch sollte das mit der DNA geklärt werden, was ebenrfalls bei Paarhaltung richtiggestellt sein muss!!
    Wenn allerdings schon für die DNA Bestimmung das Geld knapp ist, und die ist wirklich erschwinglich, habe ich da für die Zukunft für die weitere medizinische Fürsorge so meine Befürchtungen.

    Aber macht mal wie ihr denkt - meine Meinung ist jetzt bekannt!

    lg Dieter
     
  19. Manolito

    Manolito Banned

    Dabei seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Geh einmal davon aus, das dies angeborene Verhaltensweisen sind, denen jedoch noch jede biologische Grundlage fehlt.
    es kommt sogar vor, das Geschwister sich gegenseitig versuchen zu füttern, was aber keine "tieferen Rückschlüsse" bedeutet!

    Dies mal als Hinweis!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Manolito

    Manolito Banned

    Dabei seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Genaue Beobachtung wäre hier sehr gut - hier Deine vorherige Interpretation zum Vergleich

    "Wenn Chicco den Kopf schüttelt fliegen einzelne kernen aus seinem Hals heraus...
    Woran könnte das liegen ? Krankheit, Probleme oder einfach nur zu viel Futter ?
    "

    Was nun?? - Schütteln - würgen?? - Ich bleibe bei Tierarzt!!!!!!!!!!!
     
  22. #20 MortalAngel, 30. August 2012
    MortalAngel

    MortalAngel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. August 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5737 Menziken
    Molito das kann man auch alles in einem Post schreiben... und wie gesagt habe ich gehe zum TA
    wegen der DNA analyse diese kostet 200CHF hier und ich werde bald Heiraten d.h. alles verfügbare Geld wird erstmal da rein fliessen ausser der TA natürlich
    MFG Mortalangel
     
Thema:

Graupapageien Ausbruch -> Positiv

Die Seite wird geladen...

Graupapageien Ausbruch -> Positiv - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.